CX GL500-650 Forum

Ein Forum für Freunde der CX/GL500-650 (Güllepumpen) Motorräder


    Öl Stop oder Mathy-M

    Joscha1991
    Joscha1991

    Anzahl der Beiträge : 19
    Anmeldedatum : 10.07.19
    Alter : 28
    Ort : Hamburg

    Öl Stop oder Mathy-M Empty Öl Stop oder Mathy-M

    Beitrag von Joscha1991 am Fr 24 Apr - 16:37

    Hey Leute.. Habts bestimmt schonmal gehört... Wenn ein 1-2 Tropfen aus dem Motor kommen und der Verdacht sehr bei den Simmeringen liegt.

    Bei mir kommen und aus der Pumpe je nach Standzeit 1-3 Tropfen Öl aus dem Gehäuse... Jetzt hat mir n Kollege gesagt ich soll da n Ölstopp reinpacken und dann sei es gut.
    Wie ist das bei der cx- mit Nassschaltung oder wie das heißt... es gibt auch welche extra dafür... habt ihr da Erfahrungen ? Würdet ihr klar von abraten ? Ich hab halt schlichtweg nicht das Geld und die Möglichkeiten, wieder son Aufriss wegen nem Dichtring zu machen...

    Danke im Voraus Smile
    Kathomen99
    Kathomen99

    Anzahl der Beiträge : 125
    Anmeldedatum : 04.06.17
    Ort : Weiden in der Oberpfalz

    Öl Stop oder Mathy-M Empty Re: Öl Stop oder Mathy-M

    Beitrag von Kathomen99 am Fr 24 Apr - 17:26

    Wo genau kommt es heraus? Kupplungshebel, Schalthebel?
    BerndM
    BerndM

    Anzahl der Beiträge : 1970
    Anmeldedatum : 02.05.13
    Alter : 58
    Ort : Lemförde

    Öl Stop oder Mathy-M Empty Re: Öl Stop oder Mathy-M

    Beitrag von BerndM am Fr 24 Apr - 17:55

    Da hat Konrad recht. Wo kommt das Tröpfchen weg ?
    Und nach Artikelbeschreibung lässt man das Zeug wohl besser aus dem Motor raus.
    Dieser fiese rote Satz.

    https://www.ebay.de/itm/Liqui-Moly-Ol-Verlust-Stop-Olverluststop-1000-ml-Dose-5182-/392239727133?_trksid=p2385738.m4383.l4275.c10



    Gruß
    Bernd
    Joscha1991
    Joscha1991

    Anzahl der Beiträge : 19
    Anmeldedatum : 10.07.19
    Alter : 28
    Ort : Hamburg

    Öl Stop oder Mathy-M Empty Re: Öl Stop oder Mathy-M

    Beitrag von Joscha1991 am Fr 24 Apr - 18:22

    Wenn die Gute aufm Seitenständer ist, am Untersten Punkt... also nicht am Kupplungshebel oder dergleichen Wink Und das von Mathy ist extra für Ölbadkupplungen Wink Das Liquid Moly würde ich auch nicht nehmen denke ich Wink Wollte nur mal wissen ob schon Erfahrungen damit gemacht wurden Smile

    Der Gute Waterbrun hat mir da auch schon mal erzählt was da das Problem ist Wink Aber ich dachte vielleicht geht es so einfacher Smile


    https://www.mathy.de/dropstop-dichtungs-additiv --> das meine ich
    Kathomen99
    Kathomen99

    Anzahl der Beiträge : 125
    Anmeldedatum : 04.06.17
    Ort : Weiden in der Oberpfalz

    Öl Stop oder Mathy-M Empty Re: Öl Stop oder Mathy-M

    Beitrag von Kathomen99 am Fr 24 Apr - 20:32

    Hallo, mein Sohn ist Polymer-Chemiker und der sagt wenn die Weichmacher draussen sind dann bleibt das auch so. Bei Gummi ist das etwas anders, da hat es etwas mit der Vernetzung zu tun. Das ist so, daß frisches Gummi sehr viele Längsstränge hat, und ganz wenige Querverbindungen, mit der Zeit werden das i
    mmer mehr, das Gummi wird hart. Und da kann man nix dagegen tun - außer ein neues einbauen.
    Joscha1991
    Joscha1991

    Anzahl der Beiträge : 19
    Anmeldedatum : 10.07.19
    Alter : 28
    Ort : Hamburg

    Öl Stop oder Mathy-M Empty Re: Öl Stop oder Mathy-M

    Beitrag von Joscha1991 am Fr 24 Apr - 22:16

    Okay Smile dann weiß ich bescheid ! Vielen Dank Smile
    f104wart
    f104wart

    Anzahl der Beiträge : 7108
    Anmeldedatum : 24.02.13
    Ort : 35315 Homberg Ohm

    Öl Stop oder Mathy-M Empty Re: Öl Stop oder Mathy-M

    Beitrag von f104wart am Sa 25 Apr - 1:06

    Seitenständer und unterster Punkt hört sich nach Schaltwellen-Simmerring an.

