CX GL500-650 Forum

Ein Forum für Freunde der CX/GL500-650 (Güllepumpen) Motorräder


    Merkwürdiger Nockenwellenschaden

    Siggi
    Siggi

    Anzahl der Beiträge : 1878
    Anmeldedatum : 23.02.13
    Ort : Hespe, Kreis Schaumburg

    Merkwürdiger Nockenwellenschaden Empty Merkwürdiger Nockenwellenschaden

    Beitrag von Siggi am Sa 27 Apr - 11:44

    Ein Bekannter hatte seine 79er CX-500 zerlegt, um u.a. eine neue Lichtmaschine einzubauen. Vorher lief die Maschine einwandfrei (mit Ignitech), die Batterie lud allerdings nicht mehr. Als er den Motor öffnete fand er folgende Bescherung: das Nockenwellen-Ende mit der Aufnahme des Wasserpumpenrades war wohl gebrochen, folglich die Wasserpumpe ohne Funktion. Er hatte beim Fahren nichts gemerkt.

    Ist über so einen Schaden etwas bekannt? Er und ich wundern uns, er hat inzwischen einen neuen Motor.

    Merkwürdiger Nockenwellenschaden Cx_2111

    Merkwürdiger Nockenwellenschaden Cx_1111
    f104wart
    f104wart

    Anzahl der Beiträge : 7090
    Anmeldedatum : 24.02.13
    Ort : 35315 Homberg Ohm

    Merkwürdiger Nockenwellenschaden Empty Re: Merkwürdiger Nockenwellenschaden

    Beitrag von f104wart am Sa 27 Apr - 11:47

    Das ist ganz einfach:

    Dein Bekannter hat versucht, den hinteren Motordeckel runter zu hebeln, ohne vorher den WaPuDeckel zu entfernen und das WaPuRad auszubauen.


    Ich kenne die Fotos und hab das mit Deinem Bekannten (AC Mario) schon geklärt. Wink


    _________________
    Gruß Ralf


    1,618033…



    Wissen ist eines der wenigen Dinge auf diesem Planeten, die sich vermehren, wenn sie geteilt werden!  Very Happy



    L´abono carrera_Eine Honda CX650 mutiert zum Cafe Racer

    Einbau einer NEC-Lima mit Ignitech in eine CDI-gezündete CX500_Verschlankung des Kabelbaums


    .
    Siggi
    Siggi

    Anzahl der Beiträge : 1878
    Anmeldedatum : 23.02.13
    Ort : Hespe, Kreis Schaumburg

    Merkwürdiger Nockenwellenschaden Empty Re: Merkwürdiger Nockenwellenschaden

    Beitrag von Siggi am Sa 27 Apr - 12:10

    f104wart schrieb:Das ist ganz einfach: Dein Bekannter hat versucht, den hinteren Motordeckel runter zu hebeln, ohne vorher den WaPuDeckel zu entfernen und das WaPuRad auszubauen.

    Er erzählte, dass er mit dir in Kontakt stand wegen der Lichtmaschine. DAVON hat er mir nichts erzählt. Ich sah den Motor noch 1 Tag vorher ungeöffnet. Ich dachte, er weiß, was er macht. Er wohnt 15 km von mir entfernt, nahe Bückeburg, du kennst ja die Gegend.

    Na gut, dann ist das auch geklärt und er hat einen Motor als Ersatzteillager.

    Gesponserte Inhalte

    Merkwürdiger Nockenwellenschaden Empty Re: Merkwürdiger Nockenwellenschaden

    Beitrag von Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 20 Sep - 3:56