CX GL500-650 Forum

Ein Forum für Freunde der CX/GL500-650 (Güllepumpen) Motorräder


    Erweitertes Fahrerhandbuch - Bremsen Erweiterung / Züge

    BerndM
    BerndM

    Anzahl der Beiträge : 1971
    Anmeldedatum : 02.05.13
    Alter : 58
    Ort : Lemförde

    Erweitertes Fahrerhandbuch - Bremsen Erweiterung / Züge Empty Erweitertes Fahrerhandbuch - Bremsen Erweiterung / Züge

    Beitrag von BerndM am Fr 26 Apr - 9:22

    Hallo Georg,
    Ich habe die letzten Tage die aktuelle Version des Fahrerhandbuch durchgeblättert. Mittlerweile ein Nachschlagewerk aller erster Güte.
    Es hat eine Vollständigkeit die extrem perfekt ist. Dabei ist mir, aus aktuellem Anlass hatte halt eine Bremsleitung an einer falschen Position
    angebaut, das Fehlen der Längenangaben zu den Leitungen aufgefallen.
    Wir hatten das Thema schon mal ausgiebig erörtert. Nur wo liegt es ?
    Als Ansatz für weitere Ergänzungen hier meine Zahlen die ich von Melvin vor ein paar Wochen erhalten habe.

    der Artikel MCF3F442_289 für die Honda CX 500 PC01 ist folgendermaßen hinterlegt:

    1.) Leitung zur Bremspumpe: Länge: 65 cm,
    2.) Leitung zum rechten Sattel: Länge: 53 cm
    3.) Leitung zum linken Sattel: Länge: 53 cm

    Ein weiterer Punkt der mir immer wieder negativ auffällt sind die Nachbauzüge. Hier speziell der Kupplungszug. Ich hatte einen Nachbau mit 95 mm
    freier Länge des Innenzugs verbaut. Kupplung wollte nicht ausrücken. Dann messe ich die freie Länge eines alten Bowdenzugs. Aha 80 mm.
    Das kann nichts werden. Einen anderen Bowdenzug bestellt. 85 mm. Passt.
    Eventuell kann man dies Thema irgenwie in die nächste Überarbeitung des Fahrerhandbuchs mit einbinden. Meint vor Einbau / Tausch erst einmal
    Vergleichsmessungen durchführen. Gilt auch für Gaszüge.

    Ich möchte meine Angaben jetzt nicht als alleinig gesetzt bewerten. Ich gehe von Resonanz aus.

    Gruß
    Bernd
    f104wart
    f104wart

    Anzahl der Beiträge : 7111
    Anmeldedatum : 24.02.13
    Ort : 35315 Homberg Ohm

    Erweitertes Fahrerhandbuch - Bremsen Erweiterung / Züge Empty Re: Erweitertes Fahrerhandbuch - Bremsen Erweiterung / Züge

    Beitrag von f104wart am Fr 26 Apr - 9:43

    Das Thema mit dem zu langen Innenzug und der nicht ausrücken wollenden Kupplung hatten wir schon.


    Ich habe damals den Tipp gegeben, zwischen den Halter des Ausrücklagers und die Federdome eine 6,2 x 20,5 x 1,5 mm Unterlagscheibe zu legen.

    Dadurch stzt das Drucklager etwas weiter vorne, der Ausrückhebel in Ruheposition weiter unten und die Einstellschrauben sitzen oben wie unten optimal.


    EO hat das hier mal nachgestellt und dokumentiert. EINE Scheibe ist allerdings genug!

    Erweitertes Fahrerhandbuch - Bremsen Erweiterung / Züge Motore2305kupplungshetfbq6

    Erweitertes Fahrerhandbuch - Bremsen Erweiterung / Züge Motore2310kupplungshelvb6h




    _________________
    Gruß Ralf


    1,618033…



    Wissen ist eines der wenigen Dinge auf diesem Planeten, die sich vermehren, wenn sie geteilt werden!  Very Happy



    L´abono carrera_Eine Honda CX650 mutiert zum Cafe Racer

    Einbau einer NEC-Lima mit Ignitech in eine CDI-gezündete CX500_Verschlankung des Kabelbaums


    .
    schorsche
    schorsche

    Anzahl der Beiträge : 1989
    Anmeldedatum : 22.02.13
    Ort : Bernau (b Berlin)

    Erweitertes Fahrerhandbuch - Bremsen Erweiterung / Züge Empty Re: Erweitertes Fahrerhandbuch - Bremsen Erweiterung / Züge

    Beitrag von schorsche am Mo 29 Apr - 15:52

    Hallo Bernd,
    hallo Ralf,

    Eure beiden Beiträge sind eingearbeitet. Dabei ist mir aufgefallen, dass beim Wechsel von Vers. 2 zu Vers. 3 die Zeichnungen zur Verlegung von Zügen, Kabeln und Wellen flöten gegangen waren. Sind jetzt auch wieder drin.

    Gruß
    Schorsche


    _________________
    EFH  3.0

    Gesponserte Inhalte

    Erweitertes Fahrerhandbuch - Bremsen Erweiterung / Züge Empty Re: Erweitertes Fahrerhandbuch - Bremsen Erweiterung / Züge

    Beitrag von Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mi 23 Sep - 4:32