CX GL500-650 Forum

Ein Forum für Freunde der CX/GL500-650 (Güllepumpen) Motorräder


    Es werde Licht!

    Teilen
    avatar
    yosz

    Anzahl der Beiträge : 279
    Anmeldedatum : 10.09.13
    Ort : Main-Taunus

    Es werde Licht!

    Beitrag von yosz am So 11 März - 2:34

    Ciao tutti,

    wie angekündigt, habe ich mich mal zu H4 LED Umrüst-Leuchtmittel etwas informiert. Dazu eine Art Fachartikel zu finden ist derzeit nicht möglich, was da die FAZ schreibt ist schon über ein Jahr her und scheint technisch überholt.

    Passend in den H4 Sockel habe ich drei verschiedene Lösungen recherchiert:
    1. Parallel zur Lichtachse liegende LED mit Kühler und Ventilator statt der Steckkontakte hinten, der Stecker ist an einen Kabel rausgezogen (pigtail [=Schweineschwanz]). Ob die Angaben von 55 bis 80W nur Vergleichsangaben sind, ist schwer zu sagen. Sogar 100W gibt es. Mir gefällt die Notwendigkeit der Gebläsekühlung nicht und vermutlich sind die Dinger sehr auffällig hell (Typ Flagscheinwerfer).

    2. LED immer noch mit Ventilator, aber der sitzt jetzt im Reflektor vorn auf der Birne drauf, die Kontakte sind hinten wie H4, die LED sind auch hier wie oben liegend angeordnet. Die Angaben zur Leistung sind auch wieder 55W. Wegen der Anordnung der LED vermute ich, daß das Fernlicht zugeschaltet sein muß, bei unseren CX'en wird aber der Glühfaden umgeschaltet. Man muß wohl die Beschaltung ändern, damit es bei Fernlicht nicht 40 Meter vorm Vorderrad dunkel bleibt. Weil so beide LED in Betrieb sind ist die Wärmeentwicklung quasi doppelt - auch deshalb die Kühlung.

    3. Am einfachsten aufgebaut ist diese Lösung. Die Birne kommt ohne Ventilator aus, ist auch insgesamt kleiner. Die LED sind radial um die Lichtachse angeordnet, in der Birne ist dann noch mal ein kleiner Parabolspiegel. Wenn überhaupt, sollte nur mit dieser Birne das Umschalten von Abblend- auf Fernlicht wie erläutert funktionieren. Symphatisch klingt zunächst die Leistungsangabe von nur 5W. Das LED weniger Strom braucht weiß jeder, daß es nur ein Zehntel sein soll bei eigentlich mehr Lichtleistung wäre verblüffend. Dementsprechend ernüchternd fällt eine Rezension zum Angebot aus - müde Funzel.

    Wie soll's auch anders sein, aller dieser Kram kommt aus China, Hong Kong, Singapur. Dann gibt es die Dinger immer nur paarweise und im dunkeln fahr ich eh nicht so gerne, die H4 ist nicht kaputt, ich probiers erstmal nicht aus.
    avatar
    f104wart

    Anzahl der Beiträge : 4372
    Anmeldedatum : 24.02.13
    Ort : Rabenau / Homberg

    Re: Es werde Licht!

    Beitrag von f104wart am So 11 März - 3:48

    Und wie sieht es mit der Zulassung aus? Ich habe nirgendwo Angaben dazu gefunden, dass die Einsätze im Geltungsbereich der STVZO zugelassen oder E-geprüft sind.

    Die Zulassung eines Scheinwerfers gilt immer in Verbindung mit dem Leuchtmittel. Durch Austausch/Änderung des Leuchtmittels erlischt automatisch auch die ABE des Scheinwerfers.
    avatar
    yosz

    Anzahl der Beiträge : 279
    Anmeldedatum : 10.09.13
    Ort : Main-Taunus

    Re: Es werde Licht!

    Beitrag von yosz am So 11 März - 4:05

    China und E-Zulassung für den Preis?
    avatar
    f104wart

    Anzahl der Beiträge : 4372
    Anmeldedatum : 24.02.13
    Ort : Rabenau / Homberg

    Re: Es werde Licht!

    Beitrag von f104wart am So 11 März - 8:03

    Und was willst Du dann damit? Rolling Eyes
    avatar
    mikejanke

    Anzahl der Beiträge : 288
    Anmeldedatum : 07.09.13
    Alter : 56
    Ort : Altenkirchen / Ww.

    Re: Es werde Licht!

    Beitrag von mikejanke am Di 13 März - 5:54

    Du hast die Lösung Nr. 4 vergessen!
    Gebe bei deiner Suche in der Bucht mal ein "led h4 motorrad".
    Du wirst eine große Auswahl verschiedener Leuchtmittel erhalten die erstens nicht größer als ein H4-Leuchtmittel sind und über Fern-/und Abblendlicht (hi/lo) verfügen.

