CX GL500-650 Forum

Ein Forum für Freunde der CX/GL500-650 (Güllepumpen) Motorräder


    Gasgriff klemmt etwas

    Teilen
    avatar
    Kölnerfluse

    Anzahl der Beiträge : 636
    Anmeldedatum : 22.02.13
    Alter : 58
    Ort : Kölle

    Re: Gasgriff klemmt etwas

    Beitrag von Kölnerfluse am Mo 23 Jul - 21:43

    Nein, Dir kommen keine Kleinteile entgegen, die Leitungsenden sind entweder verschraubt oder gelötet.
    Tip: Um sich künftig nicht mehr über die japanischen Hartquarkschrauben zu ärgern, werden diese bei mir durch Inbusschrauben ersetzt.
    avatar
    Funkie

    Anzahl der Beiträge : 50
    Anmeldedatum : 11.04.18
    Alter : 69
    Ort : München

    Re: Gasgriff klemmt etwas

    Beitrag von Funkie am Mo 23 Jul - 23:16

    Danke, das ist eine gute Idee. Werde ich beherzigen.

    Gute Nacht.
    avatar
    Funkie

    Anzahl der Beiträge : 50
    Anmeldedatum : 11.04.18
    Alter : 69
    Ort : München

    Re: Gasgriff klemmt etwas

    Beitrag von Funkie am Mo 1 Okt - 9:43

    Guten Morgen, liebe Forumierer.

    Es gibt Neuigkeiten von meinem Gasgriff.

    Mittlerweile habe ich bemerkt, dass der Bowdenzug des Rückzugs (so nenne ich das mal laienhaft) gerissen ist.

    Ich denke, dass das Problem dadurch kam, dass einzelte Drähte des Zugs gerissen waren, sich aufgedreht haben und dadurch die Schwergängigkeit ausgelöst haben. Nachdem der Zug komplett durchgerissen war, ging es wieder leicht.

    Die Rückholfeder im Vergaser funktioniert tadellos, so dass ich fast versucht bin, es beim jetzigen Zustand zu belassen. Andererseits haben sich die Ingenieure bei Honda ja etwas gedacht dabei, also werde ich den gerissenen Bowdenzug ersetzen.

    Gbt es denn eine Bezugsquelle für einen passenden Satz Bowdenzüge, der einfach 1:1 ohne Anpassungen und Modifikationen eingebaut werden kann?, oder muß ich mir anhand einzelner Komponenten eine Lösung zurecht basteln?

    Danke für Euere Antworten


    Willie
    avatar
    Siggi

    Anzahl der Beiträge : 1794
    Anmeldedatum : 23.02.13
    Ort : Hespe, Kreis Schaumburg

    Re: Gasgriff klemmt etwas

    Beitrag von Siggi am Mo 1 Okt - 16:32

    Es gibt die Züge im Internet zu kaufen, nur auf die Länge solltest du achten. Also Zuglänge vorher ausmessen.
    avatar
    Funkie

    Anzahl der Beiträge : 50
    Anmeldedatum : 11.04.18
    Alter : 69
    Ort : München

    Re: Gasgriff klemmt etwas

    Beitrag von Funkie am Mo 1 Okt - 17:30

    Danke, Siggi,

    dann mach ich mich mal auf die Suche.

    Willie
    avatar
    f104wart

    Anzahl der Beiträge : 4761
    Anmeldedatum : 24.02.13
    Ort : Rabenau / Homberg

    Re: Gasgriff klemmt etwas

    Beitrag von f104wart am Mo 1 Okt - 19:48

    Funkie schrieb:
    Mittlerweile habe ich bemerkt, dass der Bowdenzug des Rückzugs (so nenne ich das mal laienhaft) gerissen ist.

    Hallo Willie,

    bei der Suche hilft es vielleicht, wenn Du weißt, dass man den "Rückzug" auch Schließer nennt. Wink


    Das Angebot an Zügen ist vielfältig. Da Du anscheinend noch den originalen hohen Lenker drauf hast, musst Du natürlich drauf achten, dass die Züge für die PC01 sind.

    An Deiner Stelle würde ich aber nicht nur den Schließer tauschen, sondern gleich alle beide erneuern.



