CX GL500-650 Forum

Ein Forum für Freunde der CX/GL500-650 (Güllepumpen) Motorräder


    Cx 650 E winterfest machen

    Teilen
    avatar
    Jörg2404

    Anzahl der Beiträge : 13
    Anmeldedatum : 23.10.18
    Ort : Varde

    Cx 650 E winterfest machen

    Beitrag von Jörg2404 am Mi 31 Okt - 22:36

    Cx 650 E winterfest machen
    Für mich ist die Saison vorbei, also Zeit die Maschine winterfest zu machen, Flüssigkeiten zu wechseln und zu schauen was an Ersatzteilen benötigt wird.
    Fragen dazu:
    Tank ganz voll oder ganz leer/irgendwelche Additive mit rein ?
    Luftfilter ist in der vorderen Hälfte total eingesaut ist das normal?

    Gruß Jörg



    Bernd_Din

    Anzahl der Beiträge : 15
    Anmeldedatum : 13.10.18

    Re: Cx 650 E winterfest machen

    Beitrag von Bernd_Din am Mi 31 Okt - 22:54

    Hallo Jörg!

    Tank auf jeden Fall voll- und Schwimmerkammern leer machen. Warum dein Luftfiltereinsatz so aussieht; da fällt m,ir auch nichts zu ein.

    Gruss, Bernd
    avatar
    f104wart

    Anzahl der Beiträge : 4727
    Anmeldedatum : 24.02.13
    Ort : Rabenau / Homberg

    Re: Cx 650 E winterfest machen

    Beitrag von f104wart am Mi 31 Okt - 23:00

    Tank voll war gestern, bevor es bleifreien Sprit gab.

    Heute wird empfohlen, den Tank komplett zu entleeren, innen zu konservieren und warm und trocken einzulagern. Beispielsweise im Heizungskeller.

    Bernd_Din

    Anzahl der Beiträge : 15
    Anmeldedatum : 13.10.18

    Re: Cx 650 E winterfest machen

    Beitrag von Bernd_Din am Mi 31 Okt - 23:07

    Hallo Ralf!

    Und womit wird der Tank dann konserviert?

    Gruss, Bernd
    avatar
    f104wart

    Anzahl der Beiträge : 4727
    Anmeldedatum : 24.02.13
    Ort : Rabenau / Homberg

    Re: Cx 650 E winterfest machen

    Beitrag von f104wart am Mi 31 Okt - 23:33

    Ganz einfach mit einem Konservierungsöl.
    avatar
    Siggi

    Anzahl der Beiträge : 1793
    Anmeldedatum : 23.02.13
    Ort : Hespe, Kreis Schaumburg

    Re: Cx 650 E winterfest machen

    Beitrag von Siggi am Do 1 Nov - 11:55

    Hier mal der Tipp vom ADAC:
    Tankbefüllung von Blech- und Kunststofftanks
    Motorradtank aus Blech bis zum oberen Rand befüllen, wenn Motorrad auf Mittelständer abgestellt wird, sonst entsprechend den Herstellervorschriften befüllen. Kunststofftanks sollten möglichst leer sein, da Kraftstoffbestandteile durch die Tankwand diffundieren können. (Zitat Ende)

    Das macht Sinn, weil an der Korrosion (Rosten) bekanntlich der Sauerstoff Schuld ist und nicht etwa (was manche glauben) das Wasser. Wasser und Salze beschleunigen nur den Vorgang. Nur, ohne Sauerstoff kein Rosten.

    Aber wer ganz sicher gehen will, der fülle den Tank mit Super Plus voll. Da ist er auf dem sicheren Weg.
    avatar
    Brummbaehr
    Moderatoren
    Moderatoren

    Anzahl der Beiträge : 2279
    Anmeldedatum : 22.02.13
    Alter : 50
    Ort : Hückelhoven

    Re: Cx 650 E winterfest machen

    Beitrag von Brummbaehr am Do 1 Nov - 16:04

    Jörg2404 schrieb:
    Luftfilter ist in der vorderen Hälfte total eingesaut  ist das normal?

    Das habe ich bei meiner E auch schon beobachtet.
    Die Öffnung vom Luffikasten, dieser Ansaugtrichter aus Gummi, ragt ja noch bis zur Hälfte in den Luftfiltereinsatz hinein.
    Dadurch ist offensichtlich nur die untere Hälfte des Luftfiltereinsatzes wirklich wirksam. Ich habe schon überlegt dieses Gummiteil was in den Einsatz hineinragt einfach ab zu schneiden.