    Aber Ralfs Hinweis ist nicht von der Hand zu weisen .....alle Leuchtmittel dieser Art sind ohne Zulassung
    avatar
    yosz

    Anzahl der Beiträge : 279
    Anmeldedatum : 10.09.13
    Ort : Main-Taunus

    Re: Es werde Licht!

    Beitrag von yosz am Di 13 März - 6:21

    mikejanke schrieb:Suche in der Bucht mal: "led h4 motorrad"
    Oh ja, so ist das gleich zielführender und man muß kein Paar probieren, danke.
    Die TüV Ehrfürchtigkeit ist in allen möglichen Formen sehr ausgeprägt, nicht nur hier und nicht nur Ralf.
    Ciao
    avatar
    f104wart

    Anzahl der Beiträge : 4372
    Anmeldedatum : 24.02.13
    Ort : Rabenau / Homberg

    Re: Es werde Licht!

    Beitrag von f104wart am Di 13 März - 8:45

    Das hat nichts mit TÜV-Ehrfürchtigkeit zu tun. Rolling Eyes

    Der Reflektor und die Streuscheibe müssen zum Leuchtmittel passen. So ne LED Funzel alleine macht noch lange kein gutes Licht.

    Und wenn Dir mal so ein Spacken entgegenkommt und Dir die Sicht nimmt, weil er Dich blendet und Dich damit vom Moped holt, dann denkst Du vielleicht nochmal über Sinn und Unsinn nach.

    Die Freiheit eines jeden endet dort, wo er die Freiheit eines anderen einschränkt.

    avatar
    Kallebadscher
    Moderatoren
    Moderatoren

    Anzahl der Beiträge : 2181
    Anmeldedatum : 22.02.13
    Alter : 49
    Ort : Stettfeld / Nordbaden

    Re: Es werde Licht!

    Beitrag von Kallebadscher am Di 13 März - 8:57

    .....sowohl im Tiger-Forum, als auch bei den Saab-Freunden wurden derarte LED-Teile schon mehrfach getestet

    Fazit:
    Kanzel einer T709 abgefackelt
    T800 komplett abgebrannt
    Front an nem Saab 900 ausgebrannt
    Steuergerät eines Saab 9 5 zerstört
    diese Schäden wurden laut Gutachter jeweils durch ungeprüfte LED-Beleuchtung ausgelöst


    deshalb:
    Finger weg von solchem Schwachsinn

    wenn das Zeug was taugt, dann bekommt es auch Prüfzeichen.....und dann, dann wird es vielleicht auch für uns interessant !

    Und wie Ralf schon so schön schrieb:
    die anderen Verkehrsteilnehmer dürfen durch sowas keinen Schaden nehmen !




    Grüßle
    Tom
    avatar
    yosz

    Anzahl der Beiträge : 279
    Anmeldedatum : 10.09.13
    Ort : Main-Taunus

    Re: Es werde Licht!

    Beitrag von yosz am Di 13 März - 11:11

    Abgebrannt hin oder her (hab ja ich wohl erläutert, daß ich diese Dinger mit Ventilator reichlich seltsam finde) ... wenn so was einbaut wird, ist es jedenfalls für mich selbstverständlich, daß das Moped erstmal an die Wand gestellt wird um zu prüfen, ob das mit der Hell/Dunkel Zone noch stimmig ist und die Ausleuchtung die Anforderungen vernüftig befriedigt. Ob dann Tante Frieda aufs Fernlicht gedrückt hat und den ganzen Abend damit so rum fährt oder die Leuchtweitenregulierung voll hochgedreht ist, obwohl die Karre gänzlich unbeladen ist, das ist alles TüV gerecht, blendet dich trotzdem vom Moped. TüV schützt vor Unsinn nicht. Insofern möchte ich mit der Bemerkung zur TÜV-Ehrfürchtigkeit hier Recht behalten.
    avatar
    f104wart

    Anzahl der Beiträge : 4372
    Anmeldedatum : 24.02.13
    Ort : Rabenau / Homberg

    Re: Es werde Licht!

    Beitrag von f104wart am Di 13 März - 12:16

    Behalten kann man nur etwas, das man auch besitzt. Und da Du das Recht nicht besitzt, kannst Du´s auch nicht behalten.

    Abgesehen davon sind Deine Vergleiche hier genau so ein Blödsinn wie Deine Beiträge in EO´s Thread, wo Du die Raser aus Berlin mit dem Goldwing-Video verglichen hast.

    Auf der einen Seite willst Du den Gralshüter und Oberlehrer spielen und auf der anderen Seite schraubst Du Dir irgendwelche unzulässigen Leuchtmittel ans Moped, verlierst damit die ABE Deines Scheinwerfers und verstößt gegen die STVZO. ...Und der TÜV hat damit gar nichts zu tun, so lange Du die Dinger von ihm nicht eingetragen haben möchtest oder Deine Mühle zur HU vorführst. Rolling Eyes


    ...Kann es vielleicht sein, dass Du mal wieder etwas (zu) emotional drauf bist und einfach nur des Schreibens Willen etwas schreibst, dass Du besser nicht schreiben solltest, weil´s einfach nur Blödsinn ist?



