CX GL500-650 Forum

Ein Forum für Freunde der CX/GL500-650 (Güllepumpen) Motorräder


    7V Spannungskonstanter 7805

    Teilen
    avatar
    klausklick

    Anzahl der Beiträge : 52
    Anmeldedatum : 05.10.16
    Alter : 43
    Ort : Lippe

    7V Spannungskonstanter 7805

    Beitrag von klausklick am Sa 5 Nov - 10:02

    Hi,
    hat jemand von euch den originalen 7V Konstanter gegen den 7805 mit den 3 Dioden getauscht? Hält der?
    Gruß Klaus
    avatar
    schorsche

    Anzahl der Beiträge : 1616
    Anmeldedatum : 22.02.13
    Ort : Bernau (b Berlin)

    Re: 7V Spannungskonstanter 7805

    Beitrag von schorsche am Sa 5 Nov - 11:29

    Ich habe 2009 auf die Schnelle q&d einen 78S75 provisorisch direkt an die entsprechenden Drähte gelötet und als Schutz gegen mechanische Beeinträchtigungen in wahrsten Sinne des Wortes in Watte gepackt. Ja, und wie das mit Provisorien so ist ... seit dem gab es keinen Grund, etwas zu ändern. Siehe auch EFH Seite 141 ff.

    Gruß
    Schorsche

    avatar
    Kallebadscher
    Moderatoren
    Moderatoren

    Anzahl der Beiträge : 2052
    Anmeldedatum : 22.02.13
    Alter : 49
    Ort : Stettfeld / Nordbaden

    Re: 7V Spannungskonstanter 7805

    Beitrag von Kallebadscher am Sa 5 Nov - 13:07

    Hallo Klaus

    mein "provisorischer" 7Volter hält seit gut 200tkm....... Wink

    direkt an die Kabel gelötet und mit Heißkleber an den Platz des alten/originale 7Volters (hinter der Euroschlampenmaske)geklebt......funzt wie er soll und hält problemlos


    Gruß
    Tom
    avatar
    shorty1111
    Moderatoren
    Moderatoren

    Anzahl der Beiträge : 913
    Anmeldedatum : 22.02.13
    Ort : LG

    Re: 7V Spannungskonstanter 7805

    Beitrag von shorty1111 am So 6 Nov - 10:21

    ... und gegen deine Idee mit den drei Dioden spricht auch nix ....
    avatar
    klausklick

    Anzahl der Beiträge : 52
    Anmeldedatum : 05.10.16
    Alter : 43
    Ort : Lippe

    Re: 7V Spannungskonstanter 7805

    Beitrag von klausklick am So 6 Nov - 22:19

    Hej,
    vielen Dank für eure Resonanz!
    Ich werde mir dann mal so einen 7V-Konstanter zusammen löten und dann mal schauen ob die Temperaturanzeige nicht mehr in den roten Bereich wandert.

    Die einzelnen Bauteile kosten ja nicht mal 2 Euro.

    Grüße
    Klaus
    avatar
    schorsche

    Anzahl der Beiträge : 1616
    Anmeldedatum : 22.02.13
    Ort : Bernau (b Berlin)

    Re: 7V Spannungskonstanter 7805

    Beitrag von schorsche am So 6 Nov - 22:39

    Ich hab den Eindruck, Du hast das EFH nicht wirklich gelesen Exclamation

    Da kommen knapp 6 € zusammen, weil wegen Wärme vom Löten usw. ...
    Sind dann aber immer noch weniger als 10% ... cheers

    bounce Viel Erfolg bounce

    Ich zitier mal den Herr Baron (WASSERDICHT !)

    ALBERNES FOLG!!!

    avatar
    guelli02

    Anzahl der Beiträge : 4239
    Anmeldedatum : 23.02.13

    Re: 7V Spannungskonstanter 7805

    Beitrag von guelli02 am Mo 7 Nov - 9:21

    klausklick schrieb:Ich werde mir dann mal so einen 7V-Konstanter zusammen löten und dann mal schauen ob die Temperaturanzeige nicht mehr in den roten Bereich wandert.
    D.h. Du hast bereits den Themostat gewechselt und die Temp. war immer noch im roten Bereich ?
    avatar
    dex

    Anzahl der Beiträge : 193
    Anmeldedatum : 22.02.13

    Re: 7V Spannungskonstanter 7805

    Beitrag von dex am Sa 4 Feb - 20:36

    Immer wieder frage ich mich bei den Themen um den 7V Konstanter, warum hier 7805 genutzt werden. Der 7807 mach das doch auch, und das ohne Zusatzdioden.........
    Hier mal die allgemeine Frage dazu........ affraid
    avatar
    shorty1111
    Moderatoren
    Moderatoren

    Anzahl der Beiträge : 913
    Anmeldedatum : 22.02.13
    Ort : LG

    Re: 7V Spannungskonstanter 7805

    Beitrag von shorty1111 am Sa 4 Feb - 21:29

    .... weil ein 7807 nicht so einfach zu beschaffen ist wie ein 7805 ....
    avatar
    dex

    Anzahl der Beiträge : 193
    Anmeldedatum : 22.02.13

    Re: 7V Spannungskonstanter 7805

    Beitrag von dex am Sa 4 Feb - 21:35

    Aha.
    avatar
    Veto!

