CX GL500-650 Forum

Ein Forum für Freunde der CX/GL500-650 (Güllepumpen) Motorräder


    Sieghard's CX Umbau

    Teilen
    avatar
    hondasaki

    Anzahl der Beiträge : 104
    Anmeldedatum : 04.04.13
    Alter : 52
    Ort : Calw - Wimberg

    Re: Sieghard's CX Umbau

    Beitrag von hondasaki am Di 18 März - 6:28

    Hi Kurti,
    macht ja nix - Missverständnisse können ja aus der Welt geschafft werden  Smile 
    Ich hab ja die Pumpe noch nicht sooo lange und was es da alles so an Unterschieden gibt hat sich mir evtl. noch gar nicht alles erschlossen  Embarassed 
    Macht aber auch nix, dafür kann man immer noch was dazulernen.
    Hab mich auch ein bisschen über das gewundert, was Du schriebst, gerade weil ich im Avatar gesehen habe, dass Du ja augenscheinlich auch eine C umgebaut hast, aber, jetzt weiß ich ja bescheid.

    Gruß, Sieghard
    avatar
    hondasaki

    Anzahl der Beiträge : 104
    Anmeldedatum : 04.04.13
    Alter : 52
    Ort : Calw - Wimberg

    Re: Sieghard's CX Umbau

    Beitrag von hondasaki am Di 18 März - 6:37

    Arrow  Weiter im Umbau Text  Arrow 

    Nachdem ich das mit dem Schaumstoff ausprobiert hatte, hab ich ihn so gut es ging, ohne ihn zu zerstören, von der Grundplatte entfernt.
    Und was ich da vorgefunden hatte war die Erkenntnis, dass Blech nach 30 Jahren auch mal rosten darf  silent 

    Also, ab mit dem Teil zum Sandstrahlen, Schweißen, Ausbessern, Pulvern und dann zum Polsterer.
    Das war ne ganz schöne Aktion und hat insgesamt länger gedauert, als ich das vermutet hätte.







    Insgesamt war die Platte für ein Alter von fast 30 Jahren aber in einem recht guten Zustand. Gott sei Dank war es nicht so schlimm wie
    bei einigen anderen hier im Forum und ich konnte die Grundplatte weiter verwenden  Very Happy

    Bei dem oberen Bild sieht man gut, worauf es mir ankommt und was nur durch die original Sitzbank und ohne einen zu großen Aufwand zu realieren war.
    Die abfallende Linie des Tanks wollte ich auf jeden Fall in der Sitzbank weiterführen und nicht durch eine fremde Sitzbank so einen Knick "produzieren".
    Gleichzeitig durfte das für meinen Geschmack nicht so überdimensioniert sein wie bei der Tourer Bank.
    Nach einigen Versuchen und Hin- und Her Überlegen habe ich mich deshalb dann ja auch für die originale C Sitzbank entschieden, entsprechend
    vorne eingekürzt und angepasst.
    avatar
    hondasaki

    Anzahl der Beiträge : 104
    Anmeldedatum : 04.04.13
    Alter : 52
    Ort : Calw - Wimberg

    Re: Sieghard's CX Umbau

    Beitrag von hondasaki am Di 18 März - 6:49

    Beim Sattler:





    Und das fertige Ergebnis:





    Der Aufwand hatte sich gelohnt und das Güllchen nahm so langsam aber sicher Form an.
    ich finde es immer wieder schön, wenn man dann das Ergebnis seiner Mühen ansehen kann, vor allem wenn es einem dann auch
    noch gefällt  Wink cheers 
    avatar
    hondasaki

    Anzahl der Beiträge : 104
    Anmeldedatum : 04.04.13
    Alter : 52
    Ort : Calw - Wimberg

    Re: Sieghard's CX Umbau

    Beitrag von hondasaki am Mi 19 März - 6:57

    Im April 2013 habe ich dann noch etwas für den Schutz der Gleitrohre getan.
    Faltenbälge fand ich an der Stelle am passendsten.





    Außerdem hab ich in Ebay noch den Honda Schriftzug für den Tank ersteigert.
    Und so hat die Güle dann in der Saison 2013 ausgesehen.



