CX GL500-650 Forum

Ein Forum für Freunde der CX/GL500-650 (Güllepumpen) Motorräder


    Motor aufbohren bei der Gülle

    Aljo
    Aljo

    Anzahl der Beiträge : 31
    Anmeldedatum : 20.01.19

    Motor aufbohren bei der Gülle Empty Motor aufbohren bei der Gülle

    Beitrag von Aljo am Mi 4 Sep - 14:03

    Hallo Leute,
    mich würde mal interessieren ob jemand von euch schon Erfahrungen mit dem Aufbohren eines CX Motors gemacht hat?
    Weiß vielleicht jemand, was man maximal an Hubraumerweiterung erreichen kann und was für Auswirkungen das hat?

    LG
    Alex

    f104wart
    f104wart

    Anzahl der Beiträge : 7090
    Anmeldedatum : 24.02.13
    Ort : 35315 Homberg Ohm

    Motor aufbohren bei der Gülle Empty Re: Motor aufbohren bei der Gülle

    Beitrag von f104wart am Mi 4 Sep - 14:19

    Warum baust Du nicht einfach einen 650er Motor ein?


    ...Schau Dir auch mal de Seite Albert Weißhäupl an. Wink


    _________________
    Gruß Ralf


    1,618033…



    Wissen ist eines der wenigen Dinge auf diesem Planeten, die sich vermehren, wenn sie geteilt werden!  Very Happy



    L´abono carrera_Eine Honda CX650 mutiert zum Cafe Racer

    Einbau einer NEC-Lima mit Ignitech in eine CDI-gezündete CX500_Verschlankung des Kabelbaums


    .
    Aljo
    Aljo

    Anzahl der Beiträge : 31
    Anmeldedatum : 20.01.19

    Motor aufbohren bei der Gülle Empty Re: Motor aufbohren bei der Gülle

    Beitrag von Aljo am Fr 6 Sep - 13:25

    Ja, das habe ich auch vor.
    Trotzdem würde es mich mal generell interessieren, was da möglich ist und was nicht Smile
    Kallebadscher
    Kallebadscher
    Moderatoren
    Moderatoren

    Anzahl der Beiträge : 2424
    Anmeldedatum : 22.02.13
    Alter : 52
    Ort : Stettfeld / Nordbaden

    Motor aufbohren bei der Gülle Empty Re: Motor aufbohren bei der Gülle

    Beitrag von Kallebadscher am Fr 6 Sep - 15:39

    Hallo Alex

    es gibt Übermaßkolpen im Zehntelbereich, größere Kolben um da wirklich mit "Aufbohren" was zu erreichen sind nur als Einzelanfertigung erhältlich

    Mein Sohn hatte den Gedanken des Aufbohrens auch schon.....nach dem Kostenvoranschlag eines renomierten Kolbenherstellers hat er die Idee ad Akta gelegt.
    Und nur ein einziger Motoreninstandsetzer hatte die Voraussetzungen den Güllemotor so einzuspannen, dass ein Aufbohren überhaupt technisch machbar wäre (Motorversatz im V usw usw) und auch das hätte sich fast im vierstelligen €-Bereich bewegt.


    Gruß
    Tom





    _________________
    ....beschränke ich mich für die Zukunft hier im Forum hauptsächlich auf  Stammtischtätigkeit........für technische Fragen stehe ich aber gerne auch weiterhin per PN, Whatsapp, Mail und Co zur Verfügung
    andi-q
    andi-q

    Anzahl der Beiträge : 994
    Anmeldedatum : 22.02.13
    Alter : 55
    Ort : Aachen-Süd

    Motor aufbohren bei der Gülle Empty Re: Motor aufbohren bei der Gülle

    Beitrag von andi-q am So 8 Sep - 9:59

    In meiner Erinnerung tauchte gerade der Bericht über die Jungs auf, die damals über einen Salzsee mit ner Pumpe gerast sind.....ich meine, die hätten den 650er Motor auf 800ccm gebracht.
    Aber das ist ewig lange her, keine Ahnung ob es dazu noch etwas zu finden gibt....
    Wie Tom schon schrieb, wird wahrscheinlich die handwerkliche Umsetzung extrem knifflig und die Einzelanfertigung von passenden Kolben reisst ein großes Loch in das Sparbuch ;-)
    f104wart
    f104wart

