CX GL500-650 Forum

Ein Forum für Freunde der CX/GL500-650 (Güllepumpen) Motorräder


    Nachbau Schalldämpfer für CX 650 E

    Teilen
    avatar
    Matrix

    Anzahl der Beiträge : 106
    Anmeldedatum : 19.12.16
    Alter : 56
    Ort : Haselbachtal (Sa.)

    Nachbau Schalldämpfer für CX 650 E

    Beitrag von Matrix am So 31 Dez - 20:14

    Hallo CX Gemeinde,

    auf meiner Hebebühne steht seit gestern eine 1984 CX 650E.
    An den unteren Schweißpunkten sind die Schalldämpfer fast durchgerostet.
    Nun würde ich gerne wissen, ob es Erfahrungen mit den italienischen Nachbauten von Marving gibt.
    Weiß jemand ob die anständig dranpassen, wie sich die Dinger anhören und ob alles mit der Leistung passt?
    Schade ist natürlich, das die originalen Aluendstücke dann wohl nicht mehr dranpassen.

    Alles Gute für 2018
    avatar
    yosz

    Anzahl der Beiträge : 306
    Anmeldedatum : 10.09.13
    Ort : Main-Taunus

    Re: Nachbau Schalldämpfer für CX 650 E

    Beitrag von yosz am Mo 1 Jan - 19:13

    Hallo, Dein Avatar zeigt eine schicke CX500E, ich habe eine RC12, da ist am Auspuff nix aus Alu. Helfen kann ich also nicht, aber Neugier!
    Ciao
    avatar
    Brummbaehr
    Moderatoren
    Moderatoren

    Anzahl der Beiträge : 2172
    Anmeldedatum : 22.02.13
    Alter : 50
    Ort : Hückelhoven

    Re: Nachbau Schalldämpfer für CX 650 E

    Beitrag von Brummbaehr am Mo 1 Jan - 19:25

    Dann hast Du offensichtlich keine originalen Pötte mehr an deiner RC12.

    Optisch sind die Schalldämpfer von PC06 und RC12 nicht von einander zu unterscheiden.
    Bei beiden ist die "Endkappe" aus Alu.

    @Matrix
    in der Facebook Gruppe ist jemand mit einer 650E (RC12) der Schalldämpfer aus dem Zubehöhr verbaut hat.


    _________________
    Geht alles, nur der Frosch, ... der hüpft



    WilderWesten
    avatar
    yosz

    Anzahl der Beiträge : 306
    Anmeldedatum : 10.09.13
    Ort : Main-Taunus

    Re: Nachbau Schalldämpfer für CX 650 E

    Beitrag von yosz am Mo 1 Jan - 19:44

    Brummbaehr schrieb:Bei beiden ist die "Endkappe" aus Alu
    Der Deckel ganz am hinteren Ende? Ja, bei meinem Auspuffen wurde irgendwie gefummelt, aufgemacht und neu vernietet. Der eine oder andere Niet ist locker. Aber sie klingt ganz nett Wink
    avatar
    kcx650

    Anzahl der Beiträge : 119
    Anmeldedatum : 22.02.13

    Re: Nachbau Schalldämpfer für CX 650 E

    Beitrag von kcx650 am Mo 1 Jan - 20:15

    Hallo,

    ich hatte an einer meiner RC12 Endtöpfe von Sito verbaut.
    Rein optisch gibt es keinen Unterschied zwischen MACH, Sito und Marving Dämpfern.
    Es würde mich nicht wundern, wenn der Hersteller jeweils identisch ist.

    Die Dämpfer passen gut, haben einen ordentlichen Klang und auch leistungstechnisch
    habe ich keinen Unterschied bemerkt.
    Die Zubehördämpfer sind aber von der Qualität um einiges schlechter als die Originalen.
    Wenn du die nicht immer schön putzt (auch von unten), fangen sie an den Schweißnähten schnell
    an zu rosten...

    Von der Optik gefallen mir die originalen Endkappen aber auch viel besser als das
    "Nietendesign" bei den Nachbautöpfen...

    Eine andere Frage ist natürlich die Verfügbarkeit von neuen, originalen Endtöpfen.
    Wenn du sowas überhaupt bekommst, musst du das Zwei- bis Dreifache an Preis kalkulieren...
    avatar
    f104wart

    Anzahl der Beiträge : 4456
    Anmeldedatum : 24.02.13
    Ort : Rabenau / Homberg

    Re: Nachbau Schalldämpfer für CX 650 E

    Beitrag von f104wart am Mo 1 Jan - 20:29

    Ich kann auch mal im Caferacer-Forum anfragen, ob jemand welche übrig hat. Ich würde mich dann melden und den Kontakt vermitteln. Wink
    avatar
    kcx650

    Anzahl der Beiträge : 119
    Anmeldedatum : 22.02.13

    Re: Nachbau Schalldämpfer für CX 650 E

    Beitrag von kcx650 am Mo 1 Jan - 21:42

    Hier ein Angebot für EINEN originalen
    Endschalldämpfer:

    klick mich


    Btw:
    Der gesamte, hintere Abschlussdeckel (das Teil mit dem konischen Rand)
    ist aus Alu...
    avatar
    Brummbaehr
    Moderatoren
    Moderatoren

    Anzahl der Beiträge : 2172
    Anmeldedatum : 22.02.13
    Alter : 50
    Ort : Hückelhoven

    Re: Nachbau Schalldämpfer für CX 650 E

    Beitrag von Brummbaehr am Mo 1 Jan - 22:03

    Die Endschalldämpfer PC06 / RC12 sind nur äußerlich identisch.
    Man kann die Schalldämpfer untereinander tauschen.

