CX GL500-650 Forum

Ein Forum für Freunde der CX/GL500-650 (Güllepumpen) Motorräder


    Bremsscheibe schleift an bremssattel

    Teilen

    Marcozx

    Anzahl der Beiträge : 4
    Anmeldedatum : 02.01.18

    Bremsscheibe schleift an bremssattel

    Beitrag von Marcozx am Di 2 Jan - 19:35

    Hatte von euch schon mal jemand das Problem das die Scheibe am bremssattel schleift ? <rechts außen>
    Habe eben alles zerlegt , und geschaut ob jemand Lager oder Büchsen verwechselt hat.... passt jedoch alles.
    Der mitnehmen für den Tacho ist verbogen , ich gehe jedoch davon aus das es an dem kleinen Blech nicht liegen kann.
    avatar
    Brummbaehr
    Moderatoren
    Moderatoren

    Anzahl der Beiträge : 2263
    Anmeldedatum : 22.02.13
    Alter : 50
    Ort : Hückelhoven

    Re: Bremsscheibe schleift an bremssattel

    Beitrag von Brummbaehr am Di 2 Jan - 20:43

    Meine Glaskugel ist gerade etwas trübe...

    Ohne Bild/Foto wird dat nix.

    Bilder einstellen


    _________________
    Geht alles, nur der Frosch, ... der hüpft



    WilderWesten

    rudi

    Anzahl der Beiträge : 3
    Anmeldedatum : 16.08.16

    Re: Bremsscheibe schleift an bremssattel

    Beitrag von rudi am Di 2 Jan - 21:09

    Reinigen, frische Bremsflüssigkeit einfüllen und gut entlüften. Durch den Bremsbelagabnutzung wandert der Kolben immer mehr raus,aber nicht ganz zurück. Wenn der Weg des Kolbens zu lang wird infolge der o.g. Abnutzung, geht er nicht ganz zurück. Zuerst schleift es in scharfen Abbiegungen und und Kurven und es wird immer schlimmer.MfG

    Marcozx

    Anzahl der Beiträge : 4
    Anmeldedatum : 02.01.18

    Re: Bremsscheibe schleift an bremssattel

    Beitrag von Marcozx am Di 2 Jan - 21:38

    Anbei


    avatar
    f104wart

    Anzahl der Beiträge : 4670
    Anmeldedatum : 24.02.13
    Ort : Rabenau / Homberg

    Re: Bremsscheibe schleift an bremssattel

    Beitrag von f104wart am Di 2 Jan - 21:53

    Beim EInbau des Vorderrads muss zuerst die Achsmutter angezogen werden, dann erst die Klemmung am rechten Tauchrohr. Ansonsten wird die Scheibe nach rechts zum Tauchrohr hin gegen den Bremmsattel gedrückt.

    Der Achskopf schaut mir an dieser Stelle verdächtig weit raus.

    Der Klemmbock ist mit einem Pfeil gekennzeichnet, der in Fahrtrichtung nach vorne zeigen muss.

    Beim Anziehen des Klemmbocks wird zuerst die vordere und dann die hintere Mutter angezogen. Auch das scheint hier nicht in dieser Reihenfolge gemacht worden zu sein. Der Spalt scheint vorne größer als hinten zu sein.


    Um sicher zu sein, würde ich in jedem Fall auch Ausrichtung der Gabel prüfen.
    avatar
    Brummbaehr
    Moderatoren
    Moderatoren

    Anzahl der Beiträge : 2263
    Anmeldedatum : 22.02.13
    Alter : 50
    Ort : Hückelhoven

    Re: Bremsscheibe schleift an bremssattel

    Beitrag von Brummbaehr am Di 2 Jan - 21:55

    Als erstes fällt mir (im 2ten Bild) mal auf, das dieses Sicherungsblech, welches die zwei Pinne sichert die die Beläge halten, fehlt. Statt dessen sind da 2 Splinte verbaut.

    An sonsten siehts OK aus.
    Ich würde nun die Achsklemmung unten lösen und den Gabelholm etwas nach aussen ziehen. Dann die Bremse ziehen und mehrmals ein-/ausfedern.
    Zieht sich der Holm wieder rein, dann ist ggf das Standrohr krum, Gabelbrücke verzogen oder sonstwas.
    Ggf. das Standrohr in der Gabelbrückenklemmung mal drehen. Wenns dann unter an der Achse hin und her geht, dann ist wohl das Standrohr krum.


