CX GL500-650 Forum

Ein Forum für Freunde der CX/GL500-650 (Güllepumpen) Motorräder


    Gelbe Gülle fit machen

    Teilen

    ChiemseeGülle

    Anzahl der Beiträge : 149
    Anmeldedatum : 27.10.14
    Ort : nähe Bayrischen Meer

    Re: Gelbe Gülle fit machen

    Beitrag von ChiemseeGülle am So 7 Feb - 18:59

    Ich komm vielleicht später mal per PN auf dich zurück, wenn ich was brauche! Geht ja nur noch um das Membran, welches ich ggf auch aus der Bucht holen kann.
    So hast du Schrauben, Deckel & Membran für andere als "komplett Satz", die es dringend brauchen und ich erwerbe mir ein Neuteil!

    Schrauben und Deckel hat sich ja erledigt nur ich depp hab mit etwas zu aggressivem Mitteln versucht die Membran zu reinigen und ist nun "aufgequollen" aber noch funktionsfähig und geht gerade so noch rein und der Deckel wird eh nur selten geöffnet Wink

    Dennoch Danke für das Angebot und wie oben schon, wenn ich es wirklich brauche, dann meld ich mich bei dir!

    So hier mal ein Foto vom aktuellen Stand. Reifen lass ich grad wechseln und wg lenkkopflager bin ich noch gezwungen zu warten mit dem Gabeleinbau :/

    avatar
    schorsche

    Anzahl der Beiträge : 1682
    Anmeldedatum : 22.02.13
    Ort : Bernau (b Berlin)

    Re: Gelbe Gülle fit machen

    Beitrag von schorsche am So 7 Feb - 19:06

    Dazu gibt es von mir nur eine Anmerkung:

    MIT DER BREMSE SAUT MAN NICHT RUM! DA GIBT ES KEIN "KÖNNTE NOCH ..." oder "GEHT GERADE SO ..."

    Ich bin raus.
    Schorsche


    ChiemseeGülle

    Anzahl der Beiträge : 149
    Anmeldedatum : 27.10.14
    Ort : nähe Bayrischen Meer

    Re: Gelbe Gülle fit machen

    Beitrag von ChiemseeGülle am So 7 Feb - 19:16

    hab beide bremsen mit repsatz überholt (bei einer sogar neuer kolben, ebenso den hbz überholt und das ist nur das membran, was verhindert, dass die flüssigkeit sich mit der luft verbindet und das membran ist dicht!!

    ich weiß aber auf was du hinaus wolltest Wink
    avatar
    CX-Sigi

    Anzahl der Beiträge : 394
    Anmeldedatum : 13.09.15
    Ort : 91541 Rothenburg o/T

    Re: Gelbe Gülle fit machen

    Beitrag von CX-Sigi am So 7 Feb - 19:26

    Wegen der Stahlflexleitung in Sondergröße kann ich mir nicht vorstellen, dass es Probleme gibt. Material und Verarbeitung sind ja die gleiche Qualität - da wird wohl nur geprüft, ob die Schläuche sauber verlegt sind.
    Mit dem Herrn Melvin kann man auch gut reden, der hilft, wo er kann. Muss da morgen auch wieder anrufen. Wink

    ChiemseeGülle

    Anzahl der Beiträge : 149
    Anmeldedatum : 27.10.14
    Ort : nähe Bayrischen Meer

    Re: Gelbe Gülle fit machen

    Beitrag von ChiemseeGülle am So 7 Feb - 20:35

    jo, der service ist ausgezeichnet und die sind auch super schnell gewesen!
    avatar
    BerndM

    Anzahl der Beiträge : 1405
    Anmeldedatum : 02.05.13
    Alter : 56
    Ort : Lemförde

    Re: Gelbe Gülle fit machen

    Beitrag von BerndM am So 7 Feb - 21:49

    Ich glaube das Du nicht weist was Schorsche gemeint hat.
    Ein Memebran dient zur Trennung von zwei Medien und zur Erzeugung von Druck.
    Wenn es nur dichtet müsste hätte Onkel Honda eine Dichtung eingebaut.
    Warum hat der Deckel beidseitig einen Schlitz im Rand ?

    Besorg Dir sinnvollerweise eine neue funktionierende Membran.

    Gruß
    Bernd

    ChiemseeGülle

    Anzahl der Beiträge : 149
    Anmeldedatum : 27.10.14
    Ort : nähe Bayrischen Meer

    Re: Gelbe Gülle fit machen

    Beitrag von ChiemseeGülle am So 28 Feb - 23:26

    So. Motor schnurrt!
    Auf meiner ToDo steht noch:
    Bremsflüssigkeit einfüllen/entlüften
    Vergaser machen (sabbert...)

    Beim vergaser läufts rechts am überlauf raus. Kp warum, is ja alles gemacht worden... Werd ihn ultraschall reinigen jetz denk ich..

    So, natürlich ist der kühlkreislauf undicht.. Am rohr die 2 dichtungen müssen neu! Hat die wer zufällig? Ansonsten hat doch bestimmt jmd die maße oder? Smile


    Wenn die 2 sachen gemacht sind, hab ich noch 1 problem: drehzahlanzeige:
    Der zeiger ist mehr als nur träge! Geht beim aufdrehen sehr langsam hoch und wenn man schon lang wieder auf standgas ist, dann geht er langsam runter... :/
    Hatte das schon jemand? Hätt noch nen drehzahlmesser aber vll überseh ich was und lässt sich leicht beheben? :/


    Wenn das alles gemacht ist, dann kann ich zum tüv!

    Foto hab ich leider keins gemacht am wochenende...

    Gruß

    ChiemseeGülle

    Anzahl der Beiträge : 149
    Anmeldedatum : 27.10.14
    Ort : nähe Bayrischen Meer

    Re: Gelbe Gülle fit machen

    Beitrag von ChiemseeGülle am Sa 7 Mai - 13:44

    geb hier noch meinen letzten senf dazu:

    Tüv bestanden.

    An der stelle nochmal danke für eure Hilfe und Diskussionen!
    vll. geb ich noch ein Ffeedback wg. el. Lüfter... mal sehen

    Gesponserte Inhalte

    Re: Gelbe Gülle fit machen

    Beitrag von Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mi 20 Jun - 20:40