CX GL500-650 Forum

Ein Forum für Freunde der CX/GL500-650 (Güllepumpen) Motorräder


    Stecker LiMa

    Navigator03
    Navigator03

    Anzahl der Beiträge : 701
    Anmeldedatum : 10.03.14

    Stecker LiMa Empty Stecker LiMa

    Beitrag von Navigator03 am Do 5 Sep - 18:54

    Wo kann man den Gegenstecker vom Anschluß der LiMa (3 gelbe Kabel) kaufen. Meiner sieht etwas verschmort aus.
    schorsche
    schorsche

    Anzahl der Beiträge : 1902
    Anmeldedatum : 22.02.13
    Ort : Bernau (b Berlin)

    Stecker LiMa Empty Re: Stecker LiMa

    Beitrag von schorsche am Do 5 Sep - 19:10

    Ich zitier mal aus "Messungen an der Elektrik", Seite 22:

    Wenn Schäden vorliegen gibt es eine einmalige und radikale Problemlösung: die
    Drähte verlöten und mit Schrumpfschlauch überziehen
    . Als Alternative gibt es von
    Honda einen Reparatursatz für den Stecker (Teile-Nr. 31105-ML8-305), der beide
    Steckerhälften und Schrumpfschlauch umfasst.

    An das Teil kommt man über die Bucht. Was aber spricht dagegen, ein normales 3-poliges Steckerpaar zu erwerben und ggf. beide Seiten neu zu machen?


    _________________
    EFH  3.0
    Navigator03
    Navigator03

    Anzahl der Beiträge : 701
    Anmeldedatum : 10.03.14

    Stecker LiMa Empty Re: Stecker LiMa

    Beitrag von Navigator03 am Do 5 Sep - 19:23

    Da spricht nichts dagegen, glaube ich. Die Frage, die mich beschäftigt, ist, warum der Stecker verschmort ist.
    schorsche
    schorsche

    Anzahl der Beiträge : 1902
    Anmeldedatum : 22.02.13
    Ort : Bernau (b Berlin)

    Stecker LiMa Empty Re: Stecker LiMa

    Beitrag von schorsche am Do 5 Sep - 19:44

    Naja, eine gute und schlüssige Erklärung (-> forensischer Beweis) hab ich auch nicht. Tatsache ist, die Stecker sind dafür berüchtigt, zu verschmoren. Letztlich heißt das, es muss aufgrund fließender Ströme und vorhandener Widerstände Wärme entstehen. Ob dafür die Stecker, die Verkrimpung oder sonstwas verantwortlich ist ... ich weiß es eben nicht.

    Um die Widerstände zu vermeiden wird daher ja auch primär die radikale Methode des Verlötens empfohlen.


    _________________
    EFH  3.0
    avatar
    Radiomann

    Anzahl der Beiträge : 60
    Anmeldedatum : 02.08.19
    Ort : Brachbach

    Stecker LiMa Empty Ströme

    Beitrag von Radiomann am Do 5 Sep - 19:59

    bei einwandfrei kontaktierenden Steckern kann keine Wärme entstehen ! Nur dann, wenn die Stecken z.B. korrodiert oder sonstige Leiterprobleme auftreten kann via Strom / Spannung eine Leistung und damit Wärme "entstehen". Stecker dürfen daher niemals warm werden. Wenn doch, haben sie ein Problem.
    Ein einwandfreie Stecker hat einen ohmschen Wiederstand von ca. 0,1 Ohm oder weniger. Einen Spannungsabfall an einem Stecker darf es somit kaum geben.
    avatar
    Radiomann

    Anzahl der Beiträge : 60
    Anmeldedatum : 02.08.19
    Ort : Brachbach

    Stecker LiMa Empty Stecker

    Beitrag von Radiomann am Do 5 Sep - 20:04

    ich habe beide Seiten des Drehstromsteckers hier, wenn du mich lieb fragst kann ich Dir die gerne zukommen lassen. Very Happy

    oder eine Alternative : https://www.kabelschuhe-shop.de/KALI-1003-AMP-Superseal-Set-3-Polig?gclid=EAIaIQobChMImKbrxKK65AIVTuR3Ch287wgeEAQYBCABEgJpLfD_BwE
    Navigator03
    Navigator03

    Anzahl der Beiträge : 701
    Anmeldedatum : 10.03.14

    Stecker LiMa Empty Re: Stecker LiMa

    Beitrag von Navigator03 am Do 5 Sep - 20:12

    Danke für das Angebot, aber ich habe gerade einen neuen Blockstecker aus einem Louis-Set gefunden, der gehen müsste. Alternativ würde ich 3 Japan-Rundstecker verwenden, aber der Superseal ist natürlich auch erste Wahl.

    Die Belegung der Kabel dürfte keine Rolle spielen, oder?
    Waterbrunn
    Waterbrunn

    Anzahl der Beiträge : 4586
    Anmeldedatum : 23.02.13
    Alter : 59
    Ort : Lengerich, Westf.

    Stecker LiMa Empty Re: Stecker LiMa

    Beitrag von Waterbrunn am Do 5 Sep - 20:28

    Du hast recht, die Belegung spielt keine Rolle.

