CX GL500-650 Forum

Ein Forum für Freunde der CX/GL500-650 (Güllepumpen) Motorräder


    Instandsetzung und Wartung CX500C

    Austausch
    avatar
    f104wart

    Anzahl der Beiträge : 3587
    Anmeldedatum : 24.02.13
    Ort : Rabenau / Homberg

    Re: Instandsetzung und Wartung CX500C

    Beitrag von f104wart am Mo 25 Sep - 21:30

    Wie Bernd schon sagt schlägt der Ständer deshalb nicht am ESD an, weil dieser auf der linken Seite höher hängt.

    Der Anschlag muss auf jeden Fall drann, denn die Zugstrebe bewegt sich beim Einfedern. Damit würde auch der Ständer immer auf- und ab bewegt und kommt beim Einfedern dann doch an den Auspuff dran.


    Das Blech von Bernd sieht jedenfalls schöner aus als die originalen Halter, die bei Jama mit beigepackt sind. Ich sagte ja auch schon, dass ich den Anschlag aus Blech machen würde.

    Ich hätte ihn an der Seite halt noch etwa 5 mm abgekantet, damit er stabiler wird.


    ...Ich hab mir den ganzen Zirkus gespart, einen verlängerten Seitenständer montiert und den Hauptständer in die Tonne getreten. Hab ihn bisher auch noch nicht vermisst. Wink
    avatar
    DavidRHB

    Anzahl der Beiträge : 70
    Anmeldedatum : 07.03.17
    Ort : Bremen

    Re: Instandsetzung und Wartung CX500C

    Beitrag von DavidRHB am Do 28 Sep - 13:57

    Okay - hier die Dokumentation zum Anbau ESD:

    Bei der Anprobe fiel mir halt auf, dass ich die ESD nicht weit genug "reinschieben" kann und die Schlitze am Sammler offen bleiben. Deswegen habe ich dann einfach zwei Lagen Isolierband außen um den Sammler geklebt. Die Originalschellen hab ich, aufgrund Zustand und ausgenudelt, gegen die Schellen von Louis getauscht. Das Isolierband hab ich dann nur soweit geklebt, dass es nicht am Sammler raus guckt und den überstehenden Part dann am Rohr abgeschnitten.



    Vor dem finalen Einbau noch etwas Kupferpaste.



    Kleines bisschen schaut das Band unter der Schelle raus - wenn man die Originalschellen hat, fällt's wahrscheinlich gar nicht auf.

    .

    Jakop

    Anzahl der Beiträge : 78
    Anmeldedatum : 05.01.17

    Re: Instandsetzung und Wartung CX500C

    Beitrag von Jakop am Do 28 Sep - 14:47

    Hallo David,

    mal ne Frage:
    Können die Abgase nicht trotzdem da noch durchblasen, wenn das Abdichtband da draufgeklebt ist? Es deckt ja primär nur die Löcher ab. Abgase können ja dennoch durch die Bohrung und von da zwischen Klebeband und ESD, im Spalt der Muffe ausströhmen.

    Gruß,

    Jakop
    avatar
    Kallebadscher
    Moderatoren
    Moderatoren

    Anzahl der Beiträge : 2113
    Anmeldedatum : 22.02.13
    Alter : 49
    Ort : Stettfeld / Nordbaden

    Re: Instandsetzung und Wartung CX500C

    Beitrag von Kallebadscher am Do 28 Sep - 17:49

    Hallo David

    ich glaube fast, dass bei dir n Sammler von ner Eurosport verbaut ist....oder eventuell von ner GL

    und probier bitte mal die Soziusfußraste auszuklappen......ich glaube, dass das im aktuellen Zustand nicht beulenfrei klappen wird Shocked


    Gruß
    Tom
    avatar
    BerndM

    Anzahl der Beiträge : 1225
    Anmeldedatum : 02.05.13
    Alter : 55
    Ort : Lemförde

    Re: Instandsetzung und Wartung CX500C

    Beitrag von BerndM am Do 28 Sep - 19:29

    Ich sage mal das es der richtige Sammler ist. Einfach nur so. Habe mir Bilder meiner GL 500 angesehen. Die ESD laufen auch ziemlich flach.
    David hatte auch schon festgestellt das der linke ESD steiler steht wie der der rechte ESD.
    Hier zwei Bilder von der Position ESD zu Fußraste Sozius an meiner C.

    Einmal originaler ESD

    Einmal Louis conical short.


    Bei der Betrachtung des Bilds in dem der ESD im Sammler geklemmt ist sehe ich einen kleinen Spalt unten zwischen Klemmlaschen und ESD.
    Ich würde den ESD noch einmal demontieren, die Klemmmuffe innen mit Dremel ausschleifen um verbliebene Rest der alten Dichtung zweifelsfrei
    zu entfernen, den ESD einstecken, an der hinteren Befestigung in der " richtigen " Höhe anschrauben und dann über die Klemmschelle die Laschen
    biegen. Dann passt das.  Es geht nur um ca. 1 cm Höhenveränderung im Bereich der Fußraste. Der Louis scheint gegen den originalen ESD auf Höhe
    der Fussraste ein wenig dicker zu sein, damit ist der visuelle Abstand zur Fußraste geringer.

    Gruß
    Bernd
    avatar
    DavidRHB

    Anzahl der Beiträge : 70
    Anmeldedatum : 07.03.17
    Ort : Bremen

    Re: Instandsetzung und Wartung CX500C

    Beitrag von DavidRHB am Do 28 Sep - 20:14

    @Tom: Ich hab da so eine Ahnung, dass eventuell Dein Hinweis stimmen könnte... Anfang des Jahres hatte ich mal Edelstahlkrümmer (Nachbau für die Originalen) just for fun geordert. Extra drauf geachtet, dass die für die C sind. Bei der Montage hatte ich dann das Problem, dass sie am Ende zum Sammler hin zu lang waren und nicht rein passten. Im direkten Vergleich mit den alten Krümmern fiel dann auf, dass meine vorhandenen alten Krümmer in dem Bereich kürzer sind... sozusagen wie die für den Tourer. Gibt's denn Unterschiede zwischen den Sammlern Eurosport <-> C <-> Tourer?

