CX GL500-650 Forum

Ein Forum für Freunde der CX/GL500-650 (Güllepumpen) Motorräder


    Güllefans Aufbau der 81er CX

    Teilen

    Gast
    Gast

    Re: Güllefans Aufbau der 81er CX

    Beitrag von Gast am So 13 Sep - 10:43

    guelli02 schrieb:
    Güllefan16 schrieb:Ok. Wie soll ich die dann verlegen? Vor dem Blinkergestenge? Dann wird jedoch die Leitung von der Pumpe abgehen geknickt.
    Iwo gibt es einen Kabelverlegungsplan.
    Schorsche wird es aus dem ff wissen, wo er zu finden ist.

    Im erweiterten Handtuch Seiten um die 42/42.
    Ist aber dort nicht so deutlich zu sehen.


    Zuletzt von guelli02 am So 13 Sep - 10:45 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
    avatar
    Güllefan16

    Anzahl der Beiträge : 354
    Anmeldedatum : 03.08.14
    Alter : 20
    Ort : Siegen

    Re: Güllefans Aufbau der 81er CX

    Beitrag von Güllefan16 am So 13 Sep - 10:44

    Ja ich gucke jetzt nach. Habe ja eine CD-Rom mit semtlichen Daten.

    Gast
    Gast

    Re: Güllefans Aufbau der 81er CX

    Beitrag von Gast am So 13 Sep - 10:55

    Schlage den Lenker erstmal ganz nach rechts ein und schau ob es überhaupt am Lenkschloss einklemmt/behindert.
    Kann später an meiner CX mal gucken.
    avatar
    Güllefan16

    Anzahl der Beiträge : 354
    Anmeldedatum : 03.08.14
    Alter : 20
    Ort : Siegen

    Re: Güllefans Aufbau der 81er CX

    Beitrag von Güllefan16 am So 13 Sep - 11:02

    Ja werde gleich nachsehen. Wäre nett, wenn du das tun würdest.

    Gast
    Gast

    Re: Güllefans Aufbau der 81er CX

    Beitrag von Gast am So 13 Sep - 12:54

    Sodele.
    Zwei Bilder von zwei Schlachtviehchern.
    Das eine zeigt genauer, wie dort die Leitung verlegt ist.
    Der gelbe Pfeil auf den Verteiler zeigen auch, dass die Leitungen für die Bremszangen falsch angeschlossen waren.
    Müssen beide hinten angeschlossen werden. Vorne links der Schlauch vom HBZ kommend; müsste eigentlich vor oder neben der Hupe befestigt sein.

    Das andere Bild mit dem Krackel-Gelbpfeil zeigt, wie es an der anderen CX ist, bei voll nach rechts eingeschlagenem Lenker.






    Ist die Stahlflex vom HBZ vielleicht zu lang ?



    .
    avatar
    f104wart

    Anzahl der Beiträge : 4764
    Anmeldedatum : 24.02.13
    Ort : Rabenau / Homberg

    Re: Güllefans Aufbau der 81er CX

    Beitrag von f104wart am So 13 Sep - 14:36



    Carlo, dreh die Verschraubung oben noch etwas weiter nach hinten zum Lenker hin und versuch mal, den Schlauch an den Anschlüssen so zu verdrehen, dass der Bogen im Schlauch nach links gedrückt wird.

    So geht er unterhalb des Schloßträgers durch und kann sich nicht verhaken.
    avatar
    Güllefan16

    Anzahl der Beiträge : 354
    Anmeldedatum : 03.08.14
    Alter : 20
    Ort : Siegen

    Re: Güllefans Aufbau der 81er CX

    Beitrag von Güllefan16 am So 13 Sep - 15:05

    Hallo Ralf.
    Weiß grad nicht wie du das meinst. Ich habe die Leitung jetzt ohne großen Knick hinter dem Blinkergestänge vorbei, halt so wie auf meinem Bild, er ist halt nur etwas gebogen ist aber nicht unter spannung. Und beim lenken kommt er auch nicht irgendwo gegen. Lediglich mal an den Kabelbaum

    Wenn ich ihn vor dem Blinkergestänge her legen würde, müsste ich die holschraube lösen und das schwarze Ende richtung front drehen, weil er sonst zu stark geknickt wird.
    avatar
    f104wart

    Anzahl der Beiträge : 4764
    Anmeldedatum : 24.02.13
    Ort : Rabenau / Homberg

    Re: Güllefans Aufbau der 81er CX

    Beitrag von f104wart am So 13 Sep - 15:16

    Ist schwer zu beschreiben.

