CX GL500-650 Forum

Ein Forum für Freunde der CX/GL500-650 (Güllepumpen) Motorräder


    Reifengrössen und Luftdämpferdruck für CX 500 E

    Teilen

    Goldorak

    Anzahl der Beiträge : 8
    Anmeldedatum : 03.04.15
    Alter : 46
    Ort : Oberkorn / Luxembourg

    Reifengrössen und Luftdämpferdruck für CX 500 E

    Beitrag von Goldorak am Mi 22 Apr - 23:47

    Hallo alle Zusammen.
    1. Wollte auf meiner CX 500 E der Bt 45 aufziehen. Momentan sind auf meiner 100/90-18 und 120/80-18 als Reifenkombination Stand der Dinge. Sind dies die richtigen Reifengrössen? Soll oder kann man breitere tüvkonforme Reifen auflegen?
    2. Gibt es eine Tabelle, wo der Luftdruck pro Körpergewicht im hinterem Dämpfer genau aufgelistet ist?
    Danke für euren Rat Smile
    Gruss Edouard
    avatar
    Kallebadscher
    Moderatoren
    Moderatoren

    Anzahl der Beiträge : 2202
    Anmeldedatum : 22.02.13
    Alter : 49
    Ort : Stettfeld / Nordbaden

    Re: Reifengrössen und Luftdämpferdruck für CX 500 E

    Beitrag von Kallebadscher am Do 23 Apr - 6:14

    Hallo Edouard

    zu 1.
    ja, das sind die richtigen Größen, Bitte aber auch die Lastklasse der Reifen beachten Exclamation
    und nein, es gibt keine offiziellen Freigaben für breitere Reifen


    zu 2.
    es gibt keine Liste/Empfehlung....nur Erfahrungswerte.....und die hängen wiederum vom Empfinden des jeweiligen Fahrers ab !

    ....wie schwer/leicht bist du ?

    Ich hab knapp 100kg und hab mein Federbein immer mit den zulässigen 5bar vorgespannt......alles darunter war mir zu weich !
    Unter 3,5bar war die Kiste absolut unfahrbar Shocked


    Nachdem ich dann aber vor 3 Jahren innerhalb weniger Wochen mehrere Federbeine durchgetauscht hatte....4Stück innerhalb weniger Kilometer blockierten/die Dämpfung verweigerten.....habe ich auf ein Wilbers-Federbein gewechselt

    war ein teurer Schritt, den ich aber nicht bereue Exclamation
    Wilbersfederbeine bekommst du ab rund 350€ und kannst Optionen zubuchen bis rauf über 500€....
    inzwischen gibt es einen weiteren Anbieter für die Europumpe, da kostet das volleinstellbare Federbein 299 €


    Gruß
    Tom
    avatar
    f104wart

    Anzahl der Beiträge : 4467
    Anmeldedatum : 24.02.13
    Ort : Rabenau / Homberg

    Re: Reifengrössen und Luftdämpferdruck für CX 500 E

    Beitrag von f104wart am Do 23 Apr - 6:51

    Goldorak schrieb:Soll oder kann man breitere tüvkonforme Reifen auflegen?

    Wozu ??  ...Mit 4.00 x 18 haben Schorsch Meier und Helmut Dähne die TT gewonnen. Man muss halt einfach nur fahren können. Razz

    Und wer sich auf ne Gülle breitere Reifen aufzieht, kann DAS ganz sicher nicht !  Evil or Very Mad

    Ein breiter Reifen braucht bei gleicher Geschwindigkeit mehr Schräglage, was im Umkehrschluß bedeutet, dass man mit schleifenden Fußrasten noch langsamer um die Ecken fährt. Twisted Evil

    .

    Goldorak

    Anzahl der Beiträge : 8
    Anmeldedatum : 03.04.15
    Alter : 46
    Ort : Oberkorn / Luxembourg

    Re: Reifengrössen und Luftdämpferdruck für CX 500 E

    Beitrag von Goldorak am Do 23 Apr - 22:19

    Hallo.
    Tom, ich bin 72 Kg schwer ohne Ledermontur. Ich versuchs mal mit verschieden Luftdrücke am Dämpfer. Sonst werde ich auf Wilbers umsteigen. Reifengrösse ist ja ok!
    Danke für die Tips.
    Gruss Edouard
    avatar
    Kallebadscher
    Moderatoren
    Moderatoren

    Anzahl der Beiträge : 2202
    Anmeldedatum : 22.02.13
    Alter : 49
    Ort : Stettfeld / Nordbaden

