CX GL500-650 Forum

Ein Forum für Freunde der CX/GL500-650 (Güllepumpen) Motorräder


    Welches Vergaser rep-set brauch ich?

    Teilen
    avatar
    Chris

    Anzahl der Beiträge : 24
    Anmeldedatum : 13.05.18
    Ort : Berlin

    Welches Vergaser rep-set brauch ich?

    Beitrag von Chris am So 3 Jun - 20:55

    Liebe CX-gemeinde:
    Ich habe mir eine neue kleine Baustelle geöffnet: den Vergaser.





    Nun werd ich den natürlich nicht mit den alten dichtungen wieder zusammenbasteln, sondern schick machen. Ich habe das Glück in einer Werkstatt mit einem Guten Ultraschallreiniger zu schrauben, sauber ist er jetzt.

    Nun die Frage: Welches Reparaturset brauche ich? Ich bin nicht ganz sicher welcher der beiden Vergaser es ist.
    Die Schwimmer sind aus Plastik, ist es der Reparatursatz CAB-H2 (von Tourmax)?
    Den gibts auch bei Louis, kann man den auch empfehlen (von Saito)?

    Die Feder der Membrane ist gerade, der Deckel scheint die tiefe version zu sein. Die Membranen haben auch kleine aber sichtbare löscher, die würde ich dann auch mit auswechseln. Ich finde aber die Teilenummer nicht, kann mir da jemand helfen?

    1000 Dank schonmal (auch für die ganzen anderen Themen;)
    avatar
    shorty1111
    Moderatoren
    Moderatoren

    Anzahl der Beiträge : 960
    Anmeldedatum : 22.02.13
    Ort : LG

    Re: Welches Vergaser rep-set brauch ich?

    Beitrag von shorty1111 am So 3 Jun - 21:08

    Vergaserteile beziehe ich von hier:

    https://www.motorradbay.de/honda-sh-2.html

    Alles andere hatte bis jetzt nicht meinem Anspruch genügt.
    avatar
    Chris

    Anzahl der Beiträge : 24
    Anmeldedatum : 13.05.18
    Ort : Berlin

    Re: Welches Vergaser rep-set brauch ich?

    Beitrag von Chris am So 3 Jun - 21:22

    Also:

    https://www.motorradbay.de/cx500_bj__bis_79-88-h003_3-luftabschaltventil___beschleuniger_membran-honda-p-2027-2.html

    und:

    https://www.motorradbay.de/cx500__br_ab__80-kh-0379nfr-keyster-vergaser-saetze-honda-p-1682-2.html


    Ich war nur verwirrt, weil der rep satz für Vergaser ab 80' ist und die Membranen bis '79 (und meine CX ist von 82)
    Ansonsten bestelle ich das so:)
    avatar
    shorty1111
    Moderatoren
    Moderatoren

    Anzahl der Beiträge : 960
    Anmeldedatum : 22.02.13
    Ort : LG

    Re: Welches Vergaser rep-set brauch ich?

    Beitrag von shorty1111 am Mo 4 Jun - 6:04

    ....und die zwei Gummiproppen: NTMRP-002LF
    avatar
    Chris

    Anzahl der Beiträge : 24
    Anmeldedatum : 13.05.18
    Ort : Berlin

    Re: Welches Vergaser rep-set brauch ich?

    Beitrag von Chris am So 10 Jun - 9:27

    Kurzes Update; die Keyster sets sind gekommen, ich habe alles schön sauber zusammengebaut und eingebaut und die Kiste läuft. Allerdings habe ich die alten Nadeln genommen, die neuen waren ganz anders.
    Gibt es bei den Nadeln unterschiedliche für die verschiedenen PS-Zahlen? würde mich mal interessieren welche Bezeichnung was tut?
    Die Düsen waren die gleichen, ich habe sie ausgemessen und die waren exact gleich. (Ich hatte gelesen, dass manche da ungenaue Düsen bekommen haben?)
    Vielen Dank erstmal für die ganze Hilfe,
    Liebe Grüße, Chris
    avatar
    shorty1111
    Moderatoren
    Moderatoren

    Anzahl der Beiträge : 960
    Anmeldedatum : 22.02.13
    Ort : LG

    Re: Welches Vergaser rep-set brauch ich?

    Beitrag von shorty1111 am So 10 Jun - 11:21

    Die Nadeln sind je nach Leistung leicht unterschiedlich. „Ganz anders“ kann ich nicht glauben. Die Nadeln die im Set dabei sind sind die für 50PS, das passt schon.
    avatar
    BerndM

    Anzahl der Beiträge : 1405
    Anmeldedatum : 02.05.13
    Alter : 56
    Ort : Lemförde

    Re: Welches Vergaser rep-set brauch ich?

    Beitrag von BerndM am So 10 Jun - 22:26

    Düsennadelbezeichnung 25 C = 20 Kw , 25 B = 37 Kw. Auf jeden Fall die Kennzeichnung auf den originalen Nadeln.
    Lupe hilft .

