CX GL500-650 Forum

Ein Forum für Freunde der CX/GL500-650 (Güllepumpen) Motorräder


    Welches Gewinde vom Tank

    Teilen
    avatar
    zipp65

    Anzahl der Beiträge : 188
    Anmeldedatum : 18.10.17
    Alter : 71
    Ort : 74226 Nordheim

    Welches Gewinde vom Tank

    Beitrag von zipp65 am Mi 18 Apr - 15:15

    Hallo .
    Wollte hier noch mal nachfragen was für ein Gewinde mein  17 ltr.Tourer Tank hat und
    wo ich den günstig einen Bezinhahn her bekomme .
    Hab mal gelesen dass hier im Forum jemand diese Hähne hat .

    Habe zwar noch einen der passt aber da geht wirklich zu wenig durch
    und es reicht nicht um Nachschub beide Vergaser zu stillen so dass er beim Gas geben
    nicht richtig läuft.

    Klar ist 16 er aber welche Steigung .

    Habe von Kreidler 2 Stück neu aber das Gewinde stimmt leider nicht  es hat 16 x 1 und das ist Feingewinde .


    Zuletzt von zipp65 am Mi 18 Apr - 17:11 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
    avatar
    f104wart

    Anzahl der Beiträge : 4634
    Anmeldedatum : 24.02.13
    Ort : Rabenau / Homberg

    Re: Welches Gewinde vom Tank

    Beitrag von f104wart am Mi 18 Apr - 15:22

    16 x 1,5


    Zuletzt von f104wart am Mi 18 Apr - 23:25 bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
    avatar
    Siggi

    Anzahl der Beiträge : 1777
    Anmeldedatum : 23.02.13
    Ort : Hespe, Kreis Schaumburg

    Re: Welches Gewinde vom Tank

    Beitrag von Siggi am Mi 18 Apr - 16:54

    Gibt es das, dass zu wenig Sprit durch den Benzinhahn läuft? Da scheint wohl etwas verstopft zu sein. Benzinhähne passen meines Wissens nur von Honda. Und da wird eher die Schlüsselweite angegeben und nicht das Gewindemaß.

    Die älteren Tourer- und C-Ausführungen (etwa bis Baujahr 1981) haben einen Hahn mit einem Gewinde M 16 x 1,25 und die Schlüsselweite der Mutter beträgt 22 mm.

    Etwa ab Baujahr 1982 sind Hähne mit einem Gewinde M 18 x 1,0 verbaut. Die Schlüsselweite der Mutter beträgt hier 24 mm.
    avatar
    zipp65

    Anzahl der Beiträge : 188
    Anmeldedatum : 18.10.17
    Alter : 71
    Ort : 74226 Nordheim

    Re: Welches Gewinde vom Tank

    Beitrag von zipp65 am Mi 18 Apr - 17:18

    Diesen neuen Hahn wo zu wenig durch geht habe ich aufgemacht , da ist das Abgangsröhrchen innen bisschen dicker als ein Streichholz , innen auch winzig klein der Durchgang , aufbohren geht nicht .
    Wo bestellt ihr eure Hähne ?
    Aber Englisch kann ich leider nichts bestellen .
    avatar
    BerndM

    Anzahl der Beiträge : 1440
    Anmeldedatum : 02.05.13
    Alter : 56
    Ort : Lemförde

    Re: Welches Gewinde vom Tank

    Beitrag von BerndM am Mi 18 Apr - 17:59

    Nett das es jetzt ein anderes Forenmitglied erwähnt.
    Ich habe ab und an schon vor diesen angeblich für CX 500 geeigneten Benzinhähnen gewarnt.
    Ich habe den noch zu verkaufen Very Happy

    Gruß
    Bernd
    avatar
    zipp65

    Anzahl der Beiträge : 188
    Anmeldedatum : 18.10.17
    Alter : 71
    Ort : 74226 Nordheim

    Re: Welches Gewinde vom Tank

    Beitrag von zipp65 am Mi 18 Apr - 18:13

    Habe vorhin einen Ersatzhahn noch kostenlos bekommen weil er zu wenig Sprit durchlässt
    .......leider auch nur 0,5ltr. Reserve.
    Das gleiche Problem wieder es läuft zu wenig durch ,
    auch das abstellen ( zumachen )
    ist ein Problem bis man den richtigen Punkt gefunden hat ...1 mm daneben und er schliest nicht koreckt. No

    Also Bernd ... wo bekommen wir einen neuen guten , weis du wo .?
    avatar
    Brummbaehr
    Moderatoren
    Moderatoren

    Anzahl der Beiträge : 2252
    Anmeldedatum : 22.02.13
    Alter : 50
    Ort : Hückelhoven

    Re: Welches Gewinde vom Tank

    Beitrag von Brummbaehr am Mi 18 Apr - 19:27

    Würde der hier helfen?



