CX GL500-650 Forum

Ein Forum für Freunde der CX/GL500-650 (Güllepumpen) Motorräder


    L´abono carrera_Eine Honda CX650 mutiert zum Cafe Racer

    Teilen
    avatar
    f104wart

    Anzahl der Beiträge : 4764
    Anmeldedatum : 24.02.13
    Ort : Rabenau / Homberg

    Re: L´abono carrera_Eine Honda CX650 mutiert zum Cafe Racer

    Beitrag von f104wart am Do 23 Apr - 6:41

    de Stev schrieb:Hi Dirk,

    Stev, unter Freunden darf man Ralf zu mir sagen! lol!


    ...und die HONDA Akademie in Erlensee hätte sicher ihre Freude daran, wenn sie sehen würde, was das Hondaregal so alles hergibt, wenn man die Stückliste nur richtig zusammenstellt und alte Zöpfe abschneidet. affraid


    Hopfen und Malz, Gott erhalt´s !!





    ...Das war schon meine Devise am Vatertag 1961 lol!
    avatar
    Siggi

    Anzahl der Beiträge : 1794
    Anmeldedatum : 23.02.13
    Ort : Hespe, Kreis Schaumburg

    Re: L´abono carrera_Eine Honda CX650 mutiert zum Cafe Racer

    Beitrag von Siggi am Do 23 Apr - 11:41

    Ralf, bringst du dann das Schmuckstück demnächst auch mal in deinem Hänger mit, wenn du wieder in der Gegend bist. Würde mich sehr interessieren. Vielleicht schafft es dann auch mal Achim.

    Gruß Siggi
    avatar
    f104wart

    Anzahl der Beiträge : 4764
    Anmeldedatum : 24.02.13
    Ort : Rabenau / Homberg

    Re: L´abono carrera_Eine Honda CX650 mutiert zum Cafe Racer

    Beitrag von f104wart am Do 23 Apr - 19:10

    Hallo Siggi,

    ich melde mich in jedem Fall, wenn ich bei Dir in der Nähe bin. Wahrscheinlich steht dann aber noch die 500er im Anhänger. Es wird wohl noch ne Weile dauern, bis die 650er fertig ist.

    Das Projekt läuft ja jetzt auch schon ne ganze Weile. Das, was Du hier innerhalb der letzten Tage gelesen hast, ist die Zusammenfassung aus 9 Monaten, wobei das meiste im Winter passiert ist. Im Sommer hat man nicht viel Zeit zum Schrauben und ab und zu muss ich ja auch mal ein bischen Geld verdienen...


    ...Wenn das mit Achim klappen würde, wäre toll. Sein Bier würde ich auch gerne mal probieren. Wink

    .
    avatar
    f104wart

    Anzahl der Beiträge : 4764
    Anmeldedatum : 24.02.13
    Ort : Rabenau / Homberg

    Re: L´abono carrera_Eine Honda CX650 mutiert zum Cafe Racer

    Beitrag von f104wart am Sa 25 Apr - 20:55

    So, das Hinterrad ist mit dem richtigen Offset inzwischen wieder da und passt super.

    Nach der Montage des Reifens jedoch habe ich dann ein Montiereisen gesucht und mich gewundert, warum das Rad eine so große Unwucht hatte.  scratch

    ...Beim Montieren ist ein Montierhebel abgerutscht und, ohne das ich es gemerkt habe, in den Reifen gefallen.  Embarassed


    Na ja, zum Glück hab ich mir dabei auch noch den Schlauch eingeklemmt und musste deshalb den Reifen nochmal runter machen. Ansonsten hätte ich mir beim Auswuchten wahrscheinlich einen Wolf geholt!  lol!



    ...Heute ging es dann endlich mit dem Impulsgeber für das Motogadged weiter.

    Ihn vorne zu montieren und das Kabel an der Gabel hoch zu führen, kam für mich aus optischen Gründen nicht in Frage. Ich habe mich deshalb entschieden, den Impulsgeber im Endantrieb zu verstecken.

