CX GL500-650 Forum

Ein Forum für Freunde der CX/GL500-650 (Güllepumpen) Motorräder


    Gemisch zu mager

    Teilen
    avatar
    ogschmo

    Anzahl der Beiträge : 66
    Anmeldedatum : 28.12.15
    Alter : 33
    Ort : Hauzenberg

    Gemisch zu mager

    Beitrag von ogschmo am Do 19 Okt - 13:28

    Servus zusammen,
    Folgendes Problem:
    Mein Spezi hat sich eine Cx EZ '79 gekauft die im 4ten Gang(robust150) schneller läuft als im 5ten(140-150nur mit Rückenwind). Kerzen sind sehr hell bis weiß.
    Kurz zur Maschine:
    50ps
    Ignitech-> läuft aber mit Serien cdi auch
    2in1Auspuff
    Vergaser/LuFi original/ Zubehör
    Die Vergaser wurden vor dem Kauf gereinigt und neu eingestellt laut Rechnung. Ich hab jetzt schon mal die 112er Düsen gegen 120er getauscht seit dem ist es etwas besser...
    Ich hoffe jemand hat ein paar Tipps für mich.
    Danke schon mal!
    Gruß Ogschmo
    P.S. Mit der Ignitech funktioniert der Killschalter nicht
    avatar
    Brummbaehr
    Moderatoren
    Moderatoren

    Anzahl der Beiträge : 2279
    Anmeldedatum : 22.02.13
    Alter : 50
    Ort : Hückelhoven

    Re: Gemisch zu mager

    Beitrag von Brummbaehr am Do 19 Okt - 13:57

    So spontan würde ich auf Falschluft tippen.

    - Ansaugstutzen/Isolatoren rissig
    - O-Ring zischen Ansaugstutzen und Zylinderkopf
    - Drosselklappenwellendichtung undicht (Filzringe)
    - beim Tausch/Reinigen des Vergasers bei der Luftabschalt-Membran den kleinen Zylindrischen O-Ring vergessen?

    Im Standgas mal die Vergaser und Ansaugstutzen ordentlich mit Bremsenreiniger einsprühen.
    Die Drehzahl darf sich dabei nicht verändern. Falls doch -> Falschluft

    PS: Wenn der Killschalter mit der CDI funktioniert, die Programmierung der Ignitech kontrollieren


    _________________
    Geht alles, nur der Frosch, ... der hüpft



    WilderWesten
    avatar
    ogschmo

    Anzahl der Beiträge : 66
    Anmeldedatum : 28.12.15
    Alter : 33
    Ort : Hauzenberg

    Re: Gemisch zu mager

    Beitrag von ogschmo am Do 19 Okt - 14:11

    Prima danke für die schnelle Antwort .
    Neben Luft ist auch mein Favorit, auf die Filzdichtung bin ich nicht gekommen! Danke! Ersetzten oder gibt es da was anderes/besseres?
    Die anderen Sachen hab ich schon durch.
    Sie reagiert schon leicht auf Bremsenreiniger, ist aber sehr schwach

    Gast
    Gast

    Re: Gemisch zu mager

    Beitrag von Gast am Do 19 Okt - 14:43

    Warum nicht mal eine schlankere Düsennadel besorgen oder die Nadel etwas höher hängen ?

    Anstatt iwelche km/h-Angaben ist es generell besser die Drehzahlen anzugeben.