    Schlüsselweite 22mm
    Gewinde M16 x 1,5
    Filter und Reserve Röhrchen (5,5mm) fehlen.


    _________________
    Geht alles, nur der Frosch, ... der hüpft



    WilderWesten
    avatar
    zipp65

    Anzahl der Beiträge : 188
    Anmeldedatum : 18.10.17
    Alter : 71
    Ort : 74226 Nordheim

    Re: Welches Gewinde vom Tank

    Beitrag von zipp65 am Mi 18 Apr - 19:41

    Ja das kann ich probieren , ich mach dann ein separater Zwischenfilter rein .
    Bitte alles über PN
    avatar
    schorsche

    Anzahl der Beiträge : 1714
    Anmeldedatum : 22.02.13
    Ort : Bernau (b Berlin)

    Re: Welches Gewinde vom Tank

    Beitrag von schorsche am Mi 18 Apr - 20:11

    Jochen,

    bist Du sicher, dass es 16 x 1,5 ist? Ich bin wie Siggi der Auffassung, dass es 16 x 1,25 sein sollte.
    Es geht mir nicht so sehr darum, dass das Teil passt, als um die richtige Bemaßung.

    Gruß
    Schorsche

    avatar
    Brummbaehr
    Moderatoren
    Moderatoren

    Anzahl der Beiträge : 2252
    Anmeldedatum : 22.02.13
    Alter : 50
    Ort : Hückelhoven

    Re: Welches Gewinde vom Tank

    Beitrag von Brummbaehr am Mi 18 Apr - 20:36

    Na ja, da sind ja nur 3 Gewindegänge.
    Also die 1,5mm Gewindelehre passt deutlich besser als die 1,25mm


    _________________
    Geht alles, nur der Frosch, ... der hüpft



    WilderWesten
    avatar
    BerndM

    Anzahl der Beiträge : 1440
    Anmeldedatum : 02.05.13
    Alter : 56
    Ort : Lemförde

    Re: Welches Gewinde vom Tank

    Beitrag von BerndM am Mi 18 Apr - 21:18

    Mehrfach erwähnt M 16 * 1,5 . Am Tank geprüft. Da hat es mehr als drei erreichbare Gewindegänge.

    Gruß
    Bernd
    avatar
    schorsche

    Anzahl der Beiträge : 1714
    Anmeldedatum : 22.02.13
    Ort : Bernau (b Berlin)

    Re: Welches Gewinde vom Tank

    Beitrag von schorsche am Mi 18 Apr - 21:55

    Am Tank prüfen ist eine gute Idee! Da hab ich noch was ...

    avatar
    zipp65

    Anzahl der Beiträge : 188
    Anmeldedatum : 18.10.17
    Alter : 71
    Ort : 74226 Nordheim

    Re: Welches Gewinde vom Tank

    Beitrag von zipp65 am Mi 18 Apr - 22:07

    Habs auch eben nochmals überprüft mit Gewindelehre , Bernd hat recht wie auch Ralf Wink

    M16 x 1,5
    avatar
    f104wart

    Anzahl der Beiträge : 4634
    Anmeldedatum : 24.02.13
    Ort : Rabenau / Homberg

    Re: Welches Gewinde vom Tank

    Beitrag von f104wart am Mi 18 Apr - 23:31

    zipp65 schrieb:Diesen neuen  Hahn wo zu wenig durch geht habe ich aufgemacht , da ist das Abgangsröhrchen innen bisschen dicker als ein Streichholz , innen auch winzig klein der Durchgang , aufbohren geht nicht .

    Dann zieh doch das "Abgangsröhrchen" einfach raus und lass es weg. Die Reserve brauchst Du ja nicht unbedingt.

    Ich kenne meinen Verbrauch und mag es halt nicht, wenn mir in der Kurve oder beim Überholen plötzlich die Suppe ausgeht und ich am Benzinhan rumfummeln muss.

    Deshalb fahre ich grundsätzlich in Reservestellung und tanke nach km.


    ...aber jeder so, wie er mag. Wink
    avatar
    zipp65

    Anzahl der Beiträge : 188
    Anmeldedatum : 18.10.17
    Alter : 71
    Ort : 74226 Nordheim

    Re: Welches Gewinde vom Tank

    Beitrag von zipp65 am Do 19 Apr - 9:15

    Ja Ralf auch nicht schlecht , ist mir mal früher an meiner 75 /5 passiert da bin ich fast gestürzt.