    Dazu wurde ein Blech ausgeschnitten und am Staubschutzring angeschweißt:




    Für die Magnetschraube wurde eine Platte aus 3 mm Alu angefertigt, die mit 2 der 6 Muttern am Mitnehmer in der Felge gehalten wird. Die Muttern wurden um 3 mm abgedreht, damit sie nicht über die Bolzen hinaus stehen:






    Die Magnetschraube läuft in einem M6er Gewinde und wird nach dem Einstellen auf der Rückseite gekontert. Sie wird später noch gekürzt und bei der endgültigen Montage mit Schraubensicherung gesichert:




    Und so läuft der Magnet am Impulsgeber vorbei:




    Insgesamt geht alles sehr eng zu, aber es paßt!  bounce

    Das empfindliche Kabel des Impulgebers wurde mit einem gewebeverstärkten Silikonschlauch gegen die im Endantrieb entstehende Wärme geschützt und, weil es auf Grund der beengten Platzverhältnisse direkt am Impulsgeber um 90 Grad geknickt wird, zweifach mit Schrumpfschlauch gesschützt:




    Zur Verlegung des Kabels habe ich mitr etwas besonderes einfallen lassen. In meinem Fundus hatte ich noch einen 6er Stahlflexschlauch aus einer alten Erdgas-Odorieranlage mit beidseitigen Swagelok-Anschlußverschraubungen. Durch diesen Stahlflexschlauch wird das Kabel durchgezogen und zur Zentralelektrik unter der Sitzbank verlegt.

    In dem Staubschutzring am Endantrieb wurde eine Bohrung angebracht, in die eine Schottverschraubung eingesetzt wurde.




    Von dort wird der Schlauch an der Oberseite der Schwinge entlang und am Rahmen nach oben geführt, wo er dann mit einer 2ten Schottverschraubung an der Grundpaltte der Elektrik befestigt wird.

    Zur Befestigung des Schlauchs an der Schwinge (im Bild noch provisorisch) werden Messingmuttern hart angelötet, an denen dann passende Schlauchschellen befestigt werden können:









    ...Geht nicht, gibt´s nicht! Was nicht paßt, wird passend gemacht! Was sich nicht umbauen läßt, ist kaputt! lol!
    avatar
    Olli

    Anzahl der Beiträge : 750
    Anmeldedatum : 22.02.13
    Alter : 62
    Ort : 1. Insel von links

    Re: L´abono carrera_Eine Honda CX650 mutiert zum Cafe Racer

    Beitrag von Olli am Sa 25 Apr - 21:32

    Warum steht das Bild mit dem Staubschutzring auf dem Kopf?
    ( Damit man den Anschluss besser erkennen kann???) Laughing


    _________________
    Gruß vom Eiland
    Olli



    Eala Frya Fresena
    _______________________________
    Honda GL 500 99.556 KM
    Honda CBF 1000 25.500 KM
    Hercules BW 125 V1 40.000 KM
    avatar
    f104wart

    Anzahl der Beiträge : 4764
    Anmeldedatum : 24.02.13
    Ort : Rabenau / Homberg

    Re: L´abono carrera_Eine Honda CX650 mutiert zum Cafe Racer

    Beitrag von f104wart am Sa 25 Apr - 21:58

    Ich weiß nicht, welches Du meinst, Olli, aber da steht nichts auf´m Kopp. No

    .
    avatar
    Olli

    Anzahl der Beiträge : 750
    Anmeldedatum : 22.02.13
    Alter : 62
    Ort : 1. Insel von links

    Re: L´abono carrera_Eine Honda CX650 mutiert zum Cafe Racer

    Beitrag von Olli am Sa 25 Apr - 22:37

    Das 4.letzte Bild. Der Kardan sitzt rechts!


    _________________
    Gruß vom Eiland
    Olli



    Eala Frya Fresena
    _______________________________
    Honda GL 500 99.556 KM
    Honda CBF 1000 25.500 KM
    Hercules BW 125 V1 40.000 KM
    avatar
    f104wart

    Anzahl der Beiträge : 4764
    Anmeldedatum : 24.02.13
    Ort : Rabenau / Homberg

    Re: L´abono carrera_Eine Honda CX650 mutiert zum Cafe Racer

    Beitrag von f104wart am Sa 25 Apr - 23:15

    Olli schrieb:Das 4.letzte Bild. Der Kardan sitzt rechts!

    Tut er ja auch!

