CX GL500-650 Forum

Ein Forum für Freunde der CX/GL500-650 (Güllepumpen) Motorräder


    metrische größen

    Teilen

    klesk

    Anzahl der Beiträge : 41
    Anmeldedatum : 22.07.13

    metrische größen

    Beitrag von klesk am Sa 27 Jul - 20:02

    hi leute,

    hat jemand auf ner 80er gülle metrische reifengrößen eingetragen oder gibts da von honda ne freigabe? k60 in der seriengröße wird schwer... alles andere auch irgendwie.

    gruß chris
    avatar
    stef

    Anzahl der Beiträge : 185
    Anmeldedatum : 23.02.13
    Ort : ganz vorn

    Re: metrische größen

    Beitrag von stef am Sa 27 Jul - 21:47

    I. ja. hilft dir aber nicht weiter.
    II. ja. bei honda gucken und suchfunktion nutzen.

    klesk

    Anzahl der Beiträge : 41
    Anmeldedatum : 22.07.13

    Re: metrische größen

    Beitrag von klesk am Sa 27 Jul - 21:56

    naja briefkopie machts hier leicht...
    honda hp gibt nix weiter her...

    klesk

    Anzahl der Beiträge : 41
    Anmeldedatum : 22.07.13

    Re: metrische größen

    Beitrag von klesk am Sa 27 Jul - 23:17

    ums noch n bissi geiler zu machen: lra mönchengladbach scheint wohl auch nur halbblinde zu haben... ich könnt grad iwie paar beamte killen:
    eine reifengröße nich in den neuen schein übernommen!!!!
    reifenbindung gemäß be!!!!
    rechtschreibfehler bei den eintragungen!!!
    wasn da bitte los?? jetzt darf ich mit dem alten brief zum tüv wackeln und mir von dem bestätigen lassen dass in mg leute saßen die iwie keinen bock hatten richtig umzutragen... ich glaub langsam echt dass die einstellungkriterien für deutsche behörden...

    gruß chris
    avatar
    schorsche

    Anzahl der Beiträge : 1616
    Anmeldedatum : 22.02.13
    Ort : Bernau (b Berlin)

    Re: metrische größen

    Beitrag von schorsche am Sa 27 Jul - 23:26

    Hallo Chris,

    schau dich auf den Seiten der Reifenhersteller (Brückenstein, Heidenau, Avon usw) nach den für die CX angebotenen Reifenpaarungen um. Dafür gibt es dann auch die Unbedenklichkeitsbescheinigungen (auch auf diesen Seiten). Bei meinem letzten TÜV-Termin hat den Prüfer nicht interessiert, was Honda angibt, sondern nur, was der Reifenhersteller bescheinigt.
    Soweit jedenfalls meine Erfahrung.

    Gruß
    Schorsche

    klesk

    Anzahl der Beiträge : 41
    Anmeldedatum : 22.07.13

    Re: metrische größen

    Beitrag von klesk am Sa 27 Jul - 23:53

    da hab ich schonma geschaut, problem is nur dass der k60(scout) so nich freigegeben is. eine scheinkopie wo die größe drinsteht wäre schon ne erleichterung, dann muss ich nich zum spezieltüv... der machts aber is wieder ewige fahrerei. k60 gibts nich in den normalen größen die freigegeben sind.

    gruß chris

    Rene131181

    Anzahl der Beiträge : 30
    Anmeldedatum : 14.05.13
    Ort : 65510 huenstetten

    Re: metrische größen

    Beitrag von Rene131181 am So 28 Jul - 13:51

    Warum der Scout?
    Ich habe nur vorne 100/90H19 eingetragen und hinten 120/90h18 eingetragen.
    In der größe gibt es aber nur den K60 Silicia.
    Wenn´s mit der eintragung klappt sag mal bescheid ich will auch Enduropellen für den Winter!

    klesk

    Anzahl der Beiträge : 41
    Anmeldedatum : 22.07.13

    Re: metrische größen

    Beitrag von klesk am So 28 Jul - 14:03

    naja der silica is der einzig whare winterreifen am markt... wenn du den fahren darfst is alles super. ich such ma welche groesse fuer scout und silica passt... die muss ich dann eintragen lassen
    avatar
    Endurist

    Anzahl der Beiträge : 91
    Anmeldedatum : 22.02.13
    Ort : Mahlow

    Re: metrische größen

    Beitrag von Endurist am Do 7 Nov - 23:35

    Moin zusammen,
    1. der K 60 Silica hinten in der Größe 120/90-18 ist ein TT .... die müssen mit Schlauch gefahren werden... gibts da Probleme mit unserer Felge/Ventil/Schlauch oder so?