    Als Reserve ist nur etwa 1/2 ltr. Benzin rausgekommen und das bringt doch Garnichts .
    avatar
    Kölnerfluse

    Anzahl der Beiträge : 632
    Anmeldedatum : 22.02.13
    Alter : 58
    Ort : Kölle

    Re: Welches Gewinde vom Tank

    Beitrag von Kölnerfluse am Do 19 Apr - 12:23

    Bezüglich eines neuen, passenden Benzinhahns würde ich einfach mal "Georg" vom Friesentisch antippseln. Der hat bestimmt das Richtige.
    avatar
    zipp65

    Anzahl der Beiträge : 188
    Anmeldedatum : 18.10.17
    Alter : 71
    Ort : 74226 Nordheim

    Re: Welches Gewinde vom Tank

    Beitrag von zipp65 am Do 19 Apr - 13:11

    Hallo Fluse .

    Hab ihm gestern noch geschrieben , leider noch keine Antwort , muss eben warten .

    Bei CMS NL = im Moment nicht lieferbar ( 49.-Eur. )
    avatar
    Alexander

    Anzahl der Beiträge : 99
    Anmeldedatum : 13.02.18
    Alter : 46
    Ort : Reichelsheim

    Re: Welches Gewinde vom Tank

    Beitrag von Alexander am Do 19 Apr - 14:27

    Meine hab ich auch von Georg aus Ochtersum.

    Das ist eine seiner Auktionen, hat im Moment keine CX-Benzinhähne im Angebot:
    https://www.ebay.de/itm/Honda-CX-500-500-C-GL-500-Luft-Olfilter-Zundkerzen/372276467756?hash=item56ad68182c:g:nQ0AAOSwAL9UdEG5

    Gruss
    Alex
    avatar
    zipp65

    Anzahl der Beiträge : 188
    Anmeldedatum : 18.10.17
    Alter : 71
    Ort : 74226 Nordheim

    Re: Welches Gewinde vom Tank

    Beitrag von zipp65 am Do 19 Apr - 14:35

    Das ist aber Schade , und dann ......?
    avatar
    Alexander

    Anzahl der Beiträge : 99
    Anmeldedatum : 13.02.18
    Alter : 46
    Ort : Reichelsheim

    Re: Welches Gewinde vom Tank

    Beitrag von Alexander am Do 19 Apr - 14:40

    Vielleicht ne Kontaktaufnahme über: "Frage an den Verkäufer" versuchen...

    Er kommt bestimmt auch wieder nach Vechta, hat immer was dabei.
    Bei ihmhab ich schon vorbestellt und im Plauderecki gekauft.

    Gruss
    Alex
    avatar
    Kölnerfluse

    Anzahl der Beiträge : 632
    Anmeldedatum : 22.02.13
    Alter : 58
    Ort : Kölle

    Re: Welches Gewinde vom Tank

    Beitrag von Kölnerfluse am Do 19 Apr - 16:32

    Hallo Hermann the german,

    klick mal den LINK von Alex an. Da geht dann eine Auktion auf. Wenn Du weiter runter scrollst, erscheint unter Anbieter die Adresse mit Telefonnummer. Vielleicht hast Du ja telefonisch mehr Glück Very Happy
    Du weisst ja, wie das mit den Ostfriesen so ist ... (duckundweg)
    avatar
    BerndM

    Anzahl der Beiträge : 1440
    Anmeldedatum : 02.05.13
    Alter : 56
    Ort : Lemförde

    Re: Welches Gewinde vom Tank

    Beitrag von BerndM am Do 19 Apr - 19:42

    Hallo Hermann,
    Warum nimmst Du nicht den BH von Brummbaehr ? Der ist original, bringt die Durchflussmenge und wird sicher kurzfristig
    geliefert.
    Ob Georg einen passenden oder überhaupt ist nicht klar.

    Gruß
    Bernd
    avatar
    Brummbaehr
    Moderatoren
    Moderatoren

    Anzahl der Beiträge : 2252
    Anmeldedatum : 22.02.13
    Alter : 50
    Ort : Hückelhoven

    Re: Welches Gewinde vom Tank

    Beitrag von Brummbaehr am Do 19 Apr - 20:41

    Ist unterwegs zu Hermann cheers


    _________________
    Geht alles, nur der Frosch, ... der hüpft



    WilderWesten
    avatar
    zipp65

    Anzahl der Beiträge : 188
    Anmeldedatum : 18.10.17
    Alter : 71
    Ort : 74226 Nordheim

    Re: Welches Gewinde vom Tank

    Beitrag von zipp65 am Do 19 Apr - 21:25

    Danke Euch Smile

    Gesponserte Inhalte

    Re: Welches Gewinde vom Tank

    Beitrag von Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Di 25 Sep - 11:26