CX GL500-650 Forum

Ein Forum für Freunde der CX/GL500-650 (Güllepumpen) Motorräder


    Frage zur Kupplung 500c

    Teilen

    svennypenny

    Anzahl der Beiträge : 6
    Anmeldedatum : 04.04.17

    Frage zur Kupplung 500c

    Beitrag von svennypenny am So 17 Jun - 10:01

    Halo zusammen,

    ich hätte hier zwei Fragen, wo ihr mir vieleicht helfen könnt:

    1. Wenn die Mopede kalt ist, dann starte und den ersten Gang einlege, dann möchte das Mopede schon losfahren, obwohl ich die Kupplung gezogen habe, wenns mal warm is, dann nich mehr
    Ist das normal? oder liegt das am ÖL (teilsynthtetisch 10W40)? Oder etwas anderes?

    2. Bei ca. 90 KMH und 5500Umin findet so ein leichtes ruckeln/durchrutschgfühl statt - bei anderen Drehzahlen und Geschwindighkeiten trit das nicht auf (Ignitech ist schon verbaut)
    Liegt da ebenfalls ein Kupplungsproblem vor - oder was anneres?

    Vielen Dank schonmal für Eure Tipps

    Grüße aus Karlsruhe

    Sven
    avatar
    f104wart

    Anzahl der Beiträge : 4634
    Anmeldedatum : 24.02.13
    Ort : Rabenau / Homberg

    Re: Frage zur Kupplung 500c

    Beitrag von f104wart am So 17 Jun - 11:20

    Moin Sven,

    Deiner Beschreibung nach könnte es daran liegen, dass die Federn lahm und verschlissen sind. Ich würde als erstes verstärkte Federn von EBC einbauen.



    svennypenny

    Anzahl der Beiträge : 6
    Anmeldedatum : 04.04.17

    Re: Frage zur Kupplung 500c

    Beitrag von svennypenny am Mo 18 Jun - 9:02

    Moin Ralf,

    oki - hab ich mal bestellt - gibt es beim Wechsel der Federn etwas besonderes zu beachten - überkreuz is klar - Drehmoment? Spezialwerkzeug ?

    Thanx
    Sven


    Zuletzt von svennypenny am Di 19 Jun - 15:35 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet (Grund : ddwe)
    avatar
    f104wart

    Anzahl der Beiträge : 4634
    Anmeldedatum : 24.02.13
    Ort : Rabenau / Homberg

    Re: Frage zur Kupplung 500c

    Beitrag von f104wart am Mo 18 Jun - 10:01

    Drehmoment ist 9-12 Nm. Nicht zu fest anziehen, da ansonsetn die Dome aus der Druckplatte heraus brechen können.

    Spezialwerkzeug brauchst Du dafür nicht.


    Tipp: Kupplungszug zuerst oben an der Lenkerarmatur aushängen, dann unten.

    Einbau in umgekehrter Reihenfolge: Erst unten, dann oben. Stellschraube oben zunächst ganz rein drehen und das Spiel, so gut es geht, unten ausgleichen. Die Feinabstimmung dann oben vornehmen.

    svennypenny

    Anzahl der Beiträge : 6
    Anmeldedatum : 04.04.17

    Re: Frage zur Kupplung 500c

    Beitrag von svennypenny am Mo 18 Jun - 14:04

    wunderbar - subba

    Gesponserte Inhalte

    Re: Frage zur Kupplung 500c

    Beitrag von Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Di 25 Sep - 11:17