CX GL500-650 Forum

Ein Forum für Freunde der CX/GL500-650 (Güllepumpen) Motorräder


    Reifen selbst montieren?

    Austausch
    avatar
    bela

    Anzahl der Beiträge : 377
    Anmeldedatum : 10.04.14
    Alter : 55
    Ort : Essen

    Re: Reifen selbst montieren?

    Beitrag von bela am Do 23 Jul - 21:01

    f104wart schrieb:Bei ATU 11,25 €, und denen ist es sch...egal, ob Di Deinen Reifen mitbringst oder nicht.

    Es gibt sogar Online-Händler, die eine Liste mit Partnerwerkstätten in Deiner Umgebung anbieten.
    Und die Werkstatt ist froh, wenn Du Deinen Reifen mitbringst und sie die Lagerkosten geringhalten kann.

    ...warum das in Essen anders sein soll als anderswo, liegt vermutlich daran, dass Du nicht richtig recherchiert hast.

    Erfahrung ist die Summe aller Mißerfolge. Wink
    Aber nur vermutlich... richtig ist, dat ATU an Moppedreifen garnicht erst drann geht... - zumindest in Essen nicht !
    Watt glaubst Du eigentlich, wieviele pot. Werkstätten ich angerufen habe ??? Wink
    Unisono hieß es; "wenn Sie einen Reifen bei uns kaufen, zahlen Sie 10€ für Montage/Auswuchten, für mitgebrachte Reifen 20€". Einer wollte sogar 50 Euronen für die Montage, wohlgemerkt, für einen Reifen. Basketball
    Ich habe hier noch niemanden gefunden, der mir den Hinterreifen 3.75 S18 besorgen und aufziehen kann.
    Da wird man sich wohl nach Alternativen umschauen müssen. cheers
    avatar
    Siggi

    Anzahl der Beiträge : 1651
    Anmeldedatum : 23.02.13
    Ort : Hespe, Kreis Schaumburg

    Re: Reifen selbst montieren?

    Beitrag von Siggi am Do 23 Jul - 22:28

    Komisch, hier bei uns auf dem Dorf kann jeder kleine Reifenhändler den 3.75 S18 besorgen und aufziehen. Und wir haben 2 bei 2.093 Einwohner.
    Und das soll in Essen nicht möglich sein? Ich kaufe alle meine Reifen, Motorrad wie Auto, beim Händler um die Ecke. Zu ihm kann ich auch mal kommen, wenn ich ein Reifenproblem habe. (Nur beim Latexsaft haben sie gepasst)

    Zuviel Geiz ist ungesund!

    Gruß Siggi
    avatar
    Achim Grabbe

    Anzahl der Beiträge : 635
    Anmeldedatum : 22.02.13
    Ort : Barksen

    Re: Reifen selbst montieren?

    Beitrag von Achim Grabbe am Do 23 Jul - 22:36

    Vielleicht solltest du dich generell nach einem Motorradreifen-Spezialisten in deiner Nähe umsehen. Die "normalen" Reifenmokel stresst doch ein Kradreifen nur unnötig, daher lasse ich meine Reifen seit 1998 ausschließlich bei "meinem" Starreifenmokel aufziehen (nebenberuflicher Schrauber mit gut bestückter Werkstatt für alles, was Reifen bzw. Räder betrifft). Kostet mich sicher nicht mehr sondern eher weniger als bei den üblichen Verdächtigen. Bei ihm jedoch bin ich sicher, dass er weiß was er tut, was mir bei manchen Werkstätten nicht so vorkommt. Nette Benzingespräche inklusive, ohne gesonderte Berechnung...
    Achim
    avatar
    mikejanke

    Anzahl der Beiträge : 258
    Anmeldedatum : 07.09.13
    Alter : 55
    Ort : Altenkirchen / Ww.

    Re: Reifen selbst montieren?

    Beitrag von mikejanke am Do 23 Jul - 22:50

    Schau mal unter www.reifen-vor-ort.de oder www.reifen-richtig-billig.de.
    Dort habe ich immer meine Reifen und einen Montagepartner gefunden.
    Und ich wohne auf dem Land, nicht in einer großen Stadt wie Du.

    Gast
    Gast

    Re: Reifen selbst montieren?

    Beitrag von Gast am Fr 24 Jul - 9:08

    Oje...

