CX GL500-650 Forum

Ein Forum für Freunde der CX/GL500-650 (Güllepumpen) Motorräder


    Klappern bei Bodenwellen

    avatar
    Gast
    Gast

    Klappern bei Bodenwellen Empty Klappern bei Bodenwellen

    Beitrag von Gast am Fr 25 Okt - 13:56

    Meine CX500 C macht bei Fahrten über größere Bodenwellen ein Klappergeräusch. Ich kann am Lenkkopf jedoch nichts feststellen.
    Hat jemand noch eine Idee ?
    Navigator03
    Navigator03

    Anzahl der Beiträge : 822
    Anmeldedatum : 10.03.14

    Klappern bei Bodenwellen Empty Re: Klappern bei Bodenwellen

    Beitrag von Navigator03 am Fr 25 Okt - 16:45

    Klappergeräusche können vielfältige Ursachen haben. Trotzdem ist es oft ein lockeres LKL. Entweder jemand hinten herunterdrücken lassen oder ein Wagenheber unter den Motorblock. Nur vorne an der Gabel wackeln ist nicht ausreichend.
    Aber das weißt Du vermutlich auch.
    Achim Grabbe
    Achim Grabbe

    Anzahl der Beiträge : 726
    Anmeldedatum : 22.02.13
    Ort : Barksen

    Klappern bei Bodenwellen Empty Re: Klappern bei Bodenwellen

    Beitrag von Achim Grabbe am Fr 25 Okt - 20:50

    Loses Teil, das im ansonsten leeren Werkzeugfach herumhüpft?
    Achim
    f104wart
    f104wart

    Anzahl der Beiträge : 7085
    Anmeldedatum : 24.02.13
    Ort : 35315 Homberg Ohm

    Klappern bei Bodenwellen Empty Re: Klappern bei Bodenwellen

    Beitrag von f104wart am Sa 26 Okt - 10:26

    Ein loses Lenkkopflager hört sich sicher anders an als ein loses Teil, das irgendwo rumhüpft.

    Kannst Du das vielleicht etwas besser beschreiben? Aus welchem Bereich vermutest Du das Klappern?






    _________________
    Gruß Ralf


    1,618033…



    Mopedfahren ist wie Sex. Man muss nur dem Gummi vertrauen.  Very Happy



    L´abono carrera_Eine Honda CX650 mutiert zum Cafe Racer

    Einbau einer NEC-Lima mit Ignitech in eine CDI-gezündete CX500_Verschlankung des Kabelbaums


    .
    hafifa
    hafifa

    Anzahl der Beiträge : 14
    Anmeldedatum : 07.09.15
    Ort : Berlin

    Klappern bei Bodenwellen Empty Re: Klappern bei Bodenwellen

    Beitrag von hafifa am Mi 30 Okt - 14:56

    ... bei mir klappert es auch bedrohlich. auch bedrohlich mit leerem Gepäckfach. Es sind die hinteren Fußrasten bei mir ...

    hafifa
    hafifa
    hafifa

    Anzahl der Beiträge : 14
    Anmeldedatum : 07.09.15
    Ort : Berlin

    Klappern bei Bodenwellen Empty Re: Klappern bei Bodenwellen

    Beitrag von hafifa am Mi 30 Okt - 15:00

    Navigator03 schrieb:... Trotzdem ist es oft ein lockeres LKL. Entweder jemand hinten herunterdrücken lassen oder ein Wagenheber unter den Motorblock. Nur vorne an der Gabel wackeln ist nicht ausreichend. Aber das weißt Du vermutlich auch.

    Auch hinten heruntergedrückt ist "an der Gabel wackeln" nicht ausreichend? Wie prüft man es richtig? Ich finde mein Krad vorne rum auch recht 'lose', wenn ich es über Kopfsteinpflaster schiebe oder fahre. Hoffte aber immer, es seien die Bremsen.

