CX GL500-650 Forum

Ein Forum für Freunde der CX/GL500-650 (Güllepumpen) Motorräder


    Honda FT 500

    avatar
    cp2675

    Anzahl der Beiträge : 19
    Anmeldedatum : 15.06.19

    Honda FT 500 Empty Honda FT 500

    Beitrag von cp2675 am Fr 28 Jun - 0:39

    Nach eingehender Recherche hier im Forum und viel Infos von Waterbrunn fühlte ich mich recht sattelfest um mir eine CX 500 zu kaufen. Vielen Dank für die Informationen an dieser Stelle. Ohne diese Infos hätte ich sicher den einen oder anderen Mangel sicher nicht bemerkt. Die Besichtigung lief recht gut und ich durfte auch eine Probefahrt machen. Dabei stellte ich jedoch fest, dass ich mich mit der leicht nach vorn geneigten Sitzposition nicht anfreunden kann. Die CX im Allgemeinen ist sicher ein sehr gutes Motorrad  aber was nutzt mir das wenn ich mich darauf nicht wohl fühle.

    Zurück wurde die Ernüchterung durch Jagtfieber verdrängt. Ich bemühte Ebay Kleinanzeigen erneut und fand durch eingrenzen der Suche auf ein Motorrad der Marke Honda bis BJ 1985 zwischen 250 und 500 ccm, und bis 2000,- €  im Umkreis von 50 Km jemanden der eine XL 500 und eine FT 500 anbot. Ich rief an und siehe da ich konnte sofort kommen und mir die Motorräder ansehen. Bei dem Verkaufsgespräch erwähnte ich das ich auch schon mal eine KTM LC 4 600 besaß die jedoch nur kalt oder heiß recht gut angesprungen ist und das von damals noch White Power eingestellte Fahrwerk genial war. Sie sich aber im halbwarmen Zustand wie z.B. nach dem Tanken zur Diva entwickelte. Der Verkäufer sagte mir die XL wäre halb warm auch recht zickig und unwillig beim Kicken. So war für mich, obwohl die XL mein Favorit war, klar die wird es nicht.

    Ich wandte mich also der FT 500 zu, durfte mich draufsetzen und fühlte mich direkt wohl. Ich saß aufrecht wie auf der XL nur etwas niedriger. Ein weiterer Pluspunkt war der E-Starter. Die Probefahrt ließ kein Zweifel mehr offen. Das ist nun mein Motorrad.


    Honda FT 500 Img_0110


    Zuletzt von cp2675 am Mo 29 Jul - 22:59 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
    avatar
    cp2675

    Anzahl der Beiträge : 19
    Anmeldedatum : 15.06.19

    Honda FT 500 Empty Re: Honda FT 500

    Beitrag von cp2675 am Fr 28 Jun - 0:54

    Zuhause abgeladen genauer untersucht. Schon bei der Besichtigung vor Ort sah ich das dier Plastikknopf vom Lichschalter fehlte

    Honda FT 500 Dsci0011

    den fand ich über Ebay dan bei ts-motorradteile.de. Als der da war habe ich ihn sofort umgebaut

    Honda FT 500 Dsci0012

    Bis ich herausgefunden hatte wie ich die Gaszüge ausbauen konnte hat ein wenig gedauert. Aber auch das habe ich hinbekommen.
    Ich hoffe ich kann den alten Schalter noch etwas schärfer hinbekommen. Dann gibt es ein Update.
    avatar
    cp2675

    Anzahl der Beiträge : 19
    Anmeldedatum : 15.06.19

    Honda FT 500 Empty Re: Honda FT 500

    Beitrag von cp2675 am Fr 28 Jun - 1:09

    Beim umbau des Lichschlters bin ich etwas unglücklich an den Choke geraten und habe ihn leider abgebrochen.

    Honda FT 500 Dsci0013

    Bei CMSNL konnte ich glücklicherweise noch einen Bestellen habe aber weil ich ja auch eine leich lädierte Seitenverkleidung habe mir eine Industriekleber bestellt. Der nennt sich HG Power Glue. Der hält bomben fest. Leider auch den Chokezug. Aber ein MItarbeiter von HG Power Glue hat seine Bedenken eindringlich geäußert und mir profezeit das dies so eintreffen wird. Aber das Risiko bin ich nun eingegangen und er hat es mir ja gesagt. Rolling Eyes
    Na ja der Choke soll morgen ankommen. Dafür hber ich den Seitendeckel reparieren können. Und bin der Temperaturentwicklung auf den Grund gegangen.