    Re: Reifengrössen und Luftdämpferdruck für CX 500 E

    Beitrag von Kallebadscher am Do 23 Apr - 22:24

    Hallo Edouard

    Wilbers ist nicht billig....aber die Qualität ist Top

    trotzdem mal hier der Link zum günstigen Anbieter

    Federbein für die Europumpe




    Gruß
    Tom

    Goldorak

    Anzahl der Beiträge : 8
    Anmeldedatum : 03.04.15
    Alter : 46
    Ort : Oberkorn / Luxembourg

    Re: Reifengrössen und Luftdämpferdruck für CX 500 E

    Beitrag von Goldorak am Do 23 Apr - 23:04

    Danke Tom Smile
    avatar
    f104wart

    Anzahl der Beiträge : 4467
    Anmeldedatum : 24.02.13
    Ort : Rabenau / Homberg

    Re: Reifengrössen und Luftdämpferdruck für CX 500 E

    Beitrag von f104wart am Fr 24 Apr - 6:40

    Kallebadscher schrieb:
    Wilbers ist nicht billig....aber die Qualität ist Top

    Deshalb würde ich wegen 30 € keine Abstriche machen. Das Wilbers bekommst Du hier für 320 €, wenn Du´s nicht über Ebay, sondern direkt bei Helmut bestellst.
    avatar
    Kallebadscher
    Moderatoren
    Moderatoren

    Anzahl der Beiträge : 2202
    Anmeldedatum : 22.02.13
    Alter : 49
    Ort : Stettfeld / Nordbaden

    Re: Reifengrössen und Luftdämpferdruck für CX 500 E

    Beitrag von Kallebadscher am Fr 24 Apr - 9:21

    Hallo Ralf

    ja....diese Variante ist ab 320euro zu bekommen.....hat aber nur die Federvorspannung

    das von mir verlinkte  Federbein ist sowohl in Zugstufe als auch in Druckstufe einstellbar
    ....wie hier die Qualität/Langlebigkeit ist....hmmm...keine Ahnung....kann ich dir vielleicht in einigen Jahren im direkten Vergleich zeigen, denn ich werd definitiv eines davon in die weisse Euro einbauen Wink

    .....und mein Wilbers geht wohl nochmals zum Hersteller zurűck.....ich lass die externe Federvorspannung noch nachrűsten ( ist dann per Handrad unterm Seitendeckel einstellbar ! )



    ......hab dann zwei umgerűstete Euros....und bin selbst auf den direkten Vergleich gespannt Exclamation


    Gruss
    Tom

    Gast
    Gast

    Re: Reifengrössen und Luftdämpferdruck für CX 500 E

    Beitrag von Gast am Fr 24 Apr - 9:22

    Ich bin jetzt schon vorgespannt!

    Vielleicht bau ich ja in meinen Bastard auch so eins rein.
    avatar
    yosz

    Anzahl der Beiträge : 312
    Anmeldedatum : 10.09.13
    Ort : Main-Taunus

    Re: Reifengrössen und Luftdämpferdruck für CX 500 E

    Beitrag von yosz am Fr 20 Okt - 17:43

    Es ging ja auch um Reifen für die EURO. Ich hatte etwa vor zwei Jahren Kontakt mit Dunlop, die einen 130/18 für hinten anboten. In die Schwinge paßt der wohl rein, aber die Felge ist mit 2.50 vorn und hinten halt sehr schmal, weshalb ein breiterer Reifen eher nachteilig ist. Dunlop hat abgeraten.
    Seit dem habe ich Pirelli drauf, aber die BT45 sind wohl besser.
    Ciao
    avatar
    yosz

    Anzahl der Beiträge : 312
    Anmeldedatum : 10.09.13
    Ort : Main-Taunus

    Reifen für die EURO

    Beitrag von yosz am Sa 3 März - 18:13

    Habe mir heute einen Bericht von der Motorradmesse Dortmund angesehen, da wird von der Marke Mitas berichtet. Mitas war mal Barum.
    Eventuell kennt man Mitas von Fahrrad-Reifen. Bis dato haben die eher Reifen für Trail, Enduro und Motorcross gemacht. Jetzt gibt es den Reifen M50.
    Was ich charmant finde, man bekommt den Reifen für die EURO in zwei Gummimischungen, 100/90-18 und 120/90-18 gibt es auch soft.
    Damit wird das Reifenangebot langsam unübersichtlich, Bridgestone BT45, Metzler Sportec Classic und Lasertec, Pirelli Sport Demon, Avon AM26 und Heidenau K65. Ciao
    avatar
    f104wart

    Anzahl der Beiträge : 4467
    Anmeldedatum : 24.02.13
    Ort : Rabenau / Homberg

    Re: Reifengrössen und Luftdämpferdruck für CX 500 E

    Beitrag von f104wart am So 4 März - 9:17

    Metzler, Pirelli, Avon und Heidenau lasse ich mal aussen vor. Der eine oder andere davon mag vielleicht kein schlechter Reifen sein, aber mit dem BT45 nicht vergleichbar.

