CX GL500-650 Forum

Ein Forum für Freunde der CX/GL500-650 (Güllepumpen) Motorräder


    CX 500 Sports Motor hat sich festgesetzt

    Teilen

    pfaffe1

    Anzahl der Beiträge : 7
    Anmeldedatum : 27.11.17

    CX 500 Sports Motor hat sich festgesetzt

    Beitrag von pfaffe1 am Mo 27 Nov - 8:52

    Hallo, bin neu im Forum und habe bis jetzt keine CX vorher gehabt.
    Gestern eine CX 500 Sports Baujahr 1982 mit "Motorschaden" billig gekauft. 59.000 km.
    Der Vorbesitzer sagte das der Motor im Frühjahe plötzlich bei Standgas ausging und seitdem nicht durchdreht.
    Kerzen und Starter rausgenommen, am Hinterrad vor und zurück gedreht. Die Kolben bewegen sich minimal etwas vor oder zurück.
    Öl und Filter ist fast neu und sehr sauber, kein Metall am Magnet. Kühlwasser klar.
    Kerzenbild perfekt. Durch das Kerzenloch kann ich keine Fremdgegenstände sehen.
    Motor hat rundum Neue Imbus Schrauben an den Vergasern, Motordeckel vorne, hinten. Irgentjemand hat da wohl mal was überholt.

    Werde den Motor ausbauen und mal alles durchsehen.

    Aber, hat jemand im Forum schon einen Verdacht was das Festsetzen verursacht haben könnte ?
    Danke im Vorraus
    Gruss aus Dänemark



    avatar
    f104wart

    Anzahl der Beiträge : 3783
    Anmeldedatum : 24.02.13
    Ort : Rabenau / Homberg

    Re: CX 500 Sports Motor hat sich festgesetzt

    Beitrag von f104wart am Mo 27 Nov - 11:36

    Ich tippe auf eine gerissene und verkeilte Steuerkette.




    pfaffe1

    Anzahl der Beiträge : 7
    Anmeldedatum : 27.11.17

    Re: CX 500 Sports Motor hat sich festgesetzt

    Beitrag von pfaffe1 am Mo 27 Nov - 15:46

    Wenn es die Steuerkette ist, hat jemand eine Einkaufsliste fuer die Reparatur ? Werkzeug, Dichtungen usw. Damit ich alles Parat habe

    Janosh

    Anzahl der Beiträge : 22
    Anmeldedatum : 04.10.17
    Alter : 23
    Ort : 49757 Werlte

    Re: CX 500 Sports Motor hat sich festgesetzt

    Beitrag von Janosh am Mo 27 Nov - 17:06

    Den Motor wirst du wahrscheinlich ja ohnehin ausbauen müssen.
    Dazu natürlich das übliche Werkzeug, dass jeder Schrauber haben sollte.
    Ich schätze so Sachen wie einen Satz Schraubenschlüssel und Imbusschlüssel hat jeder da.
    Bevor du anfängst dir gleich eine neue Steuerkette und sonst was zu bestellen, würde ich erstmal reinschauen ob das überhaupt die Ursache ist und somit nicht unnötig Geld ausgeben.
    Wenn du den hinteren Motordeckel öffnest um reinzuschauen, solltest du auf jeden Fall eine neue Deckeldichtung einbauen. https://www.ebay.de/itm/Getriebedeckel-Dichtung-Honda-CX-500-TC-Turbo-PC03/231011320193?hash=item35c9590181:g:3B0AAOSw2s1UyA4b
    Nicht dass es anfängt zu tropfen nachdem du den überholten Motor wieder eingebaut hast, wäre ja ärgerlich. Very Happy
    Solltest du dort nicht die Ursache für deinen festsitzenden Motor finden, kannst du am besten trotzdem einen Blick auf Führungsschienen und Steuerkettenspanner werfen.

    Viel Erfolg Smile
    avatar
    guelli02

    Anzahl der Beiträge : 4288
    Anmeldedatum : 23.02.13

    Re: CX 500 Sports Motor hat sich festgesetzt

    Beitrag von guelli02 am Mo 27 Nov - 17:21

    Motor hat rundum Neue Imbus Schrauben an den Vergasern, Motordeckel vorne, hinten. Irgentjemand hat da wohl mal was überholt.
    Um Inbusschrauben einzusetzen, ist es nicht erforderlich irgendeinen Deckel zu demontieren. Einfach eine Schraube nach der anderen ersetzen.

    Ist der oder die Vorbesitzer verstorben, dass man sie nicht fragen kann, ob und/oder was gemacht wurde ?

    Ursache nicht drehender Motor kann neben einer gerissenen Steuerkette u.a. auch sein:
    übereinander geschobene Pleuellagerschalen oder gelöste Schrauben eines Magneten vom LiMa-Rotor.

    Zustand der Steuerkette ist nicht mittels eines Zahnarztspiegels durch die Inspektionsöffnung unter dem rechten Vergaser oder durch das Loch des Anlassers zu sehen, zu fühlen ?

    Teileliste (?) mal so grob:
    Steuerkette und evtl. Spannerschienen, Dichtungen und O-Ringe, und wie immer: Wasserpumpendichtung und der Wellendichtring der Nockenwelle,  Hutmutter, Kupferscheibe, WeDi für den Schalthebel, WaPu-Deckelformring, Dichtung Zündfrühverstellerdeckel, ....

    Werkzeug: na eben das übliche vorhandene,
    sowie eine Rotorabdrückschraube M22x1,5mm und evtl. ein Schlagschraub-Werkzeug (händisch, druckluftig- oder elektrisch betrieben.)
    Sind aber fast alles Teile, die man in Tagesfrist via Ebay kaufen kann.

