CX GL500-650 Forum

Ein Forum für Freunde der CX/GL500-650 (Güllepumpen) Motorräder


    CX 500 Lenkkopflager wechseln

    Waterbrunn
    Waterbrunn

    Anzahl der Beiträge : 4780
    Anmeldedatum : 23.02.13
    Alter : 60
    Ort : Lengerich, Westf.

    CX 500 Lenkkopflager wechseln Empty CX 500 Lenkkopflager wechseln

    Beitrag von Waterbrunn am Sa 26 Okt - 12:52

    CX 500 Lenkkopflager wechseln

    Da ich den Rahmen neu lackiert habe, halte ich es für eine gute Idee auch das Lenkkopflager zu tauschen.

    Dazu habe ich mir das Lenkkopflager von JMT besorgt: Kegelrollenlagersatz SSH 750
    JM-No. 736.11.32

    CX 500 Lenkkopflager wechseln Lenkkopfkegelrollenlad5rq3

    Die beiden Lager kosten mit Fracht ca 25,- bis 30,- €, was deutlich billiger ist, als die Lager von Honda mit ca 80,- bis 90,- €. Sie haben aber auch einen Nachteil. Die Lagerschalen sind im Material dünner gearbeitet. Sie ragen nicht in das Rohr des Lenkkopfes hinein und sind daher nicht mit der üblichen Methode (raustreiben) zu entfernen!

    Obere Lagerschale austreiben

    Wenn man kein originales Werkzeug zum Austreiben hat, tut es auch eine lange Stange.

    CX 500 Lenkkopflager wechseln Lenkkopflagerobererlae9qqo

    Diese wird von unten schräg durch das Lenkkopfrohr geführt und gegen den Rand der Lagerschale gesetzt (sofern ein originales Lager von Honda verbaut ist).

    CX 500 Lenkkopflager wechseln Lenkkopflagerobererlaj5r0r

    Der Austreiber wird im Kreis auf der Lagerschale herum geführt und diese wird mit vielen leichten Hammerschlägen ausgetrieben. Viele leichte Schläge sind besser als zu viel Krafteinsatz. Immer gleichmäßig im Kreis herum, damit die Lagerschale nicht verkantet.

    Überraschender Weise war in diesem Rahmen als unteres Lager ein dünnes Lager eingebaut, das bündig mit dem Lenkkopfrohr abschloss. Da war kein rankommen. Nachdem ich lange und erfolglos versucht hatte die Lagerschale irgendwie ein wenig nach außen zu bewegen, fiel mit wieder der Tipp ein, die Schale mit einer Trennscheibe aufzuschneiden.

    CX 500 Lenkkopflager wechseln Lenkkopflageruntererlwaoya

    Da ich nicht wußte, wie tief ich ins Material mußte, habe ich immer wieder einen Meißel angesetzt und munter drauf geschlagen. Irgendwann platzen dann diese Dreiecke heraus und ich konnte sehen wie tief ich in der Mitte noch einschneiden mußte. Als ich die Lagerschale entgültig durchtrennt hatte, verlor sie mit einem deutliche hörbaren "Klick" ihre Spannung und lies sich leicht mit einem Schraubenzieher heraushebeln.

    Tip:
    Wenn man ein Schweißgerät zur Hand hat, ist es einfacher auf die Lagerschale eine Schweißraupe zu setzen, die dann als Ansetzkante für den Austreiber dient.

    Lenkkopflagerschalen mit Setzspuren

    Links das obere Lenkkopflager, original Honda aus dickem Material, rechts das untere Lenkkopflager in einer dünnen Ausführung.
    Diese dunklen, senkrechten Striche sind die Setzspuren und Zeichen des beginnenden Verscheiß. Diese Striche sind ins Material eingearbeitet und sind nicht weg zu wischen. Wenn das Lager spürbar verschlissen ist, kann man an diesen Stellen deutliche Vertiefungen spüren.