    ...Das Foto zeigt die Innenseite der Schwinge bei ausgebautem Hinterrad.

    avatar
    Olli

    Anzahl der Beiträge : 750
    Anmeldedatum : 22.02.13
    Alter : 62
    Ort : 1. Insel von links

    Re: L´abono carrera_Eine Honda CX650 mutiert zum Cafe Racer

    Beitrag von Olli am Sa 25 Apr - 23:22

    Ja, jetzt wo du es so sagst, sehe ich es auch!
    Innenseite, logo.


    _________________
    Gruß vom Eiland
    Olli



    Eala Frya Fresena
    _______________________________
    Honda GL 500 99.556 KM
    Honda CBF 1000 25.500 KM
    Hercules BW 125 V1 40.000 KM
    avatar
    f104wart

    Anzahl der Beiträge : 4764
    Anmeldedatum : 24.02.13
    Ort : Rabenau / Homberg

    Re: L´abono carrera_Eine Honda CX650 mutiert zum Cafe Racer

    Beitrag von f104wart am Mi 3 Jun - 19:18

    Im Moment geht´s leider etwas schleppend voran, aber manchmal muss das Hobby halt zurück stehen.  Wink


    Zumindest hab ich inzwischen schon mal ne halbwegs akzeptable Lösung für die Luftzufuhr gefunden.  cheers  


    Da die SportLuFis ja strömungstechnisch bekanntermaßen nicht so das gelbe vom Ei sind und mir offene Trichter zu viel Dreck durchlassen, habe ich mir eine andere Lösung einfallen lassen.

    Bei der 650 E stehen die Vergaser wie bei der 500 E und der GL schräg zueinander und werden durch das Y-Stück mit dem LuFiKasten verbunden.




    In dem Y-Stück sind trichterförmige Ansaugstutzen eingearbeitet, die von der Form her strömungstechnisch schon mal gar nicht sooo schlecht aussehen:





    Nur die "Naht" im Gummi hat mich gestört und wurde verschliffen:




    Die Gegenseite des Y-Stücks hat einen 85er Stutzen. Dafür habe ich mir einen passenden Filteraufsatz besorgt. Das Foto zeigt die Unterseite. Im eingebauten Zustand ist die Naht im Filtergewebe natürlich nicht sichtbar:




    Das Teil fügt sich ganz gut in seiner Umgebung ein




    ...Klar, von optimal abgestimmten Trichtern ist das noch weit weg, aber es müsste halbwegs funktionieren und zumindest sind die Strömungsverhältnisse nicht schlechter als in der Serie.

    Zum Einsatz kommen die Vergaser der US-Version mit Beschleunigerpumpe und entsprechend angepasster Bedüsung.

    .


    Zuletzt von f104wart am Mi 3 Jun - 19:55 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

    Gast
    Gast

    Re: L´abono carrera_Eine Honda CX650 mutiert zum Cafe Racer

    Beitrag von Gast am Mi 3 Jun - 19:20

    Schlau gelöst!
    avatar
    f104wart

    Anzahl der Beiträge : 4764
    Anmeldedatum : 24.02.13
    Ort : Rabenau / Homberg

    Re: L´abono carrera_Eine Honda CX650 mutiert zum Cafe Racer

    Beitrag von f104wart am So 26 Jul - 16:41

    Hallo Robert,

    ich habe Deine Frage mal hierhin kopiert, weil sie ja in dem ursprünglichen Thread für etwas Unmut gesorgt hat:

    CxX-Robby schrieb:Hallo Starfighter-Wart,
    deine Umbau-Bilder machen ja einen gewaltigen Eindruck. Hast du das alles jemals durch den TÜV bekommen?
    Oder war das dein Beitrag zur KFZ Meister-Prüfung. Anerkennenden Respekt vor deinen mechanischen Künsten (und Geduld).
    Anbei zwei Bildchen zum Thema vom Fischerei Hafen Rennen 2015.
    Gruß Robert





    Hallo Robert,

    danke für Deine anerkennenden Worte und Dein Interesse an meinem Umbau.

    Schönes Teil, die #81#. Ich kenne sie auch aus Videos vom Fischereihafenrennen und hab sie in Vechta live gesehen.