    Du kannst den Schlauch auch an den Anschlüssen verdrehen und den Drall so bestimmen, dass der Schlauch da hin geht, wo Du ihn haben willst.

    Verleg ihn so, dass er sich nirgendwo verhaken kann und gut isses.
    avatar
    Güllefan16

    Anzahl der Beiträge : 354
    Anmeldedatum : 03.08.14
    Alter : 20
    Ort : Siegen

    Re: Güllefans Aufbau der 81er CX

    Beitrag von Güllefan16 am So 13 Sep - 15:25

    Ok also so wie er jetzt ist verhakt er sich nicht und ist nicht übermäßig unter spannung desshalb lass ich ihn so, bei bildern, die später folgen werden, wirst du auch sehen, dass man es nicht viel anders machen kann. desshalb ist das jetzt ok so denke ich bilder werden folgen. Heute Abend oder morgen.
    avatar
    f104wart

    Anzahl der Beiträge : 4764
    Anmeldedatum : 24.02.13
    Ort : Rabenau / Homberg

    Re: Güllefans Aufbau der 81er CX

    Beitrag von f104wart am So 13 Sep - 15:35

    Güllefan16 schrieb:...bei bildern, die später folgen werden, wirst du auch sehen, dass man es nicht viel anders machen kann.
    Ja, das habe ich mir schon fast gedacht. Der Schlauch scheint nämlich etwas länger zu sein als der auf meinem Foto.

    avatar
    Güllefan16

    Anzahl der Beiträge : 354
    Anmeldedatum : 03.08.14
    Alter : 20
    Ort : Siegen

    Re: Güllefans Aufbau der 81er CX

    Beitrag von Güllefan16 am So 13 Sep - 17:44

    Ja und außerdem ist, wenn man den Anschluss verdrehen würde, das Cockpit im Weg es geht also nur so.
    avatar
    f104wart

    Anzahl der Beiträge : 4764
    Anmeldedatum : 24.02.13
    Ort : Rabenau / Homberg

    Re: Güllefans Aufbau der 81er CX

    Beitrag von f104wart am So 13 Sep - 18:21

    Wichtig ist halt, dass sich der Schlauch nirgendwo verhaken kann.

    Notfalls musst Du eine Halterung bauen, die ihn vom "Hindernis" weg hält.
    avatar
    Güllefan16

    Anzahl der Beiträge : 354
    Anmeldedatum : 03.08.14
    Alter : 20
    Ort : Siegen

    Re: Güllefans Aufbau der 81er CX

    Beitrag von Güllefan16 am So 13 Sep - 18:47

    Also verhaken tut se sich nicht schleift nur beim lenken am Kabelbaum.

    Habe auch das Cockpit schon so weit zusammen. Und habe die Elektrik in der Lampe schon so gut wie ich konnte gemacht. Jetzt hab ich allerdings die Frage: Wo kommen die ganzen kleinen Stecker dran, entweder sind die farben da unterschiedlich oder es gibt mehrere von einer Farbe. Könnt ihr mir da mal etwas helfen. Und sind die Stecker so richtig in den halterungen?

    Bilder kommen hier.
    avatar
    f104wart

    Anzahl der Beiträge : 4764
    Anmeldedatum : 24.02.13
    Ort : Rabenau / Homberg

    Re: Güllefans Aufbau der 81er CX

    Beitrag von f104wart am So 13 Sep - 19:02

    Einfach Farbe auf Farbe stecken. Grün ist Masse. Bei den Blinkern gibt es ein helllaues und ein orangefarbense Kabel. Die Gegenstücke sind schwarz mit hellblauen/orangenen Ringen.

    HellbLau ist Links
    ORange ist Rechts
    avatar
    Güllefan16

    Anzahl der Beiträge : 354
    Anmeldedatum : 03.08.14
    Alter : 20
    Ort : Siegen

    Re: Güllefans Aufbau der 81er CX

    Beitrag von Güllefan16 am So 13 Sep - 19:40

    Um die Blinker gehts ja nichtmal. Aber danke Wink

    Was ist mit dem rest da sind glaub 4 Grüne Kabwel ein doppeltes Orangenes ein schwarzes so ohne irgendwas, was ausm Kabelbaum kommt dann noch ein graues oder cremfarbenes und halt ein Hellblaues. Braun ist dann auch noch vertreten und irgendwie passt das ganze nicht. Was ist mit den Grünen? einfach alle grünen zu irgendeinem ist das egal?

