CX GL500-650 Forum

Ein Forum für Freunde der CX/GL500-650 (Güllepumpen) Motorräder


    CX 500 B soll wieder fahren

    avatar
    Mike63

    Anzahl der Beiträge : 10
    Anmeldedatum : 19.02.18
    Ort : Südhessen

    CX 500 B soll wieder fahren Empty CX 500 B soll wieder fahren

    Beitrag von Mike63 am Do 16 Jan - 1:04

    Hallo @ all,
    zunächst wünsche ich allen ein gutes neues Jahr und viele pannen- und unfallfreie Kilometer.

    Nachdem ich mich im Forum im Februar 2018 mit der Intention angemeldet habe, meine restaurationsbedürftige CX anzubieten (siehe Bilder), hat sich durch den SHP-Stammtisch schnell ein sehr netter und persönlicher Kontakt ergeben und die CX blieb erstmal - und alle Teile - bei mir. Zum Glück, denn sie soll nun mit Hilfe des SHP-Stammtisches (eine SUPER-Truppe) cheers wieder zum Leben erweckt werden. Laughing

    CX 500 B soll wieder fahren Cx500_11CX 500 B soll wieder fahren Cx500_10

    Es ist ein 81er Modell, von mir 1982 neu gekauft und hat bis zur Stilllegung 1990 mit mir 62.000 km abgespult.

    Ich werde einige Teile zum Aufbau brauchen. Soll ich diese einzeln oder als Gesamtliste hier bzw. in der Rubrik Suche einstellen?
    Im Voraus vielen Dank für jegliche Unterstützung.
    sg38fn
    sg38fn

    Anzahl der Beiträge : 307
    Anmeldedatum : 18.10.18
    Ort : Bodenseekreis

    CX 500 B soll wieder fahren Empty Re: CX 500 B soll wieder fahren

    Beitrag von sg38fn am Do 16 Jan - 8:37

    Hallo Michael,

    dein Entschluss freut mich Very Happy
    Mit etwas Einsatz lässt sich aus dieser Maschine bestimmt ein Schmuckstück machen.

    Gruß
    Günni
    f104wart
    f104wart

    Anzahl der Beiträge : 7085
    Anmeldedatum : 24.02.13
    Ort : 35315 Homberg Ohm

    CX 500 B soll wieder fahren Empty Re: CX 500 B soll wieder fahren

    Beitrag von f104wart am Do 16 Jan - 8:59

    Hallo Mike,

    Mopeds, die von Anfang an mit Verkleidung gefahren wurden, haben den Vorteil, dass sich die dahinter liegenden Teile optisch meist noch in einem Guten Zustand befinden.

    Du hast zwar den Stammtisch und dort auch einige versierte Schrauber, aber wenn Und wenn Du Bedarf hast, darfst Du Dich gerne melden. Wink


    _________________
    Gruß Ralf


    1,618033…



    Mopedfahren ist wie Sex. Man muss nur dem Gummi vertrauen.  Very Happy



    L´abono carrera_Eine Honda CX650 mutiert zum Cafe Racer

    Einbau einer NEC-Lima mit Ignitech in eine CDI-gezündete CX500_Verschlankung des Kabelbaums


    .
    avatar
    Gast
    Gast

    CX 500 B soll wieder fahren Empty Re: CX 500 B soll wieder fahren

    Beitrag von Gast am Di 28 Jan - 7:55

    Logo, gute Entscheidung. Es gibt schon genug vergurkte Seifenkisten. Mach die mal wieder fit fürs Alter Very Happy und dann hast du noch viel Spaß damit.

    So nach dem Motto "Da liegt ein zölliger Schieber, der tut doch noch" ...

    Die Sitzbank ist Klasse, so eine habe ich auch mal gefahren.