    Honda FT 500 Dsci0110

    Die häßlichen Schrauben werde ich erstzen sobald die originalen Schrauben eingetroffen sind. das Könnte morgen sein. Darunter fan ich dies vor:

    Honda FT 500 Dsci0111

    Die kontaktflächen an den Papas und Mamas habe ich mit 600er Schleifpapier gereinigt und die Resatzsicherung eingesetzt. Bei Gelegenheit kaufe ich mir neue Sicherungen.
    sg38fn
    sg38fn

    Anzahl der Beiträge : 307
    Anmeldedatum : 18.10.18
    Ort : Bodenseekreis

    Honda FT 500 Empty Re: Honda FT 500

    Beitrag von sg38fn am Fr 28 Jun - 6:42

    Hallo cp2675,

    ein nettes Motorrad hast du da, fast so gut wie eine CX Very Happy

    Die Sitzposition hättest du bei einer CX bestimmt auch hinbekommen.

    Dennoch viel Spaß mit deinem Bike Smile


    Gruß
    Günni
    Waterbrunn
    Waterbrunn

    Anzahl der Beiträge : 4772
    Anmeldedatum : 23.02.13
    Alter : 60
    Ort : Lengerich, Westf.

    Honda FT 500 Empty Re: Honda FT 500

    Beitrag von Waterbrunn am Fr 28 Jun - 7:07

    Hallo Christoph,

    wir haben vor ein paar Jahren Mal in Vechta auf dem heiligen Rasen eine CX besprochen, die einen ungewöhnlich hohen Knopf als Killschalter hatte. Wie ich jetzt sehe, war die Lenkerarmatur einer FT 500 montiert. Der Sicherungskasten und die Kabelfarben im Sicherungskasten ist mit der CX 500 identisch. Der Chokezug auch.

    Läuft der Motor eigentlich als Parallel-Twin?
    Mit was für Steckern ist die Lenkerarmatur mit dem Kabelbaum verbunden? 3x3 mit schmalen Kontakten oder 2x3 mit breiten Kontakten?

    Es "lernt ungemein" Mal über den Tellerrand zu kucken!

    Gruß, EO


    _________________
    Nach dem Schrauben ist vor dem Schrauben!
    Schraubt CX 500 und Honda F6C Vakyrie
    schorsche
    schorsche

    Anzahl der Beiträge : 1989
    Anmeldedatum : 22.02.13
    Ort : Bernau (b Berlin)

    Honda FT 500 Empty Re: Honda FT 500

    Beitrag von schorsche am Fr 28 Jun - 7:15

    Hallo EO,

    auch wenn die FT 2 Krümmer hat, ist sie ein Eintopf.

    Gruß
    Schorsche


    _________________
    EFH  3.0
    Kallebadscher
    Kallebadscher
    Moderatoren
    Moderatoren

    Anzahl der Beiträge : 2423
    Anmeldedatum : 22.02.13
    Alter : 52
    Ort : Stettfeld / Nordbaden

    Honda FT 500 Empty Re: Honda FT 500

    Beitrag von Kallebadscher am Fr 28 Jun - 7:18

    Läuft der Motor eigentlich als Parallel-Twin?

    EO EO.....??
    Ist die Frage ernst gemeint ?

    Das ist ein Einzylinder !

