CX GL500-650 Forum

Ein Forum für Freunde der CX/GL500-650 (Güllepumpen) Motorräder


    GL 500 Hauptbremszylinder defekt

    Teilen
    avatar
    BerndM

    Anzahl der Beiträge : 1442
    Anmeldedatum : 02.05.13
    Alter : 56
    Ort : Lemförde

    GL 500 Hauptbremszylinder defekt

    Beitrag von BerndM am Do 9 Mai - 17:53

    Hallo,
    Ich brauche Unterstützung. Ich habe die Vorderradbremse an meiner GL
    überholt. Im Herbst 2012 ausgebaut. Im Winter die Bremskolben demontiert, Bremszylinder und Kolben gesäubert. Mit neuen Dichtungen zusammengebaut. Den Hauptbremszylinder habe ich nicht überholt. Nur mit etwas Bremsflüssigkeit gelagert damit die Membranen nicht austrocknen.-
    Vor ca. 2 Wochen alles mit neuen Stahlflex und Bremsbelägen wieder angebaut. Und danach entlüftet. Mittlerweile scheint alle Luft raus zu sein. Es kommen weder aus den Entlüftungsschrauben an den Brems- zylindern noch aus der Ausgleichsbohrung des Hauptbremszylinders Luftbläschen. Und ich bekomme das Vorderrad zum Blockieren, auch beim Fahren.
    Nur habe ich am Handbremshebel nicht den gewohnten Druckpunkt nach einigen Millimeter. Vielmehr lässt sich der Hebel konstant ca. 2 cm
    bis zum Druckpunkt durchziehen.
    Heute hatte ich meinen Nachbarn als Hilfe und dem ist etwas aufge- fallen. Beim Durchziehen des Bremshebels wird aus der "grossen"
    Bohrung des Hauptbremszylinders Öl zurück in den Vorratsbehälter gedrückt.
    Kann es also doch sein das ich dem Hauptbremszylinder einen Rep.satz spendieren muss weil eine Membran undicht ist ?

    Gruß
    Bernd


    Gast
    Gast

    Re: GL 500 Hauptbremszylinder defekt

    Beitrag von Gast am Do 9 Mai - 18:26

    BerndM schrieb:Kann es also doch sein das ich dem Hauptbremszylinder einen Rep.satz spendieren muss weil eine Membran undicht ist ?
    Moin Bernd
    Halte Dir diesen aufmerksamen Nachbarn warm.
    ....und spendiere Wink
    GrussWolF
    avatar
    BerndM

    Anzahl der Beiträge : 1442
    Anmeldedatum : 02.05.13
    Alter : 56
    Ort : Lemförde

    Re: GL 500 Hauptbremszylinder defekt

    Beitrag von BerndM am Do 9 Mai - 19:38

    Hallo Wolf,

    Danke für die schnelle umfassende und doch kurze Antwort.
    Dann machen wir das mal.
    Ich werde hoffentlich Pfingsten positives berichten können.

    Gruß
    Bernd

    Gast
    Gast

    Re: GL 500 Hauptbremszylinder defekt

    Beitrag von Gast am Do 9 Mai - 21:16

    BerndM schrieb:Danke für die schnelle umfassende und doch kurze Antwort.
    Zu früh gefreut, Bernd Laughing
    Ich hatte noch nicht fertig.

    EO und waterbrunn hatte mal die HBZ von David Silver Spares in UK vorgestellt. Preis war inkl Porto akzeptabel, sagt mein IMHO.
    Ein Rep.-Satz für den original HBZ kostet sicher "nur" die Hälfte, aber es ist noch ungewiss, wie der Zylinder des HBZ innen aussieht (Korrosion) und ob der Behälter schon undurchsichtig und/oder eine poröse Oberfläche hat.

    Iss zwar nich' okinoool, aber auch zu überlegen.

    Sofern auch bei dem GL-Lenker die Stellung (evtl. Schrägstellung) des HBZ passt; aber vielleicht hat D.S. auch angeschrägte HBZ's.

    Habe jetzt fertig Wink

    GussWolF


    PS: solltest Du bei D.S. bestellen, sag mir Bescheid, kann man evtl. Porto halbieren.

    So, jetzt erst habe ich ganz fertig Razz
    avatar
    Falo

    Anzahl der Beiträge : 276
    Anmeldedatum : 23.02.13
    Alter : 54
    Ort : Schöppingen

    Re: GL 500 Hauptbremszylinder defekt

    Beitrag von Falo am Do 9 Mai - 21:21

    Ich suche auch gerade diesen HBZ aus England. Hab den nicht auf der Homepage gefunden. Wenn der auch für die C paßt könnte man doch eine Sammelbestellung machen. Gruß Falo

    güllmek

    Anzahl der Beiträge : 786
    Anmeldedatum : 25.02.13
    Ort : Lüneburger Heide

    Re: GL 500 Hauptbremszylinder defekt

    Beitrag von güllmek am Do 9 Mai - 21:40

    Hi, wenn einer einen Hauptbremszylinder für die GL oder C braucht, kein Problem!

