CX GL500-650 Forum

Ein Forum für Freunde der CX/GL500-650 (Güllepumpen) Motorräder


    Trotz Ignitech kein Zündfunke

    Teilen

    Matz88

    Anzahl der Beiträge : 8
    Anmeldedatum : 11.11.16
    Alter : 29
    Ort : 27243 Harpstedt

    Trotz Ignitech kein Zündfunke

    Beitrag von Matz88 am Do 1 Dez - 18:29

    Moin Moin!
    Ich versuche gerade eine Urgülle wieder zum Leben zu erwecken -  leider bisher ziemlich erfolglos, habe auf beiden Seiten keinen Zündfunken.
    Die CDI wurde aufgrund der Widerstands- und Spannungsmessung schon gegen eine Ignitech getauscht, die Zündspulen gegen die von Eba.. .
    Der Killschalter hat keinen Masseschluss bzw. es kommt auch kein Funke wenn der Stecker abgezogen ist.

    So, nun seid ihr gefragt  Rolling Eyes  woran könnte es noch liegen bzw. was kann ich noch Prüfen?

    Hier mal die Messergebnisse:

    Die Widerstandsmessung ergab:
    1/5: 110 Ohm
    2/5: 93 Ohm
    3/5: 210 Ohm
    4/5: 112 Ohm
    6/5: 94 Ohm
    7/5: unendlicher Widerstand
    8/9: 71 Ohm
    5/9: 615 Ohm

    Die Spannungsmessung bei durchdrehendem Anlasser ergab:
    weiß zu Masse: 68V
    blau zu Masse: 82V

    Beste Grüße,
    Marcel
    avatar
    f104wart

    Anzahl der Beiträge : 3684
    Anmeldedatum : 24.02.13
    Ort : Rabenau / Homberg

    Re: Trotz Ignitech kein Zündfunke

    Beitrag von f104wart am Do 1 Dez - 18:51

    Spannungsversorgung Ignitech i.O. ??  (12V+ an den roten Kabeln?)

    Hellgrün von Ignitech auf schwarz/weiß vom Killschalter?

    Killschalter auf RUN?

    Zündspulen links/rechts richtig angeschlossen? (Orange auf Rosa, Gelb auf weiß)

    Hellblau von Kabelbaum Ignitech >auf grün vom 8fach-Stecker >auf Masse? (Durchgang prüfen)



    Matz88

    Anzahl der Beiträge : 8
    Anmeldedatum : 11.11.16
    Alter : 29
    Ort : 27243 Harpstedt

    Re: Trotz Ignitech kein Zündfunke

    Beitrag von Matz88 am Do 1 Dez - 19:07

    Gerade noch einmal alles geprüft...alles wie es soll (leider).

    Killschalter durchgemessen, kein Masseschluss.
    Spannungsversorgung liegt an, Ignitech summt auch leise.
    Hellblau liegt auf grün, auf Masse.
    Zündspulen sind auch richtig angeschlosse, dürfte rein für den Funken aber keinen Unterschied machen oder?
    avatar
    Brummbaehr
    Moderatoren
    Moderatoren

    Anzahl der Beiträge : 1866
    Anmeldedatum : 22.02.13
    Alter : 49
    Ort : Hückelhoven

    Re: Trotz Ignitech kein Zündfunke

    Beitrag von Brummbaehr am Do 1 Dez - 19:30

    Laptop an die Ignitec und kontrollieren ob diese richtig programmiert ist.


    _________________
    Geht alles, nur der Frosch, ... der hüpft



    WilderWesten

    Matz88

    Anzahl der Beiträge : 8
    Anmeldedatum : 11.11.16
    Alter : 29
    Ort : 27243 Harpstedt

    Re: Trotz Ignitech kein Zündfunke

    Beitrag von Matz88 am Do 1 Dez - 21:12

    Soo da haben wir wohl das erste Problem. Auslieferungszustand sah so aus:

    " />

    Also die richtige Datei für die CX hier aus dem Forum geladen und auf die Ignitech gezogen...
    und die nächste Ernüchterung: immer noch kein Funke Mad

    Testfunken werden ausgegeben, bei Betätigung des Anlassers springt die Geber-Anzeige auf grün "negative Polarität"
    für Geber 1 und 2.

    Habe nun erstmal die Batterie ans Ladegerät gehangen um zu schauen wie es morgen dann mit 100% Ladung aussieht...

    Weitere Ideen? Rolling Eyes
    avatar
    Brummbaehr
    Moderatoren
    Moderatoren

    Anzahl der Beiträge : 1866
    Anmeldedatum : 22.02.13
    Alter : 49
    Ort : Hückelhoven

    Re: Trotz Ignitech kein Zündfunke

    Beitrag von Brummbaehr am Do 1 Dez - 22:01

    Poste mal die Einstellungen von der Lasche "Motorrad"

    Die Datei hast Du von hier? http://cx500.forumieren.org/t3379-grundlegende-einstellung-der-igni#40898


    _________________
    Geht alles, nur der Frosch, ... der hüpft



    WilderWesten

    Matz88

    Anzahl der Beiträge : 8
    Anmeldedatum : 11.11.16
    Alter : 29
    Ort : 27243 Harpstedt

    Re: Trotz Ignitech kein Zündfunke

    Beitrag von Matz88 am Fr 2 Dez - 12:41

    Genau die Datei hab ich geladen...

    Der Laptop mit seriellem Anschluss ist gerade unterwegs, werde die anderen Einstellungen
    posten sobald er wieder im Hause ist. Da dürften nun aber die gleichen Werte zu finden
    sein wie in der original Datei oder?
    Die alten Werte hab ich im Eifer des Gefechts nicht gespeichert... Rolling Eyes

    Ein Funken ist nun aber zumindest auf beiden Seiten zu erkennen cheers  obs die
    richtige Zündfolge ist wird sich herausstellen, wenn neue Kerzenstecker da sind -  
    die alten sind beim Ausbau sofort zerbröselt Rolling Eyes  
    Habt ihr einen Tip wo ich passenden Ersatz von NGK oder so finde?

    Besten Dank schonmal an dieser Stelle an alle!
    avatar
    f104wart

    Anzahl der Beiträge : 3684
    Anmeldedatum : 24.02.13
    Ort : Rabenau / Homberg

    Re: Trotz Ignitech kein Zündfunke

    Beitrag von f104wart am Fr 2 Dez - 13:08

    Matz88 schrieb:Habt ihr einen Tip wo ich passenden Ersatz von NGK oder so finde?
    NGK funktionieren bei mir an der CX sehr gut, sind aber etwas empfindlich, wenn sie mal naß geworden sind.

    ...Einfach mal neue nehmen.


    Sorry, Denkfehler.

    ...Hab nicht registriert, dass es um die Kerzenstecker und nicht um die Kerzen selbst geht.




    .


    Zuletzt von f104wart am Fr 2 Dez - 14:39 bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
    avatar
    guelli02

    Anzahl der Beiträge : 4239
    Anmeldedatum : 23.02.13

    Re: Trotz Ignitech kein Zündfunke

    Beitrag von guelli02 am Fr 2 Dez - 13:21

    Matz88 schrieb: wenn neue Kerzenstecker da sind -  
    die alten sind beim Ausbau sofort zerbröselt Rolling Eyes  
    Habt ihr einen Tip wo ich passenden Ersatz von NGK oder so finde?
    Neue Kerzenstecker: Hier zB.

    Gesponserte Inhalte

    Re: Trotz Ignitech kein Zündfunke

    Beitrag von Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Di 12 Dez - 14:58