    Da bin ich ja richtig froh, das ich hier im Hessekongo die Reifen selber montieren darf.
    An der Montagemaschine in der Werkstatt, in der ich schon lange die Autos richten lasse.

    Sind aber allerdings in meinem Alter und ich kenn die Jungs schon seit 15Jahren, gemeinsamer
    Alkoholkonsum bei Feten incl.

    Nicht aufgeben, weitersuchen.

    Und immer freundlich sein beim fragen!

    Viel Glück
    Alex
    avatar
    andi-q

    Anzahl der Beiträge : 964
    Anmeldedatum : 22.02.13
    Alter : 52
    Ort : Würselen

    Re: Reifen selbst montieren?

    Beitrag von andi-q am Fr 24 Jul - 9:19

    bela schrieb:.......Ich habe hier noch niemanden gefunden, der mir den Hinterreifen 3.75 S18 besorgen und aufziehen kann.
    Da wird man sich wohl nach Alternativen umschauen müssen. cheers

    Probier es mal bei Peter:
    Der Schrauber-Treff
    Wickingstraße 23
    45886 Gelsenkirchen

    Telefon: 0201/4697064
    Handy: 0177/3983193

    (Alte Adresse: Dahlhauser Straße 103, 45279 Essen )


    ....und bestell ihm n'en schönen Gruß.....ist zwar schon lange her, aber evtl. erinnert er sich noch .....


    Zuletzt von andi-q am Fr 24 Jul - 9:34 bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet (Grund : Edith hat den Link gefunden....und entdeckt, dass er scheinbar nicht mehr in Essen ist, sorry)

    Fußhupe

    Anzahl der Beiträge : 8
    Anmeldedatum : 20.03.15

    Re: Reifen selbst montieren?

    Beitrag von Fußhupe am Fr 24 Jul - 12:04

    Ich motiere meine Reifen auch schon seit >6Jahren selbst. Ist schließlich kein Hexenwerk und ich kann dann montieren, wenn ich Lust habe (auch nach 18Uhr oder gar an einem Sonntag/Feiertag). Hin- und Rückfahrzeiten gibt es auch nicht.
    Zum Abdrücken habe ich einen langen Hebel (Vierkanntrohr, war mal ein Bettrahmen) mit einem Scharnier an die Garagenwand montiert. Zum Runterhebeln schneide ich immer die Stahldrähte mit der Flex durch, scheint mir am einfachsten zu sein.

    Gewuchtet wird bei mir nicht. Wird m.E. überbewertet. Hab noch keine entspechenden Unruhen bemerkt, weder auf der Duc noch auf der Gpz noch auf der CX.

    Gruß
    Jürgen
    avatar
    Siggi

    Anzahl der Beiträge : 1651
    Anmeldedatum : 23.02.13
    Ort : Hespe, Kreis Schaumburg

    Re: Reifen selbst montieren?

    Beitrag von Siggi am Fr 24 Jul - 12:24

    Fußhupe schrieb:Gewuchtet wird bei mir nicht. Wird m.E. überbewertet. Hab noch keine entspechenden Unruhen bemerkt, weder auf der Duc noch auf der Gpz noch auf der CX.

    Gruß
    Jürgen

    Na, da hast du gleich einen Stein ins Rollen gebracht und das bei deinem 1. Beitrag. Ich glaube, da stehst du aber alleine da. Deine Reifen, Radlager und Lenkungslager bzw. Stoßdämpfer werden es dir nicht danken.

    Gruß Siggi

    Fußhupe

    Anzahl der Beiträge : 8
    Anmeldedatum : 20.03.15

    Re: Reifen selbst montieren?

    Beitrag von Fußhupe am Fr 24 Jul - 12:41

    Das mit dem Stein war mir klar.
    Ich war beim ersten Mal auch sehr skeptisch, aber der Reifenhändler, der mir den Tip gegeben hatte (fuhr ne ungewuchtete ZX10R) hatte recht.
    Wer wuchten will, der soll es machen.

    Warum Reifen, Radlager, Lenkungslager und Stoßdämpfer leiden sollten (mehr als duch Benutzung) erschließt sich mit nicht. Hatte auch hier noch keine Probleme.

    Gruß
    Jürgen
    avatar
    Siggi

    Anzahl der Beiträge : 1651
    Anmeldedatum : 23.02.13
    Ort : Hespe, Kreis Schaumburg

    Re: Reifen selbst montieren?