    _________________
    Geht alles, nur der Frosch, ... der hüpft



    WilderWesten
    avatar
    Kallebadscher
    Moderatoren
    Moderatoren

    Anzahl der Beiträge : 2239
    Anmeldedatum : 22.02.13
    Alter : 50
    Ort : Stettfeld / Nordbaden

    Re: Bremsscheibe schleift an bremssattel

    Beitrag von Kallebadscher am Mi 3 Jan - 8:00

    rudi schrieb:Reinigen, frische Bremsflüssigkeit einfüllen und gut entlüften. Durch den Bremsbelagabnutzung wandert der Kolben immer mehr raus,aber nicht ganz zurück. Wenn der Weg des Kolbens zu lang wird infolge der o.g. Abnutzung, geht er nicht ganz zurück. Zuerst schleift es in scharfen Abbiegungen und und Kurven und es wird immer schlimmer.MfG

    Sorry, Rudi....aber den Beitrag bitte ganz schnell in den Müll entsorgen !

    Eine gut gewartete und freigängige Bremsanlage wird nie und nimmer (...auch nicht bei voll ausgefahrenen Bremskolben !)an der Scheibe schleifen

    wie hier bereits beschrieben wurde ist das ein Fehler beim Gabelzusammenbau/Radeinbau !

    Der Bremssattel sieht aber trotzdem überholungsbedürftig aus !.....ne ordentliche Reinigung bedarf nichtmal neuer Dichtungen und verbessert dabei aber hinterher die Funktion

    Bei der anstehenden Reinigung kann man mit eingelegten Bremsklötzen die Bremskolben bis fast an die Grenze ausdrücken und reinigen........so verkrustet würde ich die jedenfalls nicht in den Sattel zurück drücken, denn dabei werden dann die Dichtungen beschädigt !





    Gruß
    Tom
    avatar
    Brummbaehr
    Moderatoren
    Moderatoren

    Anzahl der Beiträge : 2263
    Anmeldedatum : 22.02.13
    Alter : 50
    Ort : Hückelhoven

    Re: Bremsscheibe schleift an bremssattel

    Beitrag von Brummbaehr am Mi 3 Jan - 8:26

    Siehe auch: Doppelkolbenbremssattel_ueberholen.pdf
    Auf Seite 21 oben sieht man dieses Sicherungsblech.


    _________________
    Geht alles, nur der Frosch, ... der hüpft



    WilderWesten

    Gast
    Gast

    Re: Bremsscheibe schleift an bremssattel

    Beitrag von Gast am Mi 3 Jan - 11:06

    Moin Marco

    Marcozx schrieb:Anbei
    Oben im Bild sieht man, dass dieser Kolben etwas "verschmutzt", wenn nicht schon korrodiert ist.

    Der Spalt unten zwischen den Belägen zeigt, dass die Bremszange den kolbenseitigen Belag schief an die Scheibe drückt.

    Es kann sein, dass ein Belag oder die ganze Zange schief an die Scheibe gedrückt wird, wenn einer der Kolben festgefressen ist. Das Tragbild auf dem letzten Bild lässt das erahnen. Stärkere Abnutzung nur auf dem inneren Rand der Scheibe, auch stark bedingt durch das Schleifen des Halters..

    Also einen Belag mal entfernen und mit der Handbremspumpe die Kolben vorsichtig etwas weiter herausdrücken. Dann sieht man ob sie beide gleichzeitig/gleichmäßig herausgleiten und ob und wie stark sie korrodiert/verkrustet sind.

    Aber nicht zuviel herausdrücken, sonst spritzt's.

    Die Schwimmsattel-Bolzen sind freigängig, d.h. die Zange lässt sich leicht gegen den Halter hin- und herbewegen ?

    GrussWolF

    Marcozx

    Anzahl der Beiträge : 4
    Anmeldedatum : 02.01.18

    Re: Bremsscheibe schleift an bremssattel

    Beitrag von Marcozx am Do 4 Jan - 11:50

    Danke für eure Hilfe .
    Wie von euch schon erkannt hat mein Vorgänger hier ein paar Dinge merkwürdig zusammen gebastelt .
    Habe jetzt alles auseinander gebaut und geputzt .
    Als ich die gabelstabi von Telefix raus gebaut hab lief es schon besser .
    Jetzt nach dem anziehen schleift es wieder gewohnt !
    Werde jetzt die Gabel neu ausrichten , Danke schon mal für die schnelle Hilfe . Ich bringe mich gerne mit dem gleichen Einsatz wie ihr einbringen ( bei den nicht cx spezifischen Fragen
    avatar
    f104wart

    Anzahl der Beiträge : 4670
    Anmeldedatum : 24.02.13
    Ort : Rabenau / Homberg

    Re: Bremsscheibe schleift an bremssattel

    Beitrag von f104wart am Do 4 Jan - 13:18

    Wie hast Du den Stabi denn montiert?

    Bei der Montage des Gabelstabi´s müssen zuerst die Klemmstücke an den Tauchrohren angezogen werden und dann erst das Mittelteil.


    ...Abgesehen davon würde ich eh lieber einen Tarozzi nehmen. Der Telefix ist dafür bekannt, dass er gerne bricht.

    Gesponserte Inhalte

    Re: Bremsscheibe schleift an bremssattel

    Beitrag von Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Di 16 Okt - 5:56