CX GL500-650 Forum

Ein Forum für Freunde der CX/GL500-650 (Güllepumpen) Motorräder


    kann öl leck nicht finden

    Teilen

    Qemist

    Anzahl der Beiträge : 2
    Anmeldedatum : 27.05.18

    kann öl leck nicht finden

    Beitrag von Qemist am So 27 Mai - 15:13

    Hey Forum,

    Ich habe letzes Jahr die CX 500 Sport von meinem Vater übernommen, hat 65'000 km drauf. Ich bin recht zufrienden mit dem Fahrverhalten, habe aber vor kurzem ein öl leck bemerkt und bin ehrlich gesagt übefragt wo es herkommt. Wenn ich von Aussen draufschaue sehe ich einen frischen ölschmier, der sich an der vorderern Motorabdeckung bildet sobalt der Motor läuft. Dass die Dichtung dort "einfach so" lecken würde, würde mich überraschen. Ich habe eher das Gefühl, dass es von oben drauftropft, aber ohne dass ich den Lüfter / Motor auseinander nehme, kann ich aber nicht herausfinden, wo es herkommt.



    Habt ihr Erfahrungen mit sowas oder einen Vorschlag wie ich das mir genauer Anschauen kann ohne gleich alles auseinander zu nehmen? Zahnarztspiegelchen kaufen? Ich wollte eigentlich nächstes Wochennede eine Tagestour machen und stumpf öl nachkippen, wenn nötig. Besonders clever ist das wohl nicht, aber wie würdet ihr das einschätzen? Ist öl-verlieren eine rote Karte?

    Gruss,
    Qemist
    avatar
    Brummbaehr
    Moderatoren
    Moderatoren

    Anzahl der Beiträge : 2262
    Anmeldedatum : 22.02.13
    Alter : 50
    Ort : Hückelhoven

    Re: kann öl leck nicht finden

    Beitrag von Brummbaehr am So 27 Mai - 15:55

    Willkommen Qemist

    Es kann an der Deckeldichtung liegen, oder am Nockenwellendeckel, oder am Nockenwellen-Wellendichtring, oder am Drehzahlmesser-Wellendichtring.
    Um sich das an zu schauen muss der Kühler runter.
    Solange sich da keine "Pfütze" unter dem Motorrad bildet, ist das eher keine rote Karte.

    Bei 65000 km ist aber die Steuerkette (über)fällig, falls noch nicht getauscht!!


    _________________
    Geht alles, nur der Frosch, ... der hüpft



    WilderWesten

    Qemist

    Anzahl der Beiträge : 2
    Anmeldedatum : 27.05.18

    Re: kann öl leck nicht finden

    Beitrag von Qemist am So 27 Mai - 16:35

    Danke für deine Einschätzung, Brummbaehr. Es bildet sich keine Pfütze, es sind primär die Flecken bei meinem Abstellplatz die mir peinlich sind. Dann werde ich schauen, dass ich beizeiten den Kühler abbaue und mir das Ganze genauer anschaue.

    Dass ich die Steuerkette erneuern muss ist mir beim Querlesen des Forum auch klargeworden. Ist aber ja leider keine kleine Reparatur. Ich werde nochmal nachfragen, ob das nicht schonmal gemacht wurde, und mir ansonsten überlegen, wie ich den ganzen Motor auseinander nehmen kann.

    Danke,
    Qemist

    avatar
    f104wart

    Anzahl der Beiträge : 4670
    Anmeldedatum : 24.02.13
    Ort : Rabenau / Homberg

    Re: kann öl leck nicht finden

    Beitrag von f104wart am So 27 Mai - 17:59

    CX 500 Sport bedeutet, dass es sich um eine CX 500 E (PC06) mit NEC-Zündung und automatischem Steuerkettenspanner handelt?

    Dann solltest Du spätestens für die nächste Winterpause den Wechsel der Steuerkette und die Kontrolle des automatischen Kettenspanners einplanen, falls das noch nicht gemacht wurde (ersteres vielleicht, letzteres mit ziemlicher Sicherheit nicht).

    Die Dichtung des Getriebedeckels zieht sich, wenn das Papier älter und ausgehärtet ist, an dieser Ecke gerne etwas zusammen und dann kommt es dort an zu einer Undichtigkeit.

    Je nachdem, wie stark der Ölverlust ist, würde ich es einfach immer wieder abwischen oder vorerst nur einen Lappen da unten rein klemmen, der das Tropföl aufsuagt.

    Für Deine Tagestour ist das allemal gut.




    ...Mittelfristig solltest Du der Ursache schon auf den Grund gehen, denn besser wird es von alleine nicht. Wink

    Das Kühlwasser abzulassen und den Kühler auszubauen ist ja kein großer Akt. Dann siehst Du, ob das Öl von oben oder direkt aus dem Deckel kommt.

    Den Getriebedeckel runter zu machen und die Dichtung zu tauschen ist auch keine große Aktion. Dabei kannst Du auch gleich die Spannung der Ölpumpenkette prüfen und alle O-Ringe in diesem Bereich erneuern.