    Von der Form her war's schon super und ziemlich nahe an meinem Geschmack. Die Lampenhalter waren noch zu lang und ich hätte die CX gerne vorne noch etwas tiefer und hinten etwas höher, ob sich das allerdings realisieren lässt, weiß ich noch nicht.
    Die Gabel ist vorne schon 2 cm durchgesteckt und somit an der Grenze des Machbaren.

    Vielleicht durch den schon oben angesprochenen Fahrwerkstausch...


    Zuletzt von hondasaki am Mi 19 März - 7:10 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
    avatar
    hondasaki

    Anzahl der Beiträge : 104
    Anmeldedatum : 04.04.13
    Alter : 52
    Ort : Calw - Wimberg

    Re: Sieghard's CX Umbau

    Beitrag von hondasaki am Mi 19 März - 7:08

    Finale im Winter 2013 / 2014

    Viel war ja nicht mehr zu tun, aber da ich das Moped 1x im Jahr im Spätsommer / Frühherbst nach Holland bewege und es da schon empfindlich kalt sein kann, habe ich ihr eine Griffheizung spendiert (sorry für die miese Bildqualität).







    Ich habe das Relais zum Durchschalten der Heizungsspannung an KL15 angeschlossen, somit schaltet es erst beim Dreh des Zündschlüssels und ein versehentliches Anlassen der Heizung ist ausgeschlossen.

    Außerdem gabs noch eine neue Batterie, die alte hatte zwischenzeitlich den Geist aufgegeben.



    Was mir bei der Gelegenheit noch aufgefallen ist, war eher weniger lustig. Ich hab da eine kleine Box unterm linken Seitendeckel gefunden, in der sich eine 30A Sicherung befinden sollte. War aber nicht. Stattdessen war da ein Draht verbaut. Danke lieber Vorbesitzer  Evil or Very Mad 
    Das brachte mich dann doch etwas zum Köcheln...  affraid  Suspect 
    Gott sei Dank ist nix passiert. Mittlerweile hab ich den Draht wieder durch eine Sicherung ersetzt.
    avatar
    MoeGreenwall

    Anzahl der Beiträge : 346
    Anmeldedatum : 19.08.13
    Alter : 38
    Ort : Berlin

    Re: Sieghard's CX Umbau

    Beitrag von MoeGreenwall am Mi 19 März - 8:35

    Das ist aber eine schicke Pluspolabdeckung! Weiß jemand wo man so eine oder eine ähnliche bekommt?

    Gruß,
    Moe
    avatar
    hondasaki

    Anzahl der Beiträge : 104
    Anmeldedatum : 04.04.13
    Alter : 52
    Ort : Calw - Wimberg

    Re: Sieghard's CX Umbau

    Beitrag von hondasaki am Do 20 März - 6:46

    Im November 2013 wurde es dann ernst.
    Tank und Seitendeckel abbauen, Seitendeckel von den Aufklebern befreien...



    Tank und Seitendeckel für den Lackierer vorbereiten...



    Und ab damit zum Lacker.
    Im Dezember sah es dann so aus...



    Im Januar so, noch ohne Klarlack...



    Zwischendurch hab ich dann noch Kleinteile selbst lackiert...







    Und im Februar 2014 konnte ich dann endlich wieder montieren.
    Zunächst hab ich aber noch neue Kunststoffhalter für den Tank gebaut, dieses Mal oval und ca 1 cm länger, also 3 auf 4 cm, damit der Tank auch vom Anschlag vorne 1 cm nach hinten rückt.





    Zuletzt von hondasaki am Fr 21 März - 9:10 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
    avatar
    hondasaki

    Anzahl der Beiträge : 104
    Anmeldedatum : 04.04.13
    Alter : 52
    Ort : Calw - Wimberg

    Re: Sieghard's CX Umbau

    Beitrag von hondasaki am Do 20 März - 7:04

    Restarbeiten...

    Seitenständer verlängert, weil der einfach mal sehr sehr kurz war. Ob das so bleibt? Man wird sehen, für 2014 erst mal JA...