    😜


    _________________
    ....beschränke ich mich für die Zukunft hier im Forum hauptsächlich auf  Stammtischtätigkeit........für technische Fragen stehe ich aber gerne auch weiterhin per PN, Whatsapp, Mail und Co zur Verfügung
    avatar
    cp2675

    Anzahl der Beiträge : 19
    Anmeldedatum : 15.06.19

    Honda FT 500 Empty Re: Honda FT 500

    Beitrag von cp2675 am Fr 28 Jun - 7:29

    Roter Stecker 3 x 3, 7 Pinne sind belegt, und ja Ist ein Eintopf, Bohneneintopf, zumindest hört sie sich im Leerlauf so an. Pubpubpub,😁,

    Entschuldigung der Clown liegt gerade etwas quer im Magen.
    500er
    500er

    Anzahl der Beiträge : 57
    Anmeldedatum : 07.05.15
    Ort : Rhein-Lahn-Kreis/Westerwald

    Honda FT 500 Empty Re: Honda FT 500

    Beitrag von 500er am So 30 Jun - 13:30

    Tolles Motorrad, die FT 500, hatte ich auch mal, umgebaut auf Flachschieber. Viel Spaß damit!
    avatar
    cp2675

    Anzahl der Beiträge : 19
    Anmeldedatum : 15.06.19

    Honda FT 500 Empty Re: Honda FT 500

    Beitrag von cp2675 am So 30 Jun - 23:37

    Die Lieferung von CMSNL ist angekommen und ich habe mich sofort daran begeben den Chokezug zu ersetzen. Ich habe versucht das mit so wenig Aufwand wie möglich zu machen. und Dachte der Tank könne an ort und Stelle verbleiben. Es blieb bei dem Versuch. Allerdings mus man um den Tank ab zu bauen nur drei Schrauben lösen.

    1. Seitendeckel abbauen, die sind nur geklipst. Dabei gleich einen Pinn wieder festgeklebt mit dem Kleber der mit nur einem Tröpfchen den Chokezug festsetzte.

    Honda FT 500 Dsci0112

    2. Sitzbank abscdhrauben link und rechts je eine Schraube hinter den Seitendeckeln versteckt.
    3. Tank runter eine Schraube unter der Sitzbank versteckt. Dann Sieht das Motorrad so aus.

    Honda FT 500 Dsci0113
    avatar
    cp2675

    Anzahl der Beiträge : 19
    Anmeldedatum : 15.06.19

    Honda FT 500 Empty Re: Honda FT 500

    Beitrag von cp2675 am So 30 Jun - 23:44

    Um nun an den Zug vom Choke zu kommen muss noch das Anlasserrelais raus

    Honda FT 500 Dsci0115

    schon sind wir am Ziel:

    Honda FT 500 Dsci0116

    von der Seite mit dem Finger den Choke betätigt und von oben den Zug ausgehängt Dann noch die Klemmung gelöst

    Honda FT 500 Dsci0117

    und ich konnte den Chokezug herausfädeln.

    Jetzt wo ich die Vermurkste Schraube sehe, die Frage an Euch:

    kann mir einer von euch einen geeigneten Satz JIS-Schraubendreher empfehlen?
    avatar
    cp2675

    Anzahl der Beiträge : 19
    Anmeldedatum : 15.06.19

    Honda FT 500 Empty Re: Honda FT 500

    Beitrag von cp2675 am So 30 Jun - 23:46

    Bei der Gelegenheit habe ich natürlich auch die häßlichen silbernen Inbusschrauben gegen die originalen Schrauben ersetzt

    Honda FT 500 Dsci0118

    ebenso wie die duchgescheuerten Gumminüpsel für die Seitendeckel

    Honda FT 500 Dsci0119
    Honda FT 500 Dsci0120
    Honda FT 500 Dsci0121


    Zuletzt von cp2675 am Mo 1 Jul - 22:42 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
    schorsche
    schorsche

    Anzahl der Beiträge : 1989
    Anmeldedatum : 22.02.13
    Ort : Bernau (b Berlin)

    Honda FT 500 Empty Re: Honda FT 500

    Beitrag von schorsche am So 30 Jun - 23:50

    "Jetzt wo ich die Vermurkste Schraube sehe, die Frage an Euch:
    kann mir einer von euch einen geeigneten Satz JIS-Schraubendreher empfehlen?"

    Warum nicht durch eine Inbus-Schraube ersetzen? Die originalen Kreutzschlitzschrauben bestehen nämlich aus Hartquark (nicht wahr EO?).


