CX GL500-650 Forum

Ein Forum für Freunde der CX/GL500-650 (Güllepumpen) Motorräder


    Temperaturanzeige spinnt

    Teilen

    Gast
    Gast

    Re: Temperaturanzeige spinnt

    Beitrag von Gast am Mo 25 Apr - 14:09

    Hondaxel schrieb:

    Sind diese Simmeringe für alle Modelle gleich?
    Ja

    Die Farbe des Moppeds und das Gewicht des Fahrers spielen auch nur eine recht untergeordnete Rolle. lol!

    Hier kannst Du auch schon mal nach den Teilen stöbern:
    http://www.cmsnl.com/honda-cx500-1978-germany-27ps-type_model16521/partslist/
    avatar
    Kallebadscher
    Moderatoren
    Moderatoren

    Anzahl der Beiträge : 2263
    Anmeldedatum : 22.02.13
    Alter : 50
    Ort : Stettfeld / Nordbaden

    Re: Temperaturanzeige spinnt

    Beitrag von Kallebadscher am Mo 25 Apr - 14:13

    oh Gott

    wenn ich das hier so lese rollen sich die Fußnägel hoch

    Die Ventile kann man nicht durch den Ansaugtrackt kontrollieren....hierzu műssen die Kőpfe runter

    so wie die Kette da geraspelt hat, hätte der Motor besser garnicht betrieben werden sollen

    und wenn das Ablaufloch unter der WaPu zugeschmoddert ist, dann läuft da auch kein Wasser raus


    ....ich mőchte fast wetten, dass die Nockenwelle Schrott ist und das WaPuRad da lose hintenrummklappert....daher auch die Temperaturprobleme
    und dass die Ventile krumm sind ist äußerst naheliegend

    unterm Strich bedeutet dies aber:
    Kőpfe runter......alles andere ist grosser Quatsch
    Ersatzteile erst bestellen wenn du weisst ob es sich űberhaupt fűr den Motor lohnt
    Motor komplett zerlegen und auch die KW und Pleuel prűfen

    Hier mit halben Sachen rumm zu machen...nee....bitte nicht pfuschen


    Du hast noch 1-2 andere Bikes und musst deshalb hier jetzt nicht hoplahop nen Schrottmotor mit unnőtigen Erstzteilen zusammennageln

    ......das Teil schreit nch Schrauberparty

    Gruss
    Tom



    _________________
    ....auf Grund der Unfähigkeit einzelner Moderatoren, bzw. der Nichtanwesenheit des Admin beschränke ich mich für die Zukunft hier im Forum auf reine Stammtischtätigkeit........für technische Fragen stehe ich aber gerne auch weiterhin per PN, Whatsapp, Mail und Co zur Verfügung

    Gast
    Gast

    Re: Temperaturanzeige spinnt

    Beitrag von Gast am Mo 25 Apr - 14:27

    und wenn das Ablaufloch unter der WaPu zugeschmoddert ist, dann läuft da auch kein Wasser raus
    Dann läuft es eben in das Motoröl.
    avatar
    Kallebadscher
    Moderatoren
    Moderatoren

    Anzahl der Beiträge : 2263
    Anmeldedatum : 22.02.13
    Alter : 50
    Ort : Stettfeld / Nordbaden

    Re: Temperaturanzeige spinnt

    Beitrag von Kallebadscher am Mo 25 Apr - 17:01

    guelli02 schrieb:
    und wenn das Ablaufloch unter der WaPu zugeschmoddert ist, dann läuft da auch kein Wasser raus
    Dann läuft es eben in das Motoröl.


    es "muss" nicht ins Öl
    es kann sich da auch ein geschlossener Schmodder-Kreislauf bilden
    ....was mich aber bei dem Zustand nicht wundern würde Rolling Eyes



    @ Hondaxel
    sorry für meine harten Worte
    aber in den Motor würde ich entweder richtig Arbeit investieren oder eben kein Geld mehr verstecken





    Gruß
    Tom
    avatar
    CX-Sigi

    Anzahl der Beiträge : 394
    Anmeldedatum : 13.09.15
    Ort : 91541 Rothenburg o/T

    Re: Temperaturanzeige spinnt

    Beitrag von CX-Sigi am Mo 25 Apr - 17:17

    Ich wollte es eigentlich nicht sagen, aber bei den Zustand wäre ein Ersatzmotor eine echte Option, denke ich.
    Es war bei meinem schon aus 2 Gründen grenzwertig den zu machen. 1. finanziell (oder besser gesagt wirtschaftlich) und 2. aus der Fachkenntnis heraus.
    Ich denke um so einen Block wieder taufrisch zu machen ist von beidem einiges nötig.

