CX GL500-650 Forum

Ein Forum für Freunde der CX/GL500-650 (Güllepumpen) Motorräder


    Endlich: Fotos der Umbauten

    Austausch
    avatar
    Highwaystar

    Anzahl der Beiträge : 45
    Anmeldedatum : 19.04.15
    Ort : Wuppertal

    Endlich: Fotos der Umbauten

    Beitrag von Highwaystar am Sa 17 Sep - 8:00

    Liebe CX-ler,

    lange habe ich Euch mit Fragen und Problemen zu den CXen meiner drei Freunde Marcel, Markus und Andi gequält, heute kann ich Euch endlich die ersten vernünftigen Fotos zeigen. Leider fehlt Andis rote Pumpe, sie hat noch ein Inkontinenzproblem, das wir hoffentlich bald angehen werden. Die Jungs haben sich den Namen M.A.M. gegeben, und Messingplaketen am Motor angebracht.

    Kurze Geschichte: Marcel, Markus und Andi haben sich sich drei mehr oder wenig räudige CXen gekauft, jede war ein wenig gelungener Umbauversuch. Plastiktäschchen im Harley-Look, von "Spezialisten" abgepolsterte Sitzbänke, komische Gesundheitslenker, festgegammelte Bremsen, die Dinger waren grausig. Ziel war es, drei technisch gleiche aber doch individualisierte Bikes zu bauen und zu fahren, alle Umbauten sollten eingetragen werden.

    Das Ergebnis: Allen drei Bikes wurden die Rahmenhecks gekürzt, hinter der Stoßdämpferbefestigung abgesägt. Die Trennstellen wurden mit CNC-gefrästen Stahlstücken, die die Form des Rahmens aufnehmen verschlossen und verschweißt. Die Rahmen wurden bei bhp-Hassel in Haan pulverbeschichtet. Die Elektrik wurde angepasst: LIFIPOFEL-Batterie, Starterrelais und Gleichrichter liegen nun in der Edelstahlkiste auf der ehemaligen Batterieauflage. Die Lampenmaske wurde aus Alu gegossen und auf einem 5-Achsen-Bearbeitungszentrum gefräst, die Sitzbänke aus einer HartPVC-Platte geformt, der Polsterschaum stammt aus einer Arztliege. Blinker, Scheinwerfer und Rücklicht stammen aus dem Plug´n´Play-Zubehör. Die Schutzbleche vorne sind original mit Originalhalterung, wurden aber gekürzt. Die hinteren Schutzbleche sind ebenfalls vordere Sereienschutzbleche. Das Schutzblech der weißen CX ist das Fraontschutzblech einer Yamaha XS400, das geweitet wurde. Die K&N-LuFis sind in Verbindung mit der jeweiligen Auspuffanlage eingetragen, die Bedüsung entspricht der Serie. Das reicht immer noch für Vmax 160km/h lt. Tacho. Die Tachos sind aus dem Zubehör, die Halterungen CNC-gefräst, der Antrieb geht über eine serienmäßige Drehzahlmesserwelle.

    Natürlich ist jede Menge Serienteile übriggeblieben, wer Interesse daran hat, kann mir eine PN schicken, ich stelle dann den Kontakt zu Marcel, Markus und Andi her.

    Marcel gehört die braune Pumpe, die war mal ein Tourer, Markus gehört die weiße CX, das war mal eine -C.

    Weil ich es nicht lassen kann, habe ich ein Foto meiner RD250 angehängt Very Happy

    Ich freue mich auf Eure Kommentare!

    Viele Grüße, Uli











    Edit EO: Bilder eingebunden, beim 1. Bild ist der Link unvollständig, deshalb wird es nicht angezeigt obwohl die Codierung zum Bild einbinden korrekt ist
    avatar
    zockerlein

    Anzahl der Beiträge : 1270
    Anmeldedatum : 07.07.14
    Alter : 20
    Ort : Nürnberg

    Re: Endlich: Fotos der Umbauten

    Beitrag von zockerlein am Sa 17 Sep - 8:19

    genial cheers cheers cheers cheers cheers

    die Bedüsung entspricht der Serie. Das reicht immer noch für Vmax 160km/h lt. Tacho.
    wie sieht die Kerze aus? geht das?