    ==> Es gibt LED-Scheinwerfer, die auch zugelassen sind und ein E-Prüfzeichen haben. Und die machen auch richtig gutes Licht, ohne andere Verkehrsteilnehmer zu blenden. Nur bekommt man die eben nicht für drei Euro.

    Und dabei handelt es sich nicht nur um Leuchtmittel, sondern um komplette Scheinwerfer.
    avatar
    Waterbrunn

    Anzahl der Beiträge : 4124
    Anmeldedatum : 22.02.13
    Alter : 58
    Ort : Lengerich, Westf.

    Re: Es werde Licht!

    Beitrag von Waterbrunn am Di 13 März - 20:15

    Das Thema LED-Scheinwerfer wird schon länger im Walküren-Forum debattiert. Basierend auf den Erfahrungen aus den USA hat einer der Teilehändler einen E-geprüften Scheinwerfer entwickelt:

    http://www.valkyrieparts.de/epages/63631381.sf/de_DE/?ObjectID=77515359

    Preis 560,- € als Neuteil, oder 460,- € als Umrüstsatz, wobei neben den Kosten für die LED-Leuchteinheit ca 200 € orignal-Scheinwerferteile von Honda im Preis mit drin sind und die  Märchensteuer.

    Es ist also nicht damit getan ein LED-LEuchtmittel in einen CX- Scheinwerfer zu stecken, vor allem, weil immer wieder auf aktive elektro-Kühler hingewiesen wird! Die Brandgefahr ist also nicht von der Hand zu weisen!


    _________________
    Nach dem Schrauben ist vor dem Schrauben!
    Mitglied im Club +500!
    avatar
    Brummbaehr
    Moderatoren
    Moderatoren

    Anzahl der Beiträge : 2106
    Anmeldedatum : 22.02.13
    Alter : 50
    Ort : Hückelhoven

    Re: Es werde Licht!

    Beitrag von Brummbaehr am Di 13 März - 22:40



    _________________
    Geht alles, nur der Frosch, ... der hüpft



    WilderWesten
    avatar
    Alexander

    Anzahl der Beiträge : 90
    Anmeldedatum : 13.02.18
    Alter : 46
    Ort : Reichelsheim

    Re: Es werde Licht!

    Beitrag von Alexander am Di 13 März - 23:02

    Die Leuchtweitenregulierung geht nur nach unten zu verstellen.
    Unbeladen und auf Null wird überprüft und eingestellt.
    Wenn man jemand blenden will, muss man die Dose hinten vollladen und die Regulierung auf 0 stehenlassen...

    Mir reicht das H4-Licht. Vorraussetzung ist ein sauberer Scheinwerfer, innen wie außen.

    Gruss
    Alex,
    der auch oft nach der Spätschicht im dunkeln heimfährt oder zur Nachtschicht fährt...
    avatar
    Waterbrunn

    Anzahl der Beiträge : 4124
    Anmeldedatum : 22.02.13
    Alter : 58
    Ort : Lengerich, Westf.

    Re: Es werde Licht!

    Beitrag von Waterbrunn am Mi 14 März - 1:08

    Wie sieht es eigentlich mit dem Ersatz des Leuchtmittels aus? Muß man dann jedes Mal einen neune Scheinwerfer kaufen, weil alle 12 Monate die Form der des LED-Trägers und der Anschlüsse geändert wird?


    _________________
    Nach dem Schrauben ist vor dem Schrauben!
    Mitglied im Club +500!
    avatar
    BerndM

    Anzahl der Beiträge : 1405
    Anmeldedatum : 02.05.13
    Alter : 56
    Ort : Lemförde

    Re: Es werde Licht!

    Beitrag von BerndM am Mi 14 März - 5:47

    Wenn es denn LED sein soll rate ich auch zu dem Scheinwerfer den Ralf gekauft hat. Es wurden einige LED Scheinwerfer vor Monaten
    in einer Zeitschrift getestet. Der von Ralf war der Scheinwerfer mit dem gleichmässigsten beleuchteten Feld und gutem Licht.
    Bei LED ist wohl auch nicht alles Gold was teuer ist. Eventuell ist das gute Angebot gebrauchter LED Scheinwerfer in dem grossen Internet-
    haus ein Indiz für Enttäuschung von Geldeinsatz zu Lichtausbeute.

    Gruß
    Bernd
    avatar
    shorty1111
    Moderatoren
    Moderatoren

    Anzahl der Beiträge : 960
    Anmeldedatum : 22.02.13
    Ort : LG

    Re: Es werde Licht!

    Beitrag von shorty1111 am Mi 14 März - 7:53

    Dieses Thema wurde auf Wunsch des Themenstarters geschlossen.

    Gesponserte Inhalte

    Re: Es werde Licht!

    Beitrag von Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mi 20 Jun - 7:46