    DZM-Abgaben sind immer korrekter, als individuelle km/h-Angaben. Tachos haben bis zu 10% erlaubte Abweichungen.
    So werden aus echten 135 dann ~~150 angezeigt.
    avatar
    ogschmo

    Anzahl der Beiträge : 66
    Anmeldedatum : 28.12.15
    Alter : 33
    Ort : Hauzenberg

    Re: Gemisch zu mager

    Beitrag von ogschmo am Do 19 Okt - 15:07

    Ja ist okay... 4ter Gang knapp 10.000Touren und im 5ten nicht mehr als 7.500 Umdrehungen.
    Mit den Nadeln hast du schon recht aber wieviel höher und mit was Beilagscheiben, O-Ring? Und wo bekomme ich schlankere Nadeln her?
    avatar
    Brummbaehr
    Moderatoren
    Moderatoren

    Anzahl der Beiträge : 2279
    Anmeldedatum : 22.02.13
    Alter : 50
    Ort : Hückelhoven

    Re: Gemisch zu mager

    Beitrag von Brummbaehr am Do 19 Okt - 15:25

    guelli02 schrieb:Warum nicht mal eine schlankere Düsennadel besorgen oder die Nadel etwas höher hängen ?

    Wozu an der Düsennadel rumprobieren. Das ist für mich FUSCH!
    Wenn der Luftfilter nebst Gehäuse original ist, dann mut dat Ding auch mit der originalen 112 Düse ordentlich laufen und auch ein ordentliches Kerzenbild haben.
    Also Ursache suchen, finden und beheben.

    Wie wurde der Vergaser gereinigt und neu eingestellt??
    Der ist offensichtlich immer noch nicht wirklich sauber!


    _________________
    Geht alles, nur der Frosch, ... der hüpft



    WilderWesten

    Gast
    Gast

    Re: Gemisch zu mager

    Beitrag von Gast am Do 19 Okt - 15:59

    Wozu an der Düsennadel rumprobieren. Das ist für mich FUSCH!
    Erklär das bitte 'mal Smile
    Im Bereich der 7.500 u/mins hat sie ja immer noch eine Wirkung.
    Die von der Hauptdüse angesaugte Spritmenge wird doch über die Stellung der Nadel in ihrer Nadeldüse bestimmt, oder ist das falsch ? scratch

    @ogschmo: Andere Nadeln bekommt man bei den einschlägigen Händlern für Vergaserzeugs, wie zB: Keyster, motorradbay, saarbike, siriusconinc ........
    Erstmal mit der Lupe suchen, was auf der Nadel eingeprägt ist.

    Höher hängen zB. mit Distanzscheiben ; anfangen im 0,5mm Schritten.

    Nebenbei kann man auch die Kompression emoal messen.


    Zuletzt von guelli02 am Do 19 Okt - 16:39 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
    avatar
    Brummbaehr
    Moderatoren
    Moderatoren

    Anzahl der Beiträge : 2279
    Anmeldedatum : 22.02.13
    Alter : 50
    Ort : Hückelhoven

    Re: Gemisch zu mager

    Beitrag von Brummbaehr am Do 19 Okt - 16:31

    guelli02 schrieb:
    Wozu an der Düsennadel rumprobieren. Das ist für mich FUSCH!
    Erklär das bitte 'mal Smile

    Hab ich doch schon
    Brummbaehr schrieb:Wenn der Luftfilter nebst Gehäuse original ist, dann mut dat Ding auch mit der originalen 112 Düse edit: und der originalen unveränderten Düsennadel ordentlich laufen und auch ein ordentliches Kerzenbild haben.
    Also Ursache suchen, finden und beheben.


    Zuletzt von Brummbaehr am Do 19 Okt - 16:42 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet


    _________________
    Geht alles, nur der Frosch, ... der hüpft



    WilderWesten

    Gast
    Gast

    Re: Gemisch zu mager

    Beitrag von Gast am Do 19 Okt - 16:39

    Sorry, ich sehe an dem Zitat nicht, was es mit Veränderung der Düsennadel zu tun hat Neutral .
    avatar
    Kallebadscher
    Moderatoren
    Moderatoren

    Anzahl der Beiträge : 2251
    Anmeldedatum : 22.02.13
    Alter : 50
    Ort : Stettfeld / Nordbaden

    Re: Gemisch zu mager

    Beitrag von Kallebadscher am Do 19 Okt - 16:45

    Pfusch bleibt Pfusch
    ob erklärt oder nicht Exclamation


    einen normalen Schrauber aufzufordern andere Düsen zu testen ist schon n Hammer für sich.
    ...ohne Leistungsprüfstand oder zumindest nen Abgastester (bzw Colortune) ist das Rumpfuschen an den Düsen absoluter Quatsch

    BEVOR AN DEN DÜSEN RUMGEPFUSCHT WIRD SOLLTE ERST MAL DAS UMFELD STIMMEN !

    aber wenn sich Dr. Guelli02 was in den Kopf setzt, dann ist das natürlich was besonders gutes ...oder ??


