CX GL500-650 Forum

Ein Forum für Freunde der CX/GL500-650 (Güllepumpen) Motorräder


    Winterreifen für Eurogülle ?

    Teilen
    avatar
    Hans BHV

    Anzahl der Beiträge : 65
    Anmeldedatum : 22.02.13
    Ort : Wesermündung

    Winterreifen für Eurogülle ?

    Beitrag von Hans BHV am Do 21 Nov - 17:08

    Moin,


    habe Tante Google schon befragt, entweder übersehen oder gibt es nicht ?

    Heute morgen war es soweit, eigentlich sollte man mit Winterreifen fahren, hat jemand Tips, hat jemand schon Erfahrung mit entsprechender Bereifung ?

    Grüße Hans
    avatar
    Kallebadscher
    Moderatoren
    Moderatoren

    Anzahl der Beiträge : 2052
    Anmeldedatum : 22.02.13
    Alter : 49
    Ort : Stettfeld / Nordbaden

    Re: Winterreifen für Eurogülle ?

    Beitrag von Kallebadscher am Do 21 Nov - 17:55

    Hy


    fährst du wirklich bei Schneeglätte mit deiner Europumpe ??

    Falls nein, was juckt dich dann das Winterreifengebot ??


    Du musst nur Winterreifen drauf haben wenn du bei Schnee/Eisglätte fährst

    Bei Minusgraden....aber absolut trockenen Straßen brauchst du keine Winterreifen !



    Auch für PKW´s gilt, daß es erst zu Strafzetteln kommt, wenn du bei Eis und Schnee mit ungeeigneten Reifen liegen bleibst und dabei andere Verkehrsteilnehmer behinderst !

    Eine generelle Winterreifenpflicht gibt es nicht


    Gruß
    Tom..... Winterfahrer
    avatar
    guelli02

    Anzahl der Beiträge : 4239
    Anmeldedatum : 23.02.13

    Re: Winterreifen für Eurogülle ?

    Beitrag von guelli02 am Do 21 Nov - 18:05

    Vielleicht sind passende dabei.
    Indexe wie Traglast, Geschwindigkeiten usw. beachten.
    http://www.reifenwerk-heidenau.de/modules/reifenliste/view.php?point=5&rtyp=17

    Meine, dass wir das im alten Forum bereits tiefschürfend durchgekaut hatten.
    Aber der Winter kommt ja j e d e s Jahr immer so plötzlich Shocked Shocked 

    Tja Tom, was ist, wenn man morgens bei trockener Strasse losfährt und mittags es Schnee auf der Straße hat.
    Mopped iwo abstellen und auf besseres (trockenes) Wetter warten Question 

    Als Gespannfahrer war's mir wurscht:
    Je Schnee, desto gut Very Happy
    avatar
    Kölnerfluse

    Anzahl der Beiträge : 490
    Anmeldedatum : 22.02.13
    Alter : 57
    Ort : Kölle

    Winterreifen für Eurogülle ?

    Beitrag von Kölnerfluse am Do 21 Nov - 18:41

    Kallebadscher schrieb:Hy



    Auch für PKW´s gilt, daß es erst zu Strafzetteln kommt, wenn du bei Eis und Schnee mit ungeeigneten Reifen liegen bleibst und dabei andere Verkehrsteilnehmer behinderst !

    Eine generelle Winterreifenpflicht gibt es nicht


    Gruß
    Tom.....  Winterfahrer


    Hallo Tom,

    das ist leider nur in Teilen richtig.

    Klugscheissermodus an:

    Ab letzten Jahres gilt:

    Bei Verstoß droht erhöhtes Bußgeld
    Wer unter winterlichen Straßenbedingungen mit Sommerreifen unterwegs ist, muss künftig 40 Euro Bußgeld zahlen, statt der bisherigen 20 Euro. Bei Behinderung des Straßenverkehrs durch falsche Bereifung anderer Verkehrsteilnehmer werden sogar 80 Euro plus einen Punkt in Flensburg fällig (bisher waren es 40 Euro). Wer sein Fahrzeug bei Schnee und Eis mit Sommerreifen lediglich parkt, muss keine Konsequenzen fürchten.

    Klugscheissermodus aus.

    Ich fahre auf meinem Möppi die BT 45, also Sommerreifen. Allerdings versuche ich die Gülle auch so gut es geht bei schlechtem Wetter zu schonen. In Köln wird schon bei geringstem Schneefall alles flächendeckend gesalzen, mir ist das Möppi dafür einfach zu schade.
    Im Winter fahre ich einen Kymco-Roller mit Ganzjahresreifen. Muss allerdings sagen, dass die Fahreigenschaften eher bescheiden sind. Aber für den Stadtbetrieb reicht es.
    avatar
    Hans BHV

    Anzahl der Beiträge : 65
    Anmeldedatum : 22.02.13
    Ort : Wesermündung

    Re: Winterreifen für Eurogülle ?

