CX GL500-650 Forum

Ein Forum für Freunde der CX/GL500-650 (Güllepumpen) Motorräder


    Rückspiegel Gewinde

    Teilen
    avatar
    CX-Sigi

    Anzahl der Beiträge : 394
    Anmeldedatum : 13.09.15
    Ort : 91541 Rothenburg o/T

    Rückspiegel Gewinde

    Beitrag von CX-Sigi am Mi 10 Feb - 14:43

    Tach auch,
    Ich würde gerne das rechte Spiegelgewinde in der Bremsarmatur mit einer Schraube verschließen.
    Meinen Recherchen nach handelt es um ein M10 x 1,25 Rechtsgewinde (zumindest bei den meisten Hondas).
    Bevor ich jetzt ne Schraube besorge, kann mir das jemand für die CX bestätigen, bitte?

    güllmek

    Anzahl der Beiträge : 710
    Anmeldedatum : 25.02.13
    Ort : Lüneburger Heide

    Gewwinde

    Beitrag von güllmek am Mi 10 Feb - 16:09

    Hallo Siggi, bei den gl 1100 und gl 1200 Modellen und ich glaube auch bei den GL 500 -US- gab es schöne Plastikstopfen dafür!

    Ob ich davon noch welche habe kann ich aber bis Vechta noch nicht sagen. Vielleicht findest du sie ja irgendwo wenn du sie haben möchtest .

    Viele Grüße von güllmek
    avatar
    CX-Sigi

    Anzahl der Beiträge : 394
    Anmeldedatum : 13.09.15
    Ort : 91541 Rothenburg o/T

    Re: Rückspiegel Gewinde

    Beitrag von CX-Sigi am Mi 10 Feb - 16:14

    Danke für den Hinweis, das kam mir gar nicht in den Sinn. Wink

    Gast
    Gast

    Re: Rückspiegel Gewinde

    Beitrag von Gast am Mi 10 Feb - 17:19

    CX-Sigi schrieb:Tach auch,
    Ich würde gerne das rechte Spiegelgewinde in der Bremsarmatur mit einer Schraube verschließen.
    Ebenfalls Tach ;-)

    Baust Du eine große Verkleidung an das Mopped, an der dann ein rechter (Talbot-ähnlicher) Spiegel ist ?

    Oder montierst Du einen Spiegel am Lenkerende, der eigentlich nur das Knie oder den rechten Schenkel nebst rechtes Hinterteil-Tiel zeigt ?

    Ansonsten alternaive Möglichkeiten:
    Linken Spiegel abschrauben und dort Gewindesteigung messen;
    oder:
    Am rechten Spiegel das Gewindeende absägen und mit Loctite iwie reinschrauben;
    oder
    die Gewindebohrung mit Flüssigmetall zulaufen lassen.

    Letztes oder, unter Beachtung dessen:
    § 56 StVZO ab 01.01.1990 zweiter Rückspiegel erforderlich, wenn bbH größer 100 km/h
    (bbH ===> bauartbedingte Höchstgeschwindigkeit)

    Also: Mopped Geschwindigkeit auf < 100km/h drosseln lassen. Wink
    avatar
    CX-Sigi

    Anzahl der Beiträge : 394
    Anmeldedatum : 13.09.15
    Ort : 91541 Rothenburg o/T

    Re: Rückspiegel Gewinde

    Beitrag von CX-Sigi am Mi 10 Feb - 17:35

    Links habe ich das Loch mit einer dünneren Schraube und einer Mutter verschlossen, darum hätte ich gerne links auch eine Schraube genommen.
    Auf ewig verschließen will ich das nicht.