    _________________
    Geht alles, nur der Frosch, ... der hüpft



    WilderWesten
    avatar
    Siggi

    Anzahl der Beiträge : 1793
    Anmeldedatum : 23.02.13
    Ort : Hespe, Kreis Schaumburg

    Re: Cx 650 E winterfest machen

    Beitrag von Siggi am Do 1 Nov - 18:35

    Man weiß nicht, welche Strömungsverhältnisse im Filter herrschen. Aber dass der Dreck unten ist, scheint eine Folge davon zu sein.
    Wenn der Dreck aber unten die Poren verstopft, müssten sie darüber durchlässig sein. Wandert dann der Dreckrand weiter nach oben?
    avatar
    f104wart

    Anzahl der Beiträge : 4727
    Anmeldedatum : 24.02.13
    Ort : Rabenau / Homberg

    Re: Cx 650 E winterfest machen

    Beitrag von f104wart am Fr 2 Nov - 10:05

    Man sollte die ADAC-Empfehlung etwas relativieren:

    Voll ist in jedem Fall besser als halbvoll oder halb leer. Ganz leer und in trockener Umgebung ist aber besser als voll.

    Die Betonung liegt dabei auf der trockenen Umgebung. Ein leerer und ungeschützter Tank in einer kalten und feuchten Garage ist etwas anderes, als wenn der Tank entleert, abgebaut und in den Heizungskeller gelegt wird.


    Selbst ein randvoll gefüllter Tank in einer kalten Garage, in der nebenan das beim Hereinfahren noch betriebswarme und mit Salzlake kontaminierte Auto parkt und in der die Luftfeuchtigleit permanent wechselt, ist die schlechtere Variante:

    Bleifreier Kraftstoff ist hygroskopisch und zieht die Luftfeuchtigkeit an. Das Wasser ist schwerer als Benzin und setzt sich unten im Tank ab. Dabei ist es völlig egal, ob der Tank voll oder nur teilgefüllt ist. Beim Vollen Tank werden lediglich die frei zugänglichen Flächen besser geschützt, nicht aber der "Sumpf", in dem sich das Wasser absetzt.

    Ausserdem enthält der moderne Kraftstoff Bioanteile (Ethanol), die zur Algenbildung neigen. Deshalb wird heute empfohlen, den Tank zu entleeren und trocken einzulagern.


    Wer den Tank nicht entleeren möchte, sollte ihn voll machen und einen Benzinstabilisator dazu geben. Das gilt nicht nur für E10, sondern auch für E5. Ob es sich dabei um 95, 98 oder gar 102 Oktan handelt, sit völlig wurscht. ...Wobei die Zündfähigkeit und Flammgeschwindigkeit mit originaler Verdichtung (Güllepumpe = 9,3:1) und originalem ZZP bei 95 Oktan und besser ist als bei 98 oder 102 Oktan.  Wink



    ...ABER: Jeder so, wie er mag  Very Happy
    avatar
    Polierteufel

    Anzahl der Beiträge : 391
    Anmeldedatum : 02.03.15

    Re: Cx 650 E winterfest machen

    Beitrag von Polierteufel am Fr 2 Nov - 16:37

    Ich möchte die Diskussion mal abrunden. Very Happy

    Tank voll und gut ist oder halt Tank leer aber dann trocken mit etwas Korrosionsschutz und am besten (wie auch schon erwähnt) in einem beheizten Raum zwischenlagern.

    Die Biopest (Bakterien im Treibstoff) bilden sich hauptsächlich bei dem berühmten Biodiesel. Dafür gibt Konservierungsmittel die dies verhindern sollen. Die Biopest bildet sich auch in z.B. Zweitaktgemisch aber auch nur wenn es lange steht. Aber diese Biopest sind organische Rückstände die dann dafür sorgen, dass die Kraftstoffanlage verunreinigt/ verstopft.

    Vergaser leer laufen lassen ist von Vorteil, denn so läuft man nicht Gefahr, dass das Benzin in den Benzinkammern über die Monate verdunstet und letztendlich andere Bestandteile zurückbleiben die dann verklumpen und dann in der wieder Inbetriebnahme Düsen verstopfen könnten.

    Luftfilter sieht komisch aus. Hasst Du mal den Ölabscheider entleert? Da sammelt sich über die Jahre auch einiges an Zeug an. In dem Zug mal das Luftfiltergehäuse von innen entfetten.

    Motorrad auf den Hauptständer und die Gabel so unterbauen, dass das Vorderrad sich auch in der Luft befindet.