    Darf ich die Bilder für die Umbau-Liste im Cafe-Racer Forum verwenden? Smile
    avatar
    Highwaystar

    Anzahl der Beiträge : 45
    Anmeldedatum : 19.04.15
    Ort : Wuppertal

    Re: Endlich: Fotos der Umbauten

    Beitrag von Highwaystar am Sa 17 Sep - 8:22

    Danke Zockerlein, Du kannst die Fotos gerne verwenden, die Sache mit den Kerzen werde ich mal nachsehen lassen und später posten.

    Viele Grüße, Uli
    avatar
    CX-Sigi

    Anzahl der Beiträge : 394
    Anmeldedatum : 13.09.15
    Ort : 91541 Rothenburg o/T

    Re: Endlich: Fotos der Umbauten

    Beitrag von CX-Sigi am Sa 17 Sep - 8:23

    Wow, sehr schick.
    avatar
    guelli02

    Anzahl der Beiträge : 4210
    Anmeldedatum : 23.02.13

    Re: Endlich: Fotos der Umbauten

    Beitrag von guelli02 am Sa 17 Sep - 9:36

    Da hat der TÜV aber sämtliche Augen zugedrückt Wink Wink
    avatar
    zockerlein

    Anzahl der Beiträge : 1270
    Anmeldedatum : 07.07.14
    Alter : 20
    Ort : Nürnberg

    Re: Endlich: Fotos der Umbauten

    Beitrag von zockerlein am Sa 17 Sep - 9:49

    bis auf die Radabdeckung... Wink
    avatar
    f104wart

    Anzahl der Beiträge : 3634
    Anmeldedatum : 24.02.13
    Ort : Rabenau / Homberg

    Re: Endlich: Fotos der Umbauten

    Beitrag von f104wart am Sa 17 Sep - 10:10

    Highwaystar schrieb: Die K&N-LuFis sind in Verbindung mit der jeweiligen Auspuffanlage eingetragen, die Bedüsung entspricht der Serie. Das reicht immer noch für Vmax 160km/h lt. Tacho.

    Das kann nicht passen. Mittel- bis langfristig wirst Du Dir damit die Auslaßventile verheizen. Die Kisten laufen 100%ig zu mager.


    ...Das mit den Radabdeckungen passt. Trifft zwar nicht meinen persönlichen Geschmack, ist aber zulassungsfähig.

    Auf Grund des auch in Deutschland geltenden EU-Zulassungsrechts gibt es diesbezüglich eine Lockerung. Das Thema wird, auch wenn das Fahrzeug nach nationalem Recht zugelassen ist, nicht mehr so eng gesehen und liegt im Ermessen des Prüfers.

    Gleiches gilt für die Abstandsmaße der Blinker.


    Handwerklich scheinen die Umbauten sehr gut gemacht. Vielleicht stellst Du sie selber mal im Caferacer-Forum vor. Wink



    avatar
    guelli02

    Anzahl der Beiträge : 4210
    Anmeldedatum : 23.02.13

    Re: Endlich: Fotos der Umbauten

    Beitrag von guelli02 am Sa 17 Sep - 10:46

    zockerlein schrieb:bis auf die Radabdeckung... Wink
    Blinker, Rückspiegel, Kaddsenauge, ....