    CX 500 Lenkkopflager wechseln Lenkkopflagersetzspur6jpff

    Hier nochmal zum Vergleich:

    Alte und neue Lenkkopflagerschalen

    CX 500 Lenkkopflager wechseln Lenkkopflageralteundn9poak


    Lenkkopflagerschalen eintreiben

    Da ich ja die untere Lenkkopflagerschale als zweites entfernt hatte, habe ich sie als erstes wieder eingetrieben. Es war für mich von Vorteil, dass ich den leeren Rahmen für diese Arbeit auf den Kopf stellen konnte. Der Gedanke, ich müßte diese Arbeit an einem stehenden Motorrad von unten nach oben am Lenkerkopf durchführen, läßt mich schaudern. Das wäre dann der Zeitpunkt über die Anschaffung einer Montagebühne nachzudenken!

    Die Lagerschale wird aufgesetzt und mit dem Hammer mit leichten Schlägen im Kreis eingetrieben. Das Rohr, in das das Lager getrieben wird, ist nie kreisrund. Die ersten Schläge setzt man da, wo die Lagerschale "klemmt". Sitzt sie dann fest, treibt man sie mit leichten Schlägen mit dem Hammer immer im Kreis herum bis der obere Rand der Lagerschale mit dem Lenkkopfrohr abschließt. Dann geht es mit einem geeigneten Senker weiter bis die Lagerschale in ihren Sitz getrieben ist.

    CX 500 Lenkkopflager wechseln Lenkkopflagerunterelabvpbc

    Stößt die Lagerschale am Sitz an, verändert sich der Klang der Schläge, da die Lagerschale nicht mehr rutscht und die Kraft direkt auf den Rahmen übertragen wird. Man hört also, wenn man fertig ist.

    Die obere Lagerschale ist etwas höher als der Sitz im Lenkkopfrohr. Sie läßt sich also mit dem Hammer eintreiben.

    CX 500 Lenkkopflager wechseln Lenkkopflageroberelagckpkc

    Kegelrollenlager auf die untere Gabelbrücke treiben


    Der Kegelrollenkäfig war bei diesem Lager aus Plastik gewesen, und zerbröselte einfach.

    CX 500 Lenkkopflager wechseln Gabelbrueckekaputteslraqbh

    Da der Lagerring ohne Spezialwerkzeug auch nur geschnitten werden kann, habe ich da schon Mal was vorbereitet:

    CX 500 Lenkkopflager wechseln Gabelbruecken-1520wwpdj

    Ich hatte im Fundus noch eine Gabelbrücke, mit einem alten Kugellager drauf. Das ließ sich einfach mit ein paar Schlägen mit einem spitzen Meißel hochtreiben.
    Die andere Möglichkeit ist, dieses Lager in einer Werkstatt abziehen zu lassen. Das geht zwischendurch für einen 5er in die Kaffeekasse.


    Wenn man die Gabelbrück mit diesem Schraubdeckel etwas abstützt, kann man das Lager umlaufend mit einem Senker auftreiben. Das ist zwar etwas kippelig, aber es geht ohne Hilfe.
    CX 500 Lenkkopflager wechseln Gabelbrueckelagerauftnzqbd

    Als letztes wird der Lenkerkopf zusammengesetzt.

    CX 500 Lenkkopflager wechseln Blinkervorneneu-15258opc1

    Sofern es sich um ein Modell mit der der Lenkerschloßfunktion im Zündschloß handelt, ist jetzt der richtige Moment auszuprobieren, ob die Schließfunktion gegeben ist. Wenn der obere Lagerring nicht richtig sitzt oder eine Unterlegscheibe unter die obere Gabelbrücke gesetzt wurde, klemmt das nämlich!


    _________________
    Nach dem Schrauben ist vor dem Schrauben!
    Schraubt CX 500 und Honda F6C Vakyrie
    Bastelulli
    Bastelulli

    Anzahl der Beiträge : 20
    Anmeldedatum : 23.02.13
    Alter : 64
    Ort : Lübeck

    CX 500 Lenkkopflager wechseln Empty Re: CX 500 Lenkkopflager wechseln

    Beitrag von Bastelulli am Sa 26 Okt - 16:08

    Waterbrunn schrieb:CX 500 Lenkkopflager wechseln

    Die Lagerschale wird aufgesetzt und mit dem Hammer mit leichten Schlägen im Kreis eingetrieben. Das Rohr, in das das Lager getrieben wird, ist nie kreisrund. Die ersten Schläge setzt man da, wo die Lagerschale "klemmt". Sitzt sie dann fest, treibt man sie mit leichten Schlägen mit dem Hammer immer im Kreis herum bis der obere Rand der Lagerschale mit dem Lenkkopfrohr abschließt. Dann geht es mit einem geeigneten Senker weiter bis die Lagerschale in ihren Sitz getrieben ist.