    Batterie aufladen und abklemmen und weg in einen beheizbaren trockenen Raum überwintern.
    Das was viele Leute machen ist so ein Ladeerhaltungsspeziallsitikersupergergerät, 24 Stunden über 6 Monate dauerhaft am Strom laufen zu haben, um dann nach 4 Jahren festzustellen, dass die Batterie auch nicht länger hält als die, die ohne dem super Gerät 100% überwacht wurde.

    Wichtig ist eine Staubhaube übers Moped zulegen die Luft durchlässt.

    Viel Erfolg die kalte nasse hässliche Jahreszeit zu überstehen. bounce
    avatar
    Jörg2404

    Anzahl der Beiträge : 13
    Anmeldedatum : 23.10.18
    Ort : Varde

    Re: Cx 650 E winterfest machen

    Beitrag von Jörg2404 am So 4 Nov - 15:50

    Ich bin begeistert cheers  lol! Very Happy tolles Forum mit Kompetenz.

    Werde den Tank abbauen und im Heizungsraum (Keller is nich Wink ) einlagern. Wenn der Tank leer ist wird er gleich mal inspiriert, ich hab noch eine USB Kamera, mal schauen wie es mit Rost aus schaut.

    Luftfilter
    "Dadurch ist offensichtlich nur die untere Hälfte des Luftfiltereinsatzes wirklich wirksam.".   genauso ist es !!!! Sie fährt wie zu geschnürt und startet kalt richtig schlecht. Habe es mal ohne Luftfilter getestet, da passt es.
    Das Luftfilter Gehäuse hab ich gereinigt, da war grün/gelber Belag drin.
    Wo befindet sich der Ölabscheider ?

    Grüße Jörg
    avatar
    sg38fn

    Anzahl der Beiträge : 28
    Anmeldedatum : 18.10.18

    Re: Cx 650 E winterfest machen

    Beitrag von sg38fn am So 4 Nov - 18:04

    Hallo Jörg,

    ich vermute, dass der Ölabscheider - wie bei der Ur- CX - unter dem Luftfilter sitzt. Eine Möglichkeit wäre es, dass der Luftfilter das Öl von unten über die Kapillarwirkung aufgesaugt hat!? Kannst ja mal prüfen, ob unter dem Luftfilter noch Öl steht?

    An meiner CX ist der Ölabscheide- Raum unter dem Luftfilter leer, ich überlege mir dort ein Metallgestrick einzubringen um das Öl besser abzuscheiden.


    Gruß
    Günni
    avatar
    Siggi

    Anzahl der Beiträge : 1793
    Anmeldedatum : 23.02.13
    Ort : Hespe, Kreis Schaumburg

    Re: Cx 650 E winterfest machen

    Beitrag von Siggi am So 4 Nov - 18:07

    Unter dem Luftfilter. Weiß kaum jemand, deshalb häufig diese Sauerei.
    avatar
    Siggi

    Anzahl der Beiträge : 1793
    Anmeldedatum : 23.02.13
    Ort : Hespe, Kreis Schaumburg

    Re: Cx 650 E winterfest machen

    Beitrag von Siggi am So 4 Nov - 18:09

    Da ist bei der Urgülle ein Schwamm, der nach 40 Jahren zerbröselt ist, wenn er nicht ab und zu mal gereinigt wird.
    avatar
    BerndM

    Anzahl der Beiträge : 1448
    Anmeldedatum : 02.05.13
    Alter : 56
    Ort : Lemförde

    Re: Cx 650 E winterfest machen

    Beitrag von BerndM am So 4 Nov - 20:03

    https://www.cmsnl.com/honda-cx500e-1982-c_model50122/partslist/0218.html#.W99B5JNKjIU

    So dürfte Das Ölfangsystem auch bei der 650er aussehen. Entweder den Behälter abbauen und reinigen oder wenigstens den Schlauch im bereich
    Hpt.-ständer suchen, Proppen ab und leerlaufen lassen.

    Gruß
    Bernd
    avatar
    sg38fn

    Anzahl der Beiträge : 28
    Anmeldedatum : 18.10.18

    Re: Cx 650 E winterfest machen

    Beitrag von sg38fn am So 4 Nov - 20:15

    Hallo Siggi,

    danke für den Hinweis. Vermute, dass bei meiner Maschine (Baujahr 1980) der Schwamm zerbröselt ist, deswegen ist der Raum leer Smile

    Werde dort wieder einen Schwamm einbauen, damit das ganze Öl nicht wieder in die Vergaser geht und diese verschmutzt.