    Der lässt sich doch relativ einfach wechseln.

    Raus bekommst Du ihn, indem Du eine Spaxschraube reindrehst und ihn daran mit einer Zange herausziehst.

    Einen Eintreiber dafür hab ich letztens erst für einen Gespannfahrer gedreht. Das ist ratz-fatz erledigt. Damit kann man den Simmerring über die Welle in den Sitz drücken.

    Wenn Du da was brauchst, dann sag Bescheid.



    _________________
    Gruß Ralf


    1,618033…



    Wissen ist eines der wenigen Dinge auf diesem Planeten, die sich vermehren, wenn sie geteilt werden!  Very Happy



    L´abono carrera_Eine Honda CX650 mutiert zum Cafe Racer

    Einbau einer NEC-Lima mit Ignitech in eine CDI-gezündete CX500_Verschlankung des Kabelbaums


    .
    Joscha1991
    Joscha1991

    Anzahl der Beiträge : 19
    Anmeldedatum : 10.07.19
    Alter : 28
    Ort : Hamburg

    Öl Stop oder Mathy-M Empty Re: Öl Stop oder Mathy-M

    Beitrag von Joscha1991 am Sa 25 Apr - 8:52

    Ja, das dachte ich auch, jedoch ist unter der Schaltwelle direkt kein Öl... Zudem tritt meistens nur Öl aus, wenn sie auf dem Seitenständer steht...

    Es ist sowieso komisch, da das nur manchmal passiert.

    Aber mal ganz was anderes Wink Was ist denn ein Eindreher?


    Lieben Gruß
    Kathomen99
    Kathomen99

    Anzahl der Beiträge : 125
    Anmeldedatum : 04.06.17
    Ort : Weiden in der Oberpfalz

    Öl Stop oder Mathy-M Empty Re: Öl Stop oder Mathy-M

    Beitrag von Kathomen99 am Sa 25 Apr - 9:26

    Bei mir ist der Pulserdeckel nicht ganz dicht. Da rinnt das je nach Fahrweise mal mehr mal weniger runter. Nach dem ich zweimal den Schaltwellensimmerring getauscht habe, habe ich das entdeckt. Übergangsweise ist jetzt ein Stück Baumwollstoff als Rolle zwischen Kühlerausgleichsbehälter und Pulserdeckel unten drin, der saugt das auf. Wenn mein anderer Motor auf KWZ ist kommt der erstmal rein.
    f104wart
    f104wart

    Anzahl der Beiträge : 7108
    Anmeldedatum : 24.02.13
    Ort : 35315 Homberg Ohm

    Öl Stop oder Mathy-M Empty Re: Öl Stop oder Mathy-M

    Beitrag von f104wart am Sa 25 Apr - 11:27

    Joscha1991 schrieb: Was ist denn ein Eindreher?

    Keine Ahnung. Very Happy




    f104wart schrieb:Eintreiber

    ...Das ist eine gedrehte Hülse aus Alu, mit der man den Simmerring in den Sitz drücken bzw. eintreiben kann.  Wink



    Wenn die Undichtigkeit nicht vom Schaltwellensimmerring und auch nicht vom Zündungsdeckel kommt, gibt es noch eine weitere Möglichkeit.

    Aus irgendwelchen unerfindlichen Gründen, wahrscheinlich durch einen früheren Montagefehler, kann es vorkommen, dass der Motordeckel in dem Bereich der M8er Schraube, die oberhalb des Schaltwellensimmerrings sitzt, einen Haarriss hat.



    Ich hab leider gerade kein Foto von der linken Seite, aber das wäre dann analog zu diesem Foto der rot markierte Bereich:


    Öl Stop oder Mathy-M K640_766


    _________________
    Gruß Ralf


    1,618033…



    Wissen ist eines der wenigen Dinge auf diesem Planeten, die sich vermehren, wenn sie geteilt werden!  Very Happy



    L´abono carrera_Eine Honda CX650 mutiert zum Cafe Racer

    Einbau einer NEC-Lima mit Ignitech in eine CDI-gezündete CX500_Verschlankung des Kabelbaums


    .

    Gesponserte Inhalte

    Öl Stop oder Mathy-M Empty Re: Öl Stop oder Mathy-M

    Beitrag von Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Di 22 Sep - 9:33