    Der BT45, der bislang als bester Allrounder für sportlich ambitionierte Fahrer galt, hat inzwischen Konkurrenz aus dem Hause Conti bekommen. Der Classic Attack soll vieles besser können als der BT45.

    ...Breitere Reifen als 120er hinten machen aus meiner Sicht nach wie vor keinen Sinn. Ein breiter Reifen braucht bei gleicher Geschwindigkeit mehr Schräglage und bietet in dieser Leistungsklasse keinerlei Vorteile. Rolling Eyes


    Zuletzt von f104wart am So 4 März - 10:33 bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
    avatar
    BerndM

    Anzahl der Beiträge : 1424
    Anmeldedatum : 02.05.13
    Alter : 56
    Ort : Lemförde

    Re: Reifengrössen und Luftdämpferdruck für CX 500 E

    Beitrag von BerndM am So 4 März - 10:26

    Zu dem Thema Reifen ist mir ein "alter" Artikel aus 03/2017 classic Motorrad in die Hände gefallen.
    Sehr umfangreich auf 12 Seiten. Dort wurden einige Reifen für Yamaha XJ 900 F in 100/90-18 und 120/90-18 getestet.
    Dürfte ganz gut auf die E übertragbar sein.
    Dort schneidet in allen Belangen der Conti Road Attack 2CR / Classic Attack mit deutlichem Abstand am Besten ab. In der Kommentierung wird noch
    darauf hingewiesen das er der einzige Radialreifen ist und damit eventuell ( noch ) zu revolutionär für Fahrer von Youngtimern.
    Demzufolge auch der Hinweis das ContiGo ! und BT 45 immer noch gute Allrounder sind.
    Wegen copyright kann ich die Seiten nicht zugänglich machen.
    Ich könnte mir aber vorstellen das dieser Reifentest im Netz zu finden ist. Und wenn nicht über classic Motorrad, dann eventuell über einen
    "Sonderdruck" von Conti.

    Gruß
    Bernd

    Peter Petersen

    Anzahl der Beiträge : 121
    Anmeldedatum : 15.03.16

    Re: Reifengrössen und Luftdämpferdruck für CX 500 E

    Beitrag von Peter Petersen am So 4 März - 10:31

    BerndM schrieb:
    Wegen copyright kann ich die Seiten nicht zugänglich machen.
    Ich könnte mir aber vorstellen das dieser Reifentest im Netz zu finden ist.  Und wenn nicht über classic Motorrad, dann eventuell über einen
    "Sonderdruck" von Conti.

    Gruß
    Bernd  

    KLICK
    avatar
    yosz

    Anzahl der Beiträge : 312
    Anmeldedatum : 10.09.13
    Ort : Main-Taunus

    Übersicht

    Beitrag von yosz am So 4 März - 11:14

    Der ContiClassicAttack ist mit 90/90-R18 51V und 120/90-R-18 65 V ein Radialreifen. Wenn man Conti fahren will muß man "mischen".
    Motorradreifendirekt.de, Eurpoas größter Online Reifenhändler zeigt für die RC12 ein eher schmales Angebot.

    Folgendes spuckt Reifen Direkt aus (alle noch Diagonal, ob Load und Speed Index für jeden einzelnen Reifen stimmt habe ich nicht geprüft):
    100/90-18 TL 56V
    Avon AM26 Roadrider
    Bridgestone BT45 F
    Continental ContiGo!
    Continental TKV 11
    Dunlop Arrowmax Streetsmart
    Heidenau K65
    Maxxis M6102
    Metzeler Lasertec
    Metzeler Lasertec
    Metzeler Sportec Klassik
    Michelin Pilot Activ
    Mitas MC50
    Pirelli SPORT DEMON

    120/80-18 TL 62H
    Avon AM26 Roadrider
    Bridgestone BT45 R
    Dunlop Arrowmax GT 601
    Metzeler Lasertec
    Pirelli SPORT DEMON

    120/90-18 TL 65V
    Continental ContiGo!
    Dunlop Arrowmax Streetsmart
    Heidenau K65
    Maxxis M6103
    Metzeler Lasertec
    Metzeler Sportec Klassik
    Michelin Pilot Activ
    Mitas MC50
    Pirelli SPORT DEMON

    Metzeler Sportec Klassik und Mitas MC50 sind recht neu.

