CX GL500-650 Forum

Ein Forum für Freunde der CX/GL500-650 (Güllepumpen) Motorräder


    Steuerkette ?

    Teilen
    avatar
    nobo

    Anzahl der Beiträge : 4
    Anmeldedatum : 26.12.16
    Ort : Kronach/Oberfranken

    Steuerkette ?

    Beitrag von nobo am Mo 10 Dez - 16:19

    Hallo all ihr Wissenden

    Meine CX 500 C, EZ 7/82, ca.34000km ? (5 Vorbesitzer), machte heuer nach einer 200km Tour schlagende Geräusche.
    Meine Recherchen hier und in einschlägigen Videos ergeben, es müsste die Steuerkette sein. Kontrolle mit Zahnarztspiegel
    zeigt: Automatischer Kettenspanner voll ausgefahren. Das Schlagen ist im Standgas heftig und lässt mit steigender
    Drehzahl so bei ca. 2500 - 3000 U/min nach.

    Jetzt meine Frage: kann es sein dass dieses Schlagen so plötzlich auftritt oder gibt es noch andere Ansatzpunkte als
    die Steuerkette. Es wäre auch vom Km-Stand her relativ früh. Aber wer weiß schon ob der passt.

    Grüße Norbert


    P.S. Habe schon bemerkt dass dies unter "ich biete" steht, Entschuldigung !
    Vielleicht kann es jemand verschieben
    avatar
    Brummbaehr
    Moderatoren
    Moderatoren

    Anzahl der Beiträge : 2308
    Anmeldedatum : 22.02.13
    Alter : 50
    Ort : Hückelhoven

    Re: Steuerkette ?

    Beitrag von Brummbaehr am Mo 10 Dez - 16:49

    So eine Ferndiagnose ist schwierig bis unmöglich.

    Könnte sein, das der Steuerkettenspanner irgendwie kaputt gegangen ist,
    oder die Führungsschiene ist gebrochen, oder ... Lüfterrad auf der NW lose??

    Siehe Schadbilder


    _________________
    Geht alles, nur der Frosch, ... der hüpft



    WilderWesten
    avatar
    f104wart

    Anzahl der Beiträge : 4867
    Anmeldedatum : 24.02.13
    Ort : Rabenau / Homberg

    Re: Steuerkette ?

    Beitrag von f104wart am Mo 10 Dez - 17:18

    nobo schrieb:Jetzt meine Frage: kann es sein dass dieses Schlagen so plötzlich auftritt oder gibt es noch andere Ansatzpunkte als
    die Steuerkette. Es wäre auch vom Km-Stand her relativ früh. Aber wer weiß schon ob der passt.

    Hallo Norbert,

    das mit dem Kettenspanner kann durchaus sein. Der schlimmst, den ich bisher in der Hand hatte, hat schon nach ca 12.500 km nicht mehr gespannt.


    Wenn Du als Geräuschquelle nichts anderes feststellen kannst, wie beispielsweise ein loses Lüfterrad, dann solltest Du mir den Spanner auf alle Fälle zuschicken, damit ich ihn modifizieren kann. Ich habe die Spanner auch im Austausch.


    ...Ich werde zu dem Thema demnächst mal ein FAQ schreiben.
    avatar
    Polierteufel

    Anzahl der Beiträge : 412
    Anmeldedatum : 02.03.15

    Re: Steuerkette ?

    Beitrag von Polierteufel am Di 11 Dez - 23:54

    Hallo Norbert,

    unter dem Motto: Alles wurde gesagt aber noch nicht von jeden.
    Du kommst nicht drumrum den Motor auszubauen zu müssen und ihn öffnen zu können um zu sehen woher die Geräusche her kommen.

    Alles andere was da kommt wird dir hier geholfen.

    LG und ich hoffe für dich es kommt nicht alles zu dick

    Michael

    avatar
    nobo

    Anzahl der Beiträge : 4
    Anmeldedatum : 26.12.16
    Ort : Kronach/Oberfranken

    Re: Steuerkette ?

    Beitrag von nobo am Fr 21 Dez - 15:41

    So, dann will ich mal berichten:
    Der Steuerkettenspanner ist im hinteren Bereich gebrochen, die Kugel hat sich befreit.
    Selbstverständlich Kette, WaPuDichtung usw. gleich mitgetauscht.
    Alles wieder gut, Motor läuft
    avatar
    f104wart

    Anzahl der Beiträge : 4867
    Anmeldedatum : 24.02.13
    Ort : Rabenau / Homberg

    Re: Steuerkette ?

    Beitrag von f104wart am Fr 21 Dez - 15:51

    Na siehst´de! Very Happy


    Die Ursache dafür, dass der Spanner ausgebrochen ist, ist die, dass er nicht arretiert und die schlagende Kette den Spannstift gegen die Kugel gehämmert hat.




    Hast Du, wie ich es Dir gezeigt habe, auch die Nase, an der die Führungsschiene anschlägt, etwas zurückgefeilt?








    avatar
    f104wart

    Anzahl der Beiträge : 4867
    Anmeldedatum : 24.02.13
    Ort : Rabenau / Homberg

    Re: Steuerkette ?

    Beitrag von f104wart am Fr 21 Dez - 18:15

    ...Und so sieht Norbert´s Kettenspanner aus, den mir ein Vetreter des griechischen Götterboten gerade gebracht hat:






    Etwas unscharf, aber erkennbar: Der Bereich, in dem der Spannstift unter der nicht arretierenden Kugel hin und her gerutscht ist und so die Kugel, wie einen Hammer von innen gegen das Gehäuse geschlagen hat






    Und an den nebeneinander gelegten Bruchstücken die Stelle, an der die Kugel das Gehäuse so lange "bearbeitet" hat, bis es schließlich gebrochen ist.

    Wenn man mit der Spitze eines Kugelschreibers über die Ränder der blanken Stelle fährt, kann man deutlich eine Vertiefung spüren:


    avatar
    Brummbaehr
    Moderatoren
    Moderatoren

    Anzahl der Beiträge : 2308
    Anmeldedatum : 22.02.13
    Alter : 50
    Ort : Hückelhoven

    Re: Steuerkette ?

    Beitrag von Brummbaehr am Sa 22 Dez - 19:30

    Schaut so aus, als ob sich die Kugel in das Gehäuse eingearbeitet hat.


    _________________
    Geht alles, nur der Frosch, ... der hüpft



    WilderWesten
    avatar
    f104wart

    Anzahl der Beiträge : 4867
    Anmeldedatum : 24.02.13
    Ort : Rabenau / Homberg

    Re: Steuerkette ?

    Beitrag von f104wart am Sa 22 Dez - 19:43

    Deshalb steht´s ja auch in der Bildüberschrift:

    "Wenn man mit der Spitze eines Kugelschreibers über die Ränder der blanken Stelle fährt, kann man deutlich eine Vertiefung spüren" Smile


    Gesponserte Inhalte

    Re: Steuerkette ?

    Beitrag von Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mi 16 Jan - 3:11