    Einfach bei mir per PN melden !

    Grüße von güllmek

    Gast
    Gast

    Re: GL 500 Hauptbremszylinder defekt

    Beitrag von Gast am Do 9 Mai - 21:42

    Falo, Moin

    Der vielleicht ?
    http://www.davidsilverspares.co.uk/parts/by-part-number/partnumber_12965/

    Suche unter aftermarket

    GrussWolF


    Zuletzt von guelli02 am Do 9 Mai - 21:52 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
    avatar
    schorsche

    Anzahl der Beiträge : 1721
    Anmeldedatum : 22.02.13
    Ort : Bernau (b Berlin)

    Neue Bremsarmatur komplett

    Beitrag von schorsche am Do 9 Mai - 21:44

    Sherlock Humbug did the inquiry:

    http://www.davidsilverspares.co.uk/CX500B-1981/part_160357/


    Listed as: Brake master cylinder assembly

    Kind regards
    Schorsche


    Gast
    Gast

    Re: GL 500 Hauptbremszylinder defekt

    Beitrag von Gast am Do 9 Mai - 21:55

    35,50 Euro
    Da kann man nicht meckern Very Happy
    avatar
    schorsche

    Anzahl der Beiträge : 1721
    Anmeldedatum : 22.02.13
    Ort : Bernau (b Berlin)

    Re: GL 500 Hauptbremszylinder defekt

    Beitrag von schorsche am Do 9 Mai - 22:11

    Nee, kann man wirklich nicht.
    Ich finde es nur ein wenig irritierend, dass das Teil unter zwei verschiedenen E-Teil-Nrn. angeboten wird. Gibt's da nun Unterschiede oder doch? Das 160357-Teil ist ausdrücklich im Zusammenhang mit der C genannt. Was ja nicht bedeuten muss, dass das 12965-Teil da nicht passt.
    Ach so, habe gerade die Mittelfreigabe bekommen und würde dann auch in die Bestellung einsteigen -wenns genehm ist-.

    Gruß
    Schorsche
    avatar
    Kallebadscher
    Moderatoren
    Moderatoren

    Anzahl der Beiträge : 2242
    Anmeldedatum : 22.02.13
    Alter : 50
    Ort : Stettfeld / Nordbaden

    Re: GL 500 Hauptbremszylinder defekt

    Beitrag von Kallebadscher am Do 9 Mai - 22:24

    Hey

    das Teil dürfte doch auch an der E passen ??....oder ??

    Ich würd mich auf alle Fälle gerne an ner Sammelbestellung beteiligen......falls nicht für meine Euro, dann für die C vom Kurpfälzer Wink


    Gruß
    Tom
    avatar
    schorsche

    Anzahl der Beiträge : 1721
    Anmeldedatum : 22.02.13
    Ort : Bernau (b Berlin)

    Bremsarmatur

    Beitrag von schorsche am Do 9 Mai - 22:39

    Hallo Tom,

    Sherlock Humbug at your service!

    Steht auch für die E im Buch: http://www.davidsilverspares.co.uk/CX500-EUROSPORT/part_160358/

    So und jetzt hab ich das endlich kapiert! (In meinem Alter darf ich dazu länger brauchen!!!).
    Die Teilenummer ist ... tadaa: Part No 45500463601P oder mit Bindestrichen 45500-463-601P

    Gruß
    Schorsche

    avatar
    BerndM

    Anzahl der Beiträge : 1442
    Anmeldedatum : 02.05.13
    Alter : 56
    Ort : Lemförde

    Re: GL 500 Hauptbremszylinder defekt

    Beitrag von BerndM am Do 9 Mai - 22:46

    Hallo an die HBZ Interessierten,
    Ich habe mir den link mal angesehen. Ich finde unter CX 500 custom keinen HBZ. Unter GL auch "nur" die Bilder eines "geraden" HBZ, also der
    an die CX gehört. Oder fährt jemand einen "geraden" HBZ an der C oder
    GL ? Vorstellen kann ich mir das. So gross ist der Winkelunterschied nicht. Öl dürfte immer die Bohrungen bedecken.
    Was mich hier stutzig macht sind die meines Erachtens zwei Angaben des
    Kolbendurchmessers. Auf einem Bild ist eingegossen eine 14 zu erkennen,
    also wohl 14 mm. Aufgestempelt auf dem Vorratsbehälter 15,8.
    Die CX / GL benötigen doch wohl den 15,8 mm Kolben. Sonst ist das mit dem Druckpunkt wieder nichts.
    Also ich werde den Laden mal morgen anmailen. Melde mich mit der Antwort. Dann kann man ja weitersehen.