    Mit solchen Schutzblechen möchte ich nicht im Regen fahren, ..... muss ich ja auch nicht Smile
    avatar
    andi-q

    Anzahl der Beiträge : 962
    Anmeldedatum : 22.02.13
    Alter : 52
    Ort : Würselen

    Re: Endlich: Fotos der Umbauten

    Beitrag von andi-q am Sa 17 Sep - 10:53

    Fein!
    Sieht ordentlich aus und gefällt auf den ersten Blick.
    Tolle location für die Fotos, sehr gut gewählt!!!
    Was die Bedüsung in Kombination mit den offenen LuFis angeht, schließe ich mich den Vorschreibern an: das ist sicher nicht optimal und auf Dauer eher schädlich.....
    Wäre schön, wenn die Mopeds in Vechta in Natura zu bewundern wären ;-)
    avatar
    f104wart

    Anzahl der Beiträge : 3634
    Anmeldedatum : 24.02.13
    Ort : Rabenau / Homberg

    Re: Endlich: Fotos der Umbauten

    Beitrag von f104wart am Sa 17 Sep - 15:45

    guelli02 schrieb:... muss ich ja auch nicht Smile

    Sehr gut erkannt!


    Rückspiegel sind dran und von der Größe her ausreichend (>60 cm²). Von der Form her müssen sie lediglich so gestaltet sein, dass von ihnen keine Verletzungsgefahr ausgeht. Eine Bauartgenehmigungspflicht besteht nicht, das heißt, der Spiegel muß kein Prüfzeichen tragen. Vor EZ 1990 ist nur ein Spiegel vorgeschrieben (links).


    Der Abstand der Blinker zueinander passt (180 mm nach EG-, 240 mm nach nationalem Recht)


    ...Was ist, wenn es sich bei den "Rücklichtern" in Wahrheit um die Katzenaugen handelt und das eigentliche Rücklicht
    aus einem LED-Mini Rücklicht besteht, dass unsichtbar unter dem Fender angebracht ist?

    avatar
    zockerlein

    Anzahl der Beiträge : 1270
    Anmeldedatum : 07.07.14
    Alter : 20
    Ort : Nürnberg

    Re: Endlich: Fotos der Umbauten

    Beitrag von zockerlein am Sa 17 Sep - 16:10

    seltsamerweise geistert die Verbindung "orginalbedüsung und Einzel-Lufis" immer wieder durch Foren, facebook Gruppen und auch in Vechta hab ich das schon gehört... wäre echt mal interessant zu wissen, wie die Kerzen etc aussehen?

    (nein, ich halte das auch nicht für sinnvoll! aber wer weiß...)
    avatar
    Highwaystar

    Anzahl der Beiträge : 45
    Anmeldedatum : 19.04.15
    Ort : Wuppertal

    Re: Endlich: Fotos der Umbauten

    Beitrag von Highwaystar am So 18 Sep - 7:25

    Vielen Dank für Eure Kommentare! Die Jungs lesen mit und sind überrascht über das positive Echo.

    Die Dinger auf dem Heckfender sind tatsächlich die Katzenaugen, die Halterung dafür wurde aus einem Rückspiegelhalter gebaut. Das Rücklicht ist ein Mini-LED und unter dem Fender angebracht.

    Ein Bild der Zündkerzen kommt bald, ich werde es posten sobald ich es habe.

    Viele Grüße, Uli

    avatar
    f104wart

    Anzahl der Beiträge : 3634
    Anmeldedatum : 24.02.13
    Ort : Rabenau / Homberg

    Re: Endlich: Fotos der Umbauten

    Beitrag von f104wart am So 18 Sep - 7:54

    Highwaystar schrieb:Die Dinger auf dem Heckfender sind tatsächlich die Katzenaugen, die Halterung dafür wurde aus einem Rückspiegelhalter gebaut. Das Rücklicht ist ein Mini-LED und unter dem Fender angebracht.

    Sehr kreativ gelöst.  Wink


    Man hätte das Katzenauge auch etwas dezenter unter dem (seitlichen) Kennzeichen anbringen können, aber der TÜV mag es halt ganz gerne mittig.

