CX GL500-650 Forum

Ein Forum für Freunde der CX/GL500-650 (Güllepumpen) Motorräder


    Neuaufbau Urgülle

    Teilen

    4u2fast

    Anzahl der Beiträge : 26
    Anmeldedatum : 08.10.18
    Alter : 47
    Ort : Offenbach-Bieber

    Neuaufbau Urgülle

    Beitrag von 4u2fast am Di 23 Okt - 23:47

    Hallo,

    habe mir mit meinem Sohn eine Urgülle zugelegt und werde diese über Winter wieder flott machen :-)

    hier mal die ersten Bilder direkt nach dem Kauf




    Grüße
    Thomas

    4u2fast

    Anzahl der Beiträge : 26
    Anmeldedatum : 08.10.18
    Alter : 47
    Ort : Offenbach-Bieber

    Re: Neuaufbau Urgülle

    Beitrag von 4u2fast am Di 23 Okt - 23:49





    4u2fast

    Anzahl der Beiträge : 26
    Anmeldedatum : 08.10.18
    Alter : 47
    Ort : Offenbach-Bieber

    Re: Neuaufbau Urgülle

    Beitrag von 4u2fast am Di 23 Okt - 23:50





    jetzt wird erst mal komplett zerlegt ;-)

    4u2fast

    Anzahl der Beiträge : 26
    Anmeldedatum : 08.10.18
    Alter : 47
    Ort : Offenbach-Bieber

    Re: Neuaufbau Urgülle

    Beitrag von 4u2fast am Di 23 Okt - 23:52



    Die Felgen sind bereits fertig :-)


    4u2fast

    Anzahl der Beiträge : 26
    Anmeldedatum : 08.10.18
    Alter : 47
    Ort : Offenbach-Bieber

    Re: Neuaufbau Urgülle

    Beitrag von 4u2fast am Di 23 Okt - 23:53




    4u2fast

    Anzahl der Beiträge : 26
    Anmeldedatum : 08.10.18
    Alter : 47
    Ort : Offenbach-Bieber

    Re: Neuaufbau Urgülle

    Beitrag von 4u2fast am Mi 24 Okt - 13:04

    Weiter gehts :-) hoffentlich wird das kein Monolog

    avatar
    Kallebadscher
    Moderatoren
    Moderatoren

    Anzahl der Beiträge : 2260
    Anmeldedatum : 22.02.13
    Alter : 50
    Ort : Stettfeld / Nordbaden

    Re: Neuaufbau Urgülle

    Beitrag von Kallebadscher am Mi 24 Okt - 15:18

    hy

    keine Angst !
    bisher sieht man keine Probleme
    und n gut bebilderter Tread ist besser als unnötiges Dazwischengequatsche

    ....insofern ist ein Monolog besser und informativer als manche Technikcrashtreads




    nur ein Tipp:
    schmeiss die ollen Bremsleitungen bitte gleich in die Tonne......besorg dir bei Melvin.de Stahlflexleitungen
    das sorgt für n brauchbare Bremse

    Gruss
    Tom


    _________________
    ....auf Grund der Unfähigkeit einzelner Moderatoren, bzw. der Nichtanwesenheit des Admin beschränke ich mich für die Zukunft hier im Forum auf reine Stammtischtätigkeit........für technische Fragen stehe ich aber gerne auch weiterhin per PN, Whatsapp, Mail und Co zur Verfügung

    4u2fast

    Anzahl der Beiträge : 26
    Anmeldedatum : 08.10.18
    Alter : 47
    Ort : Offenbach-Bieber

    Re: Neuaufbau Urgülle

    Beitrag von 4u2fast am Mi 24 Okt - 15:39

    Hi Tom,



    Smile die obere ist bereits Stahlflex
    Grüße
    Thomas
    avatar
    Kallebadscher
    Moderatoren
    Moderatoren

    Anzahl der Beiträge : 2260
    Anmeldedatum : 22.02.13
    Alter : 50
    Ort : Stettfeld / Nordbaden

    Re: Neuaufbau Urgülle

    Beitrag von Kallebadscher am Mi 24 Okt - 16:24

    hy

    top


    ich weiss nur nicht wo an der CX die Gummibärchen eingebaut werden


    _________________
    ....auf Grund der Unfähigkeit einzelner Moderatoren, bzw. der Nichtanwesenheit des Admin beschränke ich mich für die Zukunft hier im Forum auf reine Stammtischtätigkeit........für technische Fragen stehe ich aber gerne auch weiterhin per PN, Whatsapp, Mail und Co zur Verfügung
    avatar
    kalle.