    Beitrag von Hans BHV am Do 21 Nov - 20:03

    Kallebadscher schrieb:Hy


    1) fährst du wirklich bei Schneeglätte mit deiner Europumpe ??

    2) Falls nein, was juckt dich dann das Winterreifengebot ??


    3)Du musst nur Winterreifen drauf haben wenn du bei Schnee/Eisglätte fährst

    Bei Minusgraden....aber absolut trockenen Straßen brauchst du keine Winterreifen !



    4) Auch für PKW´s gilt, daß es erst zu Strafzetteln kommt, wenn du bei Eis und Schnee mit ungeeigneten Reifen liegen bleibst und dabei andere Verkehrsteilnehmer behinderst !

    5) Eine generelle Winterreifenpflicht gibt es nicht


    Gruß
    Tom.....  Winterfahrer
    Hallo Tom,

    1) ich habe das Motorrad gekauft, um damit im Winter zu fahren
    2) selbst, wenn ich auch bei Glatteis eher nicht fahre, interessiere ich mich für die entsprechenden Kenntnisse hier im Forum
    3) Nein, ich interpretiere das eher so, dass ich geeignete Bereifung haben muss für das entsprechende Wetter
    4) Solltest du in einen Unfall verwickelt sein, ob schuldhaft oder auch nicht, hast du schlechte Karten, wenn du keine entsprechenden Reifen am PKW hast
    5) das definiert wohl jeder anders



    Kölnerfluse schrieb:

    Ich fahre auf meinem Möppi die BT 45, also Sommerreifen. Allerdings versuche ich die Gülle auch so gut es geht bei schlechtem Wetter zu schonen. In Köln wird schon bei geringstem Schneefall alles flächendeckend gesalzen, mir ist das Möppi dafür einfach zu schade.
    Im Winter fahre ich einen Kymco-Roller mit Ganzjahresreifen. Muss allerdings sagen, dass die Fahreigenschaften eher bescheiden sind. Aber für den Stadtbetrieb reicht es.
    Bei uns kann man im Winter eher noch fahren, Salzproblem haben wir natürlich auch, deshalb bleibt meine GS in der Garage, sobald das Salz auf der Strasse ist. Die Eurogülle fahre ich aber auch nur, wenn ich es für mich sicherheitstechnisch verantworten kann.
    Einen Roller habe ich bislang noch nicht in Erwägung gezogen. Allerdings finde ich es nicht schlecht, ein Zweirad für den Stadtbetrieb zu haben, deshalb die Eurogülle (von der Vorbesitzerin auch sichtlich im Winter und bei Salz gefahren
    avatar
    Waterbrunn

    Anzahl der Beiträge : 3912
    Anmeldedatum : 23.02.13
    Alter : 57
    Ort : Lengerich, Westf.

    Re: Winterreifen für Eurogülle ?

    Beitrag von Waterbrunn am Do 21 Nov - 20:25

    Aus gegebenem Anlass:

    Bundesverband der Motorradfahrer: "Infos zur "Nicht"-Geltung der "Winterreifenpflicht" für Motorräder

    http://www.bvdm.de/257.html

    Kurzfassung: Die Winterreifenpflicht erwähnt in der Gesetzgebung nur 4rädrige Fahrzeuge.

    Es gibt faktisch keine Winterräder für Motorräder was einem Fahrverbot für Motorräder während des Winter gleichommt. Das Gesetz ist so nicht auf Motorräder anwendbar.

    Gruß, EO


    _________________
    Nach dem Schrauben ist vor dem Schrauben!
    Mitglied im Club +500!
    avatar
    Kallebadscher
    Moderatoren
    Moderatoren

    Anzahl der Beiträge : 2052
    Anmeldedatum : 22.02.13
    Alter : 49
    Ort : Stettfeld / Nordbaden

    Winterreifenpflicht

    Beitrag von Kallebadscher am Do 21 Nov - 21:01

    .....wie kann man mit nem Solomoped bei winterlichen Straßenverhältnissen als Verkehrshindernis enden ??