    Gruß
    bernd
    avatar
    Chris

    Anzahl der Beiträge : 24
    Anmeldedatum : 13.05.18
    Ort : Berlin

    Re: Welches Vergaser rep-set brauch ich?

    Beitrag von Chris am Mo 11 Jun - 12:25

    Auf der neuen stand irgendwas anderes drauf, mit mehr Buchstaben und Ziffern. Ich melde mich wenn ich wieder dort bin.
    Ansonsten laufen die Vergaser ab und zu ein bisschen über, wenn der Bock steht und nicht läuft (und der Benzinhahn zu ist). Ist das normal?
    Ich hab schon ziemlich viel versucht, ich habe das Gefühl, dass der klemmt. Wenns überläuft, dann so richtig, nicht nur ein Paar tropfen. Die Schwimmer sind dicht, die Nadeln neu und der Benzinzulauf ist auch sauber...
    avatar
    BerndM

    Anzahl der Beiträge : 1405
    Anmeldedatum : 02.05.13
    Alter : 56
    Ort : Lemförde

    Re: Welches Vergaser rep-set brauch ich?

    Beitrag von BerndM am Mo 11 Jun - 18:28

    Hallo Chris,
    Schwimmer dicht weil Nadeln neu. Mutige Aussage. Ernsthaft, wenn man an den Vergasern bastelt kann es sein das kleinste Partikel
    "nachrutschen ". Es könnte auch sein das die Schwimmer nicht schnell genug den Sitz schliessen, weil Lagerung schwergängig.
    Oder undicht sind und sich mit Sprit vollgesaugt haben. Oder Schwimmerstand nicht passt, soll 15,5 mm.
    Einfach noch mal prüfen.

    Gruß
    Bernd
    avatar
    Chris

    Anzahl der Beiträge : 24
    Anmeldedatum : 13.05.18
    Ort : Berlin

    Re: Welches Vergaser rep-set brauch ich?

    Beitrag von Chris am Fr 15 Jun - 19:25

    Es suppt immernoch...
    Der Schwimmer ist dicht und nicht vollgesaugt, dass habe ich ich getestet.
    kann man bei den Schwimmern aus Plastik etwas einstellen? Ich wüsste nicht wie...
    Die Lagerung ist auch nicht schwergängig, die schwimmer bewegen sich frei, die achsen sind auch sauber.
    Das Wahrscheinlichste ist (denke ich) Verunreinigung im Spritkanal. Ich werd den Vergaser nochmal ausbauen die Spritkanäle mit Druckluft durchpusten und dann einen Filter verbauen. Vielleicht hilft es ja.
    avatar
    BerndM

    Anzahl der Beiträge : 1405
    Anmeldedatum : 02.05.13
    Alter : 56
    Ort : Lemförde

    Re: Welches Vergaser rep-set brauch ich?

    Beitrag von BerndM am Sa 16 Jun - 16:04

    Ich geh davon aus das Du das Maß 15,5 für die Schwimmerhöhe kennst. Und damit prüfst bevor Du daran denkst die Schwimmerhöhe
    verändern zu wollen. Bis zum heutigen Tag musste ich noch keine Schwimmerhöhe korrigieren, trotz Einbau neuer Schwimmernadeln.
    Wenn ich es müsste würde ich es bei den Plasteschwimmern mit Warmluft versuchen. Die Dinger sollten aus einem Thermoplast sein, damit
    mit Wärme verformbar.
    Die Spritversorgung würde ich vorwärts und rückwärts erst mit z.B. Bremsenreiniger spülen und dann durchpusten. Zwischen dem Messingsitz
    der Schwimmernadel ist zur Gehäusebohrung eine Nut. Die Bohrung für den Messingsitz ist tiefer als der Messingsitz lang. Da können Ab-
    lagerungen sitzen. Die Reinigungsprozedur darf schon intensiv sein.

    Gruß
    Bernd

    P.S. Für den Filter nicht den kleinsten Filter kaufen. es wurde schon erwähnt das dann die Versorgung unter Last nicht mehr reicht.
    avatar
    shorty1111
    Moderatoren
    Moderatoren

    Anzahl der Beiträge : 960
    Anmeldedatum : 22.02.13
    Ort : LG

    Re: Welches Vergaser rep-set brauch ich?

    Beitrag von shorty1111 am Sa 16 Jun - 16:34

    Ich reinige die Sitze dann mit Q-Tip und wenn nötig zusätzlich Zahnpasta als Schleifmittel. Aber nicht zu doll bitte! Das verändern von Plastikschwimmern war auch hier noch nie nötig (und ich würde mir die vorgeschlagene Wärmebehandlung auf jeden Fall strickt verkneifen), die Q-Tip Prozedure allerdings schon oft und ein mal habe ich einfach die alten Ventile wieder eingebaut da die neuen einfach nicht wollten, waren wohl einfach zu hart um richtig zu dichten.
    avatar
    Chris

    Anzahl der Beiträge : 24
    Anmeldedatum : 13.05.18
    Ort : Berlin

    Re: Welches Vergaser rep-set brauch ich?

