CX GL500-650 Forum

Ein Forum für Freunde der CX/GL500-650 (Güllepumpen) Motorräder


    Unruhiger Lauf bei niedriger Drehzahl

    Austausch
    avatar
    DerArndt

    Anzahl der Beiträge : 6
    Anmeldedatum : 19.08.17

    Unruhiger Lauf bei niedriger Drehzahl

    Beitrag von DerArndt am So 27 Aug - 20:06

    Hi zusammen,

    ich habe eine Frage. Meine 79er CX500 läuft im Standgas relativ unruhig und nimmt schlecht Gas an. Sobald die Drehzahl über 4000 geht funktioniert alles bestens.
    Doch besonders bei Anfahren und im Stand macht die Pumpe ärger.

    Meine Vermutung lag auf dem Vergaser weswegen ich ihn ausgebaut und mit einem Vergaser Kit erneuert habe. Heißt die Vergaser haben neue Düsen und neue Dichtungen. Leider hat sich an dem Verhalten des Motorrads nichts geändert. Habt ihr einen Tipp für mich wie ich weiter vorgehen sollte?

    Muss ich den Vergaser noch in irgendeiner Art und Weise einstellen? Ich habe nach dem Wechsel der Düsen und Schrauben in den Vergasern die Luftgemischsschrauben komplett eingedreht und dann 1,5 Umdrehungen raus. Ansonsten habe ich nichts weiter verändert.

    Außerdem ist mir heute aufgefallen, dass die Zündkerzen etwas dunkel sind.

    Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen.

    Schöne Grüße,
    Sören
    avatar
    mikejanke

    Anzahl der Beiträge : 260
    Anmeldedatum : 07.09.13
    Alter : 55
    Ort : Altenkirchen / Ww.

    Re: Unruhiger Lauf bei niedriger Drehzahl

    Beitrag von mikejanke am So 27 Aug - 21:08

    Sind die Vergaser auch synchronisiert worden?
    avatar
    Kallebadscher
    Moderatoren
    Moderatoren

    Anzahl der Beiträge : 2116
    Anmeldedatum : 22.02.13
    Alter : 49
    Ort : Stettfeld / Nordbaden

    Re: Unruhiger Lauf bei niedriger Drehzahl

    Beitrag von Kallebadscher am So 27 Aug - 21:37

    Hallo

    ich hab die Zündung im Verdacht, denn
    (ca.) ab dem Punkt an dem die Frühzündung greift arbeitet deine Pumpe wohl scheinbar besser/gut !!??


    grade im unteren Drehzahlbereich reicht der alten Zündung oftmals die Kraft nicht um richtig "Dampf" aufzubauen
    mal alle Kontakte säubern
    Zündspulen prüfen
    Zündkerzenstecker prüfen/säubern (wurde hier im Forum schon mehrfach beschrieben)
    alle Kabel checken

    kannst z.B. mal die Zündfunken checken.....Funkenstrecke als Stichwort googeln Wink


    Gruß
    Tom

    avatar
    DerArndt

    Anzahl der Beiträge : 6
    Anmeldedatum : 19.08.17

    Re: Unruhiger Lauf bei niedriger Drehzahl

    Beitrag von DerArndt am So 27 Aug - 22:48

    Vielen Dank für eure schnelle Rückmeldung. Synchronisieren der Vergaser geht nur mit entsprechenden Werkzeug oder?

    Als CDI hat der Vorbesitzer eine Zündung von Saarbike verbaut.

    Kontakte säubere ich und Zündspulen prüfe ich morgen mal. Mit nem multimeter den Wiederstand der Kontakte messen, korrekt?

    Inwiefern kann ich die Zündkerzenstecker denn prüfen und reinigen?

    Das mit der Funkstrecke schaue ich mir auch noch an.

    Sorry für die ganzen Fragen Very Happy

    Schöne Grüße Sören
    avatar
    guelli02

    Anzahl der Beiträge : 4210
    Anmeldedatum : 23.02.13

    Re: Unruhiger Lauf bei niedriger Drehzahl

    Beitrag von guelli02 am Mo 28 Aug - 10:24

    DerArndt schrieb:Vielen Dank für eure schnelle Rückmeldung. Synchronisieren der Vergaser geht nur mit entsprechenden Werkzeug oder?

    Mit einem Synchrontester zB. von Boehm geht das einfach. Oder solch einen Tester selber bauen. Beides aber eben nur für zwei Vergaser.

    Als CDI hat der Vorbesitzer eine Zündung von Saarbike verbaut.

    Saarbike ist vermutlich nur der Lieferant für "CDIs". Zeig mal ein Photo von dem Teil; ist vermutlich eine Ignitech.


    Kontakte säubere ich und Zündspulen prüfe ich morgen mal. Mit nem multimeter den Wiederstand der Kontakte messen, korrekt?

    Kontakte ist hier irreführend. Sollte besser heissen Stecker oder Steckerkontakte. Messen geht schlecht/ist unnötig; sie sollten ohne Korrosion sein.

    Inwiefern kann ich die Zündkerzenstecker denn prüfen und reinigen?

    Müssen 5 kiloOhm haben. Bilder siehe unten.



    Das mit der Funkstrecke schaue ich mir auch noch an.

