CX GL500-650 Forum

Ein Forum für Freunde der CX/GL500-650 (Güllepumpen) Motorräder


    Defekte Pickups ersetzen / umbauen

    knallkraftmaschine
    knallkraftmaschine

    Anzahl der Beiträge : 21
    Anmeldedatum : 21.11.19

    Defekte Pickups ersetzen / umbauen Empty Defekte Pickups ersetzen / umbauen

    Beitrag von knallkraftmaschine am Di 12 Mai - 17:09

    Hallo zusammen,

    ich nähere mich langsam bei meinem Projekt der Komplettierung meines Motors (original mit CDI-Zündung) und habe mir zu diesem Zweck den kompletten Umbau-Kit auf Ignitech + Stator + Zündspulen usw. über Ralf besorgt, da der Vorbesitzer ´94 erfolglos mit Problemen in diesem Bereich zu kämpfen hatte und die Maschine danach abgemeldet hatte.

    Nun folgendes Problem:
    An beiden Pickups scheint jeweils eine Wicklung defekt... Da ich dumm bin habe ich natürlich erst gemessen, nachdem die neuen Kabel angecrimpt waren, Schrumpfschlauch drüber,  und alles durch den Knickschutz gezogen war.
    Ergebniss rechter Pickup 100Ω  / linker Pickup 50Ω
    Also alles wieder auseinander und den Verbinder vorsichtig wieder aufgetrennt um seperat messen zu können.
    rechter Pickup: eine Wicklung 100Ω, andere tot
    linker Pickup (kalt): eine Wicklung 100Ω, andere Wicklung 100Ω. Linker Pickup dann im Backofen erwärmt auf ca. 80°C; eine Wicklung 100Ω, andere Wicklung hat Wackelkontakt. Kalt wieder beide stabil 100Ω.
    Das ganze könnte auch gut erklären, warum der Vorbesitzer keinen runden Motorlauf zusammenbrachte, bzw. ein Zylinder deutlich stärker verrußt/verkohlt war.

    So, dass nun soweit der jetzige Zustand.

    Suche nach "neuen" Pickups gestaltet sich eher schwierig, zum Anderen eigentlich auch eher Glücksspiel und eher ein schlechtes Gefühl dabei...
    Möchte den Motor eigentlich auch wirklich nur einmal wieder einbauen müssen! Also lieber jetzt eine saubere "rundum-Lösung", wenn eh alles auseinander ist.

    Bei meinem anderen Oldie (einer AWO 425 Touren) wurde die Zündung schon öfter erfolgreich auf moderne Hallgeber umgebaut.
    Eine entsprechende Suche zur CX 500 lieferte dazu bisher lediglich das hier: https://www.rae-san.com/product/cx-cdi-hall-ignitions/

    Aber halt leider in Australien...

    Hat jemand Erfahrung mit diesem Umbausatz von RAE-San?!
    Bzw. Kennt jemand eine Bezugsquelle dieses, oder gleichwertiger Produkte in Deutschland?!
    Oder besteht evtl. Interesse an einer Sammelbestellung?!

    Viele Grüße
    Martin
    Brummbaehr
    Brummbaehr
    Moderatoren
    Moderatoren

    Anzahl der Beiträge : 3228
    Anmeldedatum : 22.02.13
    Alter : 52
    Ort : Hückelhoven

    Defekte Pickups ersetzen / umbauen Empty Re: Defekte Pickups ersetzen / umbauen

    Beitrag von Brummbaehr am Di 12 Mai - 20:14

    Bei so vielen Motoren die geschlachtet werden, sollte Ersatz kein großes Problem sein.
    Allerding sind die dann auch wieder 40 Jahre alt.
    Bislang gehen die Picups aber eher selten kaputt.

    Eine Anfrage im Bereich "Suche" wäre sicher hilfreich.


    Alternativ könnte man mal schauen ob sich einer der Inductive pick-up von Ignitech irgendwie im hinteren Deckel adaptieren lässt.


    _________________
    Ist Spannungsabfall eigentlich Sondermüll?

    Defekte Pickups ersetzen / umbauen 2016-1100x120s7oph

    Arduino-CDI --> Anschlussplan --> Erprobung/Test

    Stammtisch WilderWesten
    knallkraftmaschine
    knallkraftmaschine

    Anzahl der Beiträge : 21
    Anmeldedatum : 21.11.19

    Defekte Pickups ersetzen / umbauen Empty Re: Defekte Pickups ersetzen / umbauen

    Beitrag von knallkraftmaschine am Di 12 Mai - 20:25

    Brummbaehr schrieb:
    Allerding sind die dann auch wieder 40 Jahre alt.