    Zur Not schiebe ich die Pumpe an den Straßenrand oder auf den nächsten Parkplatz....warte auf den Räumdienst (und das guuuute Salz) oder auf den nächsten Bus



    Ich bin schon mit diversen Mopeds im Winter unterwegs gewesen....und auch tagsüber von heftigem Schneefall überrascht worden.
    Bisher hab ich meine Pumpen und auch die verdammt schwere XS750 auf ihren "Sommerreifen" gut durch liegengebliebene Blechbüxen buxiert gebracht Wink 

    Am meisten Spaß bei Schnee hatte ich aber mit nem Jawa-Gespann Twisted Evil 




    avatar
    das Berserk

    Anzahl der Beiträge : 53
    Anmeldedatum : 24.03.13
    Alter : 46
    Ort : Cottbus

    Re: Winterreifen für Eurogülle ?

    Beitrag von das Berserk am Fr 22 Nov - 7:31

    Ich hatte Stunden damit zugebracht geeignete Pneus für die kalte Jahreszeit zu finden, mit dem Ergebnis das es für die Euro anscheinend nur für hinten einen akzeptablen Reifen gibt -
    oder man hat einen kulanten Prüfer der einem für vorn eine andere Größe einträgt.
    Mit der Emme bin ich im Winter immer auf Endurobereifung unterwegs gewesen, kam gut durch damit Very Happy
    avatar
    danitec

    Anzahl der Beiträge : 40
    Anmeldedatum : 24.02.13
    Alter : 55
    Ort : Gunzesried

    Re: Winterreifen für Eurogülle ?

    Beitrag von danitec am Sa 23 Nov - 9:12

    Reifen Immler in Immenstadt baut Reifen.
    Auch Winterreifen für Motorräder zum Beispiel fürs Elefantentreffen.

    Reifen Immler



    Bei Fragen - Stephan Immler wohnt bei uns im Dorf.
    avatar
    Hans BHV

    Anzahl der Beiträge : 65
    Anmeldedatum : 22.02.13
    Ort : Wesermündung

    Re: Winterreifen für Eurogülle ?

    Beitrag von Hans BHV am Sa 23 Nov - 10:10

    danitec schrieb:Reifen Immler in Immenstadt baut Reifen.
    Auch Winterreifen für Motorräder zum Beispiel fürs Elefantentreffen.

    Reifen Immler



    Bei Fragen - Stephan Immler wohnt bei uns im Dorf.
    Moin,


    na, das ist doch mal was konkretes, ich denke, da kann ich etwas mit anfangen Wink
    avatar
    Mecke

    Anzahl der Beiträge : 87
    Anmeldedatum : 22.02.13
    Alter : 47
    Ort : Dormagen

    Re: Winterreifen für Eurogülle ?

    Beitrag von Mecke am Sa 23 Nov - 11:11

    @Waterbrunn
    Bundesverband der Motorradfahrer: "Infos zur "Nicht"-Geltung der "Winterreifenpflicht" für Motorräder
    Bitte Vorsicht, diese Info ist nur halb dann auf deren Seite steht
    Die geänderte StVO ist nach unserer Auffassung jedoch in Hinsicht der „Winterreifenpflicht“ auf Motorräder aus folgenden rechtsfehlerhaften Verweisen nicht anwendbar:
    Also nur deren Auffassung.

    Das Bundesministerium für Verkehr, Bau- und Stadtentwicklung sagt dazu in einer Erklärung 2011 z.Bsp. Zitat auf der ADAC Seite
    Zwar ist richtig, dass diese Richtlinie unmittelbar nur für Kraftfahrzeuge mit mindestens vier Rädern anwendbar ist. Da die StVO aber nur hinsichtlich der Reifeneigenschaften auf die Richtlinie verweist, gilt deren Beschaffenheitsanforderung auch für zwei- und dreirädrige Krafträder. Dies wurde Ende 2011 in einer schriftlichen Verlautbarung des Bundesministeriums für Verkehr, Bau- und Stadtentwicklung nochmals erklärt.
    Also im Fall der Fälle wird sich das Gericht wohl eher auf das Ministerium verlassen.
    avatar
    Waterbrunn

    Anzahl der Beiträge : 3912
    Anmeldedatum : 23.02.13
    Alter : 57
    Ort : Lengerich, Westf.

    Re: Winterreifen für Eurogülle ?

    Beitrag von Waterbrunn am Sa 23 Nov - 11:41

    "Vor Gericht und auf See ist man in Gottes Hand"

    Es ist mittlerweile bekannt, dass die Arbeit in den Ministerien so lausig ist, dass sie nicht Mal eindeutige und verbindliche Gesetzestexte formulieren können.