    Viel Erfolg !
    rkausg
    rkausg

    Anzahl der Beiträge : 94
    Anmeldedatum : 03.03.13
    Ort : Daldorf

    CX 500 B soll wieder fahren Empty Schönes Ding

    Beitrag von rkausg am Do 20 Feb - 21:33

    Hallo,
    gute Entscheidung, da lässt sich bestimmt was draus machen. Die Verkleidung ist ne Pichler TV 5000 T, richtig?
    Die ist an meiner CX, Bj. 80 auch seit 81 verbaut.
    Ich bin schon seit ewigen Zeiten auf der Suche nach dem zugehörigen Lenker, lt. Eintragung und Gutachten zur Verkleidung ein Magura L480; meiner ist voller Rostpickel; aber Du wirst Deinen ja selbst brauchen.
    Viel Erfolg
    Kathomen99
    Kathomen99

    Anzahl der Beiträge : 121
    Anmeldedatum : 04.06.17
    Ort : Weiden in der Oberpfalz

    CX 500 B soll wieder fahren Empty Re: CX 500 B soll wieder fahren

    Beitrag von Kathomen99 am Fr 21 Feb - 8:29

    Wegen dem Lenker, lass den doch einfach neu verchromen.
    Gruß Konrad
    rkausg
    rkausg

    Anzahl der Beiträge : 94
    Anmeldedatum : 03.03.13
    Ort : Daldorf

    CX 500 B soll wieder fahren Empty Lenker neu verchromen

    Beitrag von rkausg am Fr 10 Apr - 20:19

    Hat jemand ne gute Adresse zum Verchromen von Lenker und evtl. auch anderen kleinen Teilen?
    VG Rainer
    avatar
    Mike63

    Anzahl der Beiträge : 10
    Anmeldedatum : 19.02.18
    Ort : Südhessen

    CX 500 B soll wieder fahren Empty Re: CX 500 B soll wieder fahren

    Beitrag von Mike63 am So 26 Apr - 22:05

    Zuerst möchte ich mich für die aufmunternden Worte und angebotene Unterstützung bedanken.
    Wegen dem Corona-Virus war ich hier länger nicht mehr eingeloggt, da es in diesen komischen Zeiten für mich andere Prioritäten gab.
    Das CX-Projekt war auf Eis gelegt, da ich bei mir auch keine Möglichkeit zum Schrauben habe und die CX deshalb bei jemanden anderen steht. Es gibt die Perspektive, dass es demnächst zu einer Bestandsaufnahme kommt.
    @f104wart: ich schreibe dir Ralf demnächst eine PN.
    @rkausg: Ja, die Verkleidung ist eine Pichler TV 5000 T und der Lenker ein Magura L 480. Habe ich 1983 mit anderen Sachen selbst angebaut und bewährte sich damals z.B. auf Tagestouren von 800 km. Very Happy
    f104wart
    f104wart

    Anzahl der Beiträge : 7085
    Anmeldedatum : 24.02.13
    Ort : 35315 Homberg Ohm

    CX 500 B soll wieder fahren Empty Re: CX 500 B soll wieder fahren

    Beitrag von f104wart am So 26 Apr - 22:19

    Mike63 schrieb:@f104wart: ich schreibe dir Ralf demnächst eine PN.

    Ja gerne, mach das. Wink


    ...Du redest hier von Tagestouren von 800 km. Was hat das Teil denn jetzt runter?


    _________________
    Gruß Ralf


    1,618033…



    Mopedfahren ist wie Sex. Man muss nur dem Gummi vertrauen.  Very Happy



    L´abono carrera_Eine Honda CX650 mutiert zum Cafe Racer

    Einbau einer NEC-Lima mit Ignitech in eine CDI-gezündete CX500_Verschlankung des Kabelbaums


    .
    avatar
    Mike63

    Anzahl der Beiträge : 10
    Anmeldedatum : 19.02.18
    Ort : Südhessen

    CX 500 B soll wieder fahren Empty Re: CX 500 B soll wieder fahren

    Beitrag von Mike63 am Di 28 Apr - 21:23

    62.000 km.
    Mit der CX war ich 1989 auf Korsika. Die 800 km Tagestour fuhr ich dann von Genua nach Nordbaden. In Italien und der Schweiz alles Landstraße (incl. Pässe) und in Deutschland AB.
    Wg. Tankstellenstreik auf Korsika konnte ich testen, wie sparsam eine CX bewegt werden kann: mit 2,85 l/100 Km! Cool
    kalle.
    kalle.