    Genau das würde ich eben gerne vermeiden!
    Noch dazu, dass diese ja meist nur zusammen mit Stator und Kabelbaum angeboten werden und das, was ich so gefunden habe auch nicht gerade günstig zu bekommen ist!

    f104wart
    f104wart

    Anzahl der Beiträge : 7085
    Anmeldedatum : 24.02.13
    Ort : 35315 Homberg Ohm

    Defekte Pickups ersetzen / umbauen Empty Re: Defekte Pickups ersetzen / umbauen

    Beitrag von f104wart am Di 12 Mai - 23:16

    Das mit dem Alter ist ein untergeordnetes Problem, da die Pickups wirklich selten kaputt gehen.


    Hier werden gerade welche angeboten und der Preis ist ebenfalls okay.


    _________________
    Gruß Ralf


    1,618033…



    Mopedfahren ist wie Sex. Man muss nur dem Gummi vertrauen.  Very Happy



    L´abono carrera_Eine Honda CX650 mutiert zum Cafe Racer

    Einbau einer NEC-Lima mit Ignitech in eine CDI-gezündete CX500_Verschlankung des Kabelbaums


    .
    knallkraftmaschine
    knallkraftmaschine

    Anzahl der Beiträge : 21
    Anmeldedatum : 21.11.19

    Defekte Pickups ersetzen / umbauen Empty Re: Defekte Pickups ersetzen / umbauen

    Beitrag von knallkraftmaschine am Mi 13 Mai - 8:42

    Danke euch zwei für die Antworten, aber meine Frage war ja eigentlich, ob jemand das System von Rae-San kennt, oder ob es gleichwertige Alternativen aus lokalen Bezugsquellen gibt!

    Denn in meinem Fall liegt die Quote an defekten Pickups, welche ich bisher in der Hand hatte und gemessen habe bei 100% !   Very Happy  Razz    
    und preislich bewegen sich "neue-alte" eben in einem ähnlichen Bereich wie das Hallgeber-System und auch bei diesen hat der Lackdraht dann halt schon 30-40 Jahre in Motoröl gebadet...

    MfG Martin
    Brummbaehr
    Brummbaehr
    Moderatoren
    Moderatoren

    Anzahl der Beiträge : 3228
    Anmeldedatum : 22.02.13
    Alter : 52
    Ort : Hückelhoven

    Defekte Pickups ersetzen / umbauen Empty Re: Defekte Pickups ersetzen / umbauen

    Beitrag von Brummbaehr am Mi 13 Mai - 9:51

    zerknalltreibling schrieb:Danke euch zwei für die Antworten, aber meine Frage war ja eigentlich, ob jemand das System von Rae-San kennt, oder ob es gleichwertige Alternativen aus lokalen Bezugsquellen gibt!
    Ich kenne weder das Eine noch das Andere.
    Ggf. findest Du dazu etwas im amerikanischen CX-Forum. https://www.cx500forum.com/forums/technical-help-forum.12/


    _________________
    Ist Spannungsabfall eigentlich Sondermüll?

    Defekte Pickups ersetzen / umbauen 2016-1100x120s7oph

    Arduino-CDI --> Anschlussplan --> Erprobung/Test

    Stammtisch WilderWesten
    f104wart
    f104wart

    Anzahl der Beiträge : 7085
    Anmeldedatum : 24.02.13
    Ort : 35315 Homberg Ohm

    Defekte Pickups ersetzen / umbauen Empty Re: Defekte Pickups ersetzen / umbauen

    Beitrag von f104wart am Mi 13 Mai - 11:05

    Ich gehe bei sowas lieber den einfachen und bewährten Weg.

    Die Ausfallqote der Pickups, die bisher durch meine Hände gingen, liegt weit unterhalb von 1%.


    _________________
    Gruß Ralf


    1,618033…



    Mopedfahren ist wie Sex. Man muss nur dem Gummi vertrauen.  Very Happy



    L´abono carrera_Eine Honda CX650 mutiert zum Cafe Racer

    Einbau einer NEC-Lima mit Ignitech in eine CDI-gezündete CX500_Verschlankung des Kabelbaums


    .
    knallkraftmaschine
    knallkraftmaschine

    Anzahl der Beiträge : 21
    Anmeldedatum : 21.11.19

    Defekte Pickups ersetzen / umbauen Empty Re: Defekte Pickups ersetzen / umbauen

    Beitrag von knallkraftmaschine am Mi 13 Mai - 11:17

    Danke Brummbähr für den Hinweis auf das amerikanische Forum!