    ...Alle Umbauten bei meinem Projekt sind mit dem TÜV abgesprochen. Da hier in Hessen alles über die Bündelungsbehörde läuft, muss alles dokumentiert und wasserdicht sein.

    Der Trick ist der, dass die Teile (Bremsen, Naben usw.) aus der Serie und hier von gleich- oder höherwertigen Maschinen stammen. Damit ist kein Festigkeitsnachweis erforderlich.

    Ne Bremse, die einer Hornet zum Stoppi verhilft, schaffte es auch, ne CX 650 adäquat zu verzögern. Und die Naben, die aus nem Eisenfass (GL1000) stammen, brechen auch unter meinem Astralkörper auf ner Güllepumpe nicht zusammen. Wink

    DLzG Ralf
    avatar
    CX-Sigi

    Anzahl der Beiträge : 394
    Anmeldedatum : 13.09.15
    Ort : 91541 Rothenburg o/T

    Re: L´abono carrera_Eine Honda CX650 mutiert zum Cafe Racer

    Beitrag von CX-Sigi am Mo 14 Sep - 18:07

    Ich brauch' erstmal was zu trinken, mir steht seit Seite 2 der Mund offen... Wahnsinn (im positiven Sinne!).
    avatar
    zockerlein

    Anzahl der Beiträge : 1369
    Anmeldedatum : 07.07.14
    Alter : 21
    Ort : Nürnberg

    Re: L´abono carrera_Eine Honda CX650 mutiert zum Cafe Racer

    Beitrag von zockerlein am Mo 14 Sep - 20:32

    mal schaun wies weiter geht Very Happy
    bin gespannt, habs eben noch mal durchgelesen
    avatar
    f104wart

    Anzahl der Beiträge : 4764
    Anmeldedatum : 24.02.13
    Ort : Rabenau / Homberg

    Re: L´abono carrera_Eine Honda CX650 mutiert zum Cafe Racer

    Beitrag von f104wart am Mo 14 Sep - 21:44

    Der nächste Winter kommt bestimmt... Laughing

    Gast
    Gast

    Re: L´abono carrera_Eine Honda CX650 mutiert zum Cafe Racer

    Beitrag von Gast am Di 15 Sep - 14:33

    Bei mir ist der Mund wieder zu, hat sich mittlerweile einmal rum gedreht, der Unterkiefer.

    Hört sich blöd an, sieht noch blöder aus, tut sauweh, ist aber so...

    lol!
    avatar
    f104wart

    Anzahl der Beiträge : 4764
    Anmeldedatum : 24.02.13
    Ort : Rabenau / Homberg

    Re: L´abono carrera_Eine Honda CX650 mutiert zum Cafe Racer

    Beitrag von f104wart am Mo 26 Okt - 11:02

    Die Sommer- und schöpferische Pause ist um.

    Letzte Woche war ich bei einem Freund aus dem Caferacer-Forum, um endlich mal an mein Spritfass zu kommen. Er ist dort als "Dengelmeister" bekannt und arbeitet inzwischen auch für Dirk Oehlerking von "Kingston Custom"

    Ein Motorrad ohne Tank zu bauen, ist irgendwie doof. Es fehlt komplett die Vorstellung für irgendwelche Proportionen.



    ...Bevor wir uns an den Tankbau machten, haben wir aber erst noch den Loop eingeschweißt.

    Da der Bogen etwas zu groß war, haben wir ihn aufgetrennt, ein Stück heraus geschnitten und wieder zusammen geschweißt.

    An den Enden wurden entsprechende Rohrstücke eingesetzt, die mit dem Loop und später auch mit dem Rahmen per Lochpunktschweißung verbunden wurden.




    ...So will´s der TÜV und so bekommt er´s auch!  #fingerscrossed#


    Zum Schluss wurde noch eine schöne WIG-Naht rundum gelegt:






    Der Tankbau begann damit, dass wir den aufgeschnittenen CB 350 Four Tank auf den Rahmen gelegt haben, Hans sich ne Zigarette gedreht und wir uns ne Flasche Krombacher auf gemacht und uns das Konstrukt nochmal von allen Seiten genau angeschaut haben.  #prost#




    Der ursprüngliche Plan war ja, den 350er Tank zu verlängern und zu verbreitern.

