CX GL500-650 Forum

Ein Forum für Freunde der CX/GL500-650 (Güllepumpen) Motorräder


    Honda GL 500 Radio

    Teilen

    CptConfuse

    Anzahl der Beiträge : 4
    Anmeldedatum : 15.03.16

    Honda GL 500 Radio

    Beitrag von CptConfuse am Di 15 März - 20:26

    Hallo,
    ich weiß warscheinlich versündige ich mich damit, aber ich möchte bei meiner "Silverwing", ein neues Radio und neue Lautsprecher einbauen.
    Die Lautsprecher sind nicht das Problem, jedoch der Radio stellt mich vor eine Herausforderung ;-). Das Motorrad ist Baujahr 1983 und der Radio ist vermutlich noch original  (n Post Prüfsiegel ist noch vorhanden).
    Mein Problem jetzt ist folgendes, ich habe keine Ahnung von der Stecker Belegung des Radios, im Internet, beim Radio Hersteller und bei inzwischen 3 Honda Händlern habe ich erfolglos nach einem Adapter für moderne Radios nachgeforscht.
    Die Verkleidung möchte ich ungern abmontieren (Verkabelung selber eruieren und neuen Stecker anlöten), da das Plastik schon recht alt und evtl. brüchig ist.
    Kann mir jemand einen Tipp geben wie ich möglichst ohne größere Komplikationen ein neues "modernes" Radio in meine Silverwing einbauen kann?.

    MfG Florian
    avatar
    Waterbrunn

    Anzahl der Beiträge : 3912
    Anmeldedatum : 23.02.13
    Alter : 57
    Ort : Lengerich, Westf.

    Re: Honda GL 500 Radio

    Beitrag von Waterbrunn am Mi 16 März - 5:56

    Im Endeffekt brauchst du ja zwei "Sorten" + 12 V. Einmal +12 V geschaltet, um das Radio mit Strom zu versorgen, wenn du unterwegs bist. Dann brauchst du + 12 V Dauerstrom aus der Batterie, um die Speicherzustände des Radios zu erhlaten, auch wenn die Elektrik des Moppeds ausgeschaltet ist.

    Die normale Stromversorgung kannst du vorne in der Verkleidung abgreifen. Die Kaebl schwarz und Rot mit den extra-Sicherungen. Im Schaltplan sind diese Anschlüsse unten links in der Ecke eingezeichnet.

    Für den Dauerstrom mußt du ein zusätziches Kabel ziehen. Entweder von der Batterie, wobei du eine zusätzliche Sicherung mit einfügen mußt. Oder vom Kabel Rot am Zündschloß. Wobei ich das Kabel von der Batterie bevorzugen würde.

    Du mußt natürlich wissen, wie die Steckerbelegung am Radio ist. Es gibt Universaladapter, die haben einen Stecker passend zum Radio und auf der anderen Seite nur lose Kabel. Die müssen dann Kabel für Kabel mit den entsprechenden Kabeln in deinem Mopped (Strom, Lautsprecherzuleitung) verbunden werden.

    Alles kein Hexenwerk. Wenn du das alte Radio rausbaust, miss erst Mal nach, ob der Schacht für das Radio überhaupt tief genug ist, um ein modernes Radio da rein zu stecken. Ich glaube, da war was...

    Also los, erst an der Maschine siehst du was los ist. Und dann weiter mit Frage und Antwort.
    Fotos wären auch ganz nett, weil wir dann eine Faden bekommen wo der Einbau eines modernen Radios in einer GL 500 Verkleidung gezeigt wird. Das wird doch auch schön!

    Gruß, EO


    _________________
    Nach dem Schrauben ist vor dem Schrauben!
    Mitglied im Club +500!
    avatar
    andi-q

    Anzahl der Beiträge : 950
    Anmeldedatum : 22.02.13
    Alter : 52
    Ort : Würselen

    Re: Honda GL 500 Radio

    Beitrag von andi-q am Mi 16 März - 9:14

    Ich habe etwas in dieser Art unter der linken Abdeckung in die Verkleidung eingebaut:

    <Klick>

    Allerdings habe ich die original Clarion Lautsprecher einer Gold Wing in die Verkleidung gebaut.

    Alternativ gibt es auch "normale" Radiogeräte, mit einer geringeren Einbautiefe als es Standard ist, einfach mal ein bisschen suchen ;-)

    Bei den Anschlüssen wird es wohl nicht ohne ein bisschen Improvisation gehen.
    Mit Schaltplan ist aber auch das kein Hexenwerk.

    Good Luck!
    avatar
    CXHelmut

    Anzahl der Beiträge : 101
    Anmeldedatum : 20.05.14
    Alter : 58
    Ort : Rheine

    Re: Honda GL 500 Radio

    Beitrag von CXHelmut am Mi 16 März - 10:47

    Tja tja tja. Die sorgen von Geelkissenfahrern mit eigebauter Mikrowelle muss man erstmal haben Mad jocolor
    Sorry lol!
    avatar
    andi-q

    Anzahl der Beiträge : 950
    Anmeldedatum : 22.02.13
    Alter : 52
    Ort : Würselen

    Re: Honda GL 500 Radio

    Beitrag von andi-q am Mi 16 März - 11:29

    ...Du bist ja bloss neidisch, weil Du zum Musikhören Stöpsel im Ohr brauchst alien

    CptConfuse

    Anzahl der Beiträge : 4
    Anmeldedatum : 15.03.16

    Re: Honda GL 500 Radio

    Beitrag von CptConfuse am Mi 16 März - 18:22

    Danke schon mal für die Tipps, Fotos werde ich am Wochenende welche hochladen.