    CX 500 Lenkkopflager wechseln Lenkkopflagerunterelabvpbc

    Stößt die Lagerschale am Sitz an, verändert sich der Klang der Schläge, da die Lagerschale nicht mehr rutscht und die Kraft direkt auf den Rahmen übertragen wird. Man hört also, wenn man fertig ist.

    Die obere Lagerschale ist etwas höher als der Sitz im Lenkkopfrohr. Sie läßt sich also mit dem Hammer eintreiben.

    CX 500 Lenkkopflager wechseln Lenkkopflageroberelagckpkc

    man ... man ... man !
    Also bei so einer Aktion hätte ich von meinem Meister den Hammer ins Kreuz gekriegt!
    Lager / Lagerschalten mit einem Dorn eintreiben bzw. mit dem Hammer draufhauen gibt Macken.
    Am besten: ein Stück passendes Aluminium bzw. -rohr / -stempel drauflegen und mit einer Presse arbeiten.
    Wenn keine Presse zur Hand, dann passendes Aluminium bzw. -rohr / -stempel drauflegen und mittig! mit dem Hammer draufhauen, damit sich nichts verkantet.


    Zuletzt von Bastelulli am So 27 Okt - 15:34 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
    shorty1111
    shorty1111
    Moderatoren
    Moderatoren

    Anzahl der Beiträge : 1008
    Anmeldedatum : 22.02.13
    Ort : LG

    CX 500 Lenkkopflager wechseln Empty Re: CX 500 Lenkkopflager wechseln

    Beitrag von shorty1111 am Sa 26 Okt - 16:17

    Ich hab auch was zu meckern. Honda verbaute im Orginal Kugellager. Was du vorgefunden hast ist nen Lager von z.B. Tante Louise.
    avatar
    Gast
    Gast

    CX 500 Lenkkopflager wechseln Empty Re: CX 500 Lenkkopflager wechseln

    Beitrag von Gast am Sa 26 Okt - 16:20

    Hallo Waterbrunn,

    dass mit dem Hammer und dem Senker hätte ich weg gelassen. Ein ungeübter haut damit die Lagerschale kaputt.

    Für sowas nehme ich aus Alu was gedrehtes (Außenmaß ein wenig kleiner als die der Lagerschale. In der Mitte, dann den gleichen Durchmesser wie die Lagerschale, somit verrutscht der Einschlagdorn nicht). Die Lagerschale ins Tiefkühlfach für einen Tag und es flutscht fast von alleine rein.
    Waterbrunn
    Waterbrunn

    Anzahl der Beiträge : 4780
    Anmeldedatum : 23.02.13
    Alter : 60
    Ort : Lengerich, Westf.

    CX 500 Lenkkopflager wechseln Empty Re: CX 500 Lenkkopflager wechseln

    Beitrag von Waterbrunn am Sa 26 Okt - 16:25

    Das Metall der Lagerschalen ist härter als das meines Senkers und meines Hammers.
    Außerdem sagte ich "leichte Schläge". Glücklicherweise bin ich in meinem Keller der Meister.

    Hallo Micha,

    eine Proxxon oder ein Dremel sind, wie auch ein Senker oder ein abgesägter Dachdeckernagel (20 cm Lang) leichter zu finden als eine DREHBANK.


    _________________
    Nach dem Schrauben ist vor dem Schrauben!
    Schraubt CX 500 und Honda F6C Vakyrie
    Waterbrunn
    Waterbrunn

    Anzahl der Beiträge : 4780
    Anmeldedatum : 23.02.13
    Alter : 60
    Ort : Lengerich, Westf.

