CX GL500-650 Forum

Ein Forum für Freunde der CX/GL500-650 (Güllepumpen) Motorräder


    Güllefans Aufbau der 81er CX

    Teilen
    avatar
    Güllefan16

    Anzahl der Beiträge : 346
    Anmeldedatum : 03.08.14
    Alter : 19
    Ort : Siegen

    Re: Güllefans Aufbau der 81er CX

    Beitrag von Güllefan16 am Fr 16 Okt - 7:58

    was ist denn dan braun weiß?

    und was ist mit dem scjhwarzen doppelstecker?
    avatar
    f104wart

    Anzahl der Beiträge : 4372
    Anmeldedatum : 24.02.13
    Ort : Rabenau / Homberg

    Re: Güllefans Aufbau der 81er CX

    Beitrag von f104wart am Fr 16 Okt - 8:14

    braun/weiß ist für die Begrenzungsleuchten der Ami-Version.

    Und der Doppelstecker ist halt als Reserve da.

    Schau Dir doch einfach mal die Zuordnung der Kabelfarben im "erweiterten FHB" von Schorsche an.

    Und im Technikarchiv findest Du auch nen Schaltplan für die CDI-Gülle.
    avatar
    schorsche

    Anzahl der Beiträge : 1682
    Anmeldedatum : 22.02.13
    Ort : Bernau (b Berlin)

    Re: Güllefans Aufbau der 81er CX

    Beitrag von schorsche am Fr 16 Okt - 8:17

    Seite 183 des aktuellen erweiterten FHB.
    Oberhalb des grünen Mehrfachsteckers liegen Einzelstecker (Steckhülsen) grün = leer, braun = durchgeführt, Doppelstecker schwarz = leer. Der "leere" Doppelstecker ist 12 V + und kann zum Anschluss von Verbrauchern genutzt werden.
    An braun/weiß hängt normalerweise die Armaturenbeleuchtung. Diese Leitung mit dem leeren Stecker ist in der Europa-Version nicht belegt. Die kann man auch als 12 V + nutzen.

    avatar
    Güllefan16

    Anzahl der Beiträge : 346
    Anmeldedatum : 03.08.14
    Alter : 19
    Ort : Siegen

    Re: Güllefans Aufbau der 81er CX

    Beitrag von Güllefan16 am Fr 16 Okt - 9:01

    Ok vielen Dank euch.

    Morgen kommt der Motor rein. Werdet also Bilder zu sehen bekommen Wink
    avatar
    f104wart

    Anzahl der Beiträge : 4372
    Anmeldedatum : 24.02.13
    Ort : Rabenau / Homberg

    Re: Güllefans Aufbau der 81er CX

    Beitrag von f104wart am Fr 16 Okt - 9:10

    Güllefan16 schrieb:Morgen kommt der Motor rein. Werdet also Bilder zu sehen bekommen Wink

    Au ja! ... ich hab noch nie ne Gülle mit Motor gesehen! lol!
    avatar
    schorsche

    Anzahl der Beiträge : 1682
    Anmeldedatum : 22.02.13
    Ort : Bernau (b Berlin)

    Re: Güllefans Aufbau der 81er CX

    Beitrag von schorsche am Fr 16 Okt - 9:18

    @ Ralf:
    Ich könnt Dir ein Bild von nem (V2-)Motor ohne Gülle machen. Interessiert? bounce

    avatar
    Güllefan16

    Anzahl der Beiträge : 346
    Anmeldedatum : 03.08.14
    Alter : 19
    Ort : Siegen

    Re: Güllefans Aufbau der 81er CX

    Beitrag von Güllefan16 am Fr 16 Okt - 9:28

    Ach ihr seid doch doof Mad Wink

    Nein ich bin nur aufgeregt, hätte ja eigendlich schon lang drin sein müssen, desshalb ich freu mich drauf. Und ich hoffe er wird dann auch laufen.
    avatar
    schorsche

    Anzahl der Beiträge : 1682
    Anmeldedatum : 22.02.13
    Ort : Bernau (b Berlin)

    Re: Güllefans Aufbau der 81er CX

    Beitrag von schorsche am Fr 16 Okt - 9:34

    Güllefan16 schrieb:Ach ihr seid doch doof Mad  Wink

    Wer sagt was anderes?? Laughing

    avatar
    Güllefan16

    Anzahl der Beiträge : 346
    Anmeldedatum : 03.08.14
    Alter : 19
    Ort : Siegen

    Re: Güllefans Aufbau der 81er CX

    Beitrag von Güllefan16 am Fr 16 Okt - 9:53

    Niemand, genau aus diesem grund bin ich ja ebenfalls hier Wink
    avatar
    Güllefan16

    Anzahl der Beiträge : 346
    Anmeldedatum : 03.08.14
    Alter : 19
    Ort : Siegen

    Re: Güllefans Aufbau der 81er CX

    Beitrag von Güllefan16 am Sa 17 Okt - 1:56

    So die Güllepunmpe steht nun fast komplett zusammengebaut auf der Staße. Eigendlich sollte sie schon laufen, wären wir da nicht auf ein Problem gestoßen wären.

