CX GL500-650 Forum

Ein Forum für Freunde der CX/GL500-650 (Güllepumpen) Motorräder


    Umbau Schalthebel

    Teilen

    sostrkar

    Anzahl der Beiträge : 3
    Anmeldedatum : 10.12.15
    Alter : 65
    Ort : Gedern Oberhessen

    Umbau Schalthebel

    Beitrag von sostrkar am Mo 14 Dez - 20:06

    Hallo,

    habe Probleme mit Knöchelgelenk kann also Fuß nicht so frei bewegen, gibt es Möglichkeit den Schalthebel mit einem Gelenk oder ähnlichem umzubauen wer hat da Erfahrung
    Grüsse
    Karl-Heinz
    avatar
    TransalpTom

    Anzahl der Beiträge : 213
    Anmeldedatum : 30.03.15
    Alter : 49
    Ort : Moers am Niederrhein

    Re: Umbau Schalthebel

    Beitrag von TransalpTom am Mo 14 Dez - 21:43

    Mein Schalthebel wurde wohl vom Vorbesitzer umgebaut, er ist nicht über dem Abgasrohr sondern drunter, dadurch kann man ihn auch tiefer stellen.

    avatar
    schorsche

    Anzahl der Beiträge : 1715
    Anmeldedatum : 22.02.13
    Ort : Bernau (b Berlin)

    Re: Umbau Schalthebel

    Beitrag von schorsche am Mo 14 Dez - 23:34

    Tom, das ist interessant. Kannst Du davon mal ein, zwei oder drei Fotos machen und hier einstellen?

    Gruß
    Schorsche

    avatar
    TransalpTom

    Anzahl der Beiträge : 213
    Anmeldedatum : 30.03.15
    Alter : 49
    Ort : Moers am Niederrhein

    Re: Umbau Schalthebel

    Beitrag von TransalpTom am Di 15 Dez - 1:32

    Klar, war mal eben in der Garage ....








    Das ist wohl der original Hebel und den hat man abgeflext und dann wieder angeschweißt.

    Fährt sich jedenfalls gut.
    avatar
    Kallebadscher
    Moderatoren
    Moderatoren

    Anzahl der Beiträge : 2237
    Anmeldedatum : 22.02.13
    Alter : 50
    Ort : Stettfeld / Nordbaden

    Re: Umbau Schalthebel

    Beitrag von Kallebadscher am Di 15 Dez - 5:56

    Hallo Tom

    der wurde nicht abgeflext und wieder angeschweisst, sondern einfach nur andersrum angebaut Exclamation


    Gruß
    Tom


    _________________
    ....auf Grund der Unfähigkeit einzelner Moderatoren, bzw. der Nichtanwesenheit des Admin beschränke ich mich für die Zukunft hier im Forum auf reine Stammtischtätigkeit........für technische Fragen stehe ich aber gerne auch weiterhin per PN, Whatsapp, Mail und Co zur Verfügung
    avatar
    Michael Rolfes

    Anzahl der Beiträge : 402
    Anmeldedatum : 22.02.13
    Alter : 44
    Ort : 49624

    Re: Umbau Schalthebel

    Beitrag von Michael Rolfes am Di 15 Dez - 6:21

    Kallebadscher schrieb:Hallo Tom

    der wurde nicht abgeflext und wieder angeschweisst, sondern einfach nur andersrum angebaut Exclamation


    Gruß
    Tom

    ne, ich denke nicht

    dreh den mal um 180°, dann steht das Gummi nach vorne

    eher ist da nen C Hebel an der Ur-Gülle oder umgekehrt.
    Oder irgendein anderer aus dem Honda Regal

    Gruß Michael
    avatar
    BerndM

    Anzahl der Beiträge : 1441
    Anmeldedatum : 02.05.13
    Alter : 56
    Ort : Lemförde

    Re: Umbau Schalthebel

    Beitrag von BerndM am Di 15 Dez - 6:45

    Das dürfte ein C Hebel an einem Tourer sein. Nach meinem Verständnis war der Tourerhebel immer ? aus Rohr und dementsprechend vom Biegen eingedellt.
    Der Hebel auf dem Bild ist aus Vollmaterial.

    Gruß
    Bernd
    avatar
    Ecki

    Anzahl der Beiträge : 747
    Anmeldedatum : 22.02.13
    Alter : 58
    Ort : Da wo die wilden Otter wohnen!

    Re: Umbau Schalthebel

    Beitrag von Ecki am Di 15 Dez - 7:31

    Denke das der Vorbesitzer dieser CX das wohl nicht anders wußte/kannte, das war bestimmt schon immer so!