    CX 500 Lenkkopflager wechseln Empty Re: CX 500 Lenkkopflager wechseln

    Beitrag von Waterbrunn am Sa 26 Okt - 16:27

    shorty1111 schrieb:Ich hab auch was zu meckern. Honda verbaute im Orginal Kugellager. Was du vorgefunden hast ist nen Lager von z.B. Tante Louise.
    Für die Urgülle hast du wohl Recht, aber später hat Honda auch ab Werk Kegelrollenlager verbaut.
    Gruß, EO


    _________________
    Nach dem Schrauben ist vor dem Schrauben!
    Schraubt CX 500 und Honda F6C Vakyrie
    Kurti
    Kurti

    Anzahl der Beiträge : 517
    Anmeldedatum : 14.07.13

    CX 500 Lenkkopflager wechseln Empty Re: CX 500 Lenkkopflager wechseln

    Beitrag von Kurti am Sa 26 Okt - 17:12

    Waterbrunn schrieb:
    shorty1111 schrieb:Ich hab auch was zu meckern. Honda verbaute im Orginal Kugellager. Was du vorgefunden hast ist nen Lager von z.B. Tante Louise.
    Für die Urgülle hast du wohl Recht, aber später hat Honda auch ab Werk Kegelrollenlager verbaut.
    Gruß, EO
    Bestellnummer?
    Waterbrunn
    Waterbrunn

    Anzahl der Beiträge : 4780
    Anmeldedatum : 23.02.13
    Alter : 60
    Ort : Lengerich, Westf.

    CX 500 Lenkkopflager wechseln Empty Re: CX 500 Lenkkopflager wechseln

    Beitrag von Waterbrunn am Sa 26 Okt - 17:26

    Da gehst du zum FHH und sagst "Kegelrollenlenkkopflager für CX 500" - dann kuckt der in seinen Computer und bestellt es. Ich habe das billige gekauft. Das kriegste auch bei Honda, ist aber da auch teurer. Die verwenden das gleiche Lager auch bei der Varadero 125.


    _________________
    Nach dem Schrauben ist vor dem Schrauben!
    Schraubt CX 500 und Honda F6C Vakyrie
    Kurti
    Kurti

    Anzahl der Beiträge : 517
    Anmeldedatum : 14.07.13

    CX 500 Lenkkopflager wechseln Empty Re: CX 500 Lenkkopflager wechseln

    Beitrag von Kurti am Sa 26 Okt - 17:40

    Wie und wo ich bestellen kann weiß ich selbst, mich hätte nur die Bestellnummer des angeblich original ab Werk verbauten Lagers interessiert. Denn in einer CX ist mir original noch keins unter gekommen.
    avatar
    Gast
    Gast

    CX 500 Lenkkopflager wechseln Empty Re: CX 500 Lenkkopflager wechseln

    Beitrag von Gast am Sa 26 Okt - 18:27

    Kurti schrieb: mich hätte nur die Bestellnummer des angeblich original ab Werk verbauten Lagers interessiert. .
    Hier ist die "Honda" Bestellnummer
    Woran erkennt man, ob solch ein Lager original von Honda eingebaut wurde. ?
    Z.B. bei Radlagern steht ja auch keine Hondabestellnummer drauf, oder doch ?

    Vielleicht hat Honda ja ins Lagerregal gegriffen und eines von der CX500T gegriffen oder von einem völlig anderen Modell.
    f104wart
    f104wart

    Anzahl der Beiträge : 7108
    Anmeldedatum : 24.02.13
    Ort : 35315 Homberg Ohm

    CX 500 Lenkkopflager wechseln Empty Re: CX 500 Lenkkopflager wechseln

    Beitrag von f104wart am Sa 26 Okt - 21:15

    Waterbrunn schrieb: (...) Überraschender Weise war in diesem Rahmen als unteres Lager ein dünnes Lager eingebaut, das bündig mit dem Lenkkopfrohr abschloss.

    Tip:
    Wenn man ein Schweißgerät zur Hand hat, ist es einfacher auf die Lagerschale eine Schweißraupe zu setzen, die dann als Ansetzkante für den Austreiber dient.
    Tipp zum Tip:
    Man schweißt ne große Unterlegscheibe rein und treibt den Ring ohne ihn zu verkanten mit einem passenden Stück Rohr oder ner Verlängerung aus dem Ratschenkasten raus.