    Beitrag von Chris am Sa 16 Jun - 18:03

    Es war tatsächlich einfach nur Dreck. Ich habe die Kammern abgeschraubt, die Schwimmer raus und dann in beide Richtungen mit bremsenreiniger, dann druckluft in beide Richtungen durchgepustet. Dann neue Spritleitung und Benzinfilter verbaut und los: nichts ausgelaufen, alles super! Der vergaser ist dicht, maschine läuft. Bin sie heute zum ersten mal probegefahren und sie ist einfach toll! Ein Traum:)

    Felno

    Anzahl der Beiträge : 9
    Anmeldedatum : 14.06.17

    Re: Welches Vergaser rep-set brauch ich?

    Beitrag von Felno am Mo 18 Jun - 11:07

    Hallo zusammen,

    ich habe eine CX500C Baujahr 80' und der Vergaser müsste der gleiche sein. Habe mir den Reparatursatz (oben verlinkt) auch schon besorgt. Kann es sein, dass einer der O-Ringe nicht benötigt werden? Kann den großen nicht in meinem Vergaser finden.

    Ich brauche den ganz kleinen für die Gemischeinstellschraube und die mittleren oberhalb der Düsennadel und für die Benzinablassschraube?!

    Wo kommen die anderen beiden hin?

    Liebe Grüße
    Felix
    avatar
    f104wart

    Anzahl der Beiträge : 4372
    Anmeldedatum : 24.02.13
    Ort : Rabenau / Homberg

    Re: Welches Vergaser rep-set brauch ich?

    Beitrag von f104wart am Mo 18 Jun - 16:14

    Edith sagt, das war falsch, was ich geschrieben hatte. Laughing

    Felno

    Anzahl der Beiträge : 9
    Anmeldedatum : 14.06.17

    Re: Welches Vergaser rep-set brauch ich?

    Beitrag von Felno am Mo 18 Jun - 16:17

    Very Happy .. ich hatte mich schon gewundert. Die Nadel habe ich nämlich raus.
    avatar
    shorty1111
    Moderatoren
    Moderatoren

    Anzahl der Beiträge : 960
    Anmeldedatum : 22.02.13
    Ort : LG

    Re: Welches Vergaser rep-set brauch ich?

    Beitrag von shorty1111 am Mo 18 Jun - 18:50


    Felno

    Anzahl der Beiträge : 9
    Anmeldedatum : 14.06.17

    Re: Welches Vergaser rep-set brauch ich?

    Beitrag von Felno am Mo 18 Jun - 18:51

    Danke, die Zeichnung kenne ich. Da ist er auch nicht drauf...
    avatar
    shorty1111
    Moderatoren
    Moderatoren

    Anzahl der Beiträge : 960
    Anmeldedatum : 22.02.13
    Ort : LG

    Re: Welches Vergaser rep-set brauch ich?

    Beitrag von shorty1111 am Mo 18 Jun - 18:52

    Was nicht drauf ist muss auch nicht rein.

    ... es sei denn du kannst die Ringe auf das Verbindungsrohr zwischen den Vergasern nutzen ...

    Felno

    Anzahl der Beiträge : 9
    Anmeldedatum : 14.06.17

    Re: Welches Vergaser rep-set brauch ich?

    Beitrag von Felno am Mo 18 Jun - 19:01

    Alles klaro, dann bleibt der weg ;-)
    avatar
    shorty1111
    Moderatoren
    Moderatoren

    Anzahl der Beiträge : 960
    Anmeldedatum : 22.02.13
    Ort : LG

    Re: Welches Vergaser rep-set brauch ich?

    Beitrag von shorty1111 am Mo 18 Jun - 19:20

    In der Teileliste ist doch als POS.1 alles an Gummi mit Bild was so im Gaswerk ist. Wenn dein Ring da auch nicht bei ist ist der über.

    Felno

    Anzahl der Beiträge : 9
    Anmeldedatum : 14.06.17

    Re: Welches Vergaser rep-set brauch ich?

    Beitrag von Felno am Mo 18 Jun - 19:23

    Dann ist der tatsächlich über. Vllt passt das Set ja auch noch zu nen anderen Vergaser...


    Danke
    Felix
    avatar
    hafifa

    Anzahl der Beiträge : 8
    Anmeldedatum : 07.09.15
    Ort : Berlin

    Re: Welches Vergaser rep-set brauch ich?

    Beitrag von hafifa Gestern um 12:55

    Chris schrieb:Auf der neuen stand irgendwas anderes drauf, mit mehr Buchstaben und Ziffern. Ich melde mich wenn ich wieder dort bin.

    Hallo,

    wie ist das mit den Nadeln denn ausgegangen? Ganz anders oder doch nicht?

    Gruß
    hafifa

    Gesponserte Inhalte

    Re: Welches Vergaser rep-set brauch ich?

    Beitrag von Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mi 20 Jun - 20:51