    Egal, wenn es funzt ist das doch ne gute Lösung.
    avatar
    Kallebadscher
    Moderatoren
    Moderatoren

    Anzahl der Beiträge : 2237
    Anmeldedatum : 22.02.13
    Alter : 50
    Ort : Stettfeld / Nordbaden

    Re: Umbau Schalthebel

    Beitrag von Kallebadscher am Di 15 Dez - 8:56

    ...jedenfalls ist der Schalthebel nicht geflext/verschweisst sondern nur verdreht eingebaut
    ....sieht man an der Schraube die ihn auf der Schaltwelle hält...die ist von oben statt von unten eingedreht und das geht nur bei falschrummem Einbau Wink


    Gruss
    Tom


    _________________
    ....auf Grund der Unfähigkeit einzelner Moderatoren, bzw. der Nichtanwesenheit des Admin beschränke ich mich für die Zukunft hier im Forum auf reine Stammtischtätigkeit........für technische Fragen stehe ich aber gerne auch weiterhin per PN, Whatsapp, Mail und Co zur Verfügung
    avatar
    andi-q

    Anzahl der Beiträge : 967
    Anmeldedatum : 22.02.13
    Alter : 53
    Ort : Würselen

    Re: Umbau Schalthebel

    Beitrag von andi-q am Di 15 Dez - 9:56

    sostrkar schrieb:Hallo,

    habe Probleme mit Knöchelgelenk kann also Fuß nicht so frei bewegen, gibt es Möglichkeit den Schalthebel mit einem Gelenk oder ähnlichem umzubauen wer hat da Erfahrung
    Grüsse
    Karl-Heinz

    Hallo Karl-Heinz,
    ich musste mal kurzfristig einen Schalthebel an der Urgülle ersetzen, weil ich zur HU wollte aber der Hebel gebrochen war.
    Habe dann eben den Schalthebel von der GL an den Tourer gebaut.
    Ich habe Schuhgröße 46/47 und konnte dann noch ganz ordentlich schalten.
    Der Prüfer musste seinen Fuß von der Raste nehmen, um zu schalten.
    Evtl. wäre das auch für Dich eine mögliche Lösung?

    VG
    Andi
    avatar
    TransalpTom

    Anzahl der Beiträge : 213
    Anmeldedatum : 30.03.15
    Alter : 49
    Ort : Moers am Niederrhein

    Re: Umbau Schalthebel

    Beitrag von TransalpTom am Di 15 Dez - 21:58

    Kallebadscher schrieb:Hallo Tom

    der wurde nicht abgeflext und wieder angeschweisst, sondern einfach nur andersrum angebaut Exclamation


    Gruß
    Tom


    Nein Tom, der ist nicht gedreht,

    Ich hatte dne ja mal ab, als ich die Abgasanlage instandgesetzt habe und bei Zusammenbau fiel mir auf, dass alles anderen den Hebel von oben haben und als ich den so montierne wollte, paßte das nicht, der war dann nämlich nach vorne geschwungen und paßte nicht in den Ausschnitt.

    Aufgrund der Schweißnaht hatte ich die Vermutung, daß es einer umgebaut hat.
    avatar
    BerndM

    Anzahl der Beiträge : 1441
    Anmeldedatum : 02.05.13
    Alter : 56
    Ort : Lemförde

    Re: Umbau Schalthebel

    Beitrag von BerndM am Di 15 Dez - 22:08

    Ich war der Meinung das das Thema geklärt ist.
    Alle CX C und Tourer sind original von unten verschraubt. Also 10er Schlüsselfläche unten. CX C Schalthebel sind nach vorn gekröpft wegen langen nach vorn orientierten Auslegern für die Fussrasten. CX Schalthebel sind nach hinten gekröpft, kurze Ausleger. CX C Schalthebel aus massivem Stahlguss, sauber erscheinende Biegungen. CX Schalthebel aus Rohr mit
    unsauber erscheinenden Biegungen als hätte die CX schon mehrfach drauf gelegen und der Besitzer den Hebel immer wieder in Position gedengelt.

    Gruß
    Bernd Very Happy
    avatar
    Ausbilder

    Anzahl der Beiträge : 327
    Anmeldedatum : 24.02.13
    Alter : 50
    Ort : Bottrop

    Re: Umbau Schalthebel

    Beitrag von Ausbilder am Di 15 Dez - 23:20

    Sehe dir mal Bilder von Ur CXen mit Fußrasten und Schalthebeln der C an, dann kommt die Erleuchtung wenn man sich den Schalthebel gedregt vorstellt....

    Gesponserte Inhalte

    Re: Umbau Schalthebel

    Beitrag von Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mi 26 Sep - 9:02