CX GL500-650 Forum

Ein Forum für Freunde der CX/GL500-650 (Güllepumpen) Motorräder


    Grundlegende Einstellung der Igni

    Teilen
    avatar
    zockerlein

    Anzahl der Beiträge : 1273
    Anmeldedatum : 07.07.14
    Alter : 20
    Ort : Nürnberg

    Grundlegende Einstellung der Igni

    Beitrag von zockerlein am Di 4 Aug - 17:42

    Hi,
    ich weiß, dass die Igni ab Werk voll einsatzbereit ist. Allerdings habe ich meine gebraucht gekauft und wollte mich daher überzeugen, dass an den Daten nicht herumgespielt wurde...
    Da ich aber keine Ahnung habe, wie das auszusehen hat, frage ich euch:
    Ist das so ok?
    avatar
    guelli02

    Anzahl der Beiträge : 4239
    Anmeldedatum : 23.02.13

    Re: Grundlegende Einstellung der Igni

    Beitrag von guelli02 am Di 4 Aug - 18:09

    Nicht okay Rolling Eyes
    avatar
    zockerlein

    Anzahl der Beiträge : 1273
    Anmeldedatum : 07.07.14
    Alter : 20
    Ort : Nürnberg

    Re: Grundlegende Einstellung der Igni

    Beitrag von zockerlein am Di 4 Aug - 18:14

    Kurz und knackig Very Happy
    Gut, nächste Frage. Wie soll sein?
    avatar
    guelli02

    Anzahl der Beiträge : 4239
    Anmeldedatum : 23.02.13

    Re: Grundlegende Einstellung der Igni

    Beitrag von guelli02 am Di 4 Aug - 18:17

    SuFu nutzen Smile . ZB.: so:

    Zündkurve site:cx500.forumieren.org

    Wurde ja bereits bis zum Erbrechen durchgehechelt.
    avatar
    schorsche

    Anzahl der Beiträge : 1616
    Anmeldedatum : 22.02.13
    Ort : Bernau (b Berlin)

    Re: Grundlegende Einstellung der Igni

    Beitrag von schorsche am Di 4 Aug - 18:20

    Oder das erweiterte Fahrerhandbuch?

    Also das WHB und das EFHB sagen etwas anderes als die Kurve:
    UpM zw. "F" und max. Frühzündung 1.750 ~ 6.000 UpM
    "F"-Marke 15° vor OT
    Max. Frühzündung 37° ± 3° vor OT

    Damit also 15° als Minimum und zwischen 34° und 40° bei 6000 UpM

    So interpretiere ich die Angaben (also ohne Gewähr)

    Gruß
    Schorsche

    avatar
    zockerlein

    Anzahl der Beiträge : 1273
    Anmeldedatum : 07.07.14
    Alter : 20
    Ort : Nürnberg

    Re: Grundlegende Einstellung der Igni

    Beitrag von zockerlein am Di 4 Aug - 18:36

    D.h. base advance auf 15 und dann bis 37 bei 6000Upm ansteigem lassen und dann gleich bleiben?
    avatar
    schorsche

    Anzahl der Beiträge : 1616
    Anmeldedatum : 22.02.13
    Ort : Bernau (b Berlin)

    Re: Grundlegende Einstellung der Igni

    Beitrag von schorsche am Di 4 Aug - 18:51

    So interpretiere ich das.
    Da gibt es aber Leute, die haben das besser im Griff. Vielleicht meldet sich der eine oder andere ja noch.
    Es ist ja auch nicht gesagt, dass die Linie, die sich aus der Konstruktion der CDI ergibt, das Optimum ist.

    Gruß
    Schorsche

    avatar
    zockerlein

    Anzahl der Beiträge : 1273
    Anmeldedatum : 07.07.14
    Alter : 20
    Ort : Nürnberg

    Re: Grundlegende Einstellung der Igni

    Beitrag von zockerlein am Di 4 Aug - 18:57

    Ok,
    also für den Anfang tuts das dann...
    scheint ja alles besser zu sein als der Ausgangszustand Very Happy
    danke euch!
    avatar
    Brummbaehr
    Moderatoren
    Moderatoren

    Anzahl der Beiträge : 1866
    Anmeldedatum : 22.02.13
    Alter : 49
    Ort : Hückelhoven

    Re: Grundlegende Einstellung der Igni

    Beitrag von Brummbaehr am Di 4 Aug - 19:57

    Hier die original Einstellung als ladbare Datei:
    Datei von filehorst.de laden


    _________________
    Geht alles, nur der Frosch, ... der hüpft



    WilderWesten
    avatar
    Gerhard63

    Anzahl der Beiträge : 163
    Anmeldedatum : 22.02.13
    Alter : 54
    Ort : Uckerland

    Re: Grundlegende Einstellung der Igni

    Beitrag von Gerhard63 am Di 4 Aug - 21:47

    Dies ist der Auslieferungszustand der Ignitech für die CX 500




    avatar
    Brummbaehr
    Moderatoren
    Moderatoren

    Anzahl der Beiträge : 1866
    Anmeldedatum : 22.02.13
    Alter : 49
    Ort : Hückelhoven

    Re: Grundlegende Einstellung der Igni

    Beitrag von Brummbaehr am Di 4 Aug - 23:08

    Genauso wichtig wie die Zündkurve sind die Einstellungen in der Lasche "Mottorad"!!


    _________________
    Geht alles, nur der Frosch, ... der hüpft



    WilderWesten
    avatar
    zockerlein

    Anzahl der Beiträge : 1273
    Anmeldedatum : 07.07.14
    Alter : 20
    Ort : Nürnberg

    Re: Grundlegende Einstellung der Igni

    Beitrag von zockerlein am Di 4 Aug - 23:10

    Und zwar?
    avatar
    Brummbaehr
    Moderatoren
    Moderatoren

    Anzahl der Beiträge : 1866
    Anmeldedatum : 22.02.13
    Alter : 49
    Ort : Hückelhoven

    Re: Grundlegende Einstellung der Igni

    Beitrag von Brummbaehr am Mi 5 Aug - 21:47

    Brummbaehr schrieb:Hier die original Einstellung als ladbare Datei:
    Datei von filehorst.de laden

    Runterladen, öffnen, anschauen Idea


    _________________
    Geht alles, nur der Frosch, ... der hüpft



    WilderWesten
    avatar
    Swisscx500

    Anzahl der Beiträge : 16
    Anmeldedatum : 25.08.16
    Alter : 26
    Ort : Bern

    Re: Grundlegende Einstellung der Igni

    Beitrag von Swisscx500 am Di 28 März - 19:25


    Habe die CDI neu Programmiert. Läuft immer noch genau gleich. Ich hatte ja auch schon die Originale CDI montiert und da war das Problem genau gleich. Der Linke Zylinder dreht nur bis 3500 Umdrehungen, ab dort dreht er nicht weiter hinauf. Wie der Motor abregeln würde.

    Gesponserte Inhalte

    Re: Grundlegende Einstellung der Igni

    Beitrag von Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Di 12 Dez - 15:05