    Ray ist dort offensichtlich selbst aktiv und im Fall der Fälle auch sehr bemüht Lösungen zu bieten, bzw. habe ich zwischenzeitlich auch per Mail einige Fragen an ihn gerichtet und promt Antworten erhalten!

    Ich habe also jetzt eines seiner Systeme geordert und werde bei gegebener Zeit berichten.

    P.S. Einen weiteren Vorteil, ausser dass keine der alten Spulen mehr benötigt werden, sehe ich auch darin, dass damit dann alles über den kleinen hinteren Deckel zugänglich ist. Wir werden sehen... Dauert aber sicherlich noch eine ganze Weile, bis ich echte Fahrberichte vorweisen können werde!  Laughing

    @Ralf
    Die CX500 ist natürlich Neuland für mich und ich kann von keinen eigenen Erfahrungswerten zehren.
    Das Thema alternder Lackdraht, defekte Spulen, spröde Isolierungen usw. insbesondere bei Teilen, welchen zyklischen Temperaturschwankungen und entsprechenden rauhen, öligen Umgebungen ausgesetzt sind, ist mir nur eben leider sowohl bei meiner AWO 425 als auch an diversen alten Maschinen aus meinem beruflichen Alltag schon sehr oft begegnet.
    Brummbaehr
    Brummbaehr
    Moderatoren
    Moderatoren

    Anzahl der Beiträge : 3228
    Anmeldedatum : 22.02.13
    Alter : 52
    Ort : Hückelhoven

    Defekte Pickups ersetzen / umbauen Empty Re: Defekte Pickups ersetzen / umbauen

    Beitrag von Brummbaehr am Fr 15 Mai - 12:57

    Was genau hast Du denn nun bestellt?
    Diese CDI HALL CDI-Picup for Ignitech?

    Ein paar Bilder von den Teilen würden mich da sehr interessieren.
    https://www.rae-san.com/wp-content/uploads/2017/02/Ignitech_025.jpg
    Es schaut so aus, als wenn die Platine in eine art Gussform gelegt wurde und das Ganze dann halt vergossen wurde.
    Der Rotor schaut nicht so aus, als wenn da eine "Nase" dran ist wie bei dem originalen.

    Könnte ja sein, das die Ausfallrate der originalen Picups in den nächsten Jaher plötzlich ansteigt. affraid


    _________________
    Ist Spannungsabfall eigentlich Sondermüll?

    Defekte Pickups ersetzen / umbauen 2016-1100x120s7oph

    Arduino-CDI --> Anschlussplan --> Erprobung/Test

    Stammtisch WilderWesten
    knallkraftmaschine
    knallkraftmaschine

    Anzahl der Beiträge : 21
    Anmeldedatum : 21.11.19

    Defekte Pickups ersetzen / umbauen Empty Re: Defekte Pickups ersetzen / umbauen

    Beitrag von knallkraftmaschine am Sa 16 Mai - 12:39

    Ja genau dieses System habe ich bestellt, da ich ja bereits eine Ingitech CDI besitze.
    Man bekommt über Rae-San aber auch komplette Systeme inkl. eigener CDI, falls man keine Ignitech hat, oder möchte.
    Hier  findest du auch eine sehr ausführliche Beschreibung zum Einbau und den Einstellungen.

    Wie ich im amerikanischen Forum gelesen habe gab es wohl anfänglich öfter mal Probleme mit gebrochenen "Füßchen" der ELKOs auf der Schaltung durch Vibrationen und die Platine wurde mehrfach verbessert und eben daraufhin inzwischen auch komplett vergossen.

    Deshalb sind die Bilder die man findet wohl auch nicht mehr ganz aktuell.
    Wenn alles bei mir angekommen ist, kann ich aber gerne Bilder machen und online stellen.

