CX GL500-650 Forum

Ein Forum für Freunde der CX/GL500-650 (Güllepumpen) Motorräder


    Kupplung erneuern schief gelaufen? o.O

    Teilen
    avatar
    knatterton86

    Anzahl der Beiträge : 11
    Anmeldedatum : 04.07.18
    Alter : 32
    Ort : Lausitz

    Kupplung erneuern schief gelaufen? o.O

    Beitrag von knatterton86 am Mi 4 Jul - 10:16

    Hey!

    Ich habe nach einer Anleitung (deren Link ich leider noch nicht posten darf) gerade die Kupplungsbeläge erneuert. In Sachen Motor/Kupplung bin ich ein absoluter neuling, aber an sich lief alles glatt und ich hatte keine merklichen Probleme.
    Als ich den deckel wieder drauf hatte, zog ich am hebel und da war kein wiederstand zu spüren. Also deckel wieder ab und nachgemessen.
    Im entspannten zustand ist der Pilz im Deckel anscheinend ca 3mm von der Heberplatte entfernt. Wenn ich den deckel nur anhalte, muss ich den hebel übermäßig weit nach oben ziehen, bis der Pilz kontakt zur Heberplatte hat und den deckel vom Motor weg drückt. Dies aber auch nicht gerade weit...
    Löse ich die vier schrauben, kann ich die Kupplungsnabe auf der die Scheiben sind meiner meinung nach ausreichend weit vor und zurück bewegen.
    Die Kupplungsscheiben habe ich mir der Reihe nach auf die werkbank gelegt und dann nur gegen die neuen ausgetauscht.
    Pilz und Welle im Deckel sehen absolut unverschlissen aus.
    Die Nutmutter schließt bündig mit der Welle richtung Motor ab.
    Die Sicherungsscheibe under der Nutmutter ist richtig rum drin und auch die Scheibe unter der Trommelführung.

    Was kann da noch schief gelaufen sein?
    Oder bilde ich mir den Abstand der Pilzes nur zu hoch ein und das ist alles völlig normal?

    Vielen Dank schon mal im Voraus Smile
    avatar
    f104wart

    Anzahl der Beiträge : 4727
    Anmeldedatum : 24.02.13
    Ort : Rabenau / Homberg

    Re: Kupplung erneuern schief gelaufen? o.O

    Beitrag von f104wart am Mi 4 Jul - 10:27

    Es ist möglich, dass sich die Druckplatte bei der Montage hinter der Verzahnung des Mittelteils verklemmt hat und deshalb nicht weit genung nach vorne kommt.


    Hinweis:
    Die abgeschrägte Seite der Nutmutter weist zur Kupplung hin. Nur so als Tipp, weil das sehr oft falsch gemacht wird (Das hat aber keinen Einfluss auf das beschriebene Problem).
    avatar
    knatterton86

    Anzahl der Beiträge : 11
    Anmeldedatum : 04.07.18
    Alter : 32
    Ort : Lausitz

    Re: Kupplung erneuern schief gelaufen? o.O

    Beitrag von knatterton86 am Do 5 Jul - 8:47

    Hey Ralf!

    Hatte ja die 4 Schrauben der Druckplatte schon zwei mal wieder gelöst...
    Aber werd heut wohl alles noch mal komplett zerlegen.

    Blöde Frage, aber muss der Pilz denn im Normalzustand aufliegen?
    Und wie verhält sich das mit dem schalten? Ich kann anscheinend einfach so zwischen erstem Gang und Leerlauf wechseln und gefühlt ewig "hoch schalten". Mit gezogener Kupplung und ohne. Dies war aber auch vor dem Belagswechsel so, deswegen hab ich mich ja ran gemacht...
    Bin die Gute ja noch nie gefahren und kann das ja auch erstmal so schnell nicht Very Happy
    avatar
    knatterton86

    Anzahl der Beiträge : 11
    Anmeldedatum : 04.07.18
    Alter : 32
    Ort : Lausitz

    Re: Kupplung erneuern schief gelaufen? o.O

    Beitrag von knatterton86 am Mi 11 Jul - 12:59

    Also um das Ganze für spätere Googler aufzulösen:

    Die vorletzte Reibscheibe hatte sich trotz ölen und entgraten im Korb in der breiteren Nut für die letzte Scheibe (die mit breiteren Flügelchen) verklemmt und wurde dadurch beim anziehen wohl verbogen. Ergo war das packet dann zu dick.
    Habe sie peniebel wieder begradigt und alles wieder eingebaut.