    Sorry für die ganzen Fragen Very Happy

    Schöne Grüße Sören


    Der obere ist okay, der untere ist verwest und hatte etwa 12kOhms, ist also zu erneuern. Alle korrodierten Stellen mit einem Glasfaserradierstift zu reinigen, kann fehlschlagen.

    avatar
    Siggi

    Anzahl der Beiträge : 1658
    Anmeldedatum : 23.02.13
    Ort : Hespe, Kreis Schaumburg

    Re: Unruhiger Lauf bei niedriger Drehzahl

    Beitrag von Siggi am Mo 28 Aug - 11:57

    Ein Bekannter hatte mal total verstellte Ventileinstellungen. Er wusste gar nicht, wie man den Abstand richtig einstellt. Schon da mal nachgeschaut?
    avatar
    guelli02

    Anzahl der Beiträge : 4210
    Anmeldedatum : 23.02.13

    Re: Unruhiger Lauf bei niedriger Drehzahl

    Beitrag von guelli02 am Mo 28 Aug - 12:48

    DerArndt schrieb: die Luftgemischsschrauben komplett eingedreht und dann 1,5 Umdrehungen raus.
    "Standard-/Grundeinstellung" sind 2,5 Umdrehungen raus.

    Bei nur 1,5 Umdrehungen werden IMHO die Kerzen sicher etwas dunkler, rußiger.Gerade umgekehrt ist es !

    Wie @Siggi richtig bemerkt, erst Ventilspiele richtig !! einstellen, dann die Vergaser.


    @Sören: Isolatoren mit Bremsenreiniger auf Nebenluft geprüft ?


    Zuletzt von guelli02 am Mo 28 Aug - 13:56 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
    avatar
    Brummbaehr
    Moderatoren
    Moderatoren

    Anzahl der Beiträge : 1849
    Anmeldedatum : 22.02.13
    Alter : 49
    Ort : Hückelhoven

    Re: Unruhiger Lauf bei niedriger Drehzahl

    Beitrag von Brummbaehr am Mo 28 Aug - 13:23

    guelli02 schrieb:
    Bei nur 1,5 Umdrehungen werden IMHO die Kerzen sicher etwas dunkler, rußiger.

    Nö, je weiter eingedreht, umso magerer das (Standgas)Gemisch.
    Dunkel werden die Kerzen doch bei fettem Gemisch.


    Ich persönlich tippe hier auf verschmutzten Vergaser.
    Dadurch, dass man die Düsen wechselt wird der Vergaser auch nicht sauber.
    Schon gar nicht die ganzen kleinen Bohrungen im Gehäuse.


    _________________
    Geht alles, nur der Frosch, ... der hüpft



    WilderWesten
    avatar
    guelli02

    Anzahl der Beiträge : 4210
    Anmeldedatum : 23.02.13

    Re: Unruhiger Lauf bei niedriger Drehzahl

    Beitrag von guelli02 am Mo 28 Aug - 14:06

    Brummbaehr schrieb:
    guelli02 schrieb:
    Bei nur 1,5 Umdrehungen werden IMHO die Kerzen sicher etwas dunkler, rußiger.

    Nö, je weiter eingedreht, umso magerer das (Standgas)Gemisch.
    Wie recht Du hast Smile

    Mein gedanklicher Denkfehler war:
    Je weiter die Llgms (Leerlaufgemischschraube) herausgeschraubt wird, umso mehr Luft kommt zur Leerlaufgemischdüse.

    Mein weiteres Vorgehen wäre: Auf den 2,5er Zustand schrauben und dann hören was passiert.

    avatar
    DerArndt

    Anzahl der Beiträge : 6
    Anmeldedatum : 19.08.17

    Re: Unruhiger Lauf bei niedriger Drehzahl

    Beitrag von DerArndt am Mi 30 Aug - 19:48

    Isolatoren habe ich geprüft, die sind dicht.

    Mein Zündstecker sieht im Inneren etwas anders aus als auf den Bildern beschrieben. Wenn ich die Schraube innen rausdrehe versteckt sich dahinter nur ein "Stab" aus Metall. Kein Wiederstand den ich messen kann, oder ist dieser Metallstab ein Wiederstand?

    Wie kann ich den Vergaser denn "richtig" reinigen? Nur mit Ultraschall oder gibt es noch andere Möglichkeiten.

    Das Ventilspiel prüfe ich, bzw stelle ich noch mal ein, habe ich bisher nicht.

    Vielen Dank!
    avatar
    DerArndt

    Anzahl der Beiträge : 6
    Anmeldedatum : 19.08.17

    Re: Unruhiger Lauf bei niedriger Drehzahl

    Beitrag von DerArndt am Di 17 Okt - 12:06

    Hallo liebe CX 500 Gemeinde,

    vielen Dank schon mal für die Tipps und eure Hilfe!
    Ich bin leider wirklich kein Profi was das basteln an Motoren angeht. Daher meine Frage: Gibt es evtl jemanden im Umkreis von 21702 Ahlerstedt der sich das Problem mal vor Ort anschauen könnte?

    Das wäre wirklich top!

    Schöne Grüße
    Sören
    avatar
    Brummbaehr
    Moderatoren
    Moderatoren

    Anzahl der Beiträge : 1849
    Anmeldedatum : 22.02.13
    Alter : 49
    Ort : Hückelhoven

    Re: Unruhiger Lauf bei niedriger Drehzahl

    Beitrag von Brummbaehr am Di 17 Okt - 13:01

    Ich würde mal beim Heidschnucken-Stammtisch anfragen.


    _________________
    Geht alles, nur der Frosch, ... der hüpft



    WilderWesten

    Gesponserte Inhalte

    Re: Unruhiger Lauf bei niedriger Drehzahl

    Beitrag von Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 19 Nov - 0:25