    Sorry, WolfGang
    bitte verzeih mir
    aber manchmal schießt du derart weit übers Ziel hinaus und merkst es nichtmal, dass ich dann einfach die Finger nicht stillhalten kann.


    _________________
    ....auf Grund der Unfähigkeit einzelner Moderatoren, bzw. der Nichtanwesenheit des Admin beschränke ich mich für die Zukunft hier im Forum auf reine Stammtischtätigkeit........für technische Fragen stehe ich aber gerne auch weiterhin per PN, Whatsapp, Mail und Co zur Verfügung

    Gast
    Gast

    Re: Gemisch zu mager

    Beitrag von Gast am Do 19 Okt - 17:05

    Ihr beide kennt wohl keine Vergaser, die oben an der Nadel drei bis fünf Kerben haben, damit durch Befestigung mit einer Federklammer in einer anderen Kerbe die Nadelstellung verändert werden kann, oder shims dazwischengelegt werden ?



    Schaut Euch das an:

    https://www.jetsrus.com/a_jets_by_carburetor_type/needle_mikuni.html

    https://www.jetsrus.com/a_jets_by_carburetor_type/needle_keihin_N427-48.html

    Die machen alle Pfusch ??

    Tom
    Erklär mir bitte, wieso du jetzt persönlich angreifend wirst.


    Zuletzt von guelli02 am Do 19 Okt - 17:14 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
    avatar
    Brummbaehr
    Moderatoren
    Moderatoren

    Anzahl der Beiträge : 2279
    Anmeldedatum : 22.02.13
    Alter : 50
    Ort : Hückelhoven

    Re: Gemisch zu mager

    Beitrag von Brummbaehr am Do 19 Okt - 17:13

    Doch kenne ich, aber die CX muss mit den originalen Düsen, Nadeln, usw. ordentlich laufen.
    Das tun 1000ende andere auch!

    Es kann also nicht an der Nadel liegen!

    Wenn man trotzdem daran herum werkelt, dann behebt man ggf. die/einige Symptome, nicht aber die Ursache --> FUSCH


    _________________
    Geht alles, nur der Frosch, ... der hüpft



    WilderWesten

    Gast
    Gast

    Re: Gemisch zu mager

    Beitrag von Gast am Do 19 Okt - 17:29

    Ursachen können eine verschlissene Düsennadel und/oder oval verschlissene Nadeldüsen sein.
    Kenne ich zur Genüge.


    _________________________________

    Im Übrigen was soll das Scheißverhalten jetzt wieder ?

    Wir sind doch dabei Lösungen für das Problem zu suchen.

    Das ist wie beim brainstorming: Es werden erst einmal alle Möglichkeiten gesammelt und dann erst entschieden, was die passende/zutreffende Lösung ist (sein kann).

    ..... und das ohne schon vorher festzulegen welche Möglichkeit Pfusch ist, oder gar den Aufzeiger einer Lösungsmöglichkeit zu beleidigen.