    Anzahl der Beiträge : 154
    Anmeldedatum : 09.08.17

    Re: Neuaufbau Urgülle

    Beitrag von kalle. am Mi 24 Okt - 16:53

    Der Sicherungskasten scheint dafür vorgesehen zu sein.

    4u2fast

    Anzahl der Beiträge : 26
    Anmeldedatum : 08.10.18
    Alter : 47
    Ort : Offenbach-Bieber

    Re: Neuaufbau Urgülle

    Beitrag von 4u2fast am Do 25 Okt - 14:03





    So, die Gabel ist zerlegt und Gummis sind auf den Felgen

    4u2fast

    Anzahl der Beiträge : 26
    Anmeldedatum : 08.10.18
    Alter : 47
    Ort : Offenbach-Bieber

    Re: Neuaufbau Urgülle

    Beitrag von 4u2fast am Do 25 Okt - 14:06





    Die Wasserpumpe sieht gar nicht so schlimm aus

    4u2fast

    Anzahl der Beiträge : 26
    Anmeldedatum : 08.10.18
    Alter : 47
    Ort : Offenbach-Bieber

    Re: Neuaufbau Urgülle

    Beitrag von 4u2fast am Do 25 Okt - 14:07




    4u2fast

    Anzahl der Beiträge : 26
    Anmeldedatum : 08.10.18
    Alter : 47
    Ort : Offenbach-Bieber

    Re: Neuaufbau Urgülle

    Beitrag von 4u2fast am Do 25 Okt - 14:58





    4u2fast

    Anzahl der Beiträge : 26
    Anmeldedatum : 08.10.18
    Alter : 47
    Ort : Offenbach-Bieber

    Re: Neuaufbau Urgülle

    Beitrag von 4u2fast am Do 25 Okt - 15:00



    avatar
    Brummbaehr
    Moderatoren
    Moderatoren

    Anzahl der Beiträge : 2291
    Anmeldedatum : 22.02.13
    Alter : 50
    Ort : Hückelhoven

    Re: Neuaufbau Urgülle

    Beitrag von Brummbaehr am Do 25 Okt - 15:41

    Die Steuerkette sieht neuwertig aus.


    Versuch die Steuerkette mal zu spannen! Wenn der StKettenspanner dann immer noch da steht wie auf dem Bild,
    würde ich die Steuerkette nicht tauschen.


    _________________
    Geht alles, nur der Frosch, ... der hüpft



    WilderWesten

    4u2fast

    Anzahl der Beiträge : 26
    Anmeldedatum : 08.10.18
    Alter : 47
    Ort : Offenbach-Bieber

    Re: Neuaufbau Urgülle

    Beitrag von 4u2fast am Do 25 Okt - 16:12

    Danke Brumbär, werde ich ausprobieren.
    Der Motor ist meiner Meinung nach in einem sehr guten Zustand, nur an der Wasserpumpe hat jemand gebastelt, der Wellendichtring ist Total verrostet und wurde wie mir scheint mit Silikon abgedichtet...
    Pfusch :-(


    4u2fast

    Anzahl der Beiträge : 26
    Anmeldedatum : 08.10.18
    Alter : 47
    Ort : Offenbach-Bieber

    Re: Neuaufbau Urgülle

    Beitrag von 4u2fast am Do 25 Okt - 16:14




    avatar
    Brummbaehr
    Moderatoren
    Moderatoren

    Anzahl der Beiträge : 2291
    Anmeldedatum : 22.02.13
    Alter : 50
    Ort : Hückelhoven

    Re: Neuaufbau Urgülle

    Beitrag von Brummbaehr am Do 25 Okt - 16:27

    Das schaut aus, als wenn da ein Simmering mit viel zu kleinem Innendurchmesser eingebaut wurde.
    Der SiRi sitzt auf dem inneren dickeren Teil der Nockenwelle. Nicht da vorne wo diese "Dichtmasse" zu sehen ist. Vermutlich sitzt jetzt auch die Ablaufbohrung im Deckel mit Dichtpampe zu.
    Ich würde die WapuDichtung rauskloppen alles säubern und ne neue einbauen.
    Der SiRi wird nur bündig mit dem Gehäuse rein gedrückt, so das die Ablaufbohrung zwischen WaPu-Dichtung und SiRi frei bleibt!