    Hier gibt's doch Leute, die Motoren wieder aufbauen, würde ich mal abklopfen.
    avatar
    Hondaxel

    Anzahl der Beiträge : 106
    Anmeldedatum : 04.01.16
    Alter : 30
    Ort : Jena

    Re: Temperaturanzeige spinnt

    Beitrag von Hondaxel am Mo 25 Apr - 18:08

    Ich baue den lieber wieder auf. Ich habe zwar schon gute Motoren im Internet gesehen, aber da weiß man nie, ob die wirklich top sind. Wenn ich das selbst mache, habe ich zum einen alles mal gesehen und weiß, was ich machen muss, falls nochmals was kaputt ist und ich bin mir sicher, dass mich keiner übers Ohr haut.
    avatar
    Waterbrunn

    Anzahl der Beiträge : 4187
    Anmeldedatum : 23.02.13
    Alter : 58
    Ort : Lengerich, Westf.

    Re: Temperaturanzeige spinnt

    Beitrag von Waterbrunn am Mo 25 Apr - 18:14

    Gute Einstellung, Axel,
    wenn du den Zustand selbst gesehen hast, weißt du Bescheid! Und so kompliziert ist das nicht den Motor wieder den den kontrollierten Wartungszustand zu versetzen. Vorausgesetzt die Kolben haben nichts abbekommen.

    Gruß, EO


    _________________
    Nach dem Schrauben ist vor dem Schrauben!
    Mitglied im Club +500!
    avatar
    CX-Sigi

    Anzahl der Beiträge : 394
    Anmeldedatum : 13.09.15
    Ort : 91541 Rothenburg o/T

    Re: Temperaturanzeige spinnt

    Beitrag von CX-Sigi am Mo 25 Apr - 18:19

    Alles klar, viel Erfolg und wenn nötig das Quentchen Glück! Smile
    avatar
    Hondaxel

    Anzahl der Beiträge : 106
    Anmeldedatum : 04.01.16
    Alter : 30
    Ort : Jena

    Re: Temperaturanzeige spinnt

    Beitrag von Hondaxel am Mo 25 Apr - 18:28

    Ich habe jetzt alles vorerst nötigen bestellt. Nur bei den Simmeringen der Wasserpumpe bin ich mir nicht sicher. Gehen die hier?

    http://www.ebay.de/itm/Wasserpumpe-Dichtung-REP-Set-5069-Honda-CX-500-CX500-CX-500-CX-500-Bj-1977-1983-/231521240411?hash=item35e7bdc55b:g:J6kAAOSwEgVWTyak

    Grüße

    Axel
    avatar
    Brummbaehr
    Moderatoren
    Moderatoren

    Anzahl der Beiträge : 2291
    Anmeldedatum : 22.02.13
    Alter : 50
    Ort : Hückelhoven

    Re: Temperaturanzeige spinnt

    Beitrag von Brummbaehr am Mo 25 Apr - 19:16

    Grundsätzlich würde die funktionieren (wobei der beiliegende SiRi nicht passt). Is original wohl für irgend nen Roller.
    Ich empfehle Dir aber diese hier

    Gebrauchten Steuerkettenspanner nebst Schiene hätte ich noch falls Interesse.


    _________________
    Geht alles, nur der Frosch, ... der hüpft



    WilderWesten
    avatar
    Hondaxel

    Anzahl der Beiträge : 106
    Anmeldedatum : 04.01.16
    Alter : 30
    Ort : Jena

    Re: Temperaturanzeige spinnt

    Beitrag von Hondaxel am Mo 25 Apr - 19:35

    Den Spanner und die Schiene habe ich bereits bestellt und bezahlt. Aber Danke! Ich habe den selben Dichtsatz (links) wie hier:

    http://cx500.forumieren.org/t645-motorsimmerringe-masse-und-einbauort#6418

    ,den Waterbrunn (ich habe die richtigen Namen noch nicht drauf) empfohlen hat bestellt. Rechts ist dann wohl der Satz für die Wasserpumpe. Aber was sind die beiden oberen Ringe?
    avatar
    Waterbrunn

    Anzahl der Beiträge : 4187
    Anmeldedatum : 23.02.13
    Alter : 58
    Ort : Lengerich, Westf.

    Re: Temperaturanzeige spinnt

    Beitrag von Waterbrunn am Mo 25 Apr - 19:45

    EO!

    Die beiden oberen Ringe sind Bestandteile meines selbst gebastelten WaPuDichtungseinziehers.