    (.... und Nein Tom: Ich verzeihe dir nicht. Mäßige dich !)
    avatar
    ogschmo

    Anzahl der Beiträge : 66
    Anmeldedatum : 28.12.15
    Alter : 33
    Ort : Hauzenberg

    Re: Gemisch zu mager

    Beitrag von ogschmo am Do 19 Okt - 17:41

    Und einfach mal den Luftdurchsatz verringern? Und nochmal mit Bremsenreiniger suchen?
    avatar
    ogschmo

    Anzahl der Beiträge : 66
    Anmeldedatum : 28.12.15
    Alter : 33
    Ort : Hauzenberg

    Re: Gemisch zu mager

    Beitrag von ogschmo am Do 19 Okt - 17:48

    Im unteren und mittleren Drehzahlbereich ist alles super, da läuft die Mühle echt super.
    avatar
    Kallebadscher
    Moderatoren
    Moderatoren

    Anzahl der Beiträge : 2251
    Anmeldedatum : 22.02.13
    Alter : 50
    Ort : Stettfeld / Nordbaden

    Re: Gemisch zu mager

    Beitrag von Kallebadscher am Do 19 Okt - 17:48

    OK...du musst mir nichts (mehr) verzeihen
    und wenn du es als persönlichen Angriff siehts....ok.....mir egal


    ....und ich hatte vielleicht schon mehr Vergaser in den Fingern als du....aber das nur mal so als theoretischer Hintergrund zu deiner Unterstellung wir würden nichts von den umhängbaren Nadeln wissen


    ausgenudelte Düsen sorgen für eine Anfettung
    oben beschriebene Sympthome sind eindeutig einer Abmagerung (Falschluft ?) zuzuschreiben

    aber du bestehst ja auf deinen Pfusch....und unterstellst uns Unwissenheit


    ich werd mich jedenfalls nicht mehr bei dir entschuldigen....zumindest solange du total am Thema vorbeikachelst


    _________________
    ....auf Grund der Unfähigkeit einzelner Moderatoren, bzw. der Nichtanwesenheit des Admin beschränke ich mich für die Zukunft hier im Forum auf reine Stammtischtätigkeit........für technische Fragen stehe ich aber gerne auch weiterhin per PN, Whatsapp, Mail und Co zur Verfügung
    avatar
    BerndM

    Anzahl der Beiträge : 1448
    Anmeldedatum : 02.05.13
    Alter : 56
    Ort : Lemförde

    Re: Gemisch zu mager

    Beitrag von BerndM am Do 19 Okt - 21:22

    Ich weis auch nicht was richtig und falsch ist. Die sachlichen Kommentare zu Nebenluft und fehlenden Bauteilen oder falschem Zusammenbau sind
    zu überprüfen.
    Da die CX im unteren / mittleren Drehzahlbereich gut zieht ( Zuständigkeit Leerlaufdüse und primäry main jet also die 78er ) sollte der Schwerpunkt am Vergaser bei Unterdruckkolben und Nadeldüse gesucht werden. Nadeldüsen und Düsenstöcke noch einmal durchpusten. Leichten Lauf der Unterdruckkolben
    beurteilen, Luftdüsen oben unter Deckel des Unterdruckkolbens durchpusten. Düsennadeln auf Beweglichkeit prüfen, nicht das da jemand meinte die Dinger müssen festsitzen. Und auch die Lage des schwarzen Kunststoffrings unter dem Deckel auf Einbaulage kontrollieren.
    Das hatten wir auch schon mal das der Ring falsch rum eingebaut war und die Luftdüsen verdeckt hat.

    Das Problem wird zu finden sein.

    Gruß
    Bernd

    avatar
    ogschmo

    Anzahl der Beiträge : 66
    Anmeldedatum : 28.12.15
    Alter : 33
    Ort : Hauzenberg

    Re: Gemisch zu mager

    Beitrag von ogschmo am Do 19 Okt - 21:47

    Danke!
    Auf solche Antwort wollte ich raus, mit dem Ring mal schauen usw. . Kann ja keine Hexerei sein. Mir geht's hald darum das man mit dem einfachsten anfängt...
    Man kann ja immer mal was übersehen und dann hängt man hald in einer Ecke und sieht das drumherum nicht mehr.
    avatar
    yosz