    ...obwohl: Vorgeschrieben ist das nicht. Nur die Schlußleuchte(n) muss/müssen mittig angeordnet sein. Für Katzenaugen ist lediglich die Mindestgröße und die Anbauhöhe (UK>250/OK<900 mm) vorgeschrieben. Und sie dürfen nicht 3eckig sein.

    Eine Mindestgröße gibt es nicht. Sie sollten allerdings ein E-Prüfzeichen haben.  Wink
    avatar
    Highwaystar

    Anzahl der Beiträge : 45
    Anmeldedatum : 19.04.15
    Ort : Wuppertal

    Re: Endlich: Fotos der Umbauten

    Beitrag von Highwaystar am So 18 Sep - 8:13

    In der ersten Version war das Katzenauge am Kennzeichenhalter angebracht, das wollte der (wirklich tolerante) TÜV-Mann nicht haben. Die TÜV-Abnahme fand übrigens nicht in der Niederlassung statt, die Jungs haben die Mopeds zu einem "Customizer" gebracht, ich denke dass er Prüfer angesichts der manchmal haarsträubenden Harley-Geschichten mit den CXen eher unterfordert war.

    Die Anbauteile wie Spiegel, Rücklicht, Blinker sind von der Tante oder aus der Bucht und haben alle deutsche E-Nummern, die Katzenaugen sind Serienteile, wobei ich nicht sicher bin, ob sie von den CXen oder von anderen Mopeds stammen.

    Viel Grüße, Uli
    avatar
    f104wart

    Anzahl der Beiträge : 3634
    Anmeldedatum : 24.02.13
    Ort : Rabenau / Homberg

    Re: Endlich: Fotos der Umbauten

    Beitrag von f104wart am So 18 Sep - 8:16

    Highwaystar schrieb:In der ersten Version war das Katzenauge am Kennzeichenhalter angebracht, das wollte der (wirklich tolerante) TÜV-Mann nicht haben.

    Es ist halt immer ein Geben und ein Nehmen. Und bei Kleinigkeiten darf man auch mal großzügig sein. lol!




    ...Stell doch Deine Umbauten, wie ich weiter oben schon geschrieben habe, ruhig auch mal im Caferacer-Forum vor. Die Güllepumpen haben sich dort mittlerweile zur größten Fraktion entwickelt. Es sind einige wirklich sehr interessante Umbauten dabei.  Wink

    güllmek

    Anzahl der Beiträge : 670
    Anmeldedatum : 25.02.13
    Ort : Lüneburger Heide

    Re: Endlich: Fotos der Umbauten

    Beitrag von güllmek am So 18 Sep - 14:52

    Hallo Uli, schönes Teil deine RD 250 !!!
    Solltest du die in den nächsten 10 Jahren mal verkaufen wollen melde dich bei mir !

    Grüße von güllmek
    avatar
    Highwaystar

    Anzahl der Beiträge : 45
    Anmeldedatum : 19.04.15
    Ort : Wuppertal

    Re: Endlich: Fotos der Umbauten

    Beitrag von Highwaystar am So 18 Sep - 19:27

    Merci beaucoup für das Kompliment!

    Hier ist das versprochene Foto von den Kerzen aus Marcels CX:



    http://i97.servimg.com/u/f97/19/33/18/42/20160910.jpg

    Die Kerzen werden nun den zweiten Sommer gefahren, es gab nie Probleme!

    Was sagt Ihr zu der Kerzenfarbe?

    Viele Grüße, Uli


    Zuletzt von Highwaystar am So 18 Sep - 19:30 bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet (Grund : Tuppfehler, Pfoto will nicht)
    avatar
    f104wart

    Anzahl der Beiträge : 3634
    Anmeldedatum : 24.02.13
    Ort : Rabenau / Homberg

    Re: Endlich: Fotos der Umbauten

    Beitrag von f104wart am So 18 Sep - 19:34

    Sie läuft definitiv zu mager. Wenn Du sie richtig forderst, werden die Auslaßventile zu heiß und können verbrennen.