    Im Winter dann baust Du den Motor aus und widmest Dich dem hinteren Teil.
    avatar
    mikejanke

    Anzahl der Beiträge : 304
    Anmeldedatum : 07.09.13
    Alter : 56
    Ort : Altenkirchen / Ww.

    Re: kann öl leck nicht finden

    Beitrag von mikejanke am So 27 Mai - 19:10

    Hallo Qemist und herzlich willkommen in diesem Forum und im Kreis der Pumpentreiber.
    Bis jetzt hat es keiner (von denen, die es sonst direkt machen) geschrieben, also mache ich das jetzt mal......so als freundlich gemeinter Hinweis Smile :

    Am besten stellst du dich diesem Forum in einem Vorstellungstreat mit ein paar Details zu dir, deiner Herkunft und deiner CX vor.

    Dadurch wird es leichter für andere die Diagnose-Glaskugel einzustellen und vielleicht ist ja sogar ein versierter Schrauber oder sogar ein Stammtisch in deiner Nähe.

    So könnte dir bei schwierigen Dingen auch mal jemand vor Ort mit Rat und Tat zur Seite stehen.
    avatar
    Waterbrunn

    Anzahl der Beiträge : 4180
    Anmeldedatum : 23.02.13
    Alter : 58
    Ort : Lengerich, Westf.

    Re: kann öl leck nicht finden

    Beitrag von Waterbrunn am So 27 Mai - 21:21

    Moin,

    Öl, das sich so verhält, wie du es schilderst, kann aus drei Quellen stammen. Zum einen Schleuderöl von der Kupplung, das nach oben (!) an die Dichtung des vorderen Motordeckels geschleudert wird und dort sehr langsam im Fahrbetrieb durchdrückt. Daher immer nur sporadisch ein Tropfen der seitlich runter rinnt. Möglicherweise sind die Schrauben oben am Deckel nicht ausreichend festgezogen.

    Dann kann der Nockenwellensimmering vorne, hinter dem Ventilator undicht sein. Durch den Wind des Ventilators wird dieses Öl aber meist vorn gegen den Motor gedrückt und verkleistert den gesamten oberen Bereichs (hinter dem Kühler) des Motors.



    Hier auf dem Bild siehst du die vordere Öffnung für die Nockenwelle. Der Nockenwellenlagerdeckel fehlt, und du siehst die dritte, mögliche Quelle des Öls, den O-Ring der Druckleitung, die das vordere Gleitlager der Nockenwelle versorgt. Wenn der undicht wird, sickert das Öl tropfenweise an die Unterkante des Nockenwellenlagerdeckels und fällt von dort genau auf die Oberkante des vorderen Motordeckel, auf die Dichtung, sodas es aussieht, als wäre die Dichtung selbst undicht.

    Da wirst du wohl oder übel Mal den Kühler abbauen müssen um einzugrenzen, wo es herkommt.

    Gruß, EO


    _________________
    Nach dem Schrauben ist vor dem Schrauben!
    Mitglied im Club +500!
    avatar
    f104wart

    Anzahl der Beiträge : 4670
    Anmeldedatum : 24.02.13
    Ort : Rabenau / Homberg

    Re: kann öl leck nicht finden

    Beitrag von f104wart am So 27 Mai - 21:23

    Ist das nicht das gleiche, was Jochen schon geschrieben hat? Wink
    avatar
    Waterbrunn

    Anzahl der Beiträge : 4180
    Anmeldedatum : 23.02.13
    Alter : 58
    Ort : Lengerich, Westf.

    Re: kann öl leck nicht finden

    Beitrag von Waterbrunn am So 27 Mai - 21:50

    Jaaaa, nur Langtext mit Foto!
    Doppelt genäht hält besser


    _________________
    Nach dem Schrauben ist vor dem Schrauben!
    Mitglied im Club +500!
    avatar
    Ingaevon

    Anzahl der Beiträge : 3
    Anmeldedatum : 16.05.16

    Re: kann öl leck nicht finden

    Beitrag von Ingaevon am Fr 1 Jun - 20:11

    Hey, bei meiner lief das Öl im April an der selben Stelle runter.
    Vor der Winterpause war noch alles dicht.
    Ich hatte den Nockenwellensimmering hinter dem Lüfter in Verdacht. Den hab' ich dann auch getauscht. Hat aber nicht geholfen.

    Also nochmal ran und es war am Ende tatsächlich diese große Motordichtung.
    Die war interessanterweise an einer Stelle "umgekippt".
    avatar
    cxklaus

    Anzahl der Beiträge : 21
    Anmeldedatum : 24.02.13
    Alter : 62
    Ort : 48485

    Re: kann öl leck nicht finden

    Beitrag von cxklaus am Sa 2 Jun - 14:43

    Jeep,

    War bei mir auch an der selben Stelle.
    Große Motordichtung getauscht, und alles war wieder dicht.


    Gesponserte Inhalte

    Re: kann öl leck nicht finden

    Beitrag von Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mo 15 Okt - 10:57