    Alternativ geht auch ein aus einem Gewindestab angefertigter "Zughammer". Auf diese Weise habe ich die Außenringe der Schwingenlager ausgebaut. Dazu habe ich eine 12er (10er tuts auch) Mutter in die Lagerbuchse gelegt, eine passende große Unterlagscheibe am Außenring angeschweißt, den Gewindestab durch die Scheibe in die Mutter gedreht und dann den Ring mit dem Gleithammer rausgezogen.

    Ralf



    _________________
    Gruß Ralf


    1,618033…



    Wissen ist eines der wenigen Dinge auf diesem Planeten, die sich vermehren, wenn sie geteilt werden!  Very Happy



    L´abono carrera_Eine Honda CX650 mutiert zum Cafe Racer

    Einbau einer NEC-Lima mit Ignitech in eine CDI-gezündete CX500_Verschlankung des Kabelbaums


    .
    avatar
    Gast
    Gast

    CX 500 Lenkkopflager wechseln Empty Re: CX 500 Lenkkopflager wechseln

    Beitrag von Gast am Sa 26 Okt - 23:19

    Waterbrunn schrieb:

    Tip:
    Wenn man ein Schweißgerät zur Hand hat, ist es einfacher auf die Lagerschale eine Schweißraupe zu setzen, die dann als Ansetzkante für den Austreiber dient.
    CX 500 Lenkkopflager wechseln Lenkko10

    Die geschlossene Schweißraupe hat dabei noch einen netten Nebeneffekt!
    Beim Schweißen dehnt sich das Material (Lagerschale) langsam aus, im Gegenzug zur Schweißraupe, denn diese ist sehr heiß. Erkaltet die geschlossene Schweißraupe ab, dann zieht sich der Lagerschale mehr zusammen als zuvor. Mit der Methode habe ich bei einer Yamaha das verdammt Ding raus bekommen.

    Nachteil ist bei so einer Aktion, dass man Gefahr läuft, dass einem der halbe Bock abbrennt, da man das ganze Gelumpe wie Kabel Lampe dann am Bock hängen hat. Besonders dann, wenn die Unterelagerschale nicht raus will.  Dann fällt die heiße Schlacke auf ganze lose Gelumpe. Wink


    Zu Deinem Einwand, dass nicht jeder eine Drehbank hat, gebe ich Dir natürlich Recht. Das mit dem Kühlfach denke ich, wird aber hin zubekommen sein. Wink
    Waterbrunn
    Waterbrunn

    Anzahl der Beiträge : 4780
    Anmeldedatum : 23.02.13
    Alter : 60
    Ort : Lengerich, Westf.

    CX 500 Lenkkopflager wechseln Empty Re: CX 500 Lenkkopflager wechseln

    Beitrag von Waterbrunn am Sa 26 Okt - 23:49

    Es ist ja eben wichtig, dass zu einem Thema viele verschiedene Tipps kommen. Da kann man sich dann je nach Sachlage das Beste aussuchen. Es ist auch wichtig VORHER zu wissen wie man es machen will. Ist die Gabel erst Mal ausgebaut, dann bewegt sich das Mopped nur noch auf dem Anhänger. Den muß man dann auch erst Mal haben.
    So kann dann jeder selbst entscheiden, ob er das Mopped in die Fachwerkstatt gibt, oder das Geld für eine Montagebühne und einen Dremel ausgibt oder ob eine Kiste Bier für den Kumpel mit dem Kastenwagen und dem Schweißgerät die preiswertere Investition ist.

    Gruß, EO


    _________________
    Nach dem Schrauben ist vor dem Schrauben!
    Schraubt CX 500 und Honda F6C Vakyrie
    avatar
    Gast
    Gast

    CX 500 Lenkkopflager wechseln Empty Re: CX 500 Lenkkopflager wechseln

    Beitrag von Gast am So 27 Okt - 0:11

    Hallo Eo,

    ich habe in der Letzten paar Tgen das Gefühl, dass sich ihr im Forum was ändert! Wink 

    Irgendwie kommen wir "alle" zu einem Ergebnis und das macht ein Forum aus! Ich finde das super!