    Anzahl der Beiträge : 283
    Anmeldedatum : 09.08.17

    CX 500 B soll wieder fahren Empty Re: CX 500 B soll wieder fahren

    Beitrag von kalle. am Mi 29 Apr - 8:26

    Da hattest du aber Rückenwind, oder?
    avatar
    Mike63

    Anzahl der Beiträge : 10
    Anmeldedatum : 19.02.18
    Ort : Südhessen

    CX 500 B soll wieder fahren Empty Re: CX 500 B soll wieder fahren

    Beitrag von Mike63 am Do 30 Apr - 22:16

    Gelegentlich. Da es anfangs keinen Spritnachschub gab, mutierte die CX manchmal zum Null-Emissions-Fahrzeug - immer bei Gefälle! Smile
    f104wart
    f104wart

    Anzahl der Beiträge : 7085
    Anmeldedatum : 24.02.13
    Ort : 35315 Homberg Ohm

    CX 500 B soll wieder fahren Empty Re: CX 500 B soll wieder fahren

    Beitrag von f104wart am Do 30 Apr - 22:42

    ...Und da sag noch mal einer, die CX sei nicht zeitgemäß lol!


    _________________
    Gruß Ralf


    1,618033…



    Mopedfahren ist wie Sex. Man muss nur dem Gummi vertrauen.  Very Happy



    L´abono carrera_Eine Honda CX650 mutiert zum Cafe Racer

    Einbau einer NEC-Lima mit Ignitech in eine CDI-gezündete CX500_Verschlankung des Kabelbaums


    .
    avatar
    Mike63

    Anzahl der Beiträge : 10
    Anmeldedatum : 19.02.18
    Ort : Südhessen

    CX 500 B soll wieder fahren Empty Re: CX 500 B soll wieder fahren

    Beitrag von Mike63 am Sa 2 Mai - 22:23

    Die CX musste heute die 1. Wiederbelebungsprozedur bestehen. Das hat sie auch ganz ordentlich gemacht: Der Motor läuft nach 30-jähriger Pause wieder und so gut, dass er nicht geöffnet werden muss. Danke an Ralf für die wertvollen Tipps. Very Happy
    Leider hat der Kühler die Zeit nicht unbeschadet überstanden (am 2. oder 3. Kühlsteg links ganz oben ist ein kleines Loch), Crying or Very sad aber ich habe schon Ersatz in Aussicht. Smile Als nächstes werden Bremsen und Gabel überholt. Ich würde 2-Leitungsstahlflex-Bremsleitungen nehmen, oder spricht da etwas dagegen?
    Ich hatte damals von Racimex Zusatzinstrumente für Öltemp.- u. Spannung verbaut, aber eigentlich nie einen vernünftigen Platz gefunden. Soweit ich noch aus eigener Erfahrung weiß und hier bisher gelesen habe, hat/hatte die CX 500 nie ein Öltemp.-problem. Ergo würde ich die Öltemp. ab- und an meine Honda XBR 500 anbauen, das macht da mehr Sinn. Für die Spannung gibt's ja inzwischen schöne, kleine LED-Anzeigen.
    Jemand einen Idee, wie man Kleberreste (von Maler- und Paketklebeband) vom Tanklack lösen kann? (Ich geb's zu, dass war damals eine ziemlich blöde Idee von mir! Mad Benzin, Öl, Verdünnung habe ich schon ohne Erfolg probiert. Nagellackentferner fiele mir noch ein?!
    Achim Grabbe
    Achim Grabbe

    Anzahl der Beiträge : 725
    Anmeldedatum : 22.02.13
    Ort : Barksen

    CX 500 B soll wieder fahren Empty Re: CX 500 B soll wieder fahren

    Beitrag von Achim Grabbe am Sa 2 Mai - 23:49

    Warm machen und mit dem Fingernagel abknibbeln wäre eine Alternative.
    Achim
    f104wart
    f104wart

    Anzahl der Beiträge : 7085
    Anmeldedatum : 24.02.13
    Ort : 35315 Homberg Ohm

    CX 500 B soll wieder fahren Empty Re: CX 500 B soll wieder fahren

    Beitrag von f104wart am So 3 Mai - 13:08

    Mike63 schrieb:Nagellackentferner fiele mir noch ein?!

    Der greift aber nich nur Nagel-Lack an. scratch


    ...es gibt extra Kleber und Etiketten-Entferner. Oder versuch´s mal mit Silikonentferner.