    Seitendeckelaufkleber, damit man auch weiß, was es mal war  Very Happy 



    Lenkerendengewichte, weil mir das einfach besser gefällt...



    Lampenhalter noch ca. 2,5 cm eingekürzt und Spiegel hab ich auch noch dran geschraubt, aus meinem Fundus von der KTM.


    Und so fährt sie jetzt in 2014 spazieren:  drunken bounce cyclops cheers 



    Mir gefällt es so sehr gut und ich bin mit meinem Endergebnis sehr zufrieden. Zumindest optisch habe ich nicht vor, nochmal etwas zu verändern.
    Vielleicht technisch. Mir schwebt da so einiges vor. 50 PS Vergaser und Auspuff, ZRX Fahrwerk (wie zuvor schon mal angesprochen), ZRX Bremsen, Deget Hinterradfelge und somit einen breiteten Reifen, Schwingenverlängerung...

    Aber das steht alles in den Sternen.
    Sollte sich in der Richtung noch was am Moped ändern, werde ich an dieser Stelle davon berichten.

    Bis dahin wünsche ich Euch allen eine unfall- und pannenfreie Saison und ich hoffe, den einen oder anderen mal zu treffen.
    Ihr seid alle gerne eingeladen, mich hier im Schwarzwald mal auf eine schöne Tour zu besuchen  Wink  drunken 
    Gruß,
    Sieghard
    avatar
    askano

    Anzahl der Beiträge : 333
    Anmeldedatum : 09.05.13
    Alter : 58
    Ort : Ulm

    Re: Sieghard's CX Umbau

    Beitrag von askano am Do 20 März - 7:45

    Optisch darfst Du da wirklich nicht mehr viel mehr ändern! So wie sie ist find ich sie echt Klasse  cheers 

    50PS sind sicher eine Maßnahme und wenn Du Deine übrigen Planungen nach und nach umsetzt wäre das weitaus mehr als eine "Garagenbastelei" !!

    Nochmal Glückwunsch!!!
    Gerhard
    avatar
    Waterbrunn

    Anzahl der Beiträge : 4124
    Anmeldedatum : 23.02.13
    Alter : 58
    Ort : Lengerich, Westf.

    Re: Sieghard's CX Umbau

    Beitrag von Waterbrunn am Do 20 März - 10:04

    Ein dickerer Hinterreifen geht nicht in die Schwinge. Matze hat eine Schwinge geändert um einen 17ner Reifen einzusetzen. Viel Arbeit, der Kardan kann danach nicht mehr ausgebaut werden und außer der Optik verbessert sich nichts - eher im Gegenteil.


    _________________
    Nach dem Schrauben ist vor dem Schrauben!
    Mitglied im Club +500!

    Gast
    Gast

    Re: Sieghard's CX Umbau

    Beitrag von Gast am Do 20 März - 11:50

    Passt und sieht gut aus.

    Damit fahren.

    Das ist schwer, ich weiß das, bei mir steht auch noch ne LC8...  Wink 

    Gruss!
    avatar
    hondasaki

    Anzahl der Beiträge : 104
    Anmeldedatum : 04.04.13
    Alter : 52
    Ort : Calw - Wimberg

    Re: Sieghard's CX Umbau

    Beitrag von hondasaki am Fr 21 März - 6:52

    Danke für Eure Kommentare...

    @Gerhard: Danke drunken  Optisch werde ich sie ja auch so lassen. Sie sollte immer auf den ersten Blick als Gülle erkannt werden, nicht nur wegen des Motors. Die 50 PS sind ein Muss, find ich auch. Alles andere ist auch kein Hexenwerk. Ich hab gerade parallel zur CX über den Winter in meine ZRX eine USD Gabel eingebaut inkl. anderer Brücken und größerer Bremsscheiben. Vor einigen Jahren hinten eine 6" Felge mit Adaptern und anderer Bremse. Für den Winter 2014/2015 liegt schon eine andere Schwinge hier im Regal.
    Jetzt hab ich die original ZRX Gabel und Bremsscheiben über. Die hätte ich gerne in der CX drin. Man muss natürlich abwägen, ob es einem das wert ist, denn man muss ja immer auch einiges an Geld in die Hand nehmen.
    Aber, das werde ich dann kurzfristig entscheiden.

