CX GL500-650 Forum

Ein Forum für Freunde der CX/GL500-650 (Güllepumpen) Motorräder


    CX500 '78 will nicht mehr....

    Teilen
    avatar
    Waterbrunn

    Anzahl der Beiträge : 4172
    Anmeldedatum : 23.02.13
    Alter : 58
    Ort : Lengerich, Westf.

    Re: CX500 '78 will nicht mehr....

    Beitrag von Waterbrunn am Mo 6 Aug - 21:43

    Es können korrodierte Kontaktzungen im Stecker sein oder aber ein Kabelbruch zu den Blinkergehäusen oder eben korrodierte Stecker, die an den Leitungen angechlossen werden, die aus den vorderen Blinkern kommen.


    _________________
    Nach dem Schrauben ist vor dem Schrauben!
    Mitglied im Club +500!

    CX78

    Anzahl der Beiträge : 23
    Anmeldedatum : 05.06.18

    Re: CX500 '78 will nicht mehr....

    Beitrag von CX78 am Mo 6 Aug - 22:25

    Die Blinker sind nagelneu, an deren Leitungen kann es nicht liegen. Jedoch sieht zb das orangene Kabel abisoliert nicht sonderlich gut aus. Das Kupfer ist sehr dunkel verfärbt, jedoch sieht das hellblaue besser aus, aber die Funktion erfüllen beide nicht.

    Wäre halt merkwürdig, wenn das hellblaue und das Orange Kabel gleichzeitig gebrochen wären.

    Manchmal schaltet das Relais auch einfach nicht, erst wenn ich es neu anstecke funktioniert es wieder als wäre nichts gewesen.

    Irgendwo muss richtig der Wurm drin sein.
    avatar
    yosz

    Anzahl der Beiträge : 332
    Anmeldedatum : 10.09.13
    Ort : Main-Taunus

    Re: CX500 '78 will nicht mehr....

    Beitrag von yosz am Mo 6 Aug - 22:28

    Ich komme beim Lesen über den Stromkram immer furchtbar durcheinander. Wollte mich da raus halten. Aber kann es sein, daß der Blinkerkram in Reihe geschaltet ist und die hinteren wegen höherem Innenwiderstand die vorderen nicht leuchten lassen?
    avatar
    f104wart

    Anzahl der Beiträge : 4552
    Anmeldedatum : 24.02.13
    Ort : Rabenau / Homberg

    Re: CX500 '78 will nicht mehr....

    Beitrag von f104wart am Di 7 Aug - 7:46

    Blinker sind doch keine Lichterkette. Rolling Eyes

    ...Überleg doch mal, was passieren würde, wenn die Blinker in Reihe geschaltet wären: Dann würde der Glühfaden den spannungsführenden Draht bilden und wie ein Schalter auf beide Birnchen wirken.

    Wenn dann ein Birnchen kaputt wäre, würden beide nicht gehen.

    avatar
    f104wart

    Anzahl der Beiträge : 4552
    Anmeldedatum : 24.02.13
    Ort : Rabenau / Homberg

    Re: CX500 '78 will nicht mehr....

    Beitrag von f104wart am Di 7 Aug - 7:49

    CX78 schrieb: Der vordere Stecker, aus dem die Ableitungen für die vorderen Blinker kommen, war scheinbar defekt. Wenn ich die vorderen Blinker an die Leitungen “hinter” dem Stecker angeschlossen habe, haben die vorderen auch plötzlich geblinkt.

    Leg doch für die Blinker einfach neue Leitungen und gut isses. Wink




    CX78

    Anzahl der Beiträge : 23
    Anmeldedatum : 05.06.18

    Re: CX500 '78 will nicht mehr....

    Beitrag von CX78 am Di 7 Aug - 17:00

    So wollte ich ja vorgehen. Habe jetzt jedoch einfach noch einmal die vorderen Blinkerkabel verlängert und einfach einmal hinten angeschlossen.... hier springt das Relais dann immer raus und gibt komische Töne von sich. Sobald ich die hinteren Blinker anschließe funktioniert alles ganz normal.

    Wie kann das sein, wenn doch beide eine Leistungsaufnahme von 4W haben, unabhängig von der LED Anzahl?

    Manchmal, bevor das Relais aussteigt, glimmt eine LED im vorderen Blinker kurz auf, sobald ich den Stecker aber voll montiere geschieht nichts.

    Die Relais, die ich hier vorliegen habe, sind alle mit 0.02-20A beschriftet. Macht es vielleicht Sinn mal ein Relais a la Kellermann R 2 zu probieren? Das weißt einen Schaltbereich von 0.5-85A auf.

    Fragen über Fragen Very Happy Aber so ist das halt, wenn man sich als erstes Umbauprojekt gleich einen oldtimer zulegt...
    avatar
    kalle.

    Anzahl der Beiträge : 112
    Anmeldedatum : 09.08.17

    Re: CX500 '78 will nicht mehr....

    Beitrag von kalle. am Di 7 Aug - 19:45

    Du glaubst aber jetzt nicht ernsthaft, die Elektronik einer modernen Maschine wäre einfacher umzubauen, oder?

    CX78

    Anzahl der Beiträge : 23
    Anmeldedatum : 05.06.18

    Re: CX500 '78 will nicht mehr....

    Beitrag von CX78 am Do 9 Aug - 17:09

    Nein, aber meist intakter. Ist auch nicht relevant.

    Ich habe gerade eins der Kellermann Relais hier, angeschlossen... noch mehr Probleme.

    CX78

    Anzahl der Beiträge : 23
    Anmeldedatum : 05.06.18

    Re: CX500 '78 will nicht mehr....

    Beitrag von CX78 am Do 16 Aug - 18:04

    Kleines Update: Es lag am Relais, mit dem Kellermann Relais läuft jetzt alles wie es soll.

    Ich bin mittlerweile dabei meinen Kosotacho vollständig anzuschließen. Jemand eine Idee wie man sauber die Drehzahl abgreifen kann? Die Vorshläge in der Anleitung sind eher mau oder funktionieren nicht.

    LG
    avatar
    f104wart

    Anzahl der Beiträge : 4552
    Anmeldedatum : 24.02.13
    Ort : Rabenau / Homberg

    Re: CX500 '78 will nicht mehr....

    Beitrag von f104wart am Do 16 Aug - 19:03

    Hallo Vincent,

    wenn Du eine Ignitech-CDI drin hast, kannst Du das Drehzahlsignal von dort abnehmen.

    Gesponserte Inhalte

    Re: CX500 '78 will nicht mehr....

    Beitrag von Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mi 22 Aug - 9:50