CX GL500-650 Forum

Ein Forum für Freunde der CX/GL500-650 (Güllepumpen) Motorräder


    Doppelkolben Dilemma

    Teilen
    avatar
    antfeld1992

    Anzahl der Beiträge : 25
    Anmeldedatum : 31.12.16
    Alter : 25

    Doppelkolben Dilemma

    Beitrag von antfeld1992 am Fr 9 März - 9:13

    Hallo ihr Güllepumpen-Weisen.

    Wie in meinem Umbau Thread bereits angekündigt, hab ich ein klitzekleines Problemchen mit meiner Bremsanlage.
    Im Sommer, kurz vor Vechta, hatte ich mit meiner Pumpe einen ganz besonderen Moment, wo ich beim losfahren an einer Tankstelle noch mal stark gebremst habe und es eine ganze Bürgersteigbreite mit Radweg gebraucht hat, bis wir beide zum halten gekommen sind. Daraufhin hab ich mich entschlossen, die Bremsanlage im Zuge meines Umbaus zu verbessern.

    In Vechta hab ich dann bei Güllmek dieses schöne Exemplar einer Doppelkolbenanlage mit Stahlflexleitungen erstanden.


    Ich bin davon ausgegangen, dass die Anlage von einer Gl 500 stammt, da auch die obere Leitung zu nem Hochlenker passte.
    Zuhause angekommen hab ich die Anlage dann auseinandergenommen, gereinigt (war ordentlich Schmodder drin) und mit einem neuen Dichtungssatz von Tourmax wieder zusammengebaut. Scheiben sind auch von einer GL 500.

    Jetzt hab ich die Anlage und mein 18 Zoll Vorderrad mit Scheiben testweise eingebaut.

    Oh Schreck! Es passt nicht! Die Scheiben sind zu klein, oder die Sättel sitzen zu hoch  Exclamation  Question


    Bin ich einem Trugschluss erlegen, und die Bremssättel sind gar nicht von einer GL 500?
    Aufschluss könnte der Verteiler geben, der dabei war. Der passt nämlich gar nicht zur Gabelbrücke der CX 500.



    Erkennt jemand die Anlage und kann mir meinen Fehler erklären?

    Beste Grüße aus dem Sauerland
    Adam

    JürgenH

    Anzahl der Beiträge : 44
    Anmeldedatum : 01.05.13

    Re: Doppelkolben Dilemma

    Beitrag von JürgenH am Fr 9 März - 10:39

    Moin,

    ich würde tippen, die Sättel stammen von einer GL650 und nicht von einer 500er. Bremszangen sind baugleich, die Halter aber nicht. An der 650er sind größere Scheiben verbaut.

    Gruß
    Jürgen

    güllmek

    Anzahl der Beiträge : 750
    Anmeldedatum : 25.02.13
    Ort : Lüneburger Heide

    Bremsen

    Beitrag von güllmek am Fr 9 März - 10:57

    Du hast eine PN !

    güllmek
    avatar
    Baunix63

    Anzahl der Beiträge : 561
    Anmeldedatum : 22.02.13
    Ort : 63825 Sommerkahl-Vormwald

    Re: Doppelkolben Dilemma

    Beitrag von Baunix63 am Fr 9 März - 13:20

    Die DoKo - Sättel sind gleich, die Halter passen nicht.
    Der Abstand ist eher ein Halter von der GL 650 oder GL 1100


    _________________
    Mit freundlichem Grinsen aus dem kurvigen Spessart,

    Michael

    Wer Stroh im Kopf hat, fürchtet den Funken Wahrheit.
    avatar
    f104wart

    Anzahl der Beiträge : 4376
    Anmeldedatum : 24.02.13
    Ort : Rabenau / Homberg

    Re: Doppelkolben Dilemma

    Beitrag von f104wart am Fr 9 März - 15:42

    Hallo Adam,

    die Sache ist ganz einfach: Du hast die Halter zu den 275er Bremsscheiben erwischt.

    Mein Vorschlag: Du schickst mir Deine Halter, ich schicke Dir die passenden zu den 240er Bremsscheiben und gut isses. Wink

    Die Halter sind diese Teile
    avatar
    zockerlein

    Anzahl der Beiträge : 1360
    Anmeldedatum : 07.07.14
    Alter : 20
    Ort : Nürnberg

    Re: Doppelkolben Dilemma

    Beitrag von zockerlein am Fr 9 März - 17:02

    gutes Geschäft, wenn man bedenkt, wie gesucht die 275er Halter sind Wink
    avatar
    zockerlein

    Anzahl der Beiträge : 1360
    Anmeldedatum : 07.07.14
    Alter : 20
    Ort : Nürnberg

    Re: Doppelkolben Dilemma

    Beitrag von zockerlein am Fr 9 März - 17:14

    wenn du schon die Halter hast, besorg dir gleich noch CX500E oder T, CX650E, T, GL1000, BoldOr etc. Scheiben mit 275mm. Dann hast du gleich eine noch bessere Bremsanlage Smile

    die Halter sind wirklich das gefragteste an der ganzen Geschichte
    avatar
    f104wart

