CX GL500-650 Forum

Ein Forum für Freunde der CX/GL500-650 (Güllepumpen) Motorräder


    Polrad NEC und CDI

    Teilen

    güllmek

    Anzahl der Beiträge : 765
    Anmeldedatum : 25.02.13
    Ort : Lüneburger Heide

    Polrad NEC und CDI

    Beitrag von güllmek am Di 8 Mai - 13:24

    Hi, ich suche für einen Bekannten eine schnelle Antwort auf die Frage: Ist das Polrad der CDI Modelle gleich dem der NEC Modelle???
    Ich meine ja, bin mir aber nicht ganz sicher .

    güllmek

    güllmek

    Anzahl der Beiträge : 765
    Anmeldedatum : 25.02.13
    Ort : Lüneburger Heide

    Re: Polrad NEC und CDI

    Beitrag von güllmek am Di 8 Mai - 13:37

    Lt. EO sollen sie nicht gleich sein !Rein äußerlich sollen sie aber kaum zu unterscheiden sein. Nur für jem. der die Unterschiede genau kennt erkennbar.
    Bei meinem Bekannten zündet eine Seite kaum bis garnicht. Er hat leider die Polräder vertauscht.
    Ich laß dies noch ein bischen drin, vielleicht gibt es dazu ja noch ein paar gute Anregungen.
    güllmek
    avatar
    Kallebadscher
    Moderatoren
    Moderatoren

    Anzahl der Beiträge : 2197
    Anmeldedatum : 22.02.13
    Alter : 49
    Ort : Stettfeld / Nordbaden

    Re: Polrad NEC und CDI

    Beitrag von Kallebadscher am Di 8 Mai - 14:07

    Hallo

    Das NEC-Polrad hat keinen Pin für die Zündung (messingfarbener Knubbel auf der Außenseite )

    Das NEC Polrad hat die Aufnahme für den Fliehkraft-Zündversteller


    Gruss
    Tom

    güllmek

    Anzahl der Beiträge : 765
    Anmeldedatum : 25.02.13
    Ort : Lüneburger Heide

    Re: Polrad NEC und CDI

    Beitrag von güllmek am Di 8 Mai - 14:36

    Vielen Dank Euch beiden!
    güllmek

    güllmek

    Anzahl der Beiträge : 765
    Anmeldedatum : 25.02.13
    Ort : Lüneburger Heide

    Re: Polrad NEC und CDI

    Beitrag von güllmek am Di 8 Mai - 14:40

    Kallebadscher....2 X NEC ??
    Welcher ist richtig ?
    güllmek
    avatar
    Brummbaehr
    Moderatoren
    Moderatoren

    Anzahl der Beiträge : 2172
    Anmeldedatum : 22.02.13
    Alter : 50
    Ort : Hückelhoven

    Re: Polrad NEC und CDI

    Beitrag von Brummbaehr am Di 8 Mai - 14:44

    güllmek schrieb:
    Bei meinem Bekannten zündet eine Seite kaum bis garnicht. Er hat leider die Polräder vertauscht.

    Das ist technisch nicht möglich.

    NEC Polrad in CDI-Motor kann nicht funktionieren, weil der Magnet, (messingfarbener Knubbel auf der Außenseite) siehe Tom's Beitrag, fehlt. Da gibt es keinen Zündimpuls. Auf keinen der Zylinder!
    Zumindest nicht unter ~2000 Upm, bis das die Frühzündverstellspulen greifen.


    _________________
    Geht alles, nur der Frosch, ... der hüpft



    WilderWesten
    avatar
    Kallebadscher
    Moderatoren
    Moderatoren

    Anzahl der Beiträge : 2197
    Anmeldedatum : 22.02.13
    Alter : 49
    Ort : Stettfeld / Nordbaden

    Re: Polrad NEC und CDI

    Beitrag von Kallebadscher am Di 8 Mai - 15:06

    güllmek schrieb:Kallebadscher....2 X NEC  ??
    Welcher ist richtig ?
    güllmek

    Beide.....