    Die schraube vom Ölfilter ist so dermaßen fest, dass man den ohnehin verhunzten Schraubenkopf nurnoch mehr zerstört, wenn man wersucht diesen zu öffnen. Auch mit Wasserpumpenzange und Knipex Zangenschlüssel vergeblich das Ding bleibt fest.

    Wie bekomme ich das ding auf????? Hilft erwärmen von außen? Was soll ich tun ich möchte das Teil am liebsten heute noch am Laufen haben.

    Gast
    Gast

    Re: Güllefans Aufbau der 81er CX

    Beitrag von Gast am Sa 17 Okt - 2:01

    Am liebsten mit einer Knarre und ner 10er Nuss.

    Erwärmen mit einem Heißluftföhn kann helfen.
    avatar
    Güllefan16

    Anzahl der Beiträge : 346
    Anmeldedatum : 03.08.14
    Alter : 19
    Ort : Siegen

    Re: Güllefans Aufbau der 81er CX

    Beitrag von Güllefan16 am Sa 17 Okt - 2:04

    Ja klar würd ich auch machen, wenn der 10ner Schraubenkopf noch vorhanden wäre.

    Ok ich werds mal versuchen.

    Sonst noch ideen???
    avatar
    f104wart

    Anzahl der Beiträge : 4372
    Anmeldedatum : 24.02.13
    Ort : Rabenau / Homberg

    Re: Güllefans Aufbau der 81er CX

    Beitrag von f104wart am Sa 17 Okt - 2:30

    Mit ner guten Rohrzange aussen am Flansch packen und aufdrehen.

    Alternativ ne M16er Mutter drauf braten und nen 24er Schlüssel nehmen.


    Vorher mal das hier probieren:

    Mit nem Bandschlüssel das komplette Ölfiltergehäuse drehen. Vielleicht gehts einfacher, wenn Du vorher etwas Kriechöl in den Spalt zwischen Filtergehäuse und Getriebedeckel sprühst.
    avatar
    Güllefan16

    Anzahl der Beiträge : 346
    Anmeldedatum : 03.08.14
    Alter : 19
    Ort : Siegen

    Re: Güllefans Aufbau der 81er CX

    Beitrag von Güllefan16 am Sa 17 Okt - 2:35

    Flansch? Das Ghäuse oder an der schraube außen?

    Das mit dem drauf braten hatte ich auch schon gedacht, wäre aber die Notlösung.

    Ok werde gleich mal probieren.

    Hab hier ne andere Ölfilterschraube noch liegen, die lag allerdings mal im Wasser. Da die Schraube ja nicht nur die Funktion als Schraube hat, wollte ich fragen ob die auch kaputt gehen kann, bzw ich bin mir nicht sicher ob ich die ersatzschraube wirklich nehmen soll, weil die ja evtl defekt sein könnte.
    avatar
    f104wart

    Anzahl der Beiträge : 4372
    Anmeldedatum : 24.02.13
    Ort : Rabenau / Homberg

    Re: Güllefans Aufbau der 81er CX

    Beitrag von f104wart am Sa 17 Okt - 2:59

    Güllefan16 schrieb:Flansch? Das Ghäuse oder an der schraube außen?

    Das mit dem drauf braten hatte ich auch schon gedacht, wäre aber die Notlösung.
    Mit "Flansch" meine ich natürlich den von der Schraube.

    Wenn Du den Bandschlüssel/Ölfilterschlüssel nimmst, dann natürlich das komplette Gehäuse.

    Wenn die andere Schraube im Wasser lag, kann es sein, dass das Bypassventil nicht mehr dicht ist.

    Besorg Dir für 12,50 € ne neue und nimm eine mit 17er Sechskant: Ölfilterschraube
    avatar
    Güllefan16

    Anzahl der Beiträge : 346
    Anmeldedatum : 03.08.14
    Alter : 19
    Ort : Siegen

    Re: Güllefans Aufbau der 81er CX

    Beitrag von Güllefan16 am Sa 17 Okt - 3:08

    Ok gut werde es gleich mal versuchen.

    Werde mir dann auch ne neue holen.

