CX GL500-650 Forum

Ein Forum für Freunde der CX/GL500-650 (Güllepumpen) Motorräder


    CX500C PC01 kein Zündfunke links, bitte um Hilfe

    Austausch
    avatar
    Tom Jones

    Anzahl der Beiträge : 6
    Anmeldedatum : 12.11.17
    Alter : 46
    Ort : Berlin

    CX500C PC01 kein Zündfunke links, bitte um Hilfe

    Beitrag von Tom Jones am So 12 Nov - 18:59

    Hallo,

    ich bin neu hier im Forum und habe eine Herausforderung mit meiner CX. Eigentlich sollte sie jetzt schon in der warmen Garage bei Schwiegereltern stehen und im Winterschlaf liegen.
    Bevor ich diese Anfrage schreibe, habe ich mich im Forum Schlau gemacht, ob die Beanstandung schon einmal diskutiert wurde und die Vorschläge ausprobiert, bzw. getestet.
    Hier wurde das Problem gelöst Kein Zündfunke am linken Zyliner, bitte steinigt mich nicht weil ich einen neuen Topic erstelle.

    Zur Herausforderung:
    Ich bin bis zum Ende dieser Sommerferien 3 Wochen fast jeden Tag gefahren ohne dass eine Beanstandung auftrat. Nach den Ferien stellte ich meine Tiffany (ja meine CX hat einen Namen) auf dem Stellplatz vor der heimischen Tür ab und mangels Zeit blieb sie 3 Wochen stehen. Wie gesagt, keine großen Beanstandungen bis da hin. Als ich wieder fahren wollte, war der Gaszug fest, mit Einsatz von Kraft kam dann ab, Gaszug gerissen. Es dauerte wiederum 3 Wochen bis ich den Gaszug und Schließer da und die Zeit hatte, um sie zu tauschen. Sprit aus Vergaser abgelassen, Batterie geladen aber sie startete nicht. Starterspray half auch nicht.
    Dann habe ich die Zündkerzen raus geschraubt, auf Funken getestet und links kam nichts. Kerze gereinigt, Stecker und Zündkabel geprüft, nix passiert. Habe überlegt, wo ich beim Tausch der Züge ggf. ran gekommen sein könnte. Dann bei euch nachgelesen und was in dem oben verlinkten Bericht stand nach Try and Error abgearbeitet. Killschalter überprüft, da der Zündfunke rechts kommt kann er es nicht sein. Quertausch der Zuleitung/Erregerleitung zu den Zündspuhlen (gelbes und pinkes Kabel unter der Sitzbank umgesteckt) und die Beanstandung wandert von der linken auf der rechten Seite. Somit konnte die Kerze, Z.-Kabel und Zündspuhle ausgeschlossen werden.

    Dann alle Stecker unter der Sitzbank gecheckt, gereinigt und die Widerstände zur Lima gemessen.
    Hier habe ich abweichende Werte erhalten:


    Meine Werte sind folgende:
    9/8 - 79 Ohm
    9/5 - 166 Ohm - abweichend
    8/5 - 172,6 Ohm - abweichend
    4/5 - 107,1 Ohm
    1/5 - 105 Ohm
    6/5 - 88 Ohm
    2/5 - 91 Ohm
    7/5 - 158,4 Ohm - abweichend
    3/5 - 158,2 Ohm - abweichend

    Nachdem was ich gelesen habe könnte das wohl komplizierter werden?
    Frage, liege ich mit der Lichtmaschine richtig?
    Könnte es noch etwas anderes sein?
    Wie kompliziert wäre die Reperatur, ich meine, wenn ich den Motor ausbaue, bekomme ich den funktionierend wieder zusammen und eingebaut?
    Kennt Ihr eine Werkstatt für die CX in Berlin, die Erfahrung damit hat und einen nicht über den Tisch zieht? Wobei ich es erst einmal selber versuchen will.

    Vielen Dank und Grüße, Tom
    avatar
    f104wart

    Anzahl der Beiträge : 3634
    Anmeldedatum : 24.02.13
    Ort : Rabenau / Homberg

    Re: CX500C PC01 kein Zündfunke links, bitte um Hilfe

    Beitrag von f104wart am So 12 Nov - 19:44

    Hallo Tom,

    die Widerstandswerte sind zwar nicht so aussagefähig wie die Spannungswerte, aber diese beiden Werte

    9/5 - 166 Ohm - abweichend
    8/5 - 172,6 Ohm - abweichend

    deuten auf das LiMa-Problem hin.

    Die Reparatur ist durch den Ersatz der CDI durch eine Ignitech-CDI ohne Motorausbau machbar. Das Ganze funktioniert Plug&Play und ist ne Sache von ca 15-20 Minuten.

    Die Ignitech kannst Du von mir bekommen. Ich schick Dir dazu gleich noch ne PN. Wink
    avatar
    Brummbaehr
    Moderatoren
    Moderatoren

    Anzahl der Beiträge : 1849
    Anmeldedatum : 22.02.13
    Alter : 49
    Ort : Hückelhoven

    Re: CX500C PC01 kein Zündfunke links, bitte um Hilfe

    Beitrag von Brummbaehr am So 12 Nov - 21:01

    Tom Jones schrieb:
    Meine Werte sind folgende:
    9/8 - 79 Ohm
    9/5 - 166 Ohm - abweichend
    8/5 - 172,6 Ohm - abweichend

    Hmm...
    die Werte passen irgendwie nicht zusammen.

    Wenn 9/8 - 79 Ohm und 9/5 - 166 Ohm sind, dann müssten 5/8 = 79+166=245 Ohm sein.

    Die Stecker hattest Du dabei getrennt?


    _________________
    Geht alles, nur der Frosch, ... der hüpft



    WilderWesten
    avatar
    Tom Jones

    Anzahl der Beiträge : 6
    Anmeldedatum : 12.11.17
    Alter : 46
    Ort : Berlin

    Re: CX500C PC01 kein Zündfunke links, bitte um Hilfe

    Beitrag von Tom Jones am So 12 Nov - 21:15

    Hallo Brummbaehr,

    ja so hatte ich es gemacht, beide Stecker getrennt und dann durchgemessen.
    Du hattest ja auch ein Bild mit geöffneten Steckern und nummerierten Pins gepostet, das hatte ich ausgedruckt und bin dann Pin für Pin durch gegangen und habe die Werte daneben notiert.
    5/8 hatte ich zuletzt gemessen. Ich kann es ja morgen noch einmal überprüfen.

    LG Tom

    Gesponserte Inhalte

    Re: CX500C PC01 kein Zündfunke links, bitte um Hilfe

    Beitrag von Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 19 Nov - 0:27