    Gruß, EO


    _________________
    Nach dem Schrauben ist vor dem Schrauben!
    Mitglied im Club +500!
    avatar
    Hondaxel

    Anzahl der Beiträge : 106
    Anmeldedatum : 04.01.16
    Alter : 30
    Ort : Jena

    Re: Temperaturanzeige spinnt

    Beitrag von Hondaxel am Mo 25 Apr - 20:01

    Ah. Alles klar Smile Danke für die Info EO.
    avatar
    Hondaxel

    Anzahl der Beiträge : 106
    Anmeldedatum : 04.01.16
    Alter : 30
    Ort : Jena

    Re: Temperaturanzeige spinnt

    Beitrag von Hondaxel am Di 26 Apr - 18:22

    Kurzes Update: Mein Vater hat noch mal einen Blick drauf geworfen und er meint, das die Nockenwelle da wo das Wapu-Rad saß glatt ist. Also Gewinde weg. Wie sowas passieren kann ist mir schleierhaft. Jetzt steht die Frage im Raum, nur "neue" Nockenwelle, oder gleich einen Ersatzmotor, bei dem ich nicht weiß, wie das Innenleben genau aussieht. Eine Nockenwelle samt Kipphebel kostet bei ebay um die 70,- €. Ohne Hebel 65,- €. Können die Hebel auch etwas abbekommen haben? Aber Teilweise bekommt man auch ein Motorgehäuse mit Zylindern, Kolben und Nockenwelle für 80,- €:

    http://www.ebay.de/itm/Honda-CX-500-Typ-CX-500-Original-Motor-Motorgehause-Kolben-Zylinder-/281743872635?hash=item41993e527b:g:07EAAOSwlV9WTHNI

    Ob hier die Kipphebel dabei sind, weiß ich nicht genau (Anfrage auf Vorhandensein und Zustand ist raus). Passt der überhaupt? Der ist Bj. 80 und meiner 81. Und sieht das Teil über haupt gut aus. Meine ungeschulten Augen sagen ja Very Happy
    avatar
    Hondaxel

    Anzahl der Beiträge : 106
    Anmeldedatum : 04.01.16
    Alter : 30
    Ort : Jena

    Re: Temperaturanzeige spinnt

    Beitrag von Hondaxel am Di 26 Apr - 18:23

    Oder hat jemand von euch noch Teile im Angebot? Wenn ich zu Hause bin, schaue ich mir erstmal die Zylinder und Kolben an.

    Gast
    Gast

    Re: Temperaturanzeige spinnt

    Beitrag von Gast am Di 26 Apr - 18:50

    avatar
    Hondaxel

    Anzahl der Beiträge : 106
    Anmeldedatum : 04.01.16
    Alter : 30
    Ort : Jena

    Re: Temperaturanzeige spinnt

    Beitrag von Hondaxel am Di 26 Apr - 19:08


    Das ist eine klasse Idee. Falls die Nockenwelle sonst noch zu gebrauchen ist, ist das eine Überlegung wert. Danke für den Tipp!
    avatar
    BerndM

    Anzahl der Beiträge : 1454
    Anmeldedatum : 02.05.13
    Alter : 57
    Ort : Lemförde

    Re: Temperaturanzeige spinnt

    Beitrag von BerndM am Di 26 Apr - 19:12

    Bei aller Aufregung. Demontier was Du meinst was notwendig ist und stelle Bilder ein.
    Ich glaube das wäre sinnvoll bevor Du übereilt Teile um der Teile willen kaufst.
    Ich vermute mal das dann der ein oder andere Rep-hinweis kommt od. auch gezielte
    Blicke in den eigenen Vorrat an Ersatzteilen.

    Gruß
    Bernd
    avatar
    Hondaxel

    Anzahl der Beiträge : 106
    Anmeldedatum : 04.01.16
    Alter : 30
    Ort : Jena

    Re: Temperaturanzeige spinnt

    Beitrag von Hondaxel am Di 26 Apr - 19:23

    Ich habe bisher nur die Teile bestellt, von denen ich weiß, dass sie definitiv hin sind, bzw. es bessre ist sie eh mal zu wechseln (Dichtungen, Simmeringe). Mir ist jetzt klar geworden, dass das nicht mal fix an einem Wochenende repariert ist. Möglicher Weise melde ich die Maschine auf erstmal ab.
    Danke für eure Ratschläge und den Beistand in dieser schwierigen Zeit Very Happy
    avatar
    Hondaxel

    Anzahl der Beiträge : 106
    Anmeldedatum : 04.01.16
    Alter : 30
    Ort : Jena

    Re: Temperaturanzeige spinnt

    Beitrag von Hondaxel am Fr 29 Apr - 12:12

    Hondaxel schrieb:Mein Vater hat noch mal einen Blick drauf geworfen und er meint, das die Nockenwelle da wo das Wapu-Rad saß glatt ist. Also Gewinde weg.