    Gibt es den Supersealstecker nicht mit dickeren Kontakten? Mir kommen diese Kontakte für die Spannung/Ampere, die da drauf liegt, zu dünn vor!


    _________________
    Nach dem Schrauben ist vor dem Schrauben!
    Mitglied im Club +500!
    Navigator03
    Navigator03

    Anzahl der Beiträge : 701
    Anmeldedatum : 10.03.14

    Stecker LiMa Empty Re: Stecker LiMa

    Beitrag von Navigator03 am Do 5 Sep - 20:33

    Danke. Ich muß mal schauen bei Superseal. Ansonsten wie ich, wie gesagt, die jap. Rundstecker ganz gut. Gut isoliert und wackeln nicht.
    avatar
    Radiomann

    Anzahl der Beiträge : 60
    Anmeldedatum : 02.08.19
    Ort : Brachbach

    Stecker LiMa Empty Drehstrom

    Beitrag von Radiomann am Do 5 Sep - 21:14

    tatsächlich sind dickere Stecker besser, wenn sie dem Querschnitt entsprechende Kontakte beinhalten. Bei Drehstom ist in diesem Fall die Belegung egal, du willst ja keinen Motor oder sonstige Steuerung damit betreiben sondern lediglich einen Gleichrichter füttern. Achte darauf, dass die Kontakte gut mit dem Draht verbunden sind. Damit sich nicht durch Korrosion wieder Widerstände bilden die dann zu Spannungsabfall und Wärme führen.
    Navigator03
    Navigator03

    Anzahl der Beiträge : 701
    Anmeldedatum : 10.03.14

    Stecker LiMa Empty Re: Stecker LiMa

    Beitrag von Navigator03 am Do 5 Sep - 21:42

    Ja, ist richtig.
    Kann es theoretisch sein, daß durch den hohen Widerstand einer oder mehrerer Steckverbindungen die LiMa schaden nimmt?
    Jörg2404
    Jörg2404

    Anzahl der Beiträge : 90
    Anmeldedatum : 23.10.18
    Alter : 55
    Ort : Varde

    Stecker LiMa Empty Re: Stecker LiMa

    Beitrag von Jörg2404 am Do 5 Sep - 21:43

    Meine CX soll möglichst orginal bleiben, aber dieser Stecker ist wertlos. Ich habe das Steckergehäuse gewechselt und die Kabelschuhe gereinigt, weil es verschmort war(darf es auch nach 35 Jahren). Aber nach 400Km ist der Stecker wieder deformiert.

    Gruß Jörg

    Stecker LiMa 20190910
    Waterbrunn
    Waterbrunn

    Anzahl der Beiträge : 4586
    Anmeldedatum : 23.02.13
    Alter : 59
    Ort : Lengerich, Westf.

    Stecker LiMa Empty Re: Stecker LiMa

    Beitrag von Waterbrunn am Do 5 Sep - 22:07

    Dann sind die Kabelenden korrodiert und der Widerstand besteht im gekrimpten Teil des Steckers. Abschneiden und neue Kontakte drauf krimpen.


    _________________
    Nach dem Schrauben ist vor dem Schrauben!
    Mitglied im Club +500!
    Jörg2404
    Jörg2404

    Anzahl der Beiträge : 90
    Anmeldedatum : 23.10.18
    Alter : 55
    Ort : Varde

    Stecker LiMa Empty Re: Stecker LiMa

    Beitrag von Jörg2404 am Do 5 Sep - 22:20

    Danke EO
    Ich werde es mal durch messen (und neu machen). Der Stecker ist original Honda, die dazugehörigen Kabel Schuhe werde ich auf keinen Fall verbauen, das ist Fernost Schrott Wink  

    Gruß Jörg
    Navigator03
    Navigator03

    Anzahl der Beiträge : 701
    Anmeldedatum : 10.03.14

    Stecker LiMa Empty Re: Stecker LiMa

    Beitrag von Navigator03 am Do 5 Sep - 22:32

    Meine Anschlüsse sind nicht korrodiert, aber trotzdem irgendwie zu heiß geworden. Ich nehme an, daß der Kontakt an einem Anschluß nicht optimal war und dadurch der Übergangswiderstand zu hoch. Offenbar wird es dann warm.

    Ich möchte auch, daß meine CX möglichst orininal bleibt, aber den Stecker werde ich nicht mehr einbauen. Vielleicht setzte ich meine Rundstecker in das vorhandene Steckergehäuse. Vielleicht lässt es sich ausbohren oder so.
    f104wart
    f104wart

    Anzahl der Beiträge : 5944
    Anmeldedatum : 24.02.13
    Ort : Rabenau / Homberg

    Stecker LiMa Empty Re: Stecker LiMa

    Beitrag von f104wart am Fr 6 Sep - 9:24

    Waterbrunn schrieb:Gibt es den Supersealstecker nicht mit dickeren Kontakten?