    Anzahl der Beiträge : 7090
    Anmeldedatum : 24.02.13
    Ort : 35315 Homberg Ohm

    Motor aufbohren bei der Gülle Empty Re: Motor aufbohren bei der Gülle

    Beitrag von f104wart am So 8 Sep - 10:44

    Die Geschichte mir dem Salzsee kenne ich nicht, aber Albert (siehe Link in meinem letzten Beitrag) hat mir gesagt, dass es in Amiland wohl jemand gibt, der den 500er Motor auf 90 PS gebracht hat.

    ...Wie lange der gehalten hat, hat er aber nicht gesagt. Lange war´s jedenfalls nicht. Laughing


    Ich halte solches Extremtuning zwar für machbar, für ein Alltagsfahrzeug aber völlig unsinnig. Auch der Einbau eines 650er Motors ist nicht so einfach, wie es sich anhört. Plug&Play geht das nicht.

    ...und danach kommt der TÜV und die Bündelungsbehörde. Alex kommt aus Frankfurt, und das liegt in Hessen. Ein rechnerischer Nachweis darüber, ob der Rahmen für den 650er Motor geeignet ist, wird nur schwer zu erbringen sein. Bei den Bremsen geht das etwas einfacher.



    Ich mache Alex einen anderen Vorschlag:

    Es steht ja demnächst noch eine gemeinsame Ausfahrt im Vogelsberg an, die wir schon länger geplant haben.

    Danach kann er sich ja überlegen, ob er das Moped tunen oder doch lieber erst mal an seiner Fahrtechnik arbeiten möchte. Very Happy


    _________________
    Gruß Ralf


    1,618033…



    Wissen ist eines der wenigen Dinge auf diesem Planeten, die sich vermehren, wenn sie geteilt werden!  Very Happy



    L´abono carrera_Eine Honda CX650 mutiert zum Cafe Racer

    Einbau einer NEC-Lima mit Ignitech in eine CDI-gezündete CX500_Verschlankung des Kabelbaums


    .
    Aljo
    Aljo

    Anzahl der Beiträge : 31
    Anmeldedatum : 20.01.19

    Motor aufbohren bei der Gülle Empty Re: Motor aufbohren bei der Gülle

    Beitrag von Aljo am So 8 Sep - 13:36

    Hi, das mit dem Salzsee würde mich auch mal interessieren:) Ich habe dem TÜV bereits geschrieben, ob der Einbau eintragungsfähig wäre und wenn ja, welche Vorraussetzungen dafür erfüllt sein müssen.
    Und das mit dem Fahrtechniktrainibg nehme ich gerne an Very Happy
    f104wart
    f104wart

    Anzahl der Beiträge : 7090
    Anmeldedatum : 24.02.13
    Ort : 35315 Homberg Ohm

    Motor aufbohren bei der Gülle Empty Re: Motor aufbohren bei der Gülle

    Beitrag von f104wart am So 8 Sep - 14:46

    Aljo schrieb:Hi, das mit dem Salzsee würde mich auch mal interessieren:)

    Da ging´s aber nur geradeaus! Smile


    ...Da, wo wir fahren, ist (Motor)leistung nur der Handycapfaktor für Leute, die keine Kurven fahren können.  Twisted Evil Laughing


    _________________
    Gruß Ralf


    1,618033…



    Wissen ist eines der wenigen Dinge auf diesem Planeten, die sich vermehren, wenn sie geteilt werden!  Very Happy



    L´abono carrera_Eine Honda CX650 mutiert zum Cafe Racer

    Einbau einer NEC-Lima mit Ignitech in eine CDI-gezündete CX500_Verschlankung des Kabelbaums


    .

    Gesponserte Inhalte

    Motor aufbohren bei der Gülle Empty Re: Motor aufbohren bei der Gülle

    Beitrag von Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 20 Sep - 10:28