    Bastelulli
    Bastelulli

    Anzahl der Beiträge : 20
    Anmeldedatum : 23.02.13
    Alter : 64
    Ort : Lübeck

    CX 500 Lenkkopflager wechseln Empty Re: CX 500 Lenkkopflager wechseln

    Beitrag von Bastelulli am So 27 Okt - 15:30

    Waterbrunn schrieb: (...) leichter zu finden als eine DREHBANK.
    Micha der Polierteufel schrieb:(...)dass nicht jeder eine Drehbank hat
    Tip:
    hier fragen: "hat einer Zeit und kann mir xyz drehen" und/oder "kann mir einer xyz leihen"

    Etliche haben hier Zugriff auf Maschinen und ein passender Eintreibdorn ist mit Material aus der Restetonne ruck-zuck gefertigt.
    Oder einer hat schon mal einen passenden gedreht und der liegt jetzt in der Kiste "Spezialwerkzeuge" und wird vom Hersteller / Besitzer wahrscheinlich erst in ein paar Jahren wieder gebraucht.

    Offtopick an die Mods:
    Vielleicht mal über eine Liste "wer hat und verleit welche Spezialwerkzeuge" nachdenken?
    Kurti
    Kurti

    Anzahl der Beiträge : 517
    Anmeldedatum : 14.07.13

    CX 500 Lenkkopflager wechseln Empty Re: CX 500 Lenkkopflager wechseln

    Beitrag von Kurti am So 27 Okt - 15:56

    guelli02 schrieb:
    Kurti schrieb: mich hätte nur die Bestellnummer des angeblich original ab Werk verbauten Lagers interessiert. .
    Hier ist die "Honda" Bestellnummer
    Danke, aber das ist sie leider nicht, sondern die von EOs verbauten Lagers aus dem Zubehör.

    Woran erkennt man, ob solch ein Lager original von Honda eingebaut wurde. ?
    Z.b. an der original Honda Bestellnummer.

    Z.B. bei Radlagern steht ja auch keine Hondabestellnummer drauf, oder doch ?
    Radlager: 96140 630 2010

    Vielleicht hat Honda ja ins Lagerregal gegriffen und eines von der CX500T gegriffen oder von einem völlig anderen Modell
    Das Lager aus deinem Beispiel passt nicht. Im Falle eines baugleichen Lagers von einem anderen Modell würde auch für die CX eine entsprechende Bestellnummer existieren.



    Gruß
    Kurti
    Bastelulli
    Bastelulli

    Anzahl der Beiträge : 20
    Anmeldedatum : 23.02.13
    Alter : 64
    Ort : Lübeck

    CX 500 Lenkkopflager wechseln Empty Honda Teilenummern

    Beitrag von Bastelulli am So 27 Okt - 16:06

    für die 82er C z.B. gibt es im Netz ein "Parts manual"
    mit Explosionszeichnungen und den Honda Ersatzteilnummern.
    leider in Englisch.

    Link:
    1982 CX500C Parts Manual
    avatar
    Gast
    Gast

    CX 500 Lenkkopflager wechseln Empty Re: CX 500 Lenkkopflager wechseln

    Beitrag von Gast am So 27 Okt - 16:25

    Kurti schrieb:Z.b. an der original Honda Bestellnummer.

    Z.B. bei Radlagern steht ja auch keine Hondabestellnummer drauf, oder doch ?
    Radlager: 96140 630 2010
    Auf dem Radlager steht in echt: 96140 630 2010 ?

    Oder doch nur 96140 630 2010
    Diese verbreitete Lagerbezeichnung hat sich in die Hondabestellnummer eingeschlichen Smile

    Egal auch: Führt in der Sache nicht wirklich weiter. Ähhm was war eigentlich das Thema Question 

    Bastelulli: Da ist auf Seite 55 auch nur das Kugellager zu sehen.
    Aber der Link ist recht schick. Da muss man sich nicht durch die Liste des Holl- und Niederländers durchzuklickern.