    Radial Reifen (und hier wird's auch teurer):
    100/90 R18 TL 56V
    Continental ContiRoadAttack 2
    Continental ContiRoadAttack 2 CR
    Continental ContiRoadAttack 3
    Pirelli Phantom Sportscomp

    120/90 R18 TL 65V
    Continental ContiClassicAttack

    Mir schwirrt noch durch den Kopf, daß so schmale Reifen eher nicht in Radialbauart ausgeführt werden, weil die radiale Karkassenkonstruktion einen gegen seitliche Kräfte weniger steifen Reifen ergibt, was mit einer breiteren Felge geometrisch kompensiert wird. Warum Conti das kann und sich traut?


    Zuletzt von yosz am So 4 März - 13:13 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
    avatar
    f104wart

    Anzahl der Beiträge : 4467
    Anmeldedatum : 24.02.13
    Ort : Rabenau / Homberg

    Re: Reifengrössen und Luftdämpferdruck für CX 500 E

    Beitrag von f104wart am So 4 März - 11:38

    yosz schrieb:Der ContiClassicAttack ist mit 90/90-R18 51V und 120/90-R-18 65 V ein Radialreifen. Wenn man Conti fahren will muß man "mischen".

    Wieso muss man da "mischen"? ...Ich werde wohl kaum vorne ein anderes Fabrikat fahren als hinten. Rolling Eyes


    Die richtige Größe für vorne (RC12) ist 100/90R18 56V TL. Und den gibt es sehr wohl als Road-Attack 2.


    Zuletzt von f104wart am So 4 März - 11:48 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
    avatar
    BerndM

    Anzahl der Beiträge : 1424
    Anmeldedatum : 02.05.13
    Alter : 56
    Ort : Lemförde

    Re: Reifengrössen und Luftdämpferdruck für CX 500 E

    Beitrag von BerndM am So 4 März - 11:46

    Macht was ihr wollt. Die Basis, dank an Peter Petersen, ist vorhanden.
    Da kann keiner sagen er musste auf den alten Lasertec ausweichen.

    Gruß
    Bernd
    avatar
    yosz

    Anzahl der Beiträge : 312
    Anmeldedatum : 10.09.13
    Ort : Main-Taunus

    Re: Reifengrössen und Luftdämpferdruck für CX 500 E

    Beitrag von yosz am So 4 März - 12:02

    f104wart schrieb:Die richtige Größe für vorne (RC12) ist 100/90R18 56V TL. Und den gibt es sehr wohl als Road-Attack 2.
    Rolling EyesRolling Eyes
    ContiRoadAttack 2 oder ContiRoadAttack 2 CR oder ContiRoadAttack 3 für vorn ist eben nicht gleich ContiClassicAttack für hinten, obschon die alle Radial und von Conti sind. Schon mischen, nur halt nicht hinten Stolle und vorn Semislick.
    avatar
    yosz

    Anzahl der Beiträge : 312
    Anmeldedatum : 10.09.13
    Ort : Main-Taunus

    Re: Reifengrössen und Luftdämpferdruck für CX 500 E

    Beitrag von yosz am Mi 6 Jun - 18:18

    Vielleicht 1000 km schaffen meine Pirelli noch, die kommen aber nicht wieder drauf. Den "MC50 SOFT" von Mitas hätte ich gern probiert, aber die produzieren den erst wenn ein größerer Auftrag vorliegt. Ich habe mal gefragt ab welcher Abnahmemenge das los geht, aber noch keine Antwort. Der Kollege hat angedeutet, daß das meist für die Ausstattung von irgendwelchen Rennserien gemacht wird, deshalb denke ich, daß das durchaus ab 50 Satz losgehen könnte. Egal, auf Conti Reifenfreigaben findet man die Freigabe für die PC06, also werden das die nächsten Reifen werden. Auf der Yamaha XJ 900 F in dem Motorradtest von 03/2017 hat genau diese Reifenkombination am meisten überzeugt.
    Ciao

    Gesponserte Inhalte

    Re: Reifengrössen und Luftdämpferdruck für CX 500 E

    Beitrag von Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mo 23 Jul - 6:00