    Da habe ich ihn wohl falsch verstanden. Das kleine Stück auf dem das Wapu-Rad sitzt, ist ja nur auf die Nockenwelle aufgeschrumpft. Diese Verbindung hat sich gelöst. Ich habe bereits eine neue gebrauche Nockenwelle, die wir nun einsetzen. Leider hatte ich nicht an alle Dichtungen beim Bestellen gedacht und jetzt verzögert sich die ganze Sache noch weiter.
    Es gibt wenigstens eine gute Nachricht. Ein Bekannter hat die Widerstände der Lima gemessen und da ist alles im grünen Bereich.  
    Soweit läuft es aber ganz gut. Eine Frage noch: Beim entfernen des Simmerrings der Fußschaltung hat sich die Verzahnung verstellt. Wie muss die für den Leerlauf stehen?

    Beste Grüße

    Axel
    avatar
    Brummbaehr
    Moderatoren
    Moderatoren

    Anzahl der Beiträge : 2291
    Anmeldedatum : 22.02.13
    Alter : 50
    Ort : Hückelhoven

    Re: Temperaturanzeige spinnt

    Beitrag von Brummbaehr am Fr 29 Apr - 13:05

    Hondaxel schrieb:... Ein Bekannter hat die Widerstände der Lima gemessen und da ist alles im grünen Bereich...

    Was aber leider nicht bedeutet das die Lima auch wirklich OK ist.


    _________________
    Geht alles, nur der Frosch, ... der hüpft



    WilderWesten

    Gast
    Gast

    Re: Temperaturanzeige spinnt

    Beitrag von Gast am Fr 29 Apr - 13:08

    Hondaxel schrieb:Das kleine Stück auf dem das Wapu-Rad sitzt, ist ja nur auf die Nockenwelle aufgeschrumpft. Diese Verbindung hat sich gelöst.
    Seit Jahrzehnten ist das der erste mir bekannte Fall, dass so etwas geschieht.



    Hondaxel schrieb:
    Beim entfernen des Simmerrings der Fußschaltung hat sich die Verzahnung verstellt. Wie muss die für den Leerlauf stehen?
    Nach Honda-Werkstatthandbuch oder wie auf dem Bild zu sehen




    Nachgefragt:
    Das Ergebnis der Prüfung, ob durch die gerissene Kette nicht doch Ventile und Kolben beschädigt wurden, kommt noch ?
    avatar
    Hondaxel

    Anzahl der Beiträge : 106
    Anmeldedatum : 04.01.16
    Alter : 30
    Ort : Jena

    Re: Temperaturanzeige spinnt

    Beitrag von Hondaxel am Fr 29 Apr - 13:36

    @ Brummbaehr: Wieso? Wie soll man dann sonst sicher gehen?

    @ guelli02: Ventile und Kolben müssen noch geprüft werden. Danke für die Anleitung!
    avatar
    schorsche

    Anzahl der Beiträge : 1730
    Anmeldedatum : 22.02.13
    Ort : Bernau (b Berlin)

    Re: Temperaturanzeige spinnt

    Beitrag von schorsche am Fr 29 Apr - 21:35

    Die Widerstandsmessung liefert bei originalen LiMas nur einen einigermaßen Anhalt für einen Defekt. Bei Nachbauten sind ganz andere Werte möglich.
    Die sicherste Messmethode ist die Messung der Spannungen und Ströme. Meikel hat das mal zusammengestellt und ich habe es ins Erweiterte Fahrerhandbuch übernommen (Seite 120). Hast Du dir das schon runtergeladen? -> Link unten in der Signatur

    avatar
    Hondaxel

    Anzahl der Beiträge : 106
    Anmeldedatum : 04.01.16
    Alter : 30
    Ort : Jena

    Re: Temperaturanzeige spinnt

    Beitrag von Hondaxel am Fr 29 Apr - 21:43

    Ja. Habe ich heruntergeladen und unserem Bekannten zum Messen gegeben. Ich war beim Messen nicht dabei, aber er hat das anhand des Erweiterten gemacht. Der weiß auch was er tut. Ich frage noch mal genau nach, aber ich denke, dass er das schon richtig gemacht hat.
    Gerade bauen wir die neue Steuerkette und die neuen Spanner ein.
    Der rechte Kolben hat einen minimalen Schlag abbekommen und 2 der Ventile haben eine entsprechende Stelle. Die haben aber nur am Ruß gekratzt. Die 2 Ventile werden wir noch genauer prüfen.

    Gesponserte Inhalte

    Re: Temperaturanzeige spinnt

    Beitrag von Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 15 Dez - 1:56