    _________________
    EFH  3.0
    avatar
    cp2675

    Anzahl der Beiträge : 19
    Anmeldedatum : 15.06.19

    Honda FT 500 Empty Re: Honda FT 500

    Beitrag von cp2675 am So 30 Jun - 23:59

    schorsche schrieb:Warum nicht durch eine Inbus-Schraube ersetzen? Die originalen Kreutzschlitzschrauben bestehen nämlich aus Hartquark (nicht wahr EO?).

    Die gehört da aber nicht hin. Klar im Sinne des Maschinenbaus spricht alles für eine Inbusschrauben, aber original ist da nunmal eine Kreutzschlitzschraube. Da Motorrad habe ich mit Inbusschrauben in den Seitendeckeln gekauft. Ich denke darüber nach diese durch die Originalen zu ersetzen. Und irgendwie muss ich doch meinen Werkzeugfetisch befriedigen. Cool
    schorsche
    schorsche

    Anzahl der Beiträge : 1989
    Anmeldedatum : 22.02.13
    Ort : Bernau (b Berlin)

    Honda FT 500 Empty Re: Honda FT 500

    Beitrag von schorsche am Mo 1 Jul - 6:06

    Dann bitte auch bei jedem Schraubendreheransatz eine neue Schraube. Es ist weniger das Werkzeug als der "Hartquark", der zu den vergnaddelten Schrauben führt.


    _________________
    EFH  3.0
    f104wart
    f104wart

    Anzahl der Beiträge : 7088
    Anmeldedatum : 24.02.13
    Ort : 35315 Homberg Ohm

    Honda FT 500 Empty Re: Honda FT 500

    Beitrag von f104wart am Mo 1 Jul - 9:37

    schorsche schrieb:Dann bitte auch bei jedem Schraubendreheransatz eine neue Schraube. Es ist weniger das Werkzeug als der "Hartquark", der zu den vergnaddelten Schrauben führt.

    Das sehe ich anders.

    Es ist NUR das Werkzeug, nicht die Schraube. Mit einem guten Philips-Schraubendreher und einem Setzschlag habe ich bisher jede JIS-Kreuzschlitzschraube unbeschadet heraus- und auch wieder hinein bekommen.

    ...Es sei denn, sie war vorher schon hoffnungslos rundgedreht. Und selbst da besteht mit Setzschlage eine reelle Chance, das Ding noch raus zu bekommen.


    Anstelle von Inbus-Schrauben bevorzuge ich Torx-Linsenkopfschrauben. Wenn möglich mit Bund.


    _________________
    Gruß Ralf


    1,618033…



    Mopedfahren ist wie Sex. Man muss nur dem Gummi vertrauen.  Very Happy



    L´abono carrera_Eine Honda CX650 mutiert zum Cafe Racer

    Einbau einer NEC-Lima mit Ignitech in eine CDI-gezündete CX500_Verschlankung des Kabelbaums


    .
    avatar
    hercules1963

    Anzahl der Beiträge : 36
    Anmeldedatum : 04.02.19
    Ort : kerpen

    Honda FT 500 Empty Re: Honda FT 500

    Beitrag von hercules1963 am Di 16 Jul - 19:44

    Hallo
    Na gut, is halt Geschmackssache . Technisch die bessere SR500 , optisch naja .
    Mit Güllegrüsse
    Manni
    avatar
    cp2675

    Anzahl der Beiträge : 19
    Anmeldedatum : 15.06.19

    Honda FT 500 Empty Re: Honda FT 500

    Beitrag von cp2675 am Mi 17 Jul - 0:08

    Als ich die FT zum ersten mal gesehen habe dachte ich auch das dieses Motorrad doch recht ulkig aussieht. Aber genau aus diesem Grund habe ich mich für diese Motorrad entschieden. Schließlich habe ich mich ja auch erst für eine CX 500 interessiert. Eben das Ungewöhnliche reizt mich an einem Motorrad.

    Aber sei es drum. Vor ein paar Tagen habe ich die Instrumenteneinheit zerlegt weil mich Kondenswasserflecken von innen auf den Scheiben störten. Alles recht simpel und einfach gehalten. Der Knopf für den Tageskilometerzähler ist mit einer kleinen Schlitzschraube befestigt und der Gehäusedeckel mit sechs Kreutzschlitzschrauben. Übrigens habe ich mir eine JIS-Schraubendrehersatz zugelgt. Die Unterschiede zu einem guten Phillips Schraubendreher sind wirklich sehr gering, aber auch ein guter Phillipsschraubendreher von Hazet packte dann doch nicht so gut wie ein JIS-Schraubendreher. Kleiner Unterschied große Wirkung.