    Gruß
    hafifa
    BerndM
    BerndM

    Anzahl der Beiträge : 1964
    Anmeldedatum : 02.05.13
    Alter : 58
    Ort : Lemförde

    Klappern bei Bodenwellen Empty Re: Klappern bei Bodenwellen

    Beitrag von BerndM am Mi 30 Okt - 17:33

    Man kann wegen LKL auch zum TÜV fahren. Der sagt einem schon Bescheid. Very Happy
    Ne ernsthaft. Hauptständer, ein Assistent drückt hinten runter und lupft damit das Vorderrad an. Oder am Motor Vorderrad anheben.
    Standrohre in beide Hände nehmen, dann links rechts langsam Gabel einschlagen und auf Rastpunkte achten. In Mittel-
    stellung nach vorn ziehen und nach hinten drücken Und nach oben schieben.
    Wenn das Vorderrad aus der Mittelstellung mit Schwung in den lenkeinschlag fällt darf man auch das obere Lager nachziehen.
    ist aber Gefühlssache, und wenn man Rastpunkte gespürt hat überflüssig.

    Gruß
    Bernd
    Navigator03
    Navigator03

    Anzahl der Beiträge : 822
    Anmeldedatum : 10.03.14

    Klappern bei Bodenwellen Empty Re: Klappern bei Bodenwellen

    Beitrag von Navigator03 am Do 31 Okt - 12:50

    BerndM schrieb:
    Wenn das Vorderrad aus der Mittelstellung mit Schwung in den lenkeinschlag fällt darf man auch das obere Lager nachziehen.
    Du meinst sicher beide Lager. Wink
    BerndM
    BerndM

    Anzahl der Beiträge : 1964
    Anmeldedatum : 02.05.13
    Alter : 58
    Ort : Lemförde

    Klappern bei Bodenwellen Empty Re: Klappern bei Bodenwellen

    Beitrag von BerndM am Do 31 Okt - 17:19

    Ich schreibe schon was ich meine. Und das war bewusst so formuliert.
    Ich ziehe das obere Lager nach und das untere wird mit dem Nachziehen auch mit vorgespannt.
    O.k. auch für Dich exakt genug ?

    Gruß
    Bernd
    f104wart
    f104wart

    Anzahl der Beiträge : 7085
    Anmeldedatum : 24.02.13
    Ort : 35315 Homberg Ohm

    Klappern bei Bodenwellen Empty Re: Klappern bei Bodenwellen

    Beitrag von f104wart am Do 31 Okt - 17:43

    BerndM schrieb:ist aber Gefühlssache,

    Eben! Und deshalb halte ich die Formulierung "...Wenn das Vorderrad aus der Mittelstellung mit Schwung in den lenkeinschlag fällt darf man auch das obere Lager nachziehen" auch nichts anfangen.

    Alleine der Begriff "Schwung" ist nicht aussagefähig und stellt keinen messbaren Wert dar.


    Ich stelle meine Lenkkopflager so ein, DASS sie bei leichtem Antippen des Lenkerendes aus der Mittelstellung in den Anschlag fallen. Der Lenker darf auf keinen Fall in irgendeiner Position stehen bleiben. Dann sind die Lager zu stramm eingestellt. Dabei darf de Bwegeung natürlich nicht durch Züge, Bremsschläuche oder Kabel behindert werden.


    In diesem Video ist die Prüfung und das Einstellen des LeKoLagers ganz gut erklärt:



    _________________
    Gruß Ralf


    1,618033…



    Mopedfahren ist wie Sex. Man muss nur dem Gummi vertrauen.  Very Happy



    L´abono carrera_Eine Honda CX650 mutiert zum Cafe Racer

    Einbau einer NEC-Lima mit Ignitech in eine CDI-gezündete CX500_Verschlankung des Kabelbaums


    .
    Navigator03
    Navigator03

    Anzahl der Beiträge : 822
    Anmeldedatum : 10.03.14

    Klappern bei Bodenwellen Empty Re: Klappern bei Bodenwellen

    Beitrag von Navigator03 am Do 31 Okt - 19:03

    BerndM schrieb:Ich schreibe schon was ich meine. Und das war bewusst so formuliert.  
    Ich ziehe das obere Lager nach und das untere wird mit dem Nachziehen auch mit vorgespannt.
    O.k. auch für Dich exakt genug ?