    Und der Rest, da blicke ich noch nicht so durch. Und ja nochmal zur erinnerung. Habe kein Blinkerelais! Hat jemand noch eins? wahrscheinlich kommen da die Mysteriösen stecker dran.
    avatar
    schorsche

    Anzahl der Beiträge : 1730
    Anmeldedatum : 22.02.13
    Ort : Bernau (b Berlin)

    Re: Güllefans Aufbau der 81er CX

    Beitrag von schorsche am So 13 Sep - 19:50

    1. Im erweiterten Fahrerhandbuch sind Schaltpläne
    2. Blinkerrelais sitzt beim Tourer in der Lampe (?) bei der C hinter dem rechten Seitendeckel
    3. Blinkerrelais gibts in jedem KfZ-Zubehörhandel
    4. EO hat sich über Relais ausgelassen (siehe Archiv)

    Geh mal in der Reihenfolge vor, das sollte Dich ans Ziel bringen.

    Gruß
    Schorsche

    avatar
    f104wart

    Anzahl der Beiträge : 4764
    Anmeldedatum : 24.02.13
    Ort : Rabenau / Homberg

    Re: Güllefans Aufbau der 81er CX

    Beitrag von f104wart am So 13 Sep - 19:55

    Güllefan16 schrieb:Um die Blinker gehts ja nichtmal. Aber danke Wink

    Was ist mit dem rest da sind glaub 4 Grüne Kabwel ein doppeltes Orangenes ein schwarzes so ohne irgendwas, was ausm Kabelbaum kommt dann noch ein graues oder cremfarbenes und halt ein Hellblaues. Braun ist dann auch noch vertreten und irgendwie passt das ganze nicht. Was ist mit den Grünen? einfach alle grünen zu irgendeinem ist das egal?

    Und der Rest, da blicke ich noch nicht so durch. Und ja nochmal zur erinnerung. Habe kein Blinkerelais! Hat jemand noch eins? wahrscheinlich kommen da die Mysteriösen stecker dran.

    Die grünen kommen alle zusammen (Masse). Auf das doppelte orange/hellblaue kommen die entsprechenden Blinker.

    Das graue geht auf´s Blinkrelais. Ebenso ein schwarzes und ein grünes.

    Braum ist, glaube ich, das Standlicht. Ansonsten einfach Farbe auf Farbe.
    avatar
    Güllefan16

    Anzahl der Beiträge : 354
    Anmeldedatum : 03.08.14
    Alter : 20
    Ort : Siegen

    Re: Güllefans Aufbau der 81er CX

    Beitrag von Güllefan16 am So 13 Sep - 20:03

    Ok danke ihr beiden. Werde so vorgehen.

    Mein Blinkerelais ist irgendwie weg zumindest nicht auffindbar :/

    Ist das egal, welches relais? Bei der Güllepumpe? Hatte jetzt mal das hier gefunden http://www.ebay.de/itm/291446346256?_trksid=p2055119.m1438.l2648&ssPageName=STRK%3AMEBIDX%3AIT
    Ist das ok kann ich das nehmen? Ansonnsten werde ich die Beiträge mal lesen, schaffe ich nur heute nichtmehr.

    Schaltpläne lesen ist für mich nur leider wie Kaffesatz lesen muss mal gucken ob ich das hinbekomme. Aber werds beim nächsten mal versuchen.
    avatar
    zockerlein

    Anzahl der Beiträge : 1369
    Anmeldedatum : 07.07.14
    Alter : 21
    Ort : Nürnberg

    Re: Güllefans Aufbau der 81er CX

    Beitrag von zockerlein am So 13 Sep - 20:26

    ich hab noch ein kleines von Kellermann...
    ist lastunabhängig, kannste dann auch später irgendwann LED Blinker dranhängen Smile
    und spart ewig viel platz Very Happy
    avatar
    Güllefan16

    Anzahl der Beiträge : 354
    Anmeldedatum : 03.08.14
    Alter : 20
    Ort : Siegen

    Re: Güllefans Aufbau der 81er CX

    Beitrag von Güllefan16 am Mi 16 Sep - 16:16

    Ok das mit dem relais hat sich geklärt Wink

    Habe mir gestern die Bestellten Auspuffdichtungen abgeholt. Habe dann bei nem Kumpel Auspuffmontage Paste gesehen und hab mich gefragt, ob ich die irgendwo verwenden sollte. Dachte da zum Beispiel an die Dichtungen, um sie gegebenenfalls nochmal rauszunehmen. Oder Generell beim zusammenstecken der Teile.