    Anzahl der Beiträge : 79
    Anmeldedatum : 24.03.16

    Re: 7V Spannungskonstanter 7805

    Beitrag von Veto! am Sa 10 Jun - 9:04

    schorsche schrieb:Ich habe 2009 auf die Schnelle q&d einen 78S75 provisorisch direkt an die entsprechenden Drähte gelötet und als Schutz gegen mechanische Beeinträchtigungen in wahrsten Sinne des Wortes in Watte gepackt. Ja, und wie das mit Provisorien so ist ... seit dem gab es keinen Grund, etwas zu ändern.

    Naja, ich sehe da ein Problem.

    Der 78S075 hat ja einen eingebauten Überhitzungsschutz. Und der Thermometerkreis an der CX500 lässt bei steigender Temperatur mehr Strom fließen, so dass der 78S075 sich erwärmt, und wenn er die Wärme dann wegen der Watte nicht abführen kann könnte irgendwann der Überhitzungsschutz ansprechen und den Strom abschalten, und am Ende zeigt dein Thermometer gerade bei heißem Wasser zu wenig an.

    Der freundliche Verkäufer bei SEGOR electronics in Berlin-Charlottenburg empfahl mir jedenfalls, den IC an den Rahmen oder sonst ein Stück Metall zu schrauben (die Kühlfahne des Moduls liegt sowieso an Masse). Ich entschied mich dann aber für einen kleinen Kühlkörper für weitere 70 Cent. Außerdem empfahl er mir, vom Eingang und Ausgang des Reglers jeweils einen kleinen Kondensator zur Masse zu legen um eventuelle Schwingungen zu vermeiden. Ihm selbst ist es wohl mal passiert dass die Schwingungen dazu führten dass die 12V zum Ausgang durchgeleitet wurden.

    Dann fuhr ich zu meinem Lieblingselektronikprofi. Der hat in seiner Werkstatt eine richtig gute Lötstation und kann auch damit umgehen, siehe Fotos (anschließend wurden die blanken Anschlüsse noch mit Silikon zugeschüttet).

    Alles gute,
    Bernd


    avatar
    Waterbrunn

    Anzahl der Beiträge : 3912
    Anmeldedatum : 23.02.13
    Alter : 57
    Ort : Lengerich, Westf.

    Re: 7V Spannungskonstanter 7805

    Beitrag von Waterbrunn am Sa 10 Jun - 14:06

    Eine sinnreiche Konstruktion! Und den Kühlkörper kann man mittels eines Kabelbinders noch zum Zuganker für das Kabel machen. Da reisst dann auch nichts mehr aus.
    Guter Vorschlag!

    Was sind das für Kondensatoren?


    _________________
    Nach dem Schrauben ist vor dem Schrauben!
    Mitglied im Club +500!
    avatar
    Achim Grabbe

    Anzahl der Beiträge : 632
    Anmeldedatum : 22.02.13
    Ort : Barksen

    Re: 7V Spannungskonstanter 7805

    Beitrag von Achim Grabbe am Sa 10 Jun - 22:59

    Das sind sicherlich standardmäßige Keramikkondensatoren mit ca. 100nF, hat man als Elektronikbastler normalerweise stets im Vorrat. Wann immer man mit Spannungsregler-ICs herumhühnert, gehören die normalerweise genau so direkt an Ein- und Ausgang des Schaltkreises gelötet.

    Außer es kommt nicht drauf an, das wäre meiner Meinung nach hier der Fall, aber schaden können diese C niemals.
    Achim
    avatar
    Veto!

    Anzahl der Beiträge : 79
    Anmeldedatum : 24.03.16

    Re: 7V Spannungskonstanter 7805

    Beitrag von Veto! am Mo 12 Jun - 7:35

    Waterbrunn schrieb:Eine sinnreiche Konstruktion! Und den Kühlkörper kann man mittels eines Kabelbinders noch zum Zuganker für das Kabel machen. Da reisst dann auch nichts mehr aus.

    Das hat der Profi auch gesagt, deshalb hat er die Drähte gleich nach hinten umgebogen.

    - Hat eigentlich schon mal jemand gemessen wie viel Strom im Thermometerstromkreis fließt?

    Alles gute,
    Bernd


    Gesponserte Inhalte

    Re: 7V Spannungskonstanter 7805

    Beitrag von Gesponserte Inhalte

      Ähnliche Themen

      -

      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Di 12 Dez - 15:04