    Gruß
    Bernd
    Das war nicht als Kritik gemeint, hörte sich aber so an, als wenn man beide Lager unabhängig voneinander einstellen könnte. Jemand, der das nicht weiß, könnte verwirrt sein. Nichts für ungut.
    f104wart
    f104wart

    Anzahl der Beiträge : 7085
    Anmeldedatum : 24.02.13
    Ort : 35315 Homberg Ohm

    Klappern bei Bodenwellen Empty Re: Klappern bei Bodenwellen

    Beitrag von f104wart am Fr 1 Nov - 20:39

    Navigator03 schrieb:... hörte sich aber so an, als wenn man beide Lager unabhängig voneinander einstellen könnte. Jemand, der das nicht weiß, könnte verwirrt sein. Nichts für ungut.

    Gewisse Grundkenntnisse und ein gewisses Grundverständnis sollte man aber auch voraussetzen dürfen, wenn jemand selbst Hand anlegt.

    Man kann ja nicht auch noch erklären, wie herum eine Schraube angezogen oder wie rum sie gelöst wird. Ausser, wenn es sich um Linksgewinde handelt.


    Wenn man sich den Aufbau des Lenkkopfes anschaut, erklärt sich das von ganz alleine. Viel schwieriger ist es, das richtige Gefühl für´s Einstellen zu vermitteln.

    Ein zu fest angezogenes Lenkkopflager ist fast noch schlimmer als ein zu lose eingestelltes. Ist es nämlich zu fest angezogen, kann es zum Lenkerschlagen kommen, sobald man die Hände vom Lenker nimmt. Und auch sonst fährt die Kiste nicht geradeaus.


    _________________
    Gruß Ralf


    1,618033…



    Mopedfahren ist wie Sex. Man muss nur dem Gummi vertrauen.  Very Happy



    L´abono carrera_Eine Honda CX650 mutiert zum Cafe Racer

    Einbau einer NEC-Lima mit Ignitech in eine CDI-gezündete CX500_Verschlankung des Kabelbaums


    .
    Navigator03
    Navigator03

    Anzahl der Beiträge : 822
    Anmeldedatum : 10.03.14

    Klappern bei Bodenwellen Empty Re: Klappern bei Bodenwellen

    Beitrag von Navigator03 am Fr 1 Nov - 21:08

    Ja, ist alles richtig.
    avatar
    Gast
    Gast

    Klappern bei Bodenwellen Empty Noch auf der Suche

    Beitrag von Gast am Di 5 Nov - 14:54

    Lenkkopf war auch meine erste Vermutung, ist es aber nicht.
    Da ich derzeit den Tank in Bearbeitung habe und eh nicht fahren kann muss der Wackeldackel noch warten.
    Radlager sind ganz neue drin.
    Werkzeug hat die C nur minimal und das Wenige habe ich in Lappen eingewickelt da kann nichts klappern.
    Ich schaue demnächst noch auf den Hauptscheinwerfer bzw. dessen Befestigung, Standrohre die evtl ausfedern, Tankbefestigung, und die hinteren Fußrasten.