    Diesen Plan haben wir ja im Vorfeld schon insoweit verworfen, dass wir uns entschlossen haben, ihn aus Alu 1:1 nachzubauen. An dieser Stelle haben wir nun angesetzt und die Position des Tankemblems festgelegt.




    Die Denkpause, die Zigarette und das Krombacher zeigten langsam Wirkung und Hans hatte ne doofe Idee:

    Er holte René´s Seeley-Tank aus dem schützenden Bettlaken und legte ihn auf die Güllepumpe:










    ...Was dann geschah, und was sich in unseren Köpfen abspielte, läßt sich hier nur schlecht beschreiben.

    Wir sahen plötzlich lauter Linien in unserem geistigen Auge. Die eine hatte denselben Winkel wie der Lenkkopf. Die andere verlief in derselben Neigung wie der Kühler.

    Aber Hans wäre nicht Hans und ich wäre nicht ich, wenn wir jetzt einfach einen Seeley Tank nachbauen würden. Das wäre uns auch viel zu einfach gewesen.  



    Die Ideen nahmen nach und nach Gestalt an und wir begannen damit, uns mit dem Tunnel und dem Tankboden zu beschäftigen.

    Schon hierbei genügte der Seeley Tank nicht mehr unseren Ansprüchen. Tunnel und Tankboden sind hier aus mehreren gekanteten Blechen zusammen geschweißt. Dadurch verschenkt man nicht nur jede Menge Tankvolumen.

    Jede Schweißnaht bedeutet eine potentielle Undichtigkeit, wie man an der braunen Linie in der Bildmitte sehr gut erkennen kann:




    Unser Ziel war es deshalb, Tunnel UND Tankboden aus einem einzigen Stück zu fertigen und die Form so eng wie möglich an den Rahmen anzupassen.

    Am Anfang sah das noch sehr nach Seeley und den anderen üblichen Verdächtigen aus



    ...ein paar Hammerschläge später aber konnte man schon erkennen, wo die Reise hin geht










    Um den Tank im vorderen Bereich auch noch richtig eng anlegen zu können, mussten Ausbuchtungen für die Motorhalterung hergestellt werden.

    Die sind hier noch grob vorgedengelt und nicht geschlichtet




    Von unten sieht das dann so aus



    Hier ist der Tankboden aufgelegt. Der Draht beschreibt die spätere Form der Oberschale




    ...und dieses Bild einen Blick hinter die Kulissen. Backstage sozusagen lol!

    avatar
    CxX-Robby

    Anzahl der Beiträge : 93
    Anmeldedatum : 13.06.13
    Alter : 64
    Ort : Scharnebeck

    Re: L´abono carrera_Eine Honda CX650 mutiert zum Cafe Racer

    Beitrag von CxX-Robby am Mo 26 Okt - 11:11

    Da muss man dann wohl sagen das ist schon keine Freude mehr, sonder die pure Lust und Leidenschaft am Dengeln.
    Dann verdient der Mann den Titel "Dengelmeister" wohl zurecht.
    avatar
    CX-Sigi

    Anzahl der Beiträge : 394
    Anmeldedatum : 13.09.15
    Ort : 91541 Rothenburg o/T

    Re: L´abono carrera_Eine Honda CX650 mutiert zum Cafe Racer

    Beitrag von CX-Sigi am Mo 26 Okt - 11:12

    Wow! Weiterhin gutes gelingen!
    avatar
    f104wart

    Anzahl der Beiträge : 4764
    Anmeldedatum : 24.02.13
    Ort : Rabenau / Homberg

    Re: L´abono carrera_Eine Honda CX650 mutiert zum Cafe Racer

    Beitrag von f104wart am Mo 26 Okt - 12:18

    ...Weiter geht´s dann mit der Oberschale.

    Die der Seeley ist einfach nur flach. Das ist für uns natürlich keine Option.  jocolor

    Nachdem die Oberschale ausgeschnitten und über´m Knie grob vorgebogen war



    erhielt sie am Englischen Rad dann ihre endgültige Form:





    Damit der Tank später nicht so seeley wirkt, verpassten wir der Oberschale noch zwei Sicken, zwischen die man optional einen Lederriemen spannen kann








    ...Den Anblick, als Hans ohne Gürtel in der Werkstatt stand, erspare ich Euch lieber!

    lol! lol! lol!




