CX GL500-650 Forum

Ein Forum für Freunde der CX/GL500-650 (Güllepumpen) Motorräder


    Zündfunken nur sporadisch

    Teilen
    avatar
    Matrix

    Anzahl der Beiträge : 111
    Anmeldedatum : 19.12.16
    Alter : 56
    Ort : Haselbachtal (Sa.)

    Zündfunken nur sporadisch

    Beitrag von Matrix am Fr 24 März - 13:52

    Hallo zusammen,

    meine CX will nicht mehr anspringen.
    Heute startete sie nur auf einem Topf und bei nächsten Start kurz darauf war ganz Ruhe.
    Wie sich zeigte, machen die Zündfunken was sie wollen, aktuell machen sie gar nichts.

    Nach dem Steuerkettenwechsel im Winter, war alles i.O. Sie sprang tadellos an. Seitdem habe ich sie immer wieder mal gestartet und den Motor ein paar Minuten laufen lassen.

    Was mich vorher schon bissel beunruhigt hat, war ein kurzes Geräusch beim  Ausschalten des Motor.
    Es erinnerte an so was wie ein Nachlaufen von irgendeinem Teil. Ich weiß nun nicht ob das normal ist.

    Meine Zündkerzen sind auch feucht aber ohne Funken wird's eben nichts.
    Können denn die Kerzen so plötzlich aufgeben?
    Ich hoffe nur, ich muss nicht noch mal den Motor rausnehmen.:-(
    Hat jemand so ein Problem schon mal gehabt?

    Danke

    Gast
    Gast

    Re: Zündfunken nur sporadisch

    Beitrag von Gast am Fr 24 März - 14:29

    Killschalter ist auf RUN ?

    Defekt im Killschalter oder im Zündschloss ?

    Das "Nachlaufgeräusch" bei Zündungs AUS kenne ich, aber oft in Verbindung mit verbundenen lauten Klack.
    (Anlasserfreilaufmechanismus.)
    avatar
    Brummbaehr
    Moderatoren
    Moderatoren

    Anzahl der Beiträge : 2279
    Anmeldedatum : 22.02.13
    Alter : 50
    Ort : Hückelhoven

    Re: Zündfunken nur sporadisch

    Beitrag von Brummbaehr am Fr 24 März - 15:09

    Matrix schrieb:... Seitdem habe ich sie immer wieder mal gestartet und den Motor ein paar Minuten laufen lassen.

    Wie kommt man auf so einen "Blödsinn"?
    Na egal, is nicht böse gemeint. Was soll das bringen, außer kaputte Zündkerzen und durchgerostete Sammler?

    Tausch mal die Zündkerzen.
    Mit ein bissel Glück war's das dann.

    Daumendrückende Grüße
    Jochen


    _________________
    Geht alles, nur der Frosch, ... der hüpft



    WilderWesten
    avatar
    Waterbrunn

    Anzahl der Beiträge : 4184
    Anmeldedatum : 23.02.13
    Alter : 58
    Ort : Lengerich, Westf.

    Re: Zündfunken nur sporadisch

    Beitrag von Waterbrunn am Fr 24 März - 15:13

    Moin,

    wir sprechen von der E auf deinem Avatar?

    Kommen am Kabel Schwarz/Weiß an den Nec-Würfeln und den Zündspulen 12 V an, bei eingeschaltetem Zündschalter?



    _________________
    Nach dem Schrauben ist vor dem Schrauben!
    Mitglied im Club +500!
    avatar
    Matrix

    Anzahl der Beiträge : 111
    Anmeldedatum : 19.12.16
    Alter : 56
    Ort : Haselbachtal (Sa.)

    Re: Zündfunken nur sporadisch

    Beitrag von Matrix am Fr 24 März - 19:05

    Danke für die Antworten.
    Das Beste zuerst. Sie läuft wieder.
    Und ja, es waren die Zündkerzen und ich weiß jetzt auch warum.  Embarassed
    Ich lass die CX jetzt in Ruhe bis es endlich April ist.

    Das Nachlaufgeräusch entspricht wohl dem von guelli02 beschriebenen Geräusch, auch mit dem Klack.
    Womit hat der Anlasserfreilaufmechanismus eigentlich zu tun? Mit dem Anlasser an sich
    oder mit dem Zahnrad auf der Kurbelwelle?
    Ich würde das Geräusch schon lieber loswerden oder ist das nicht so kritisch?
    avatar
    Waterbrunn

    Anzahl der Beiträge : 4184
    Anmeldedatum : 23.02.13
    Alter : 58
    Ort : Lengerich, Westf.

    Re: Zündfunken nur sporadisch

    Beitrag von Waterbrunn am Fr 24 März - 22:38

    Matrix schrieb:
    ...
    Ich würde das Geräusch schon lieber loswerden oder ist das nicht so kritisch?

    Verkauf die Mühle, dann ist auch das Geräusch weck!
    lol!

    Der Anlasserfreilauf sitz im Rotor. Das ist eine Kupplung, die den Kraftschluss zur Kurbelwelle erzeugt, wenn der Anlasser anläuft und dann frei gibt, sobald der Motor gestartet ist. Der dreht dann nämlich schneller als der Anlasser das kann.

    Kuckst du die Explosionszeichnung beim Holländer:
    http://www.cmsnl.com/honda-cx500-1978-germany-full-power-version_model16520/partslist/E15.html#results

    Zahnrad #1 ist das Zwischenzahnrad und wird vom Anlasserritzel gedreht. Dieses dreht das grosse Zahnrad #3. Darauf sitzt ein Zylinder, der von den drei kleinen Zylindern #13 gefasst wird und so wird der Rotor gedreht.

    Um nachzuschauen ob alles in Ordnung ist, mußt du den Motor ausbauen, den hinteren Motordeckel abnehmen, den Rotor abdrücken und dann kannst du das große Zahnrad aus dem Rotor nehmen und dir anschauen, ob die Laufbahn im Rotor glatt und unverkratzt ist.


    _________________
    Nach dem Schrauben ist vor dem Schrauben!
    Mitglied im Club +500!
    avatar
    Matrix

    Anzahl der Beiträge : 111
    Anmeldedatum : 19.12.16
    Alter : 56
    Ort : Haselbachtal (Sa.)

    Re: Zündfunken nur sporadisch

    Beitrag von Matrix am So 26 März - 15:00

    Ok, danke jetzt weiß ich was gemeint ist.
    Das sah m.E. bei der Montage  / Demontage alles gut aus.
    Gerade die kleinen Rollen mit den niedlichen Federn haben mich beim Einbau beschäftigt.
    Ich denke ich höre mir das Ganze noch ein bissel an.
    So schnell will ich den Motor nicht schon wieder rausholen. :-)

    Gesponserte Inhalte

    Re: Zündfunken nur sporadisch

    Beitrag von Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Do 15 Nov - 12:03