CX GL500-650 Forum

Ein Forum für Freunde der CX/GL500-650 (Güllepumpen) Motorräder


    Helm Sprechgarnitur / Kommunikationssystem

    Teilen
    avatar
    Igel Rudi

    Anzahl der Beiträge : 18
    Anmeldedatum : 03.12.17
    Alter : 64
    Ort : Paderborn

    Helm Sprechgarnitur / Kommunikationssystem

    Beitrag von Igel Rudi am Do 28 Dez - 0:36

    Hallo Gülle-Fans,

    wie steht es mit Euren Erfahrungen rund um Sprechgarnituren?

    Ich liebäugle mit der Anschaffung eines "Bluetooth Kommunikationssystems" für meinen NOLAN.
    Einsatzziel: Navie verstehen, mit Bikern aus der Mitfahrgruppe sprechen und Anrufe annehmen.
    Auf ein eingebautes Radio kann ich verzichten, das Geblubber zwischen den Schenkeln ist mir
    als Konzert lieber.

    In den Bewertungen bei Onkel Lui & Co ist oft die Rede von Geschrabbel und schlechtem Klang.
    Liegt es am Tinitus der Schreiber oder ist was dran an der schlechten Qualität?
    Bei den aufgerufenen Preisen für die Dinger sollte man ja was erwarten können.

    Grüße
    Rudi
    avatar
    TransalpTom

    Anzahl der Beiträge : 213
    Anmeldedatum : 30.03.15
    Alter : 49
    Ort : Moers am Niederrhein

    Re: Helm Sprechgarnitur / Kommunikationssystem

    Beitrag von TransalpTom am Do 28 Dez - 1:31

    Ich habe in meinem "guten" Helm, den ich für Touren usw nutze die Freisprecheinrichtung von Twiins Typ D3 eingebaut.

    Die ist komplett IM Helm, habe nichts aussenliegendes.
    Der Akku hält für Navi den ganzen Tag, da kann ich morgens um 6 losfahren und abends um 8 ankommen, ist kein Problem.
    Der Ladeanschluss ist ein kleines Kabel mit einer Mini USB Kupplung, hatte ich in meinem Nolan unter die kleine Klappe gelegt.

    Das Twiins D3 kann Stereo wiedergeben und hat 2 BT Kanäle, also Naviton und Telefon oder Verbindung zu einem D1 oder D2 als Sprechanlage mit dem Sozius.

    Bei Musikwiedergabe hält der Akku gute 6-7h. Der Prei sliegt bei etwa 80 EUR

    In meinem "Alltagshelm" habe ich ein BT HEadset (mono) von eBay , irgendso ein Chinateil für 15 EUR.

    Reicht für Naviton, bzw Telefon. Mir geht es da ums Telefon, damit ich zum Telefonanrufe annehmen nicht den Helm abnehmen muss.
    Es wird der Klingelton übertragen, aber wenn man selber wählt kein Freizeichen.


    Hier das Twiins:

    http://www.twiins.com/de/content/d3

    Einbau geht gut, wenn man die Innenschale ausbaut, Twiins auf die Vertiefungen für Headset legen und anzeichnen, dann mit einem Cu-Draht in einer Lötpistole das Styropor einfach wegschneiden und Twiins einlegen mit Panzertape rundum verkleben. Hält schon im zweiten Helm einwandfrei.

    Am Besten gefällt mir, die lange Akkuzeit und dass man von aussen nichts davon sieht.
    avatar
    Igel Rudi

    Anzahl der Beiträge : 18
    Anmeldedatum : 03.12.17
    Alter : 64
    Ort : Paderborn

    Re: Helm Sprechgarnitur / Kommunikationssystem

    Beitrag von Igel Rudi am Fr 29 Dez - 19:47

    Hallo Tom,

    danke, das klingt doch schon mal vielversprechend!

    Grüße
    Rudi

    Gesponserte Inhalte

    Re: Helm Sprechgarnitur / Kommunikationssystem

    Beitrag von Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 19 Aug - 6:17