    ...Weißt Du, wie die Züge am einfachsten aus- und eingehängt werden oder brauchst Du dafür ne Anleitung?
    avatar
    BerndM

    Anzahl der Beiträge : 1454
    Anmeldedatum : 02.05.13
    Alter : 57
    Ort : Lemförde

    Re: Gasgriff klemmt etwas

    Beitrag von BerndM am Mo 1 Okt - 22:40

    avatar
    Funkie

    Anzahl der Beiträge : 50
    Anmeldedatum : 11.04.18
    Alter : 69
    Ort : München

    Re: Gasgriff klemmt etwas

    Beitrag von Funkie am Di 2 Okt - 12:28

    @Ralf:

    für einige kleine Tipps wäre ich natürlich dankbar. Ich habe vor, gleich beide Züge zu erneuern. Das sind sicher noch die originalen Teile, da ist es kein Luxus, die zu erneuern. Irgendwann mitten in der Pampas mit einem gerissenen Gaszug liegen zu bleiben gehört nicht zu meinen Lieblingsbeschäftigungen.

    @BerndM: Danke für den Link, so fällt das Suchen leichter.

    Willie
    avatar
    f104wart

    Anzahl der Beiträge : 4761
    Anmeldedatum : 24.02.13
    Ort : Rabenau / Homberg

    Re: Gasgriff klemmt etwas

    Beitrag von f104wart am Di 2 Okt - 12:56

    Hallo Willie,

    die Züge werden zuerst am Lenker eingehängt und dann an den Vergasern.

    Am besten geht das, wenn die Vergaser ausgebaut sind und seitlich links neben dem Rahmen "hängen".
    Jetzt werden beide Züge eingehängt und auch die Länge gleich spielfrei eingestellt. Welcher der Öffner und welcher der Schließer ist, ergibt sich, wenn Du den Gasgriff betätigst und die Bewegung der Züge auf die Vergaserbetätigung überträgst.


    Hier nochmal die Beschreibung zum Aus- und Einbau der Vargaser:

    f104wart schrieb:

    ...Falls vorhanden: Vor der Demontage der Vergaser die Motorhalter, an denen auch die Zündspulen befestigt sind, lösen und nach oben klappen (Entfällt bei neueren CDI- und bNEC-Motoren).


    Zum Ausbau der Vergaser werden als erstes die Ansaugstutzen ausgebaut.

    Zum Ausbau der Stutzen einfach die Schrauben am ZylKopf entfernen, den Stutzen um 180 Grad nach oben drehen und ganz easy und ohne Gewalt herausnehmen.

    Die Vergaser nach vorne aus den Stutzen im LuFi ziehen und die VergBatterie seitlich nach links herausnehmen.

    Erst dann die Züge ausbauen.


    Der Einbau erfolgt in umgekehrter Reihenfolge:

    Züge montieren, Vergaser von links in den Rahmen schieben, hinten auf den LuFiKasten stecken, dann die Stutzen drauf, nach unten drehen, Schrauben rein und fertig.

    => Auf die Demontage und Montage der Schellen auf den Stutzen wurde hier nicht eingegangen. Das sollte sich von selbst erklären.


    ...Vergaser aus und einbauen geht materialschonend, ohne sich dabei zu verrenken und die Finger zu brechen, in 10 - 15  Minuten.  😉


    Wichtig ist die ordentliche Verlegung der Züge und die Ausrichtung der Umlenkbögen am Gasgriff. Der Gasgriff muss(!!) nach dem Loslassen sofort und von alleine zurückschnappen, wenn man den Griff los lässt.

    Tut er das nicht, schleift entweder das Griffgummi am Gehäuse oder die Verlegung der Züge und/oder die Ausrichtung der Umlenkbögen passt nicht.
    avatar
    Siggi

    Anzahl der Beiträge : 1794
    Anmeldedatum : 23.02.13
    Ort : Hespe, Kreis Schaumburg

    Re: Gasgriff klemmt etwas

    Beitrag von Siggi am Di 2 Okt - 14:24

    Vergaser ausbauen! würde ich auch empfehlen. Die Mehrarbeit sparst du wieder beim Einhängen der Züge ein. Das ist nämlich ganz schön fummelig.
    avatar
    Funkie

    Anzahl der Beiträge : 50
    Anmeldedatum : 11.04.18
    Alter : 69
    Ort : München

    Re: Gasgriff klemmt etwas

    Beitrag von Funkie am Di 2 Okt - 15:56

    Das klingt nicht so kompliziert. Danke.

    Ich habe die Züge bereits unter dem von BerndM geposteten Link bestellt.

    Jetzt mache ich erst einmal Urlaub (Süd-Afrika-Botswana-Namibia). Danach dürfte die Saison vorbei sein und ich mache mich ans Werk.

    Grüße an alle, die mich mit Tipps versorgt haben.

    Willie

    PS.: Ganz besonders freut es mich (das ist kein Scherz und ist auch nicht zynisch gemeint), dass Siggi und Ralf mal einer Meinung sind. Das kommt nicht so oft vor im Forum, habe ich gemerkt. Schade!

    Gesponserte Inhalte

    Re: Gasgriff klemmt etwas

    Beitrag von Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Di 11 Dez - 4:30