    Gruß
    Günni
    avatar
    Jörg2404

    Anzahl der Beiträge : 13
    Anmeldedatum : 23.10.18
    Ort : Varde

    Re: Cx 650 E winterfest machen

    Beitrag von Jörg2404 am So 4 Nov - 22:01

    Ich werde das Gehäuse und den Ölabscheider mal gründlich reinigen müssen. Im Luftfiltergehäuse war ein grün/gelber Schleim genau wie auf dem Luftfilter und richtig der Gummi vom Ansaugstutzen verhindert den Luftdurchsatz und deswegen ist dieser Belag auch auf dem Luftfilter.
    Auf dem Foto ist das Gehäuse schon mal grob gereinigt.
    Ist den mit Schwamm das silberne Teil rechts gemeint ? Es sieht aus wie der Filter einer Abzugshaube ?

    @ günni bei der E liegt der Luftfilter waagerecht und zum Gehäuse sind mindestens 2 cm Platz




    .
    avatar
    Jörg2404

    Anzahl der Beiträge : 13
    Anmeldedatum : 23.10.18
    Ort : Varde

    Re: Cx 650 E winterfest machen

    Beitrag von Jörg2404 am Mi 7 Nov - 20:52

    Ursache für den vernebelten Luftfilter war Dreck im  Ablauf Schlauch vom  Auffangbehälter. Dadurch spritzte die Suppe zurück in den Luftfilter. Zum reinigen habe ich Bremsenreiniger benutzt.


    Vergaser und Tank habe ich auch gleich mit entleert, den Sprit werde ich nicht mal mehr für die Bodenfräse nehmen.  No



    Gruß Jörg
    avatar
    f104wart

    Anzahl der Beiträge : 4727
    Anmeldedatum : 24.02.13
    Ort : Rabenau / Homberg

    Re: Cx 650 E winterfest machen

    Beitrag von f104wart am Mi 7 Nov - 22:43

    Vielleicht solltest Du das Moped nicht einmotten, sondern über Winter mal richtig auf Vordermann bringen. Stichwort KWZ (Kontrollierter Wartungszustand) Wink
    avatar
    Siggi

    Anzahl der Beiträge : 1793
    Anmeldedatum : 23.02.13
    Ort : Hespe, Kreis Schaumburg

    Re: Cx 650 E winterfest machen

    Beitrag von Siggi am Do 8 Nov - 12:40

    Ich kann nur von der CX-500 und der CX-500C reden, in denen der Luftfilter senkrecht eingebaut ist. Unter dem Luftfilter ist ein (häufig übersehener) Ölabscheider mit Schwamm und Abfluss nach unten.

    avatar
    Polierteufel

    Anzahl der Beiträge : 391
    Anmeldedatum : 02.03.15

    Re: Cx 650 E winterfest machen

    Beitrag von Polierteufel am Fr 9 Nov - 5:15

    GL650 Luftfilterkasten mit Abscheider:



    avatar
    sg38fn

    Anzahl der Beiträge : 28
    Anmeldedatum : 18.10.18

    Re: Cx 650 E winterfest machen

    Beitrag von sg38fn am Sa 10 Nov - 16:31

    Hallo Siggi,

    danke für die Querschnittszeichung des Luftfilters.
    Dumme Frage: welche Teilenummer hat der Schwamm, ich hätte den zwischen 17 und 18 vermutet?


    Gruß
    Günni
    avatar
    shorty1111
    Moderatoren
    Moderatoren

    Anzahl der Beiträge : 997
    Anmeldedatum : 22.02.13
    Ort : LG

    Re: Cx 650 E winterfest machen

    Beitrag von shorty1111 am Sa 10 Nov - 20:18

    18 ist der Schwamm.

    .... und ich habe da einfach nen Stück Handtuch eingelegt welches ab und an mal durch einen neuen Fetzen ausgetauscht wird ....
    avatar
    Siggi

    Anzahl der Beiträge : 1793
    Anmeldedatum : 23.02.13
    Ort : Hespe, Kreis Schaumburg

    Re: Cx 650 E winterfest machen

    Beitrag von Siggi am So 11 Nov - 17:24

    Aber 17, ein Kunststoffteil, das den Schwamm sichert, sollte schon vorhanden sein. Ansonsten Schwamm aus einem ca. 10 mm dickem Schaumstoff schneiden.
    avatar
    sg38fn

    Anzahl der Beiträge : 28
    Anmeldedatum : 18.10.18

    Re: Cx 650 E winterfest machen

    Beitrag von sg38fn am So 11 Nov - 17:39

    Hallo Siggi,

    danke für die Information, das hilft mir weiter Smile

    Das Kunststoffteil Nr. 17 ist bei mir noch vorhanden und einen Schwamm werde ich entsprechend zuschneiden.


    Gruß
    Günni

    Gesponserte Inhalte

    Re: Cx 650 E winterfest machen

    Beitrag von Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Do 15 Nov - 11:42