    MfG Florian

    P.s. haltet ihr den Einbau einer Gelbatterie für sinnvoll?
    avatar
    andi-q

    Anzahl der Beiträge : 950
    Anmeldedatum : 22.02.13
    Alter : 52
    Ort : Würselen

    Re: Honda GL 500 Radio

    Beitrag von andi-q am Mi 16 März - 19:01

    Gelbatterie hat Vorteile. Bei Reichelt gibt es einen Gelakku von Kung Long (oder so) der lässt sich auch in die GL integrieren.
    Viele GLs leiden unter Spannungsverlust, der auch ohne angeschlossene Verbraucher (Uhr etc.) autftritt. Hier hilft das "Abklemmen" der Batterie vom Fahrzeug.
    Ich habe einen "Nato-Knochen" zwischen die Masseleitung geschaltet und kann nun einfach den Schlüssel abziehen und das Moped ist komplett von der Batterie getrennt.
    Seither habe ich nur noch die normal-übliche Selbstentladung einer jeden Batterie.
    avatar
    wurzel

    Anzahl der Beiträge : 153
    Anmeldedatum : 22.02.13
    Alter : 60
    Ort : Reutlingen

    Re: Honda GL 500 Radio

    Beitrag von wurzel am Mi 16 März - 19:27

    Ich habe in meiner CX 500 diese
    Batterie
    jetzt seit 3 Jahren drin.
    War noch nie an einem Ladegerät, aber startet auch nach Standzeit sofort.

    Inzwischen habe ich fast alle meiner zahlreichen Mopeds auf Gel-Batterie umgerüstet.
    Selbst meinen Stadtroller und der springt seither auch noch bei 2-stelligen Minustemperaturen
    auf Anhieb an.
    avatar
    Kölnerfluse

    Anzahl der Beiträge : 490
    Anmeldedatum : 22.02.13
    Alter : 57
    Ort : Kölle

    Re: Honda GL 500 Radio

    Beitrag von Kölnerfluse am Mi 16 März - 19:47

    Hallo Florian,

    ich kann Dir nur den von andi-q genannten Link an Herz legen.
    Bis vor kurzem fuhr ich auch die vollverkleidete Silverwing. Mittlerweile habe ich das gute Stück kastriert. Nach Entfernen der Verkleidung und Reduzierung auf das Minimum habe ich jetzt ein für mich passendes Mopped gefunden; der ganze Verkleidungsrummel war mir ganz einfach zuviel.

    In der linken Verkleidungstasche hatte einer der Vorbesitzer ein "Standardradio" verbaut. Zum einen musste hierfür die Innentasche aufgesägt werden, zum anderen ist die Bedienung recht unkonfortabel. Zumindest dann, wenn das Radio hinter der Lederabdeckung (falls noch vorhanden) oder hinter einem anzufertigen Deckel wieder verschwinden soll. Dies macht Sinn, um Langfinger und Technikinteressierte, die rumfummeln wollen fernzuhalten; aber auch, um das Radio vor Wettereinflüssen zu schützen.
    Das von andi-q verlinkte Teil verschwindet prima in der Tasche und hat ein abgesetztes Bedienteil, welches in Reichweite der linken Hand plaziert werden kann. Ich hatte auch so ein Teil und habe zusätzlich in die Leitunen zu den Lautsprechern ein Leistungspoti mit dickem Knebel geschaltet; so konnte ich ganz bequem die Lautstärke schnell anpassen. Ich fand es jedenfalls praktisch.
    Zu den Lautsprechern: Wenn Du schon auf Beschallung aufrüsten möchtest, solltest Du das auf jeden Fall mit Einbaulautsprechern machen. Aufbaulautsprecher sehen nicht nur aus wie Konservendosen, sie klingen auch so; es sei denn, Du investierst richtig viel Kohle. Zudem sind die Einbaulautsprecher meist höher belastbar.
    avatar
    BerndM

    Anzahl der Beiträge : 1248
    Anmeldedatum : 02.05.13
    Alter : 56
    Ort : Lemförde

    Re: Honda GL 500 Radio

    Beitrag von BerndM am Mi 16 März - 20:20

    Hallo Florian,
    Wahrscheinlich nicht notwendig, da Du schreibst das Du was Neues einbauen möchtest. Bedeutet da ist was in der Verkleidung.
    Zu dem Tip mit Einbaulautsprecher auf jeden fall drauf achten was hinter der Innenverkleidung ist. Nicht das du in den Bereich der Blinker sägst, Dich wunderst das die Einbautiefe nicht reicht und dann über Löcher fluchen musst.

    Gruß
    Bernd
    avatar
    Kölnerfluse

    Anzahl der Beiträge : 490
    Anmeldedatum : 22.02.13
    Alter : 57
    Ort : Kölle

    Re: Honda GL 500 Radio

    Beitrag von Kölnerfluse am Mi 16 März - 20:23

    Oha, BerndM,

    ja, das ist ein wichtiger Tip. Pumpenfreund ruene hatte damit Probleme und musste anschliessend mit Distanzringen arbeiten

    Gesponserte Inhalte

    Re: Honda GL 500 Radio

    Beitrag von Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Di 12 Dez - 15:05