    Anzahl der Beiträge : 341
    Anmeldedatum : 10.09.13
    Ort : Main-Taunus

    Re: Gemisch zu mager

    Beitrag von yosz am Do 19 Okt - 22:26

    Mal abgesehen von den Zeigefingerkommentaren, mir gefallen zwei Dinge nicht.
    Erstens dieser 2 in 1 Auspuff, und zweitens, ist der Motor denn schon mal richtig gelaufen seit diese Tüte dran ist? Sonst ist doch alles original, außer der Auspuff, oder?
    Ciao
    avatar
    ogschmo

    Anzahl der Beiträge : 66
    Anmeldedatum : 28.12.15
    Alter : 33
    Ort : Hauzenberg

    Re: Gemisch zu mager

    Beitrag von ogschmo am Do 19 Okt - 22:55

    Also meines Wissens ist sie gut gelaufen mit der 2in1. Ich hatte bei meiner auch schon den Verdacht weil ich auch de Auspuff dran hab, war aber dann war anderes. Ich könnte über den Auspuff nicht klagen die hat dann schon eine andere Charakteristik aber das finde ich jetzt nicht schlimm
    avatar
    yosz

    Anzahl der Beiträge : 341
    Anmeldedatum : 10.09.13
    Ort : Main-Taunus

    Re: Gemisch zu mager

    Beitrag von yosz am Do 19 Okt - 23:17

    und was war es bei dir?
    avatar
    ogschmo

    Anzahl der Beiträge : 66
    Anmeldedatum : 28.12.15
    Alter : 33
    Ort : Hauzenberg

    Re: Gemisch zu mager

    Beitrag von ogschmo am Do 19 Okt - 23:23

    Waren damals die Zündspulen/Kerzen. Wie geschrieben der Auspuff is nicht so schlecht.
    avatar
    ogschmo

    Anzahl der Beiträge : 66
    Anmeldedatum : 28.12.15
    Alter : 33
    Ort : Hauzenberg

    Re: Gemisch zu mager

    Beitrag von ogschmo am So 22 Okt - 14:06

    Servus zusammen,
    Also hab mich jetzt  nochmal mit der ganzen Sache etwas gespielt.
    Hab nochmal mit Bremsenreiniger alles abgesucht, und mit Muttis Nylonstrumpfhose den Luftdurchsatz verringern.
    Ergebnis:
    Am linken Isolator war die Dichtung vom Unterdruckanschluss durch, und ich glaube auch das der LuFi Mist ist. Aber gut jetzt läuft sie!
    Danke nochmal an alle für die Tipps und die Hilfe!
    Gruß und schönen Sonntag
    Ogschmo
    avatar
    f104wart

    Anzahl der Beiträge : 4727
    Anmeldedatum : 24.02.13
    Ort : Rabenau / Homberg

    Re: Gemisch zu mager

    Beitrag von f104wart am So 22 Okt - 15:48

    Das Leben könnte so einfach sein. Die Lösung stand bereits im zweiten Beitrag. Very Happy


    ...Aber nichtsdestotrotz verlierst Du mit dem 2-1 Auspuff (Motad?) etwas an Leistung. Das ist u.a. dem Umstand zu verdanken, dass die Krümmer bist zur Zusammenführung unterschiedlich lang sind. Wink
    avatar
    ogschmo

    Anzahl der Beiträge : 66
    Anmeldedatum : 28.12.15
    Alter : 33
    Ort : Hauzenberg

    Re: Gemisch zu mager

    Beitrag von ogschmo am So 22 Okt - 20:19

    Ja sicher... Aber der "Sieg" war mir jetzt zu billig.... Wieviel Falschluft kann da durch die Gewindegänge gehen?, und warum waren dann beide Kerzen identisch hell?
    Fragen über Fragen
    Und ja das mit dem Auspuff ist mir schon klar ist ja bei meiner Jama das selbe.
    Und ja mein Kumpel hat die Motard Auspuffanlage

    Gesponserte Inhalte

    Re: Gemisch zu mager

    Beitrag von Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Do 15 Nov - 11:41