    Und des Weiteren ist mir noch ein wirklich dummer Fehler passiert, bin aber zu beschämt um ihn hier aufzuschreiben.Embarassed
    Einfach alle Schaubilder des Handbuchs gut angucken und vergleichen, dann läufts Wink

    Danke Ralf, für die schnelle Antwort
    avatar
    f104wart

    Anzahl der Beiträge : 4727
    Anmeldedatum : 24.02.13
    Ort : Rabenau / Homberg

    Re: Kupplung erneuern schief gelaufen? o.O

    Beitrag von f104wart am Mi 11 Jul - 13:24

    Hallo Nick (Knatterton),

    es gibt keine Fehler, für die man soch schämen muss.


    ...also, raus damit. Wink
    avatar
    knatterton86

    Anzahl der Beiträge : 11
    Anmeldedatum : 04.07.18
    Alter : 32
    Ort : Lausitz

    Re: Kupplung erneuern schief gelaufen? o.O

    Beitrag von knatterton86 am Mi 11 Jul - 13:38

    Na gut Rolling Eyes

    Habe aus unwissenheit eine Mutter oberhalb und eine unterhalb des Bowdenzughalters gepackt - dachte dieser muss so fixiert werden...

    PS: jetzt auch mit Signatur tongue
    avatar
    f104wart

    Anzahl der Beiträge : 4727
    Anmeldedatum : 24.02.13
    Ort : Rabenau / Homberg

    Re: Kupplung erneuern schief gelaufen? o.O

    Beitrag von f104wart am Mi 11 Jul - 19:05

    Was ist daran falsch?

    ...Ich mach das grundsätzlich so, wenn es die Länge des Zugs erlaubt. Am Gaszug ist es ja auch nicht anders.
    avatar
    knatterton86

    Anzahl der Beiträge : 11
    Anmeldedatum : 04.07.18
    Alter : 32
    Ort : Lausitz

    Re: Kupplung erneuern schief gelaufen? o.O

    Beitrag von knatterton86 am Mi 11 Jul - 20:54

    Laut Handbuch beider drüber. Und gegeneinander kontern.
    Ich bekomme mit den neuen Reibscheiben gar kein ausheben hin, wenn ich das anders mache.
    Und am Hebel muss ich die Stellschraube auch ganz raus drehen.
    Deswegen war auch der Abstand zwischen Pilz und Heberplatte so groß.
    Bei verschlissener Kupplung müssen die Stellschrauben "hinein" gedreht werden, weil man ja durch das ziehen des Hebels, die Heberplatte richtung Motor drückt und nicht zieht.
    Zumindest hab ich das heute so gelernt Very Happy
    avatar
    f104wart

    Anzahl der Beiträge : 4727
    Anmeldedatum : 24.02.13
    Ort : Rabenau / Homberg

    Re: Kupplung erneuern schief gelaufen? o.O

    Beitrag von f104wart am Do 12 Jul - 6:35

    Die Schrauben müssen gekontert werden. Ob Du dazu beide gegeneinander drehst oder eine oben und eine unten gegen das Auge drehst, ist völlig wurscht.

    Ich hänge den Zug zuerst unten und dann oben ein. Dabei ist die Stellschraube oben am Kupplungshebel komplett rein gedreht.

    Dann stelle ich das Spiel an der unteren Schraube ein und benutze die obere hinterher nur noch zur Feinjustierung.

    Da die Kupplung an der CX, wenn man das richtige Öl fährt, die Kupplung richtig eingestellt ist und nicht ständig rutscht, so gut wie nicht verschleißt, ist der Rest nur graue Theorie.

    avatar
    knatterton86

    Anzahl der Beiträge : 11
    Anmeldedatum : 04.07.18
    Alter : 32
    Ort : Lausitz

    Re: Kupplung erneuern schief gelaufen? o.O

    Beitrag von knatterton86 am Do 12 Jul - 6:59

    Komisch, wenn ich die obere ganz rein dreh, dann reicht das Gewinde unten nicht aus. Da müsste es noch mindestens 3cm länger sein.
    Vielleicht liegt es aber auch am 9€ Repro Bowdenzug Very Happy

    Von Topic'it App gesendet
    avatar
    BerndM

    Anzahl der Beiträge : 1449
    Anmeldedatum : 02.05.13
    Alter : 56
    Ort : Lemförde

    Re: Kupplung erneuern schief gelaufen? o.O

    Beitrag von BerndM am Do 12 Jul - 19:52

    Hallo Jan,
    Ja das liegt wohl am Reprozug. So ein Ding habe ich auch mal gekauft. 2 cm längere Seele gegen Aussenhülle. Ich meine 7,5 gegen 9,5 cm.
    Das wird nichts.
    Entweder neuen Nippel dran oder als Erinnerung an die Wand nageln.