    Anzahl der Beiträge : 4376
    Anmeldedatum : 24.02.13
    Ort : Rabenau / Homberg

    Re: Doppelkolben Dilemma

    Beitrag von f104wart am Fr 9 März - 17:28

    zockerlein schrieb:gutes Geschäft, wenn man bedenkt, wie gesucht die 275er Halter sind Wink

    Stimmt, die Scheiben kosten richtig Geld, die Halter nicht. Und nicht jeder will die großen Scheiben haben. Rolling Eyes

    ...Ausserdem kann man mit mir reden. Wink
    avatar
    antfeld1992

    Anzahl der Beiträge : 25
    Anmeldedatum : 31.12.16
    Alter : 25

    Re: Doppelkolben Dilemma

    Beitrag von antfeld1992 am Fr 9 März - 18:26

    Besten Dank für die ganzen Antworten.

    Ich sehe mein Problem jetzt. Bzw. eben, dass ich kein Problem habe, sondern ein Riesenglück Very Happy
    Sorry Ralf, aber mit der Aussicht eine noch bessere Bremsanlage fahren zu können, werde ich die Halter behalten, und das Geld in größere Scheiben investieren. Ansonsten natürlich gerne Smile

    Bevor ich nochmal ne falsche Annahme treffe:
    Sind die größeren Bremmscheiben denn auch plug&play auf der Felge? Also passt der Abstand zu den Sätteln dann noch?

    Gruß Adam
    avatar
    f104wart

    Anzahl der Beiträge : 4376
    Anmeldedatum : 24.02.13
    Ort : Rabenau / Homberg

    Re: Doppelkolben Dilemma

    Beitrag von f104wart am Fr 9 März - 18:48

    antfeld1992 schrieb:Sorry Ralf, aber mit der Aussicht eine noch bessere Bremsanlage fahren zu können, werde ich die Halter behalten, und das Geld in größere Scheiben investieren. Ansonsten natürlich gerne Smile

    Kein Problem, Adam, aber, wie gesagt: Es gibt genügend Leute, die mit den kleinen Scheiben klar kommen und gar keine größeren wollen.

    Wenn Du natürlich zu denen gehörst, die das btse aus Ihrer Bremse machen wollen, dann macht das mit den größeren Scheiben natürlich Sinn.

    Ob sie p&p passen oder nicht, hängt zum Einen davon ab, welche Scheiben Du haben möchtest und welche Felgen Du hast.

    Hast Du die schwarzen Felgen mit den nach aussen gedrehten "Speichen", dann kannst Du diese nehmen:




    Hast Du hingegen noch die alten Felgen mit dem Stahlstern und nach innen zeigenden Speichenkanten, dann musst Du die "einfachen" nehmen.

    Es gibt hier irgendwo ein Thread, wo ich das schon mal beschrieben habe. Aber die SuFu ist hier ganz beschissen.


    ...Hier mal ein Foto dieser Scheiben mit den alten Felgen:




    Also nochmal:
    Diese Scheiben passen auf beide Felgenvarianten. Die goldenen von der Turbo bzw. Superboldor passen nur auf die schwarzen. Ich habe beide Scheibenarten da. Wenn Du welche haben möchtest, schick mir ne PN. Wink



    ...Nachtrag: Ich hab mir die Fotos noch mal angeschaut: Du kannst also aussuchen, welche Scheiben Du montieren möchtest. Very Happy
    avatar
    Baunix63

    Anzahl der Beiträge : 561
    Anmeldedatum : 22.02.13
    Ort : 63825 Sommerkahl-Vormwald

    Re: Doppelkolben Dilemma

    Beitrag von Baunix63 am Sa 10 März - 12:32

    Die Bremsscheiben der GL1100 mit DoKo Bremsen müssten auch passen.


    _________________
    Mit freundlichem Grinsen aus dem kurvigen Spessart,

    Michael

    Wer Stroh im Kopf hat, fürchtet den Funken Wahrheit.
    avatar
    antfeld1992

    Anzahl der Beiträge : 25
    Anmeldedatum : 31.12.16
    Alter : 25

    Re: Doppelkolben Dilemma

    Beitrag von antfeld1992 am Mo 19 März - 9:11

    Veni, vidi, vici  Very Happy



    Die großen Scheiben sehen schon danach aus, endlich eine anständige Bremswirkung zu zeigen.  cheers

    Bei einer der beiden Scheiben ist noch eine schwarze Pappscheibe an dem Flansch verbaut.