    Gruß
    Bernd
    avatar
    schorsche

    Anzahl der Beiträge : 1721
    Anmeldedatum : 22.02.13
    Ort : Bernau (b Berlin)

    Re: GL 500 Hauptbremszylinder defekt

    Beitrag von schorsche am Do 9 Mai - 22:59

    Hallo Bernd,

    meinst du das Bild:



    Da ist tatsächlich auf dem Bremsflüssigkeitsbehälter eine 15.8 und auf dem unteren Teil eine dicke 14 zu erkennen.
    Ich bin in jedem Fall bereit, das Risiko einzugehen; dies betrifft sowohl den Winkel, wie auch den Durchmesser.

    Gruß
    Schorsche
    avatar
    Brummbaehr
    Moderatoren
    Moderatoren

    Anzahl der Beiträge : 2265
    Anmeldedatum : 22.02.13
    Alter : 50
    Ort : Hückelhoven

    Re: GL 500 Hauptbremszylinder defekt

    Beitrag von Brummbaehr am Fr 10 Mai - 0:09

    Also wenn hier eine Sammelbestellung zu stande kommt, dann würde ich auch gerne einen für meine "E" haben wollen.
    Geld vorab, Übergabe in Vechta?

    Gruß
    Jochen


    _________________
    Geht alles, nur der Frosch, ... der hüpft



    WilderWesten

    güllmek

    Anzahl der Beiträge : 786
    Anmeldedatum : 25.02.13
    Ort : Lüneburger Heide

    Hauotbremszylinder

    Beitrag von güllmek am Fr 10 Mai - 0:19

    Hi Brummbaehr, meinst du mich damit?
    Ich glaube ich habe noch ein HBZ der E, ich schaue mal nach. Ich glaube da sind auch noch Stahllexleitungen dran!
    Ich melde mich wenn du einen für die E brauchst !

    Grüße von güllmek

    Gast
    Gast

    Re: GL 500 Hauptbremszylinder defekt

    Beitrag von Gast am Fr 10 Mai - 10:19

    14 mm ist für die Bikes mit nur einer Scheibe (meist USA-Version)
    15,8 mm für die Doppelscheibenversion.
    .....sagt mir das WHB
    avatar
    BerndM

    Anzahl der Beiträge : 1442
    Anmeldedatum : 02.05.13
    Alter : 56
    Ort : Lemförde

    Re: GL 500 Hauptbremszylinder defekt

    Beitrag von BerndM am Fr 10 Mai - 21:21

    Ich melde Vollzug hinsichtlich der Mail an david silver spares.
    Schauen wir mal was kommt. Wenn positiv sollte Vechta noch hinzukriegen sein.

    Gruß
    Bernd
    avatar
    BerndM

    Anzahl der Beiträge : 1442
    Anmeldedatum : 02.05.13
    Alter : 56
    Ort : Lemförde

    Re: GL 500 Hauptbremszylinder defekt

    Beitrag von BerndM am Sa 11 Mai - 22:12

    Hallo HBZ Interessierte,
    Hier die Antwort auf meine Fragen zum HBZ david silver spares.
    "Hello Bernd.
    Thank you for your e-mail.

    The brake master cylider, part number 45500-463-601P, has a piston diameter of 15.8mm and is suitable for two front brake disc models.
    15.8 is written in white ink on the housing.

    Sorry, we do not have a master cylinder with a different angle on the reservoir.

    Please let me know if you require any further information.

    Regards Steve. "

    Fussnoten :
    " Prices exclude VAT @ 20% (if applicable) and postage
    ALL PRICES ARE QUOTED IN GBP (GREAT BRITISH POUNDS STERLING (£))"
    "Please note that if you are ordering from outside the EU, you may be liable to pay an import duty/tax on arrival of your order. For USA, this is normally 2.5% of the value of the order plus $5 admin fee per delivery."

    Also € 35,50 + 20 % + Fracht + eventueller !! Zollgebühren (Angabe nicht wegen meinen Englischkenntnisse, aber es könnte etwas kommen )
    Ergo sind €50,- zu veranschlagen. Je nach Anzahl versuche ich einen Mengenrabatt auszuhandeln. Bezahlt wird nach Rechnung.