    Nachdem die Oberschale angepasst und auf den Tunnel aufgeschweißt war, kloppten wir "mal eben schnell" ein Schwallblech.

    Das soll verhindern, dass der Sprit beim starken Bremsen ungehindert nach vorne und anschließend wieder nach hinten schwappt.

    Und auch hier haben wir uns mal so richtig ausgetobt  :rockout:





    Unten rechts im Bild erkennt man die Verstärkung des Tankbodens an der Stelle, wo später der linke Benzinhahn sitzt.
    Der Tank bekommt je einen Benzinhahn rechts und einen links, damit der Sprit vollkommen ablaufen kann.




    ...Leider hat das Schwallblech mit dazu beigetragen, dass Hans hinterher dann doch etwas "mitgenommen" ausgesehen hat.   lol!

    Gast
    Gast

    Re: L´abono carrera_Eine Honda CX650 mutiert zum Cafe Racer

    Beitrag von Gast am Di 27 Okt - 8:51

    Geil! Meine Zewarolle is jetz alle...Shocked

    lol!
    avatar
    f104wart

    Anzahl der Beiträge : 4764
    Anmeldedatum : 24.02.13
    Ort : Rabenau / Homberg

    Re: L´abono carrera_Eine Honda CX650 mutiert zum Cafe Racer

    Beitrag von f104wart am Di 27 Okt - 9:51

    Das wird noch viel geiler, Alex!


    ...Mehr werde ich aber hier noch nicht verraten. Der Tank wird Details aufweisen, die ihn wirklich einzigartig machen. jocolor


    Der fertige Tank wird bis zur Fertigstellung des kompletten Umbaus als Erlkönig verkleidet werden.  


    ...Und wenn dann irgendwann die Hüllen fallen, wirst Du mehr als eine Rolle Zewa brauchen, das verspreche ich Dir!
    Wahrscheinlich wirst Du mit Deinen Körperflüssigkeiten den heiligen Rasen in Vechta
    in ein Feuchtbiotop verwandeln.  lol! lol! lol!

    Gast
    Gast

    Re: L´abono carrera_Eine Honda CX650 mutiert zum Cafe Racer

    Beitrag von Gast am Di 27 Okt - 12:07

    Da werd ich nicht der Einzige sein!

    Leute, packt die Gummistiefel ein!

    lol!
    avatar
    f104wart

    Anzahl der Beiträge : 4764
    Anmeldedatum : 24.02.13
    Ort : Rabenau / Homberg

    Re: L´abono carrera_Eine Honda CX650 mutiert zum Cafe Racer

    Beitrag von f104wart am Mi 11 Nov - 0:56

    .

    So, die Gasfabrik wäre dann auch so weit.







    ...Das Besondere daran ist, dass es sich dabei um die amerikanische Version mit Beschleunigerpumpe handelt.

    Micha "the devil of polishing" hatte nicht nur die passenden Vergaser, sondern lies es sich auch nicht nehmen, sie komplett zu überholen und - ausser mit neuen Düsen und neuen Dichtungen - auch mit neu verzinkten Blechteilen zu komplettieren.

    ...Nur die VA-Torx-Schrauben habe ich beigestellt, damit er mir keine wachsweichen Original-Kreuzschlitzschrauben da rein dreht. Das hätte er, wenn ich ihn gelassen hätte, nämlich auch noch fertig gebracht. Very Happy
    avatar
    Ecki

    Anzahl der Beiträge : 748
    Anmeldedatum : 22.02.13
    Alter : 58
    Ort : Da wo die wilden Otter wohnen!

    Re: L´abono carrera_Eine Honda CX650 mutiert zum Cafe Racer

    Beitrag von Ecki am Mi 11 Nov - 1:34

    Ich bring ein Schlauchboot mit, dann können wir uns alle reinsetzten und auf dem Rasen paddeln.

    Gesponserte Inhalte

    Re: L´abono carrera_Eine Honda CX650 mutiert zum Cafe Racer

    Beitrag von Gesponserte Inhalte

      Ähnliche Themen

      -

      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Fr 14 Dez - 18:53