    Gruß
    Bernd
    avatar
    knatterton86

    Anzahl der Beiträge : 11
    Anmeldedatum : 04.07.18
    Alter : 32
    Ort : Lausitz

    Re: Kupplung erneuern schief gelaufen? o.O

    Beitrag von knatterton86 am Do 12 Jul - 21:22

    Hey Bernd!

    Hab ihn heute gemessen und er ist nur einen knappen cm zu lang. Hab aber auch einen anderen Hebel dran und durch die Stummellenker ist die Verlegung auch leicht abenteuerlich, aber habe das nicht für das Hauptproblem gehalten.
    Hin wie num - jetzt läuft es trotzdem [smiley]https://illiweb.com/fa/i/smiles/icon_smile.gif[/smiley]
    Ich habe:

    - Die beiden Muttern am Zug ganz Richtung Hülle geschraubt
    - Die Stellschraube am Kupplungshebel ganz raus gedreht
    - den Zug unten eingegangen
    - Das Gewindeteil ins Auge am Motorblock gesteckt
    - Den Zug oben eingehangen
    - Mit den beiden Muttern unten die gewünschten 10-20mm Spiel am Kupplungshebelende eingestellt

    Jetzt zieh ich am Hebel, nach 10mm Hebelweg berührt der Pilz die Heberplatte und die Kupplung trennt.
    Verschleiß wird dann an der Hebelstellschraube ausgeglichen.
    Ob ich zu 100% Erfolg hatte, werd ich erst rausfinden, wenn die Elektrik fertig ist und der Motor läuft.

    Von Topic'it App gesendet
    avatar
    f104wart

    Anzahl der Beiträge : 4727
    Anmeldedatum : 24.02.13
    Ort : Rabenau / Homberg

    Re: Kupplung erneuern schief gelaufen? o.O

    Beitrag von f104wart am So 15 Jul - 17:46

    knatterton86 schrieb:
    - Die Stellschraube am Kupplungshebel ganz raus gedreht

    Das ist scheiße. Es ist nur eine Frage der Zeit, wann Dein Gewinde am Kupplungshebel ausgenudelt ist.

    Kauf Dir nen vernünftigen Zug und gut isses.
    avatar
    f104wart

    Anzahl der Beiträge : 4727
    Anmeldedatum : 24.02.13
    Ort : Rabenau / Homberg

    Re: Kupplung erneuern schief gelaufen? o.O

    Beitrag von f104wart am Sa 4 Aug - 11:42

    Hallo Jan,

    bist Du in Sachen Kupplungszug inzwischen wieter gekommen?


    ...Wie Du das Problem mit der zu langen Seele auch lösen kannst:
    Mach den Kupplungsdeckel nochmal runter und bau die Platte mit dem Drucklager aus.
    Dann legst Du zwischen die Federn/Federdome und die Platte mit dem Drucklager jeweils eine 6er Unterlegscheibe, die im Aussendurchmesser etwa dem der Federn entspricht (6 x 20).

    Die Scheiben bewirken, dass die Platte mit dem Lager etwas weiter vorne sitzt und der Hebel an der Kupplungswelle eine andere Position bekommt, die den Längenunterschied ausgleicht.
    avatar
    knatterton86

    Anzahl der Beiträge : 11
    Anmeldedatum : 04.07.18
    Alter : 32
    Ort : Lausitz

    Re: Kupplung erneuern schief gelaufen? o.O

    Beitrag von knatterton86 am So 5 Aug - 11:35

    Hey Ralf!

    War im Urlaub und konnte mich nicht weiter mit der Sache beschäftigen.
    Hab ja unten am Motor noch viel Luft. Wenn ich das nächste Mal in der Werkstatt bin, wersuch ich das noch Mal zu vermitteln.
    Die Idee mit den Unterlegscheiben ist auch nicht schlecht, zumal sie sehr kostengünstig ist Wink
    Und wenn sich dann im späteren Betrieb Unzufriedenheit einstellt, dann wird's halt ein neuer Zug. Kann eh noch passieren, dass ich wegen des Stummellenkers selber einen löten muss.
    Ist noch ein langer Weg, bis hoffentlich alle Zahnräder in einander greifen :/

    Von Topic'it App gesendet

    Gesponserte Inhalte

    Re: Kupplung erneuern schief gelaufen? o.O

    Beitrag von Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Do 15 Nov - 22:16