    GrussWolF
    schorsche
    schorsche

    Anzahl der Beiträge : 1989
    Anmeldedatum : 22.02.13
    Ort : Bernau (b Berlin)

    CX 500 Lenkkopflager wechseln Empty Re: CX 500 Lenkkopflager wechseln

    Beitrag von schorsche am So 27 Okt - 17:25

    In den Ersatzteilkatalogen finden sich nur bei den Turbos Kegellager für den Lenkkopf:

    CX 500 Lenkkopflager wechseln Rollen10

    Original Hondaersatzteile!
    oben: 91015-425-832
    unten: 91016-371-000
    Kurti
    Kurti

    Anzahl der Beiträge : 517
    Anmeldedatum : 14.07.13

    CX 500 Lenkkopflager wechseln Empty Re: CX 500 Lenkkopflager wechseln

    Beitrag von Kurti am So 27 Okt - 17:57

    @wolf

    das ist die original Honda Teilenummer, uninteressant ob sie auf dem Lager steht oder nicht.
    Für die Radlager und jedes andere original verbaute Teil existiert so eine Nummer, für ein Kegelrollenlager an einer "normalo" CX nicht.

    Aber wie du sagst: "Egal auch...."

    Gruß
    Kurti
    schorsche
    schorsche

    Anzahl der Beiträge : 1989
    Anmeldedatum : 22.02.13
    Ort : Bernau (b Berlin)

    CX 500 Lenkkopflager wechseln Empty Re: CX 500 Lenkkopflager wechseln

    Beitrag von schorsche am So 27 Okt - 18:45

    Ich hätt da auch mal ne Frage ...
    Wie sieht es denn mit den Durchmessern und Längen der Steuersäulen bei den einzelnen Modellen aus?
    Könnte man also die orginalen Honda-Kegelrollenlager der Turbo auch bei anderen Modellen verbauen?
    Nicht, dass ich das unbedingt will Mad  , ist reine Neugier. bounce 
    Kurti
    Kurti

    Anzahl der Beiträge : 517
    Anmeldedatum : 14.07.13

    CX 500 Lenkkopflager wechseln Empty Re: CX 500 Lenkkopflager wechseln

    Beitrag von Kurti am So 27 Okt - 18:48

    Hallo schorsche,

    wie ich weiter oben schon schrub, passen die LKL Lager der CX500T nicht in die "normalo" CXen.

    Gruß
    Kurti
    avatar
    Gast
    Gast

    CX 500 Lenkkopflager wechseln Empty Re: CX 500 Lenkkopflager wechseln

    Beitrag von Gast am So 27 Okt - 18:50

    Zu hoch, andere Innen-Aussendurchmesser ?

    Kann mir schon vorstellen, dass die T ein dickeres Lenkrohr und einen stärkeren Steuerkopp hat
    Kurti
    Kurti

    Anzahl der Beiträge : 517
    Anmeldedatum : 14.07.13

    CX 500 Lenkkopflager wechseln Empty Re: CX 500 Lenkkopflager wechseln

    Beitrag von Kurti am So 27 Okt - 18:55

    CX 500 u. CX 500 C

    Lager oben
    aussen :48,5 mm
    innen :26,0 mm
    Höhe :15,0 mm

    Lager unten
    aussen :50,0 mm
    innen :30,0 mm
    Höhe :14,0 mm

    CX 500 Turbo

    Maße
    Lager oben
    aussen :47,0 mm
    innen :26,0 mm
    Höhe :15,0 mm

    Lager unten
    aussen :55,0 mm
    innen :30,0 mm
    Höhe :17,0 mm


    Zuletzt von Kurti am So 27 Okt - 19:03 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
    avatar
    Gast
    Gast

    CX 500 Lenkkopflager wechseln Empty Re: CX 500 Lenkkopflager wechseln

    Beitrag von Gast am So 27 Okt - 19:22

    Demnach ist also der T-Steuerkopp unten dicker. Lenkrohr ist gleich. Das hätt' ich nu' gar nich' erwartet.

    Danke Kurti Smile 


    Gesponserte Inhalte

    CX 500 Lenkkopflager wechseln Empty Re: CX 500 Lenkkopflager wechseln

    Beitrag von Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Di 22 Sep - 7:25