    Honda FT 500 Dsci0123

    Honda FT 500 Dsci0124

    Honda FT 500 Dsci0122

    Zuerst habe ich es mit Brillenputztüchern versucht der Erfolg war jedoch nicht so recht befriedigend. Ein zufriedenstellendes Ergebniss erreichte ich erst unter Verwendung von Helm- und Visierreiniger den ich erst zwei Minuten einwirken ließ und dann mit Küchenrolle entfernte und trocken geputzt habe.
    Waterbrunn
    Waterbrunn

    Anzahl der Beiträge : 4772
    Anmeldedatum : 23.02.13
    Alter : 60
    Ort : Lengerich, Westf.

    Honda FT 500 Empty Re: Honda FT 500

    Beitrag von Waterbrunn am Mi 17 Jul - 8:26

    Kuck an, die Hondasakis waren ja lernfähig. Ein angeschraubter Knopf für den Tageskilometerzähler ist natürlich sehr viel robuster als diese dünne Steckachse mit Klemmverbinder bei der CX 500.

    *daumen hoch*


    _________________
    Nach dem Schrauben ist vor dem Schrauben!
    Schraubt CX 500 und Honda F6C Vakyrie
    f104wart
    f104wart

    Anzahl der Beiträge : 7088
    Anmeldedatum : 24.02.13
    Ort : 35315 Homberg Ohm

    Honda FT 500 Empty Re: Honda FT 500

    Beitrag von f104wart am Mi 17 Jul - 9:26

    cp2675 schrieb:kann mir einer von euch einen geeigneten Satz JIS-Schraubendreher empfehlen?

    Was willst Du mit JIS-Schrauben? Wenn Du die Zylinderschrauben mit Innen6kant (Inbusschrauben) nicht magst und nicht gerade zu den Orginalitätsfetischisten gehörst, dann mach es so wie ich und nimm Torx-Linsenkopfschrauben.  Wink

    Honda FT 500 K640_v11



    Edit:
    ...Sorry, hab gerade gesehen, dass wir das Thema weiter oben auch schon hatten. Egal, mach, was Du willst. Very Happy


    _________________
    Gruß Ralf


    1,618033…



    Mopedfahren ist wie Sex. Man muss nur dem Gummi vertrauen.  Very Happy



    L´abono carrera_Eine Honda CX650 mutiert zum Cafe Racer

    Einbau einer NEC-Lima mit Ignitech in eine CDI-gezündete CX500_Verschlankung des Kabelbaums


    .
    avatar
    cp2675

    Anzahl der Beiträge : 19
    Anmeldedatum : 15.06.19

    Honda FT 500 Empty Re: Honda FT 500

    Beitrag von cp2675 am So 28 Jul - 19:01

    Vor ein paar Tagen habe ich festgestellt das meine FT 500 Tropfen dort hinterlässt wo sie steht. Die Fingerprobe ergab das der Tropfen Bremsflüssigkeit war. Nach Prüfung aller in Frage kommender Stellen habe ich erst bei genauem Hinsehen festgestellt das die Handpumpe der vorderen Bremse undicht war. Also habe ich einen Reparatursatz bestellt und dabei nicht nur den Reparatusatz eingebaut sondern gleich die Pumpe und den Deckel im Ultraschallbad gereinigt und den verbogenen Bremsgriff ersetzt. Beim Deckel musste ich noch mit dem Dremel etwas nachhelfen um die verkrustete Bremsflüssigkeit zu entfernen.

    Eigentlich nur aus Spaß habe ich dann mal bei Spiegeler auf der Seite im Netz nachgesehen ob die denn wohl für so ein altes Motorrad Bremsleitungen anbieten. Tja was soll ich sagen, aus dem nachsehen ob wurde eine Bestellung. Und auch die habe ich gestern zusammen mit dem Reparatusatz verbaut.