    Beitrag von Siggi am Fr 24 Jul - 13:17

    Erschließt sich mir rein von der Logik: alle Reifen (und Felgen) haben mehr oder weniger eine Unwucht. Dadurch entstehen fliehkraftmäßig Erschütterungen, die sich auf alle betroffenen Systeme auswirken. Aber wer es machen will, soll es machen, mir sind es die 10 € mit Aufziehen wert. Man gönnt sich ja sonst nichts.

    Gruß Siggi
    avatar
    f104wart

    Anzahl der Beiträge : 3587
    Anmeldedatum : 24.02.13
    Ort : Rabenau / Homberg

    Re: Reifen selbst montieren?

    Beitrag von f104wart am Fr 24 Jul - 13:23

    Reifen werden selbst montiert UND ausgewuchtet. Ist beides kein Hexenwerk, schon gar nicht bei den Größen, die auf der Gülle sind.

    ...Und ne Flex brauche ich dazu höchstens mal, wenn ich irgendwelche Mopeds in der Werkstatt habe, bei denen 20 Jahre alte Schlappen drauf sind.

    Fußhupe

    Anzahl der Beiträge : 8
    Anmeldedatum : 20.03.15

    Re: Reifen selbst montieren?

    Beitrag von Fußhupe am Fr 24 Jul - 14:32

    Mit der Flex hat sich für mich als einfacher herausgestellt: Mit dem Montiereisen die Wulst über das Felgenhorn gehebelt, Drähte in der Wulst durchgeflext und schon ist die Spannung raus. Der Rest läßt sich dann ganz einfach raushebeln.

    Gruß
    Jürgen
    avatar
    Siggi

    Anzahl der Beiträge : 1651
    Anmeldedatum : 23.02.13
    Ort : Hespe, Kreis Schaumburg

    Re: Reifen selbst montieren?

    Beitrag von Siggi am Fr 24 Jul - 14:40

    Was mir gerade einfällt: Was macht du mit den alten Reifen? Die Entsorgung ist auch ein Teil des Servicepreises.
    Oder bist du das, der die Reifen immer bei euch im Wald ablädt?

    Gruß Siggi
    avatar
    bela

    Anzahl der Beiträge : 377
    Anmeldedatum : 10.04.14
    Alter : 55
    Ort : Essen

    Re: Reifen selbst montieren?

    Beitrag von bela am Fr 24 Jul - 21:59

    @Siggi: Momentan ist es noch "unmöglich". Ich habe mind. 15 Reifenfritzen in Essen angerufen: „nicht lieferbar“ (!)
    Manchmal wünschte ich, in einem "Kuhdorf" zu leben... ;-)

    @Achim: Ich suche noch

    @mike: interessante Link`s, aber auch hier kein 3.75 er dabei ...

    @Alex: Du sagst es; Oje…  ;-)

    @andi: Danke für deine Bemühung. Ich werde trotzdem n. Woche dort anrufen. Wer weiss...

    Ansonsten;  kann ich mir nicht auch noch nee Montageanlage mit Wuchtbock -
    (für mich das Wort des Jahres)

    - anschaffen. Hier in der Stadt ist der Platz eben weitaus begrenzter als auf dem Lande. Außerdem lohnt so eine Investition, wie Waterbrunn schon schrob, nur dann wenn man einen "größeren" Wechselbedarf hat.
    Die Suche geht weiter.

    Gruß
    bela

    Fußhupe

    Anzahl der Beiträge : 8
    Anmeldedatum : 20.03.15

    Re: Reifen selbst montieren?

    Beitrag von Fußhupe am So 26 Jul - 13:30

    Siggi schrieb:Was mir gerade einfällt: Was macht du mit den alten Reifen? Die Entsorgung ist auch ein Teil des Servicepreises.
    Oder bist du das, der die Reifen immer bei euch im Wald ablädt?

    Gruß Siggi

    Die sammle ich und ein Freund (arbeitet in einer Autowerkstatt) nimmt immer mal ein paar mit und entsorgt die im Altreifencontainer.
    In den Wald (o.ä.) kommt da nix!! No

    Gruß
    Jürgen

    Gesponserte Inhalte

    Re: Reifen selbst montieren?

    Beitrag von Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 22 Okt - 1:20