    Ich meine mich auch zu entsinnen, dass der Sammler unten irgendwie nicht richtig sitzt.

    Werd mal sehen, ob ich das noch irgendwo fotografiert habe bzw. noch Fotos schießen.

    @Bernd: Da kommt immer mehr zusammen für den Fall, dass Du nochmal herkommst Wink

    @Jakop: Das mit dem Entweichen kann ich Dir gar nicht so recht beantworten.

    Irgendwie nervt mich das Geflicke grad wieder ... werd mal die Bucht unsicher machen und auf Ersatzteiljagd gehen!

    Jakop

    Anzahl der Beiträge : 78
    Anmeldedatum : 05.01.17

    Re: Instandsetzung und Wartung CX500C

    Beitrag von Jakop am Fr 29 Sep - 8:18

    Hallo David,

    die Sammler haben wir gerade in einem anderen Forum diskutiert! ^^
    Hierbei ging es jedoch nur um die Unterschiede zwischen C und Tourer.
    Guckst du hier

    Gruß,

    Jakop
    avatar
    f104wart

    Anzahl der Beiträge : 3587
    Anmeldedatum : 24.02.13
    Ort : Rabenau / Homberg

    Re: Instandsetzung und Wartung CX500C

    Beitrag von f104wart am Fr 29 Sep - 8:55

    @Jakop + David:

    Warum tauscht Ihr Eure Sammler nicht einfach?


    David braucht nen C-Sammler und Jakop einen für den Tourer. Wink



    Jakop

    Anzahl der Beiträge : 78
    Anmeldedatum : 05.01.17

    Re: Instandsetzung und Wartung CX500C

    Beitrag von Jakop am Fr 29 Sep - 9:06

    Hahahahaha, noch habe ich bei mir nichts festgezogen.
    Finde meinen aber ein bisschen schöner! ^^

    Gruß,

    Jakop
    avatar
    BerndM

    Anzahl der Beiträge : 1225
    Anmeldedatum : 02.05.13
    Alter : 55
    Ort : Lemförde

    Re: Instandsetzung und Wartung CX500C

    Beitrag von BerndM am Fr 29 Sep - 10:09

    Mittlerweile empfinde ich es als Nachteil das ich die GL verkauft habe. Dann könnte ich noch mehr zu dem Thema beitragen.
    Was ich jetzt die nächsten Wochen machen werde, da das Wetter eh schlechter wird und man sich irgendwas sinnvolles vornehmen muss, ist eine
    Vorrichtung bauen an der ich den Tourer und C Sammler an den Laschen liegend aufnehmen kann. Dann werden mit diesen Bezugsmaßen die beiden
    Sammler so gut es geht vermessen.
    Kurzfristig kann ich aktuell C und Tourer Krümmer mit Kabelbindern übereinander legen. Das wird dann visuell belegen das die die Form und Länge
    beider Varianten identisch ist. Bis halt auf den Abstand Anschlagring für den Dichtring zu Ende Krümmer.
    Leider verfüge ich zu Hause nicht über einen Meßarm oder eine 3-D-Messmaschine deshalb wird es mit kleinen Unzulänglichkeiten sein, aber bessser
    als nichts um mal Ansatzpunkte zu schaffen.

    Dazu fange ich ein neues Thema an, oder arbeite in dem vor einigen Wochen angefangenen Thema weiter. um hier Davids Thema nicht weiter aufzufüllen.

    Gruß
    Bernd
    avatar
    DavidRHB

    Anzahl der Beiträge : 70
    Anmeldedatum : 07.03.17
    Ort : Bremen

    Re: Instandsetzung und Wartung CX500C

    Beitrag von DavidRHB am Fr 29 Sep - 12:58

    @Ralf Gute Idee Laughing
    avatar
    BerndM

    Anzahl der Beiträge : 1225
    Anmeldedatum : 02.05.13
    Alter : 55
    Ort : Lemförde

    Re: Instandsetzung und Wartung CX500C

    Beitrag von BerndM am Fr 29 Sep - 13:14

    @ David,
    Miß mal bitte die Länge deines Sammlers. Ende Klemmmuffe zu Ende Klemmmuffe.
    CX Tourer Sammler hat eine Länge bei ca. 320 mm und CX C Sammler ca. 350 mm. Nach deinen Bildern hast Du auch einen C Sammler.
    Optischer Eindruck des Sammlers vom Tourer und speziell mal die kurzen Enden zum Grundkörper beachten.
    http://bilder3.eazyauction.de/mvh/artikelbilder/353979.jpg
    Und im Gegensatz dazu die Enden vom C Sammler
    https://www.boonstraparts.com/de/teil/h ... -c-(cx500c)-auspuff-sammler-1980&ID=B10000M20D

    Einfach zu unterscheiden.

    Gruß
    Bernd
    avatar
    DavidRHB

    Anzahl der Beiträge : 70
    Anmeldedatum : 07.03.17
    Ort : Bremen

    Re: Instandsetzung und Wartung CX500C

    Beitrag von DavidRHB am Fr 29 Sep - 14:32

    @Bernd: Werd ich die Tage mal nachsehen... erstmal das Wochenende heil überstehen Wink

    Gesponserte Inhalte

    Re: Instandsetzung und Wartung CX500C

    Beitrag von Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 22 Okt - 1:11