    Die Jahreszahlen beziehen sich auf das Jahre der Erstzulassung und stellen eine logische UND-Verknüpfung dar.
    2. Spiegel wird Pflicht, wenn EZl nach >= 1990 UND bbH > 100.
    EZl >= 1990 UND bbH < 100, nur links Pflicht.
    EZl < 1990, egal wie schnell nur links Pflicht.
    avatar
    Siggi

    Anzahl der Beiträge : 1687
    Anmeldedatum : 23.02.13
    Ort : Hespe, Kreis Schaumburg

    Re: Rückspiegel Gewinde

    Beitrag von Siggi am Mi 10 Feb - 17:50

    Die machen doch schön was her, sind allerdings nicht billig > Link
    avatar
    CX-Sigi

    Anzahl der Beiträge : 394
    Anmeldedatum : 13.09.15
    Ort : 91541 Rothenburg o/T

    Re: Rückspiegel Gewinde

    Beitrag von CX-Sigi am Mi 10 Feb - 17:57

    Danke für den Tip, aber das wäre mir neben zu teuer auch zu auffällig.
    Ich schau morgen mal im Eisenwaren nach einfachen Stopfen im kleineren Gebinde als 10 stk. aufwärts oder einer Feingewinde Schraube und eine weitere Chance gibt's wohl noch im Fahrradladen eines Kumpels.
    avatar
    f104wart

    Anzahl der Beiträge : 3920
    Anmeldedatum : 24.02.13
    Ort : Rabenau / Homberg

    Re: Rückspiegel Gewinde

    Beitrag von f104wart am Mi 10 Feb - 21:37

    CX-Sigi schrieb:... handelt es um ein M10 x 1,25 Rechtsgewinde ... kann mir das jemand für die CX bestätigen

    Hallo Sigi,

    ja, es ist M10x1,25

    ...und hier sind die passenden Stopfen.

    9 mm reicht. Kerndurchmesser M10x1,25 = 8,8 mm. Notfalls mit etwas Dichtungsmasse einkleben.
    avatar
    CX-Sigi

    Anzahl der Beiträge : 394
    Anmeldedatum : 13.09.15
    Ort : 91541 Rothenburg o/T

    Re: Rückspiegel Gewinde

    Beitrag von CX-Sigi am Do 11 Feb - 6:29

    Super, Danke Dir, Ralf.
    Meine Schieblehre ist schon alt und bissi gagelig, so genau kann ich mit der nicht mehr messen. Brauch mal ne neue bei Gelegenheit.
    avatar
    CX-Sigi

    Anzahl der Beiträge : 394
    Anmeldedatum : 13.09.15
    Ort : 91541 Rothenburg o/T

    Re: Rückspiegel Gewinde

    Beitrag von CX-Sigi am Do 11 Feb - 11:31

    Leider kein Erfolg vor Ort, ich habe die verlinkten jetzt bestellt.
    Sollt also jemand mal 1 oder 2 brauchen kann er sich ruhig melden. Wink
    avatar
    Siggi

    Anzahl der Beiträge : 1687
    Anmeldedatum : 23.02.13
    Ort : Hespe, Kreis Schaumburg

    Re: Rückspiegel Gewinde

    Beitrag von Siggi am Do 11 Feb - 11:32

    Man könnte auch: a) etwas schwarzes Isolierband darüber kleben, b) das Loch mit schwarzer Kittmasse ausfüllen, c) ein kleines Fähnchen in dem Loch befestigen, ich favorisiere BVB, d) so etwas machen, siehe Bild, gibt es auch in schschwarz:
    avatar
    CX-Sigi

    Anzahl der Beiträge : 394
    Anmeldedatum : 13.09.15
    Ort : 91541 Rothenburg o/T

    Re: Rückspiegel Gewinde

    Beitrag von CX-Sigi am Do 11 Feb - 11:53

    Schick ist das schon, keine Frage.
    Da die Front (also Cockpit, Lampenhalterung, Armaturen, etc.) eh nochmal ein Makeover bekommen sollen werde ich deine hübschen Lösungen im Kopf behalten. Für's erste bin ich sehr zufrieden, wenn sich da einfach kein Wasser drin sammelt und es "halbwegs" aussieht.

    Gesponserte Inhalte

    Re: Rückspiegel Gewinde

    Beitrag von Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mo 26 Feb - 0:46