    However, nun geht es ans Eingemachte. Ich erkläre mich bereit den deal
    in Gang zu bringen. Erwarte aber von den ernsthaft Interessierten eine
    persönliche Nachricht ( PN ) mit Adressangabe ( welche ich vertraulich behandeln werde )bis 14.05. 24.00 Uhr und der Willensbekundung in Vechta am Samstag Mittag die Ware zu bezahlen.
    Ich bestelle am Mittwoch.
    Wenn es jemand anderes übernehmen möchte bin ich nicht böse drum.
    Gruß
    Bernd

    avatar
    Andreas Harder®

    Anzahl der Beiträge : 802
    Anmeldedatum : 22.02.13
    Alter : 57
    Ort : Hamburg

    Re: GL 500 Hauptbremszylinder defekt

    Beitrag von Andreas Harder® am Sa 11 Mai - 22:16

    Moin Bernd,
    bei Ware aus UK wird kein Zoll fällig.
    Britannien gehört zur EU.
    avatar
    Brummbaehr
    Moderatoren
    Moderatoren

    Anzahl der Beiträge : 2265
    Anmeldedatum : 22.02.13
    Alter : 50
    Ort : Hückelhoven

    Bin dabei

    Beitrag von Brummbaehr am So 12 Mai - 10:45

    Ich bin dabei.
    Soweit ich mich erinnere was bei EO's Bestellung ab einer gewissen Summe das Ganze Versandkostenfrei.

    PN ist unterwegs.
    avatar
    BerndM

    Anzahl der Beiträge : 1442
    Anmeldedatum : 02.05.13
    Alter : 56
    Ort : Lemförde

    Re: GL 500 Hauptbremszylinder defekt

    Beitrag von BerndM am So 12 Mai - 11:45

    Hallo,
    Hier der Originalauszug zu Versandkosten für germany.
    "Orders under 2kg in weight and under £60.00 in value will be sent by small packet. Cost ranges from £2.00 to £15.00
    Orders over 2Kg and/or over £60.00 in value will be sent by UPS at £17.00"
    Bis jetzt sind es drei HBZ. Dürfte also in Kategorie £ 17,- fallen.
    Gruß
    Bernd

    avatar
    BerndM

    Anzahl der Beiträge : 1442
    Anmeldedatum : 02.05.13
    Alter : 56
    Ort : Lemförde

    Re: GL 500 Hauptbremszylinder defekt

    Beitrag von BerndM am So 26 Mai - 20:26

    An alle Interessierten,

    Ich habe mittlerweile einen HBZ von David Silver spares an meine GL
    verbaut. Er hat einen 15,8 mm Kolben und funktioniert.
    Es gab leider keinen leicht angewinkelten Vorratsbehälter.
    Ich fahre den Lenker nach vorn gestellt. Damit steht der Vorrats-Behälter und damit der Zylinder fast waagerecht. Also in Ordnung.
    In meinem Fall ergo besser als der originale HBZ.

    In meiner Verschwendungssucht habe ich noch an den Bremssätteln
    Stahlbus Entlüftungsventile inkl. Adapter verbaut. Diese Entlüftungs-ventile empfehle ich auch speziell für das Entlüften an der GL, weil man die linke Seite beim Entlüften aufgrund der Verkleidung nur mit Verrenkung erreicht.
    Im Entlüftungsventil ist ein Rückschlagventil und zwischen Adapter und Ventil ein O-Ring. Ventil nach Anweisung öffnen. Bremssystem durch Pumpen füllen, danach etwas zudrehen und entlüften.
    Kein mühsames Auf und Zu bei jedem Hub. Keine Ölkleckerei.
    Da es wesentlich schneller geht muß man nur das Füllvolumen des
    Vorratsbehälters im Auge behalten.

    Gruß
    Bernd

    Gast
    Gast

    Re: GL 500 Hauptbremszylinder defekt

    Beitrag von Gast am So 26 Mai - 20:32

    Danke für die interessante Rückmeldung
    avatar
    Brummbaehr
    Moderatoren
    Moderatoren

    Anzahl der Beiträge : 2265
    Anmeldedatum : 22.02.13
    Alter : 50
    Ort : Hückelhoven

    Re: GL 500 Hauptbremszylinder defekt

    Beitrag von Brummbaehr am Sa 8 Jun - 23:32

    Habe besagten HBZ von David Silver spares heute an meiner "E" verbaut.

    Musste die Hohlschraube ein wenig kürzen, ansonsten aber alles bestens.

    Vom Aussehen her ist das exakt der gleiche HBZ welcher an meiner 650C verbaut ist.
    Und die hat bekanntlich nur eine Bremsscheibe.

    Vielen Dank an Bernd

    Gruß
    Jochen


    _________________
    Geht alles, nur der Frosch, ... der hüpft



    WilderWesten

    Gesponserte Inhalte

    Re: GL 500 Hauptbremszylinder defekt

    Beitrag von Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mi 24 Okt - 5:29