    In dem oben verlinkten Manual ist auch beschrieben, wie die Ignitech CDI angepasst werden muss, damit sie mit dem System arbeitet. Auch das ist wohl nicht mehr ganz aktuell. Dort steht auf S.27 man solle auf "positive polarity" konfigurieren. Die aktuelle Version benötigt wohl aber "negative polarity"

    Der Rotor besitzt einen versenkt eingelassenen Magneten, welcher die Hallgeber lediglich triggert! Den ganzen Rest der Verstellung des ZZP macht dann die Ignitech CDI.
    Beim originale CDI-System basiert die Verstellung des ZZP ja auf dem Zusammenspiel von insgesamt sechs (drei pro Zylinder) Spulen und deren Geschwindigkeiten des Spannungsanstiegs bei bestimmten Drehzahlen. (Kann dazu gerne mal die entsprechenden Seiten aus dem Werkstatthandbuch hochladen)

    Durch Einbau der Ignitech entfallen ja schonmal die Spulen hinten beim "Advancer Pulser" und die Ignitech bekommt ihren Puls über die großen Pickups und übernimmt die Verstellung des ZZP.
    Wenn dort nun aber eben eine der verbleibenden vier Spulen defekt ist, dann stimmt das Timing nichtmehr. Laufen würde das ganze dann evtl. sogar trotzdem noch, aber halt mit falschen ZZP.

    Ich werde euch auf dem Laufenden halten, wie meine Erfahrungen mit dem System sein werden!
    Bisher ist alles ja nur graue Theorie...
    Da ich ja aber noch so einiges andere verändern möchte an meiner Maschine wird es aber sicherlich noch ziemlich dauern bis das ganze wirklich auf der Straße ist...  Rolling Eyes


    MfG Martin
    Brummbaehr
    Brummbaehr
    Moderatoren
    Moderatoren

    Anzahl der Beiträge : 3228
    Anmeldedatum : 22.02.13
    Alter : 52
    Ort : Hückelhoven

    Defekte Pickups ersetzen / umbauen Empty Re: Defekte Pickups ersetzen / umbauen

    Beitrag von Brummbaehr am Fr 11 Sep - 12:26

    Hallo Martin,

    schon Post aus Australien bekommen?

    Gruß
    Jochen


    _________________
    Ist Spannungsabfall eigentlich Sondermüll?

    Defekte Pickups ersetzen / umbauen 2016-1100x120s7oph

    Arduino-CDI --> Anschlussplan --> Erprobung/Test

    Stammtisch WilderWesten
    f104wart
    f104wart

    Anzahl der Beiträge : 7085
    Anmeldedatum : 24.02.13
    Ort : 35315 Homberg Ohm

    Defekte Pickups ersetzen / umbauen Empty Re: Defekte Pickups ersetzen / umbauen

    Beitrag von f104wart am Fr 11 Sep - 13:42

    knallkraftmaschine schrieb: (Kann dazu gerne mal die entsprechenden Seiten aus dem Werkstatthandbuch hochladen)

    Ich denke, das ist nicht unbedingt notwendig. Wer sich mit dem Thema beschäftigt, hat diese Unterlagen. Is ja nix neues.  Wink




    knallkraftmaschine schrieb:Wenn dort nun aber eben eine der verbleibenden vier Spulen defekt ist, dann stimmt das Timing nichtmehr. Laufen würde das ganze dann evtl. sogar trotzdem noch, aber halt mit falschen ZZP.

    Nicht unbedingt. Man kann die Ignitech ja so umprogrammieren, dass sie nur einen Impuls je Pickup bekommt und die Zündkurve entsprechend anpassen.

    Auf Dauer wäre eine Lösung mit anderen Impulsgebern in jedem Fall die bessere Variante.



    Ich denke auch, dass die Sache mit dem Hallgeber funktioniert. Ich hatte letztens mal bei Ignitech angefragt, welche Pickups man verwenden könnte. Jiri schreib mir in der Anwort, dass sie selbst keine haben, die an die originale Stelle oder unter den Zündungsdeckel passen und hat auch die RaeSan-Lösung in Verbindung mit der Ignitech-CDI empfohlen.


    _________________
    Gruß Ralf


    1,618033…



    Mopedfahren ist wie Sex. Man muss nur dem Gummi vertrauen.  Very Happy



    L´abono carrera_Eine Honda CX650 mutiert zum Cafe Racer

    Einbau einer NEC-Lima mit Ignitech in eine CDI-gezündete CX500_Verschlankung des Kabelbaums


    .

    Gesponserte Inhalte

    Defekte Pickups ersetzen / umbauen Empty Re: Defekte Pickups ersetzen / umbauen

    Beitrag von Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Fr 18 Sep - 21:44