    @Waterbrunn: Ist mir schon klar was Du schreibst. Ich rede hier auch nicht von einer 190er Walze wie sie in meiner ZRX drin ist. Ich denke so an 130 bis 150 mm, ob sich der fianzielle Aufwand dann lohnt, entscheide ich wenn es so weit ist. Vielleicht lass ich's auch einfach. Werd ich dann sehen.
    Was meinst Du mit 17er Reifen? 170mm breit oder 17 Zoll? Ich werde auf jeden Fall die "originale" 18" drin lassen.
    Außerdem will ich die CX vorne ein bisschen tiefer und hinten etwas höher "legen", auch da denke ich an ca. 20 mm, was fahrwerkstechnisch schon verdammt viel ist. Dadurch wird sie noch handlicher, was aber durch eine breitere Felge und eine etwas längere Schwinge wieder ausgeglichen würde.
    Und - JA - es ist NUR wegen der Optik... Aber fahrbar muss sie bleiben.

    @Alexander: Danke für das Lob. Ich will sie ja auch fahren, keine Frage. Sie macht auf ihre Art genau so viel Spaß wie die LC8 oder die ZRX. Ich mag alle drei  Smile

    Scholli

    Anzahl der Beiträge : 40
    Anmeldedatum : 08.08.14
    Alter : 29
    Ort : München

    Re: Sieghard's CX Umbau

    Beitrag von Scholli am Mo 11 Aug - 20:17

    Schaut klasse aus!
    Hätte ich das schon vor 1 1/2 Wochen gelesen, dann wäre ich vorbei gekommen.
    Da war ich im Schwarzwald (Staufen) und hab da mehrere Tagestouren gemacht :-)
    avatar
    Malte

    Anzahl der Beiträge : 162
    Anmeldedatum : 24.02.13

    Re: Sieghard's CX Umbau

    Beitrag von Malte am So 24 Aug - 10:36

    cheers cheers cheers 

    Respekt und Gratulation zum selbstgemachten Moped. Sieht gut aus.  cyclops 

    Farbkombi und Sitzbank finde ich super....

    Viel Spaß weiterhin....

    Malte
    avatar
    Ecki

    Anzahl der Beiträge : 744
    Anmeldedatum : 22.02.13
    Alter : 58
    Ort : Da wo die wilden Otter wohnen!

    Re: Sieghard's CX Umbau

    Beitrag von Ecki am So 24 Aug - 10:54

    Schick!!!  Very Happy  Very Happy  Very Happy 

    Nur diesen weißen Plastikklotz am Seitenständer solltest du nochmal in schwarz machen, das passt nicht ins Gesamtbild, meine Meinung.
    avatar
    Meikel
    Moderatoren
    Moderatoren

    Anzahl der Beiträge : 713
    Anmeldedatum : 22.02.13
    Alter : 58
    Ort : Potsdam

    Re: Sieghard's CX Umbau

    Beitrag von Meikel am So 24 Aug - 13:13

    MoeGreenwall schrieb:Das ist aber eine schicke Pluspolabdeckung! Weiß jemand wo man so eine oder eine ähnliche bekommt?

    Gruß,
    Moe
    ist serienmäßig so

    Hier ist so eine Abdeckung dran.
    Hier gibt es noch mehr

    Meikel


    _________________
    Richtich knülle macht nur Gülle
    CX 500B EZ 3/82; 1. Motor GÜ bei 345.500km
    AWO 425 S Bj.61 ca. 100.000km
    Gespannprojekt: MZ-Fahrwerk mit XS 400 (12E)- Motor...Fertigstellung dauert aber noch

    www.rennguelle.de

    BITTE MAIL STATT PN; PN werden NICHT beantwortet

    Gesponserte Inhalte

    Re: Sieghard's CX Umbau

    Beitrag von Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mi 20 Jun - 20:41