    Apropos Tankbefestigung "C": Woher könnte man noch die beiden seitlichen Gummis bekommen ?
    Navigator03
    Navigator03

    Anzahl der Beiträge : 822
    Anmeldedatum : 10.03.14

    Klappern bei Bodenwellen Empty Re: Klappern bei Bodenwellen

    Beitrag von Navigator03 am Di 5 Nov - 15:05

    Z.B. hier
    Nr.22
    avatar
    Gast
    Gast

    Klappern bei Bodenwellen Empty Re: Klappern bei Bodenwellen

    Beitrag von Gast am Di 5 Nov - 15:57

    oh, danke !
    BerndM
    BerndM

    Anzahl der Beiträge : 1964
    Anmeldedatum : 02.05.13
    Alter : 58
    Ort : Lemförde

    Klappern bei Bodenwellen Empty Re: Klappern bei Bodenwellen

    Beitrag von BerndM am Di 5 Nov - 16:12

    Klappern : Kann auch eine Blende am Sammler sein.
    kcx650
    kcx650

    Anzahl der Beiträge : 173
    Anmeldedatum : 22.02.13

    Klappern bei Bodenwellen Empty Re: Klappern bei Bodenwellen

    Beitrag von kcx650 am Di 5 Nov - 16:57

    Der linke Schwimmsattel bei der Doppelkolbenbremse klappert wie verrückt,
    wenn an der Führungsschraube die Gummimanschette fehlt.

    Evtl. gibt es sowas bei der Einkolbenbremse auch !?
    avatar
    Gast
    Gast

    Klappern bei Bodenwellen Empty Ursache für das Klappern gefunden

    Beitrag von Gast am Sa 23 Nov - 15:53

    Die Blinker sind es. Ich habe ja die Original Blinker vorne und hinten verbaut. Die hinteren Blinker klappern in ihren Befetigungen an der Reling und einer der vorderen Blinker wackelt auch. Die Blinker haben ja ein recht ansprechendes Stückgewicht welches in Bewegung schon gewisse Kräfte freisetzt.
    Das sollte doch zu beheben sein.
    Navigator03
    Navigator03

    Anzahl der Beiträge : 822
    Anmeldedatum : 10.03.14

    Klappern bei Bodenwellen Empty Re: Klappern bei Bodenwellen

    Beitrag von Navigator03 am Sa 23 Nov - 20:38

    Vielleicht neue Gummiführungen besorgen. Wink
    avatar
    Gast
    Gast

    Klappern bei Bodenwellen Empty Gummi

    Beitrag von Gast am So 24 Nov - 8:18

    Navigator03 schrieb:Vielleicht neue Gummiführungen besorgen. Wink
    genau da geht der Weg hin. Allerdings ist die rechte Blinkerehalterung durch Unfall verbogen und nur notdürftig gerade gebogen. Da ist die Schweißnaht angeissen.
    Ich muss mir erst einen Schweißer suchen, der da etwas vernünftiges zaubert und dann das Teil neu verchromen lassen.
    Oder eine Reling in gutem Zustand ergattern.
    avatar
    Gast
    Gast

    Klappern bei Bodenwellen Empty Auch Lenkkopflager

    Beitrag von Gast am So 5 Jan - 15:27

    Aufgrund anderer Probleme habe ich den Lenkkopf auseinandergenommen und dabei ein uraltes Kubel Leknkopflager entdeckt. Der Ausbau ist bei diesen Lagern Ratz Fatz erledigt da sich beide Schalen easypeasy austreiben lassen. Das Klappern konnte also selbstverständlich auch hier seine Ursache haben.
    avatar
    Gast
    Gast

    Klappern bei Bodenwellen Empty Re: Klappern bei Bodenwellen

    Beitrag von Gast am So 26 Jan - 17:03

    Heute eine größere Runde gedreht, das Klappern ist weg.
    Gestern noch die Gülle unter dem Motorblock hochgebockt und die Gabel gerüttelt und geschüttelt. Bis auf leichtes Klappern von den schwimmend gelagerten Armaturen und den hinteren Blinkern ist da nichts zu hören.

    Gesponserte Inhalte

    Klappern bei Bodenwellen Empty Re: Klappern bei Bodenwellen

    Beitrag von Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 19 Sep - 1:33