    Da ich das Töff gerade auf der Bühne habe dachte ich mir machst auch gleich einen Ölwechsel und kontrollierst das Ventilspiel.

    Ich fing mit dem Ölwechsel an und stand schon vor einem kleinen und einem vieleicht etwas größerem Problem. Den neune Dichtring für die Ablaßschraube habe ich verbaselt und muss mir nun einen neuen besorgen, soviel zu dem kleinen Problem. Beim Ausbau des Ölfilters ist mir jedoch aufgefallen das die Scheiben zwischen Ölfilter und der Feder fehlt. Prinzipiell ist der Ölfilter genau so aufgebaut wie bei der CX. Daher nun mal ein paar Frage, an die CX-Schraube:

    Welchen Durchmesser hat die Ölfilterschraube bei der CX? Wie stark ist die Scheibe? Welches Material?

    Notfalls würde ich auf eine passedne Kupferscheibe zurückgreifen die ich noch in meinem Sortierkasten gefunden habe.
    f104wart
    f104wart

    Anzahl der Beiträge : 7088
    Anmeldedatum : 24.02.13
    Ort : 35315 Homberg Ohm

    Honda FT 500 Empty Re: Honda FT 500

    Beitrag von f104wart am Mo 29 Jul - 0:16

    Die CX-Schraube hat einen Durchmesser von 20 mm. Als Scheibe kannst Du irgendwas nehmen, was passt. Auf die Dicke kommt es nicht wirklich an.

    Ich habe mir Paßscheiben 20 x 28 x 0,5 bersorgt.


    _________________
    Gruß Ralf


    1,618033…



    Mopedfahren ist wie Sex. Man muss nur dem Gummi vertrauen.  Very Happy



    L´abono carrera_Eine Honda CX650 mutiert zum Cafe Racer

    Einbau einer NEC-Lima mit Ignitech in eine CDI-gezündete CX500_Verschlankung des Kabelbaums


    .
    avatar
    cp2675

    Anzahl der Beiträge : 19
    Anmeldedatum : 15.06.19

    Honda FT 500 Empty Re: Honda FT 500

    Beitrag von cp2675 am Mo 29 Jul - 22:54

    Vielen Dank für die Information. Ich hatte die Idee die Passscheibe von der CX bei CMSNL zu bestellen aber die Ölfilterschraube bei der FT hat nur eine Durchmesser von 12 mm. Als Ersatz habe ich nun eine Kupferscheibe vom Herrn GaWaSchei genommen. Passt vom Durchmesser innen und außen und auch die Stärke dürfte passen.

    Der Dichtring für die Ölablaßschraube hat sich auch wieder eingefunden so dass ich den Ölwechsel abschließen konnte. Bei der Gelegenheit habe ich gleich die Sitzbank und den Tank demontiert um das Ventilspiel zu kontrollieren. Lediglich ein Einlassventil hatte mir ein zu geringes Spiel.
    f104wart
    f104wart

    Anzahl der Beiträge : 7088
    Anmeldedatum : 24.02.13
    Ort : 35315 Homberg Ohm

    Honda FT 500 Empty Re: Honda FT 500

    Beitrag von f104wart am Mo 29 Jul - 23:55

    Die CCU-Scheibe geht natürlich auch, die Stärke spielt eigentlich keine Rolle.

    Paßscheiben gibt es aber in allen möglichen Größen. Einzelne Teile und hier insbersondere Klein- oder Normteile bei CMS zu bestellen lohnt sich nicht, weil die Versankosten sehr hoch sind. ...Und bei den Preisen nicht vergessen, die MwSt noch hinzu zu rechnen. Wink


    _________________
    Gruß Ralf


    1,618033…



    Mopedfahren ist wie Sex. Man muss nur dem Gummi vertrauen.  Very Happy



    L´abono carrera_Eine Honda CX650 mutiert zum Cafe Racer

    Einbau einer NEC-Lima mit Ignitech in eine CDI-gezündete CX500_Verschlankung des Kabelbaums


    .

    Gesponserte Inhalte

    Honda FT 500 Empty Re: Honda FT 500

    Beitrag von Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 19 Sep - 21:26