    Bei AMP (Superseal) meines Wissens nach nicht, aber es gibt auch noch andere Hersteller, die wasserdichte Steckverbindungen, auch für dickere Kabelquerschnitte, anbieten.

    Schau mal unter Deutsch Stecker
    Navigator03
    Navigator03

    Anzahl der Beiträge : 701
    Anmeldedatum : 10.03.14

    Stecker LiMa Empty Re: Stecker LiMa

    Beitrag von Navigator03 am Sa 7 Sep - 14:34

    f104wart schrieb:Schau mal unter Deutsch Stecker
    Die habe ich auch schon gesehen. Was man auch nimmt, sie sollten mindestens 20A aushalten. Meine Rundstecker von Louis gehen nur bis 13A, fallen also weg.
    OBS
    OBS

    Anzahl der Beiträge : 49
    Anmeldedatum : 24.10.18
    Alter : 62
    Ort : 64686 Lautertal

    Stecker LiMa Empty Re: Stecker LiMa

    Beitrag von OBS am So 8 Sep - 9:17

    Was spricht gegen WAGO-Klemmen? Jedenfalls da, wo sie Spritzwasser geschützt untergebracht sind.
    Einfacher zu trennen und wieder zu verbinden als die japanischen Rundstecker. Und sie leiern nicht aus.
    Jörg2404
    Jörg2404

    Anzahl der Beiträge : 90
    Anmeldedatum : 23.10.18
    Alter : 55
    Ort : Varde

    Stecker LiMa Empty Re: Stecker LiMa

    Beitrag von Jörg2404 am So 8 Sep - 9:46

    Hallo Thomas
    die gehören da nicht hin
    (Bild nach dem Kauf)
    Stecker LiMa 20190411

    Im Lampengehäuse vielleicht, aber die sind eigentlich für feste Installation.

    (...und "Schneidklemmen" sollten ganz verboten werden) Shocked
    Stecker LiMa 20190412

    Gruß Jörg
    avatar
    Pfarrer

    Anzahl der Beiträge : 46
    Anmeldedatum : 06.07.19
    Alter : 63
    Ort : Pirmasens

    Stecker LiMa Empty Re: Stecker LiMa

    Beitrag von Pfarrer am So 8 Sep - 9:51

    In Verbindung mit Aderendhülsen wohl gar nichts.
    Nur der Platzbedarf wird enorm.
    LG Jan
    avatar
    Pfarrer

    Anzahl der Beiträge : 46
    Anmeldedatum : 06.07.19
    Alter : 63
    Ort : Pirmasens

    Stecker LiMa Empty Re: Stecker LiMa

    Beitrag von Pfarrer am So 8 Sep - 10:17

    Hi Jörg,
    genau um solchen Murks zu vermeiden sind ja heute Adernendhülsen,
    angebracht mit der entsprechenden Crimpzange, Vorschrift.
    Gerade im Lampentopf möchte ich mit Wagos sicher nicht arbeiten.
    Ansonsten sind die auch im Kfz Bereich gut.
    LG Jan
    Jörg2404
    Jörg2404

    Anzahl der Beiträge : 90
    Anmeldedatum : 23.10.18
    Alter : 55
    Ort : Varde

    Stecker LiMa Empty Re: Stecker LiMa

    Beitrag von Jörg2404 am So 8 Sep - 10:32

    @ Jan
    Zumindest bei der CX 650 Euro hast Du kein Bereich wo kein Spritzwasser hinkommt. Beim Auto ist ja selbst der Motorraum heut zu Tag gekapselt.
    Mit Wago meine ich z.B. 222-413 da braucht es keine Aderendhülse.
    Gruß Jörg
    Navigator03
    Navigator03

    Anzahl der Beiträge : 701
    Anmeldedatum : 10.03.14

    Stecker LiMa Empty Re: Stecker LiMa

    Beitrag von Navigator03 am So 8 Sep - 13:26

    OBS schrieb:
    Einfacher zu trennen und wieder zu verbinden als die japanischen Rundstecker. Und sie leiern nicht aus.
    Rundstecker leiern auch nicht aus, sind aber wegen 14A max. nicht die richtige Verbindung.
    Jörg2404
    Jörg2404

    Anzahl der Beiträge : 90
    Anmeldedatum : 23.10.18
    Alter : 55
    Ort : Varde

    Stecker LiMa Empty Re: Stecker LiMa

    Beitrag von Jörg2404 am So 8 Sep - 14:15

    @ Navigatior
    13A braucht auch 1,5 mm2. Da sind die Kabel von der Lima weit darunter.

    Gruß Jörg
    Navigator03
    Navigator03

    Anzahl der Beiträge : 701
    Anmeldedatum : 10.03.14

    Stecker LiMa Empty Re: Stecker LiMa

    Beitrag von Navigator03 am So 8 Sep - 14:18

    Wenn die Kabel schon unterdimensioniert sind, was hat es dann für einen Sinn, über Steckverbindungen nachzudenken?

    Gesponserte Inhalte

    Stecker LiMa Empty Re: Stecker LiMa

    Beitrag von Gesponserte Inhalte

      Ähnliche Themen

      -

      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mo 23 Sep - 1:10