    Du wirst mit dieser Bedüsung auch nie die volle Leistung erreichen.
    avatar
    Kallebadscher
    Moderatoren
    Moderatoren

    Anzahl der Beiträge : 2116
    Anmeldedatum : 22.02.13
    Alter : 49
    Ort : Stettfeld / Nordbaden

    Re: Endlich: Fotos der Umbauten

    Beitrag von Kallebadscher am So 18 Sep - 19:35

    Highwaystar schrieb:Die Kerzen werden nun den zweiten Sommer gefahren, es gab nie Probleme!

    Was sagt Ihr zu der Kerzenfarbe?

    zu hell !
    ....selbst für die neumodischen Spritsorten ist diese Zündkerzenfarbe eindeutig zu hell....also ist auch die Verbrennung eindeutig zu heiß und somit zu mager !


    Gruß
    Tom
    avatar
    Highwaystar

    Anzahl der Beiträge : 45
    Anmeldedatum : 19.04.15
    Ort : Wuppertal

    Re: Endlich: Fotos der Umbauten

    Beitrag von Highwaystar am Di 20 Sep - 7:27

    Wir haben die Färbung bisher, unter Berücksichtigung der des modernen Sprits, für vertretbar gehalten, zumal an den Elektroden kein Abbrand erkennbar ist. Habt Ihr Erfahrungen welche Düsenkombination gute Ergebnisse bringt?

    Viele Grüße, Uli
    avatar
    guelli02

    Anzahl der Beiträge : 4210
    Anmeldedatum : 23.02.13

    Re: Endlich: Fotos der Umbauten

    Beitrag von guelli02 am Di 20 Sep - 13:44

    Es werden öfter 90/120 genannt.
    avatar
    zockerlein

    Anzahl der Beiträge : 1270
    Anmeldedatum : 07.07.14
    Alter : 20
    Ort : Nürnberg

    Re: Endlich: Fotos der Umbauten

    Beitrag von zockerlein am Di 20 Sep - 14:16

    ich fahr mit 85/120 ganz gut... besteht aber noch Verbesserungsbedarf. Die Kerzen schaun aber ok aus Smile

    AlexArlt

    Anzahl der Beiträge : 3
    Anmeldedatum : 04.09.17

    Re: Endlich: Fotos der Umbauten

    Beitrag von AlexArlt am Sa 16 Sep - 9:02

    Hi,

    sehen beide richtig gut aus.
    Was für Dämpfer sind in der braunen verbaut? (Einbaulänge)

    Gruß
    Alex
    avatar
    f104wart

    Anzahl der Beiträge : 3634
    Anmeldedatum : 24.02.13
    Ort : Rabenau / Homberg

    Re: Endlich: Fotos der Umbauten

    Beitrag von f104wart am Sa 16 Sep - 12:26

    Moin Alex,

    das dürften meines Erachtens nach die originalen 325 mm Augenabstand sein.



    ...Die braune hat übrigends ein 18" Hinterrad drin, die weiße "nur" ein 16zölliges. Smile





    @Uli:  Wir warten immer noch auf Deine Anmeldung im Caferacer-Forum...  Wink
    avatar
    BerndM

    Anzahl der Beiträge : 1240
    Anmeldedatum : 02.05.13
    Alter : 55
    Ort : Lemförde

    Re: Endlich: Fotos der Umbauten

    Beitrag von BerndM am Sa 16 Sep - 13:23

    Ich sehe diese Stossdämpfer als verbaut :

    http://www.ebay.de/itm/Hagon-Stossdaempfer-fuer-Honda-CX-500-/362006958094?_trksid=p2141725.m3641.l6368

    Dort ist auch die Einbaulänge, in der Artikelbeschreibung, vermerkt.

    Gruß
    Bernd

    Gesponserte Inhalte

    Re: Endlich: Fotos der Umbauten

    Beitrag von Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 19 Nov - 0:28