    Hoffe ich bekomm das ding ab.
    avatar
    f104wart

    Anzahl der Beiträge : 4372
    Anmeldedatum : 24.02.13
    Ort : Rabenau / Homberg

    Re: Güllefans Aufbau der 81er CX

    Beitrag von f104wart am Sa 17 Okt - 3:11

    Güllefan16 schrieb: Hoffe ich bekomm das ding ab.
    Und wenn nicht, schraubst Du den kompletten Geriebedeckel runter und drehst sie von innen her raus.
    avatar
    Güllefan16

    Anzahl der Beiträge : 346
    Anmeldedatum : 03.08.14
    Alter : 19
    Ort : Siegen

    Re: Güllefans Aufbau der 81er CX

    Beitrag von Güllefan16 am Sa 17 Okt - 3:16

    Ja das wär eher keine Option, eher dann noch ne Mutter drauf schweißen.
    avatar
    shorty1111
    Moderatoren
    Moderatoren

    Anzahl der Beiträge : 960
    Anmeldedatum : 22.02.13
    Ort : LG

    Re: Güllefans Aufbau der 81er CX

    Beitrag von shorty1111 am Sa 17 Okt - 3:23

    Ich habe mal ne 10er Nuß geopfert und drauf geschweißt. Das hatte gehofen. (... liegt nach 20 Jahren so immer noch in der Garage, sollte ich vielleicht mal entsorgen ....)
    avatar
    Güllefan16

    Anzahl der Beiträge : 346
    Anmeldedatum : 03.08.14
    Alter : 19
    Ort : Siegen

    Re: Güllefans Aufbau der 81er CX

    Beitrag von Güllefan16 am Sa 17 Okt - 3:49

    Habs abbekommen. Leider ein neues Problem. Wenn ich mich recht entsinne kommt zwischen Filter und Feder ja ne dünne Scheibe. Da ist bei mir leider keine. Heißt das wird wohl dieses Wochenende mit dem starten nichts Sad
    avatar
    Waterbrunn

    Anzahl der Beiträge : 4124
    Anmeldedatum : 22.02.13
    Alter : 58
    Ort : Lengerich, Westf.

    Re: Güllefans Aufbau der 81er CX

    Beitrag von Waterbrunn am Sa 17 Okt - 4:31

    Die Scheibe brauchst du nur bei Pappe-Filtern, damit sich die Feder da nicht reinbohrt. Wenn du einen modernen Ölfilter mit Seitendeckeln aus Blech hast, geht es auch ohne.
    Du solltest sowieso nach kurzer Strecke einen Ölwechsel machen, damit der ganze aufgerührte Ölschmadder aus der Maschine verschwindet.

    Also schmeiss die Kiste an und fahr um den Block. Und wenn du so eine neue Scheibe besorgt hast (FHH) machst du einen Ölwechsel und setzt die Scheibe ein.

    Gruß, EO


    _________________
    Nach dem Schrauben ist vor dem Schrauben!
    Mitglied im Club +500!
    avatar
    schorsche

    Anzahl der Beiträge : 1682
    Anmeldedatum : 22.02.13
    Ort : Bernau (b Berlin)

    Re: Güllefans Aufbau der 81er CX

    Beitrag von schorsche am Sa 17 Okt - 4:57

    Guck dir auch den alten Filter mal genau an. Manchmal sitzt das Ding so Klasse in der Vertiefung, dass man gar nicht mitkriegt, dass da ne Scheibe ist. Was glaubst Du, warum immer wieder nach der Scheibe gefragt wird? Na, weil sie mit dem alten Filter weggeworfen wird.


    Gast
    Gast

    Re: Güllefans Aufbau der 81er CX

    Beitrag von Gast am Sa 17 Okt - 4:59

    Zur Not kann man auch ne Karosserie-U-Scheibe nehmen und das Loch mit Feile oder Dremel entsprechend vergrößern.

    Gast
    Gast

    Re: Güllefans Aufbau der 81er CX

    Beitrag von Gast am Sa 17 Okt - 5:55

    Waterbrunn schrieb:Die Scheibe brauchst du nur bei Pappe-Filtern, damit sich die Feder da nicht reinbohrt.
    Gab es jemals Pappefilter Shocked

    Es ist davon auszugehen, dass keine einzige CX verreckt ist, weil die Scheibe gefehlt hat.
    avatar
    Güllefan16

    Anzahl der Beiträge : 346
    Anmeldedatum : 03.08.14
    Alter : 19
    Ort : Siegen

    Re: Güllefans Aufbau der 81er CX

    Beitrag von Güllefan16 am Sa 17 Okt - 6:16

    So moment mal. Ich habe nen neuen Filter, wo die Feder auf dem Gummi aifliegen würde. Geht es jetzt ohne oder mit? Ist ja schon nicht unwichtig. Habe die Scheibe noch nicht bestellt. brauch icjh die nun oder nicht? Weil dann könnte ich sie ja morgen noch an machen.

    Und ja ich bin sicher, da ist keine mein Vater hat die wohl mal weggeschmissen.

    Noch ne frage. Wenn sie das erste mal laufen sollte, wie sollte ich den Motor behandeln? Also eher piano, um ihn zu schonen oder eher mehr gas, damit genug Öl mal rein kommt?

    Gesponserte Inhalte

    Re: Güllefans Aufbau der 81er CX

    Beitrag von Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mi 20 Jun - 7:47