    2. Hat jemand weitere Erfahrungen mit Enduro Reifen, Stollenreifen etc. für unsere Gülle ohne C?

    3. Ich trau mich kaum zu fragen... hat jemand einen Stollen oder Enduroreifen auf der 16" Felge Embarassed 

    Ich suche nämlich auch grad was stolliges oder so und hab noch nix gefunden außer K 60 oder der hier für die 16" Felge:
    http://www.reifendirekt.de/cgi-bin/rshop.pl?dsco=100&cart_id=2730471.100.1682&Breite=120&Quer=90&Felge=16&Speed=&kategorie=6&Marke=GoldenTyre&ranzahl=4&S_Z=&x_tyre_for=ALL&Herst=GoldenTyre&m_s=3&rsmFahrzeugart=ALL&details=Ordern&typ=D-109174
    ... allerdings p= 150 Km/h (meine Gülle ist mit 145 Km/h eingetragen) und 63= 272 Kg Embarassed 

    Hat noch wer was an Stollenerfahrung?

    Gruß Jürgen, der deswegen keine Enduro aus der Gülle bastelt.
    avatar
    Endurist

    Anzahl der Beiträge : 91
    Anmeldedatum : 22.02.13
    Ort : Mahlow

    Re: metrische größen

    Beitrag von Endurist am Fr 8 Nov - 0:28

    Den TKC 80 gibts noch:
    vorne 100/90-19 57 S ( M+S )
    hinten 120/90-18 65 R ( M+S )

    Meine Gülle hat nur 145 Km/h eingtragen, das müsste mit der Tolleranz von X doch noch gehen, oder?
    Nur der Tragfähigkeitsindex haut nicht hin, ist das schlimm?

    Meine Enduro wiegt auch knapp 200 KG und hatte den TKC 80 ebenfalls erlaubt drauf und eine Höchstgeschw. von 168 Km/h, so what?
    avatar
    mikejanke

    Anzahl der Beiträge : 264
    Anmeldedatum : 07.09.13
    Alter : 56
    Ort : Altenkirchen / Ww.

    Re: metrische größen

    Beitrag von mikejanke am Fr 8 Nov - 21:10

    Hallo,
    also ich fahre in der Grösse 4.00-18 einen Michelin M45 TT. Den ersten habe ich 10T Km ein Jahr lang gefahren und jetzt den zweiten drauf. Bisher hat es mit dem Schlauch auf der Felge keine Probleme gegeben.
    avatar
    Endurist

    Anzahl der Beiträge : 91
    Anmeldedatum : 22.02.13
    Ort : Mahlow

    Re: metrische größen

    Beitrag von Endurist am Fr 8 Nov - 21:20

    Der MT 45 TT hat einen 64 er Tragfähigkeitsindex ( 280 Kg) und ein "S" für 180 Km/h... der Reifen ist aber nicht eingetragen??? Smile 

    Jürgen grüßt
    avatar
    mikejanke

    Anzahl der Beiträge : 264
    Anmeldedatum : 07.09.13
    Alter : 56
    Ort : Altenkirchen / Ww.

    Re: metrische größen

    Beitrag von mikejanke am So 10 Nov - 17:49

    Bei allen Reifenhändlern und Portalen erhalte ich zur Frage der Reifenfreigabe für die CX 500 Reifengrössen mit 4.00 18 64 S (hinten) und 3.25 19 54 S (vorne).
    Was soll dann daran grundsätzlich falsch sein?
    Vor dem Reifenwechsel hatte ich hinten einen Metzeler M77 auch mit 64 S schon vom Vorbesitzer montiert gehabt.
    Eingetragen ist der Reifen nicht.

    Gesponserte Inhalte

    Re: metrische größen

    Beitrag von Gesponserte Inhalte

      Ähnliche Themen

      -

      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Fr 15 Dez - 1:33