    Oder umgekehrt:
    Das CDI-Polrad hat den Messingknubbel
    Das CDI-Polrad hat keine Aufnahme für den Fliehkraftversteller



    Und wie Brummbaer schon schreibt:
    Das NEC Polrad kann in ner CDI gezündeten Pumpe nicht zur Zündung beitragen

    Umgekehrt ist wohl machbar......weiss aber nicht wie die Aufnahme am CDI Polrad für den NEC Fliehkraftversteller ist !?


    avatar
    Brummbaehr
    Moderatoren
    Moderatoren

    Anzahl der Beiträge : 2172
    Anmeldedatum : 22.02.13
    Alter : 50
    Ort : Hückelhoven

    Re: Polrad NEC und CDI

    Beitrag von Brummbaehr am Di 8 Mai - 15:36

    Umgekehrt ist kein Problem.
    Ich habe da einen Motor mit CDI-Picups (Halbmonde im Deckel) und gleichzeitig mit Fliehkraftversteller. Siehe hier
    Die Aufnahme passt, nur die Nut ist zu breit. Daher habe ich um 180° versetzt eine kleine Nut mit der Bügelsäge eingesägt und den Nocken im Fliehkraftversteller ebenfalls um 180° gedreht.



    _________________
    Geht alles, nur der Frosch, ... der hüpft



    WilderWesten

    Koschka_RS

    Anzahl der Beiträge : 4
    Anmeldedatum : 08.05.18

    Re: Polrad NEC und CDI

    Beitrag von Koschka_RS am Di 8 Mai - 16:49

    Hallo,

    anbei der Link zu meiner Vorstellung...


    http://cx500.forumieren.org/t5487-ich-stell-mich-mal-vor-nec-polrad-cdi-polrad?nid=2#66643



    Ist schon komisch...aber ich habe tatsächlich auf dem Rechten Zylinder einen Zündfunken (der ist aber auch nicht "schön")...
    aber ihr seit schon der Meinung, dass es höchst wahrscheinlich an dem Polrad liegen wird.
    Ist halt naheliegend oder?

    Danke!

    MfG Jürgen
    avatar
    Brummbaehr
    Moderatoren
    Moderatoren

    Anzahl der Beiträge : 2172
    Anmeldedatum : 22.02.13
    Alter : 50
    Ort : Hückelhoven

    Re: Polrad NEC und CDI

    Beitrag von Brummbaehr am Di 8 Mai - 17:04

    NEC Polrad in CDI-Motor kann nicht funktionieren,....

    Das es auf dem rechten Zylinder dennoch einen Zündfunken gibt ist kein gutes Zeichen, aber was heist das schon.


    _________________
    Geht alles, nur der Frosch, ... der hüpft



    WilderWesten

    Koschka_RS

    Anzahl der Beiträge : 4
    Anmeldedatum : 08.05.18

    Re: Polrad NEC und CDI

    Beitrag von Koschka_RS am Fr 18 Mai - 20:25

    Hallo Zusammen,

    Ich habe jetzt das Polrad getauscht und es funkt(ioniert) auf beiden Zylindern.
    Ich bin auch schon die ersten Kilometer gefahren, der Motor hört sich ganz vernünftig an.
    Macht echt Spaß nach der Zwangspause wieder fahren zukönnen.

    Danke nochmals für die schnellen Antworten.

    MfG Jürgen

    güllmek

    Anzahl der Beiträge : 765
    Anmeldedatum : 25.02.13
    Ort : Lüneburger Heide

    Re: Polrad NEC und CDI

    Beitrag von güllmek am Sa 19 Mai - 10:15

    Hi Jürgen, Glückwunsch !!

    güllmek

    Gesponserte Inhalte

    Re: Polrad NEC und CDI

    Beitrag von Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mi 18 Jul - 1:11