    Janosh

    Anzahl der Beiträge : 22
    Anmeldedatum : 04.10.17
    Alter : 23
    Ort : 49757 Werlte

    Re: CX 500 Sports Motor hat sich festgesetzt

    Beitrag von Janosh am Mo 27 Nov - 18:54

    Wasserpumpe neu machen macht schon Sinn wenn du den Motor sowieso ausgebaut hast.
    Wellendichtringe im Set bei ebay rund 20€ da sind dann alle drin. Auch für Kardan und Drehzahlmesser-Welle, die kann man sich dann ja zur Seite legen.

    Aber Dichtung für Zündfrühverstelldeckel ? Halte ich für unnötig. Muss doch garnicht geöffnet werden. Die 10-15 € kann man sparen.
    avatar
    Kallebadscher
    Moderatoren
    Moderatoren

    Anzahl der Beiträge : 2065
    Anmeldedatum : 22.02.13
    Alter : 49
    Ort : Stettfeld / Nordbaden

    Re: CX 500 Sports Motor hat sich festgesetzt

    Beitrag von Kallebadscher am Mo 27 Nov - 20:14

    Janosh schrieb:Aber Dichtung für Zündfrühverstelldeckel ? Halte ich für unnötig. Muss doch garnicht geöffnet werden. Die 10-15 € kann man sparen.

    ....und wie machst du dann den hinteren Deckel vom Motor ?

    Der Frühzünddeckel "muss" runter, denn der Fliehkraftversteller muss runter um den hinteren Deckel zu demontieren.......ist ja ne Europumpe, die hat NEC....nur bei CDI-Zündung kann der Blechdeckel drauf bleiben ?!


    Egal wie:
    Motor öffnen
    danach Schäden hier posten (mit Bildern)
    dann gibts ne Liste für die benötigten Teile Wink


    Gruß
    Tom

    Janosh

    Anzahl der Beiträge : 22
    Anmeldedatum : 04.10.17
    Alter : 23
    Ort : 49757 Werlte

    Re: CX 500 Sports Motor hat sich festgesetzt

    Beitrag von Janosh am Di 28 Nov - 4:53

    Ja,ich hatte an den Deckel für die CDI-Modelle gedacht Rolling Eyes
    avatar
    f104wart

    Anzahl der Beiträge : 3783
    Anmeldedatum : 24.02.13
    Ort : Rabenau / Homberg

    Re: CX 500 Sports Motor hat sich festgesetzt

    Beitrag von f104wart am Di 28 Nov - 7:46




    @Pfaffe1: Schau mal in Dein Postfach. Du hast ne PN. Wink

    pfaffe1

    Anzahl der Beiträge : 7
    Anmeldedatum : 27.11.17

    Re: CX 500 Sports Motor hat sich festgesetzt

    Beitrag von pfaffe1 am Sa 2 Dez - 18:37

    Motor ausgebaut und "nur" hinteren Deckel abgebaut.
    Kein Frostschutz im Kühlwasser, Wasserpumpen Flügelrad festgerostet. Deckel festgebacken

    Der Motor hatte sich bei Standgas festgesetzt weil die Schrauben am Nockenwellen Zahnrad sich gelöst hatten. Keine Schraubensicherung verwendet
    Zahnrad verkeilt am Motorgehäuse. Spanner voll ausgefahren

    Nochmal Glück gehabt, Ventile nix abbekommen.
    avatar
    guelli02

    Anzahl der Beiträge : 4288
    Anmeldedatum : 23.02.13

    Re: CX 500 Sports Motor hat sich festgesetzt

    Beitrag von guelli02 am Mo 4 Dez - 11:27

    pfaffe1 schrieb:Nochmal Glück gehabt, Ventile nix abbekommen.
    Fein Smile
    Wie hast Du das geprüft ?

    pfaffe1

    Anzahl der Beiträge : 7
    Anmeldedatum : 27.11.17

    Re: CX 500 Sports Motor hat sich festgesetzt

    Beitrag von pfaffe1 am Mo 4 Dez - 14:53

    Nockenwellen Zahnrad war nur verkantet, ein Bolzen hatte noch gehalten. Aber richtig haette ich erstmal Kompression test machen sollen....
    avatar
    f104wart

    Anzahl der Beiträge : 3783
    Anmeldedatum : 24.02.13
    Ort : Rabenau / Homberg

    Re: CX 500 Sports Motor hat sich festgesetzt

    Beitrag von f104wart am Mo 4 Dez - 16:53

    Kompressionstest war ja mit der kaputten Schraube nicht mehr möglich. Von daher ist es besser, dass Du es NICHT versucht hast.

    Das einzige, was Du machen könntest, ist ein Druckverlust-Test, der in Deinem Fall sogar besser wäre als ein Kompressionstest.

    An Deiner Stelle würde ich damit aber warten, bis der Motor hinten wieder zusammgebaut und die Steuerzeiten eingestellt sind.

    Beide Tests kann man theoretisch (weil der Motor dabei eigentlich betriebswarm sein sollte) zwar bei noch ausgebautem Motor machen.

    Dann aber würde ich in jedem Fall einen Druckverlust-Test machen und dazu etwas Öl in die Kerzenlöcher geben. Wir wollen ja erst mal nur wissen, ob die Ventile dicht sind.


    ...Und wenn Du wartest, ob der Motor nach dem Einbauen anspringt und vernünftig läuft, kannst Du Dir den ganzen Stress sparen. Wink



    Rotorabdrückschraube M22x1,5mm

    Die Abdrückschraube ist übrigens M20 x 1,5 und nicht M22.

    Gesponserte Inhalte

    Re: CX 500 Sports Motor hat sich festgesetzt

    Beitrag von Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Di 23 Jan - 18:24