    PC06 - Sankei 2111
    RC12 - Sankei 2113 (Oder war's 2114?)
    Ob die inneren Unterschiede relevant sind (Drehmoment, Leistung), keine Ahnung.

    Auch die Befestigungswinkel sind ein wenig unterschiedlich.


    _________________
    Geht alles, nur der Frosch, ... der hüpft



    WilderWesten

    güllmek

    Anzahl der Beiträge : 765
    Anmeldedatum : 25.02.13
    Ort : Lüneburger Heide

    Endschaldämpfer

    Beitrag von güllmek am Mo 1 Jan - 22:25

    Ich habe noch einen neuen Satz Sito Schalldämpfer für die CX 500E/650E abzugeben.
    güllmek
    avatar
    f104wart

    Anzahl der Beiträge : 4456
    Anmeldedatum : 24.02.13
    Ort : Rabenau / Homberg

    Re: Nachbau Schalldämpfer für CX 650 E

    Beitrag von f104wart am Di 2 Jan - 12:43

    Hallo Matrix,

    wenn Dich die Delle nicht stört, könnte ich Dir die hier für kleines Geld besorgen. Fußratsen und Halter gehören NICHT dazu.

    ...Oder wolltest Du eher neue haben?


    Ohne Rückmeldung von Dir ist der ganze Thread etwas eintönig. confused





    avatar
    Matrix

    Anzahl der Beiträge : 106
    Anmeldedatum : 19.12.16
    Alter : 56
    Ort : Haselbachtal (Sa.)

    Re: Nachbau Schalldämpfer für CX 650 E

    Beitrag von Matrix am Di 2 Jan - 20:34

    Hallo CX Gemeinde,

    ich danke euch für die vielen Rückmeldungen zum Auspuffthema.
    Ich werde mich wohl zunächst für Nachbau entscheiden.
    Dann habe ich noch so ein paar Ideen, wie ich den originalen Flöten vielleicht wieder auf die Beine helfen kann.

    Das ist die große Schwester, die meiner kleinen CX jetzt Gesellschaft leistet.



    Viele Grüße
    avatar
    Matrix

    Anzahl der Beiträge : 106
    Anmeldedatum : 19.12.16
    Alter : 56
    Ort : Haselbachtal (Sa.)

    Re: Nachbau Schalldämpfer für CX 650 E

    Beitrag von Matrix am Sa 13 Jan - 21:54

    Hallo zusammen,

    ich habe jetzt neue Nachbauschalldämpfer daliegen. Allerdings fehlen sammlerseitig die Metallringe, welche als Auflage für die Klemmschelle dienen.
    Bekommt man die Dämpfer auch ohne die Ringe fest?
    Zur Not arbeite ich auch die alten Ringe auf und verbaue sie wieder.
    Sollte man sich bei der Austauschaktion auf neue Dichtungen im Sammler einlassen?
    Ich befürchte, die alten gehen schlecht raus und die neuen bescheiden rein:-)

    Viele Grüße
    avatar
    BerndM

    Anzahl der Beiträge : 1422
    Anmeldedatum : 02.05.13
    Alter : 56
    Ort : Lemförde

    Re: Nachbau Schalldämpfer für CX 650 E

    Beitrag von BerndM am Sa 13 Jan - 22:45

    Ich verstehe Metallringe nicht. Habe mir die ET-Liste angesehen. Über den Sammlerklemmbereich werden die Klemmschellen geschoben In den Sammler werden Dichtringe eingeschoben. Dann die
    ESD in die Dichtringe geschoben. Zusätzliche Metallringe sehe ich nicht in der Explosionszeichnung,
    auch die Teileliste sagt nichts von Metallringen. Foto bitte.

    Gruß
    Bernd

    P.S. und ja wenn Du die ESD dicht haben willst sollten schon die alten Dichtringe entfernt werden.
    Erst durch die Schlitze im Klemmbereich mit Schraubendreher die Dichtringe nach innen drücken
    oder den Verbund zerstören und dann mit Schraubendreher und oder Zange munter Stück für Stück rauspoppeln.
    avatar
    kcx650

    Anzahl der Beiträge : 119
    Anmeldedatum : 22.02.13

    Re: Nachbau Schalldämpfer für CX 650 E

    Beitrag von kcx650 am Sa 13 Jan - 23:04

    Matrix schrieb:Hallo zusammen,

    ich habe jetzt neue Nachbauschalldämpfer daliegen. Allerdings fehlen sammlerseitig die Metallringe, welche als Auflage für die Klemmschelle dienen.
    Bekommt man die Dämpfer auch ohne die Ringe fest?

    Die Metallringe dienen nicht als Auflage für die Klemmschellen.
    Ja, natürlich bekommst du die Dämpfer auch ohne die Anschlagringe fest.
    Du solltest aber erst alles (halbwegs) lose zusammenstecken und die Dämpfer an den
    hinteren Befestigungen "aufhängen", damit auch alles passt...
    avatar
    BerndM

    Anzahl der Beiträge : 1422
    Anmeldedatum : 02.05.13
    Alter : 56
    Ort : Lemförde

    Re: Nachbau Schalldämpfer für CX 650 E

    Beitrag von BerndM am So 14 Jan - 9:03


    Gesponserte Inhalte

    Re: Nachbau Schalldämpfer für CX 650 E

    Beitrag von Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mi 18 Jul - 0:45