    Die Hutmutter auf der NW schmeiß mal schnell weg. Auch die zwei U-Scheiben die dahinter sind.
    Da muss eine Hutmutter mit Bund/Flansch (oder wie das heist) hin. Dahinter eine passende Kupferscheibe!
    Und schau mal ob der Stützring noch im WaPu-Rad in der Keramik Dichtung sitzt.


    _________________
    Geht alles, nur der Frosch, ... der hüpft



    WilderWesten

    4u2fast

    Anzahl der Beiträge : 26
    Anmeldedatum : 08.10.18
    Alter : 47
    Ort : Offenbach-Bieber

    Re: Neuaufbau Urgülle

    Beitrag von 4u2fast am Do 25 Okt - 16:53

    Ja, die Ablaufbohrung war zu... hab jetzt alles auseinander
    scheint ein spezieller WDR mit Lamellen zu sein leider kann ich die Bezeichnung nicht mehr lesen...
    total weggegammelt

    Ibiza AA

    Anzahl der Beiträge : 5
    Anmeldedatum : 25.02.13
    Alter : 63
    Ort : 97901 Altenbuch

    Re: Neuaufbau Urgülle

    Beitrag von Ibiza AA am Do 25 Okt - 17:38

    Guten Tag.
    Es ist eine Gülle, aber keine Urgülle.
    Schön wäre noch der Ort.
    Es hat bestimmt die Richtigen getroffen.
    Viel Arbeit und Hingabe.
    Weiter so.
    Armin
    avatar
    Gerhard63

    Anzahl der Beiträge : 183
    Anmeldedatum : 22.02.13
    Alter : 55
    Ort : Uckerland

    Re: Neuaufbau Urgülle

    Beitrag von Gerhard63 am Do 25 Okt - 18:51

    Weshalb ist das keine Urgülle?

    Art der Comstarfelgen --> passt

    Plastik-Kühlerverkleidung --> passt

    kein kleines Windschild --> passt auch

    Gibt es da noch einen Unterschied zu späteren Modellen?



    PS: Stimmt, der eckige Bremsflüssigkeitsbehälter passt nicht zur Urgülle.


    Zuletzt von Gerhard63 am Do 25 Okt - 18:58 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
    avatar
    Brummbaehr
    Moderatoren
    Moderatoren

    Anzahl der Beiträge : 2291
    Anmeldedatum : 22.02.13
    Alter : 50
    Ort : Hückelhoven

    Re: Neuaufbau Urgülle

    Beitrag von Brummbaehr am Do 25 Okt - 18:57

    Für mich ist das ebenfalls eine "Urgülle"
    Es wurde wohl mal der Kühler getauscht und deshalb passt die PlasteVerkleidung nicht mehr richtig.
    Die Handbremspumpe wurde wohl auch mal getauscht (Urgülle - runder Ausgleichsbehälter).


    _________________
    Geht alles, nur der Frosch, ... der hüpft



    WilderWesten

    Bernd_Din

    Anzahl der Beiträge : 19
    Anmeldedatum : 13.10.18

    Re: Neuaufbau Urgülle

    Beitrag von Bernd_Din am Do 25 Okt - 19:11

    Tolle Bilder! Weiterhin viel Spass beim Wiederaufbau. Wenn Ihr in dem Tempo weiterschraubt, wird das aber nur ein Herbst- und kein Winterprojekt. Oder wollt Ihr die mir etwa unter den Weihnachtsbaum legen?

    Gruss, Bernd
    avatar
    f104wart

    Anzahl der Beiträge : 4761
    Anmeldedatum : 24.02.13
    Ort : Rabenau / Homberg

    Re: Neuaufbau Urgülle

    Beitrag von f104wart am Do 25 Okt - 19:48

    Was spielt das für eine Rolle, ob das eine Urgülle ist oder nicht? Rolling Eyes


    ...Im Vordergrund steht, das es ein Vater-Sohn-Projekt ist, und das hat allerhöchsten Stellenwert!





    Die Dichtpampe kommt wahrscheinlich daher, dass derjenige mal was davon gehört hat, dass man auf die Verzahnung etwas Dichtungsmittel auftragen soll.


    @Thomas:

    Befolge auf alle Fälle den Rat von Jochen und spann die Steuerkette, damit wir sicher sind. So, wie´s aussieht, kann die aber wirklich drin bleiben.

    Du hast in der PN geschrieben, dass Du nicht weit weg von mir bist. Wo genau kommst Du denn her?



    Gesponserte Inhalte

    Re: Neuaufbau Urgülle

    Beitrag von Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Di 11 Dez - 3:38