    Außerdem haben wir  ja noch den Faktor "Versicherung" die im Schadensfalle Himmel und Hölle in Bewegung setzen um Schäden nicht zu regulieren. Die begrüßen gesetzliche Grauzonen, da es so leicht fällt dem jeweiligen Fahrzeughalter die gesamte Verantwortung zuzuschieben.

    Ist euch klar, das diese Situation einem Fahrverbot für Motorräder im Winter gleichkommt???


    _________________
    Nach dem Schrauben ist vor dem Schrauben!
    Mitglied im Club +500!
    avatar
    Meikel
    Moderatoren
    Moderatoren

    Anzahl der Beiträge : 713
    Anmeldedatum : 22.02.13
    Alter : 57
    Ort : Potsdam

    Re: Winterreifen für Eurogülle ?

    Beitrag von Meikel am Sa 23 Nov - 13:24

    Waterbrunn schrieb:(...)

    Es ist mittlerweile bekannt, dass die Arbeit in den Ministerien so lausig ist, dass sie nicht Mal eindeutige und verbindliche Gesetzestexte formulieren können.

    (...)
    ...oder wollen. So ergeben sich (abgesehen von den genannten Versicherungsgeschichten) weitere Einnahmequellen für Stiefvater Staat.


    Meikel


    _________________
    Richtich knülle macht nur Gülle
    CX 500B EZ 3/82; 1. Motor GÜ bei 345.500km
    AWO 425 S Bj.61 ca. 100.000km
    Gespannprojekt: MZ-Fahrwerk mit XS 400 (12E)- Motor...Fertigstellung dauert aber noch

    www.rennguelle.de

    BITTE MAIL STATT PN; PN werden NICHT beantwortet
    avatar
    Waterbrunn

    Anzahl der Beiträge : 3912
    Anmeldedatum : 23.02.13
    Alter : 57
    Ort : Lengerich, Westf.

    Re: Winterreifen für Eurogülle ?

    Beitrag von Waterbrunn am Mo 25 Nov - 15:52

    Ich habe Mal bei ReifenImmler angefragt nach Winterreifen für die Güllepumpe:

    Hier die Antwort von Immler:

    "HalloHerr Waterbrunn, für Solomot. Nur Hakaa in M&S Mischung möglich!!! Erneuerung auf Ihre Karkassen (müssen ohne Schäden sein) Keine offizielle Freigabe, aber Strassenzugelassen! Wir können keine Fahrtests für einzelne Typen/Maschinen machen (Fahrverhalten). Auf Begleitschreiben zu den Karkassen fett vermerken, das für Soloeinsatz! Lieferzeit derzeit ca. 6 Wochen (nicht mehr vor Jan.2014). Mit freundlichen Grüßen"

    Also, die machen, so wie ich das verstehe, aus Sommerreifen runderneuerte Winterreifen. Solomot. bedeutet, dass das Motorrad kein Gespann ist. Trotz Anfrage keinen Preis angegeben.

    GRuß, EO



    _________________
    Nach dem Schrauben ist vor dem Schrauben!
    Mitglied im Club +500!
    avatar
    Waterbrunn

    Anzahl der Beiträge : 3912
    Anmeldedatum : 23.02.13
    Alter : 57
    Ort : Lengerich, Westf.

    Re: Winterreifen für Eurogülle ?

    Beitrag von Waterbrunn am Mo 25 Nov - 17:08

    Und hier kommt der Preis:

    "Hallo, netto 250.- zzgl. Steuer und Versand! Wie gesagt, vor Weihnachten geht leider nichts mehr… Gruß"


    Dazu kommt natürlich auch noch die Fracht zu Immler

    Gruß, EO


    _________________
    Nach dem Schrauben ist vor dem Schrauben!
    Mitglied im Club +500!
    avatar
    guelli02

    Anzahl der Beiträge : 4239
    Anmeldedatum : 23.02.13

    Re: Winterreifen für Eurogülle ?

    Beitrag von guelli02 am Mo 25 Nov - 18:25

    Preis pro Stück oder für den Satz ?
    avatar
    Waterbrunn

    Anzahl der Beiträge : 3912
    Anmeldedatum : 23.02.13
    Alter : 57
    Ort : Lengerich, Westf.

    Re: Winterreifen für Eurogülle ?

    Beitrag von Waterbrunn am Mo 25 Nov - 18:53

    Für einen Satz


    _________________
    Nach dem Schrauben ist vor dem Schrauben!
    Mitglied im Club +500!

    Gesponserte Inhalte

    Re: Winterreifen für Eurogülle ?

    Beitrag von Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Fr 15 Dez - 1:34