    Sind die Dinger noch irgenwo zu bekommen? Oder kann man die Nachbauen (Material)?
    Oder kann man die Scheiben auch ganz ohne montieren und fahren?
    Hat da jemand Erfahrungswerte?
    avatar
    yosz

    Anzahl der Beiträge : 281
    Anmeldedatum : 10.09.13
    Ort : Main-Taunus

    Re: Doppelkolben Dilemma

    Beitrag von yosz am Mo 19 März - 9:35

    Pappe gehört da nicht hin, denke ich mal. CMSNL gibt bestimmt Auskunft, ob da irgendwelche Distanzscheiben vorgesehen sind, aber einfach mal alles zusammen stecken und schauen, ob die Beläge symmetrisch sitzen - das würde ich nun machen.
    avatar
    Kallebadscher
    Moderatoren
    Moderatoren

    Anzahl der Beiträge : 2182
    Anmeldedatum : 22.02.13
    Alter : 49
    Ort : Stettfeld / Nordbaden

    Re: Doppelkolben Dilemma

    Beitrag von Kallebadscher am Mo 19 März - 9:59

    Hy

    doch...das ist "Pappe"

    da kann man(n) aus ganz normalem Dichtungspapier ne neue "Anti-Quitsch"-Platte selbst basteln

    Starr (ohne "Pappe") kann es zu verstärktem Quitschen kommen



    Gruß
    Tom
    avatar
    yosz

    Anzahl der Beiträge : 281
    Anmeldedatum : 10.09.13
    Ort : Main-Taunus

    Re: Doppelkolben Dilemma

    Beitrag von yosz am Mo 19 März - 10:10

    Oh!
    Shim Damping CX650E 45128MC7000, product is superseded by 45128445630.
    Cool
    avatar
    f104wart

    Anzahl der Beiträge : 4376
    Anmeldedatum : 24.02.13
    Ort : Rabenau / Homberg

    Re: Doppelkolben Dilemma

    Beitrag von f104wart am Mo 19 März - 10:59

    yosz schrieb:Pappe gehört da nicht hin, denke ich mal.

    Denken und wissen ist zweierlei. Denken alleine hilft hier niemand.

    ...Aber wenn man´s nicht weiß, dann hilft es ungemein, einfach mal die Finger still zu halten und abzuwarten, was die schreiben, die´s wissen. Wink


    Daher kommt wahrscheinlich auch der Ausdruck "Lesen bildet" Laughing



    @Adam: Wenn Du Dir Dichtungspapier besorgst, dann nimm das 0,8er. 0,5er ist etwas zu dünn dafür. Wink
    avatar
    Kallebadscher
    Moderatoren
    Moderatoren

    Anzahl der Beiträge : 2182
    Anmeldedatum : 22.02.13
    Alter : 49
    Ort : Stettfeld / Nordbaden

    Re: Doppelkolben Dilemma

    Beitrag von Kallebadscher am Mo 19 März - 11:11

    pssst, Ralf
    .....nicht dass dieser Tread auch noch geschlossen wird wie der Tread mit den LED-Birnen Rolling Eyes

    wobei ich es immer noch schade finde, dass ein eigentlich interessantes Thema einfach so geschlossen wird.......war zwar n holpriger Start, aber das Thema "besseres Licht" wäre durchaus noch ausbaufähig gewesen......so wie auch hier das Thema "bessere Bremse" ja immer wieder sinnvolles zu Tage fördert !



    Grüssle
    Tom
    avatar
    yosz

    Anzahl der Beiträge : 281
    Anmeldedatum : 10.09.13
    Ort : Main-Taunus

    Re: Doppelkolben Dilemma

    Beitrag von yosz am Mo 19 März - 11:18

    Es war sicher daß bald jemand schreibt der es weiß, nur dann geht mir vielleicht der Faden verloren und ich bekomme die richtige Info nicht. Habe ja auch denken geschrieben weil ich es nicht wußte.
    Das Pappe (eigentlich Papier) das Drehmoment von der Nabe auf die Scheibe überträgt wollte mir erstmal nicht einleuchten. Tja dann sorry und nun pssst!
    avatar
    antfeld1992

    Anzahl der Beiträge : 25
    Anmeldedatum : 31.12.16
    Alter : 25

    Re: Doppelkolben Dilemma

    Beitrag von antfeld1992 am Mo 19 März - 11:36

    Genau! Bitte keinen Unfrieden aufkommen lassen, wir sind doch alle aus dem gleichen Grund hier: Weil wirs nicht lassen können, uns mit Öl zu bekleckern. cheers

    Wie ich das sehe, haben die einschlägigen Shops zwar die Ware im Angebot, aber gerade nicht verfügbar. Oder es muss aus dem Ausland kommen.
    Dann werde ich mich mal bei einem besser sortierten Zubehörfachmann für Auto- und Motorrad nach Dichtungspapier umschauen und mich der Bastelfreuden hingeben Very Happy
    avatar
    f104wart

    Anzahl der Beiträge : 4376
    Anmeldedatum : 24.02.13
    Ort : Rabenau / Homberg

    Re: Doppelkolben Dilemma

    Beitrag von f104wart am Mo 19 März - 11:40

    @Yosz: Es wäre schlimm, wenn Pappe das Drehmoment übertragen müsste.

    Aber auch ohne "Pappe" wird das Bremsmoment nicht über die Auflagefläche, sondern hauptsächlich über die Scherbelastung der Schrauben übertragen.


    Tipp: Tipp: Wenn Du einen Faden nicht verlieren möchtest, dann kannst Du oben rechts einfach auf "Mehr" klicken und die Option "Antworten zu diesem Thema beobachten":





    @Adam: Guckst Du hier Wink

    Gesponserte Inhalte

    Re: Doppelkolben Dilemma

    Beitrag von Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Do 21 Jun - 15:51