    _________________
    Gruß Ralf


    1,618033…



    Mopedfahren ist wie Sex. Man muss nur dem Gummi vertrauen.  Very Happy



    L´abono carrera_Eine Honda CX650 mutiert zum Cafe Racer

    Einbau einer NEC-Lima mit Ignitech in eine CDI-gezündete CX500_Verschlankung des Kabelbaums


    .
    BerndM
    BerndM

    Anzahl der Beiträge : 1964
    Anmeldedatum : 02.05.13
    Alter : 58
    Ort : Lemförde

    CX 500 B soll wieder fahren Empty Re: CX 500 B soll wieder fahren

    Beitrag von BerndM am So 3 Mai - 17:04

    Ich empfehle es nicht mit Klebstoff- und Etiketten-Entferner zu versuchen. benutze ich gerade um Lack zu entfernen. Besser als Beize Very Happy
    Ich halte auch Wärme und mit den Fingern abrubbeln für angemessen um den lack nicht zu beschädigen. Dauert zwar lange
    aber Schicht für Schicht schmiert sich das runter.
    Oder mal die Suchmaschine bemühen bei den Hausfrauentips. Ich meine mich zu erinnern das Margarine auch Kleber anlöst.Oder war es Butter ?

    Gruß
    Bernd
    kalle.
    kalle.

    Anzahl der Beiträge : 283
    Anmeldedatum : 09.08.17

    CX 500 B soll wieder fahren Empty Re: CX 500 B soll wieder fahren

    Beitrag von kalle. am So 3 Mai - 18:32

    Ölige Lösungsmittel sind das Mittel der Wahl. Also Benzin, Petroleum, WD40, Diesel, Terpentin etc. Alkohole funktionieren nicht, Aceton oder Nagellackentferner lösen den Lack an. Wobei der Lack auch nicht uneingeschränkt Benzinfest ist. Also nur kurz einwirken lassen oder lieber Petroleum oder WD40 benutzen. Wärme geht, ist aber auch mit Vorsicht zu genießen, da bei zu viel Wärme der Lack Blasen wirft oder sich zumindest verfärben kann. Ein kleiner Kunststoffschaber, z. B. ein scharf geschliffenes Stück Plexiglas ist eine große Hilfe. Den sollte man aber nur bei hartnäckigen Resten benutzen, da man damit leicht Kratzer macht.
    f104wart
    f104wart

    Anzahl der Beiträge : 7085
    Anmeldedatum : 24.02.13
    Ort : 35315 Homberg Ohm

    CX 500 B soll wieder fahren Empty Re: CX 500 B soll wieder fahren

    Beitrag von f104wart am Mo 4 Mai - 2:14

    kalle. schrieb:Petroleum, WD40, Diesel, Terpentin etc.

    Petroleum oder WD40 ist ein sehr guter Tipp, Kalle. Very Happy



    kalle. schrieb:Petroleum, WD40, Diesel, Terpentin etc.

    Petroleum oder WD40 ist ein sehr guter Tipp, Kalle.





    BerndM schrieb:Ich empfehle es nicht mit Klebstoff- und Etiketten-Entferner zu versuchen. benutze ich gerade um Lack zu entfernen. Besser als Beize Very Happy


    Bei dem Etikettenentferner gibt es wohl verschiedene Produkte. Wir hatten früher bei Buderus welchen, der Kunststoffe oder Lack nicht angegriffen hat.

    Es gibt aber auch welchen, der aufgepinselt wird, und der ist wohl agressiver.


    ...Aber WD40 oder Petroleum funktioniert auf alle Fälle.







    _________________
    Gruß Ralf


    1,618033…



    Mopedfahren ist wie Sex. Man muss nur dem Gummi vertrauen.  Very Happy



    L´abono carrera_Eine Honda CX650 mutiert zum Cafe Racer

    Einbau einer NEC-Lima mit Ignitech in eine CDI-gezündete CX500_Verschlankung des Kabelbaums


    .
    avatar
    Mike63

    Anzahl der Beiträge : 10
    Anmeldedatum : 19.02.18
    Ort : Südhessen

    CX 500 B soll wieder fahren Empty Re: CX 500 B soll wieder fahren

    Beitrag von Mike63 am Mo 4 Mai - 22:07

    Vielen Dank für die Tipps. Werde berichten, was wie geholfen hat. Kann aber bis zu drei Wochen dauern, da es nur in Etappen vorangeht. Rolling Eyes

    Gesponserte Inhalte

    CX 500 B soll wieder fahren Empty Re: CX 500 B soll wieder fahren

    Beitrag von Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Fr 18 Sep - 22:24