    Was meint ihr?
    avatar
    Brummbaehr
    Moderatoren
    Moderatoren

    Anzahl der Beiträge : 2291
    Anmeldedatum : 22.02.13
    Alter : 50
    Ort : Hückelhoven

    Re: Güllefans Aufbau der 81er CX

    Beitrag von Brummbaehr am Mi 16 Sep - 16:34

    Wenn ich mich nicht irre, wirk diese Auspuffmontagepaste wie ein Kleber. Da is dann nix mehr mit "nochmal rausnehmen".
    Ich persönlich habe eine Montagepaste für Hochdruck-Amaturen. Ist irgend so ein Graphit Zeugs.
    Hätte ich dieses nicht, würde ich Kupferpaste nehmen.


    _________________
    Geht alles, nur der Frosch, ... der hüpft



    WilderWesten
    avatar
    Gerhard63

    Anzahl der Beiträge : 183
    Anmeldedatum : 22.02.13
    Alter : 55
    Ort : Uckerland

    Re: Güllefans Aufbau der 81er CX

    Beitrag von Gerhard63 am Mi 16 Sep - 16:58

    Brummbaehr schrieb:Wenn ich mich nicht irre, wirk diese Auspuffmontagepaste wie ein Kleber. Da is dann nix mehr mit "nochmal rausnehmen".
    Ich persönlich habe eine Montagepaste für Hochdruck-Amaturen. Ist irgend so ein Graphit Zeugs.
    Hätte ich dieses nicht, würde ich Kupferpaste nehmen.



    presto Prestogum Auspuff-Montagepaste:

       Schafft 100% gasdichte Rohrverbindungen.
       Rohre rosten nicht fest.
       Vereinfacht und erleichtert die Montage, härtet durch die Auspuffhitze aus, bleibt aber demontierfähig.
       Hitzebeständig bis über 700°C.
    https://www.louis.de/artikel/auspuff-montagepaste-prestogum-170-g/10004312?list=108711873

    Verwende ich bei meinen Louis - Endtöpfen ohne weitere zusätzliche Dichtung, da die Originaldichtungen bei den Zubehörtöpfen ja nicht passen.
    Das wird gut dicht, hält und die Endtöpfe lassen sich auch leicht demontieren.

    Gruß
    Gerhard
    avatar
    Güllefan16

    Anzahl der Beiträge : 354
    Anmeldedatum : 03.08.14
    Alter : 20
    Ort : Siegen

    Re: Güllefans Aufbau der 81er CX

    Beitrag von Güllefan16 am Mi 16 Sep - 17:15

    Brummbaehr: Ok gut dann brauch ich das zeug ja nicht. Habe noch so etwas ähnliches, allerdings mit irgendeiner Bleiverbindung. Dieses Zeug ist erhitzbar bis 1200 Grad und für hohe Drücke geeignet. Werde ich mal beim einsetzen um beides etwas drumschmieren, damit es sich wieder leicht zerlegen lässt.

    Gerhard63: Habe ja die originalen bzw die von Sito also auch die normalen Dichtungen.

    Apropos weiß einer zufällig, wie die Sito Töpfe (Tourer Pötte) im Bezug auf Leistung und Sound sind?
    avatar
    Güllefan16

    Anzahl der Beiträge : 354
    Anmeldedatum : 03.08.14
    Alter : 20
    Ort : Siegen

    Re: Güllefans Aufbau der 81er CX

    Beitrag von Güllefan16 am Fr 16 Okt - 19:17

    Hallo,
    dieses Wochenende soll der Motor rein und ich schiebe heute schonmal Nachtschicht.

    Eben hab ich alles zu ende verkabelt, bis auf die Kabel, die ihr in den angehängten Bildern zu sehen bekommt. Ich weiß, dass eins der schwarzen Kabel an die Hupe und eions ans Blinkerelais gehört, aber welches gehört wo dran. Dann gibt es immernoch einen schwarzen Doppelstecker für die kleinen runden Stecker. Was kommt da dran?
    Außerdem ist da noch ein braun weißes Kabel, was ich nicht zuordnen kann. Helft mir bitte dabei, es ist dringend Wink



    Gruß Güllefan
    avatar
    f104wart

    Anzahl der Beiträge : 4764
    Anmeldedatum : 24.02.13
    Ort : Rabenau / Homberg

    Re: Güllefans Aufbau der 81er CX

    Beitrag von f104wart am Fr 16 Okt - 19:27

    Von der Funktion her ist das egal. Schwarz = Schwarz.

    Das abgewinkelte gehört auf die Hupe, das gerade auf das BlRelais.

    Das braun/weiße bleibt frei.

    Gesponserte Inhalte

    Re: Güllefans Aufbau der 81er CX

    Beitrag von Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Fr 14 Dez - 19:17